Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Oktober 2004
    #1

    hometrainer

    tag allerseits

    hab da mal ein paar fragen zu einem lauf-hometrainer:

    - wie hoch schätzt ihr den wirkungsrad eines lauf-hometrainer im vergleich zum laufen in der natur ein?

    - kann man sich mit einem lauf-hometrainer optimal auf einen wettkampf vorbereiten (mittel- u. langstrecken)?

    - falls ihr passende internetseiten zu diesem thema kennt, schreibt sie bitte hinein.

    besten danke schon mal im voraus

    la vita...
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    4 Oktober 2004
    #2
    Hi.
    Kann zum Wirkungsgrad keine fundierte Aussage treffen, nutze selber so ein Gerät auch nicht.
    Trotzem mal ein Schätzung : So 80 - 90 % ?
    Weil das Körpergewicht ja trotzdem in die Höhe gestoßen werden muß, nur die Vorwärtz Bewegung wird einem erspart.
    Na ja, keine wirkliche Ahnung ...

    Aber eine Frage:
    Wozu ist denn so ein Gerät gut ?
    OK, würde ich keine halbwegs erträgliche Laufstrecke in der Nähe haben, wäre es eine Überlegung wert.
    Ansonsten ist doch frische Luft einer der Pros, genau deswegen laufe ich gerne draußen.
    Zumal die das Laufen dort kurzweiliger (interessANTER) sein dürfte, es härtet ab (Witterung), es hat auch durchs Licht positivere Wirkung ...
    Und duschen muß man eh, auch nach Training auf dem Gerät, also ist Regen draußen auch relativ wurscht ?!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste