Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Homo, bi, sie und ich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -itz-, 7 April 2008.

  1. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    wie würdet Ihr es bewerten, wenn ein Mädchen, mit dem man spazieren gegangen ist, wenn sie einen anschaut, manchmal extrem schnell blinzelt, sehr gesprächig ist, also immer irgendwas auf der Zunge hat, paar Mal sagt, dass es ja soooo kalt ist, Handschuhe haben möchte und generell sehr nervös wirkt?

    Ich kenne sie zwar schon länger, aber wir haben erst in letzter Zeit relativ regen Kontakt und naja, ich finde sie schon sehr nett, allerdings gibt es da Dinge, wie soll ich sagen; ich weiß nicht, wie weit ich mit ihr gehen soll, ob es mir "gefallen" würde, sie beispielsweise mal länger zu umarmen. Bisher haben wir uns einmal zur Verabschiedung umarmt, 0815-mäßig zwischen Tür und Angel, da hätte ich auch sonst wen umarmen können. :zwinker:

    Ich bin, soweit ich das einschätzen kann bisexuell. Meine sexuellen Erfahrungen sind jedoch nicht sehr ausgeprägt (Petting mit einer ungefähr Gleichaltrigen und mal mit einer Frau über 20 rumgeknutscht).

    Das Petting war schon ganz schön und auch erregend, Rumknutschen ist nicht so mein Fall, aber ich habe da so eine Angst berührt, angefasst, geknuddelt zu werden von Frauen. Das ist mir einfach nicht so recht geheuer. Wenn Bekannte oder Freunde mich anfassen, habe ich damit überhaupt kein Problem und kann Umarmungen beispielsweise auch regelrecht genießen. Wenn mir jemand weibliches "um den Hals fällt" ist das einfach ein ganz komisches Gefühl - weder so richtig schön, noch unangenehm, halt ein Mensch, der einen umarmt, da kommt nichts in Wallung, da unten schon gar nicht so ohne weiteres. Ich habe auch schon Mädchen umarmt, was total unangenehm war, jetzt nicht weil ich sie ekelig finde, sie hässlich finde o.ä., sondern, weil mir Berührungen von diesen einfach total unangenehm sind, die sahen jetzt auch nicht super gut aus und ich bin mir unsicher oder sowas...

    Klar, wenn einen jemand umarmt, der einen gern hat und man auch diesen gerne hat, dann ist das schon etwas anderes, aber da sind halt schon Unterschiede zwischen einem Mann und einer Frau.

    Mein Problem ist einfach folgendes: Ich möchte mit diesem Mädchen nicht weitergehen, weil ich was ich für sie empfinde nur schwer einordnen kann - sexuell bin ich zur Zeit an ihr nicht wirklich interessiert. Ich weiß allerdings nicht inwiefern sich da etwas entwickeln könnte, denn ich halte mich zur Zeit gedankenmäßig relativ weit von ihr fern, um objektiv beurteilen zu können, ob sie oder generell Mädchen eigentlich so das Wahre für mich sind. Das klappt natürlich nur eingeschränkt, also ich denke schon sehr viel an sie und da ist irgendwas anderes als bei platonischen Freundinnen, nur versuche ich nicht Tagträumen an sie zu erliegen, sie mir die ganze Zeit vorzustellen, also Schmetterlinge im Bauch zu haben.

    Ob ich wirklich Chancen bei ihr habe, weiß ich natürlich nicht, aber das könnte ich ja austesten bei nächster Gelegenheit...


    Es wäre schön, wenn jemandem dazu etwas einfiele. :smile:
     
    #1
    -itz-, 7 April 2008
  2. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1) ich fänds durchaus angebracht es auch für dich quasi auszuprobieren - allerdings im Rahmen der Fairness. Sie komplett unwissend zu lassen fände ich falsch.
    2) Ich glaube die Gefühle und Neigungen unterliegen abseits der Veranlagung einem starken Einfluss deiner Vorstellungen... die aber nur du kennst. Hättest du Angst homo zu sein? "Rettest" dich in "bi"? Oder willst dich von der Masse der heteros abgrenzen? Oder bevorzugst kein Geschlecht oder schwankst zwischen ihnen? Sowas muss ja nicht auf Anhieb ein für alle Mal erkannt werden.
    3) Ich lese heraus dass du bei Frauen/Mädchen prinzipiell mehr "Beziehung" assoziierst als mit Männern/Jungs und vielleicht das "nicht geheuer" Gefühl Angst vor Beziehung/Nähe ist? Dazu würde passen dass dich das Knutschen graust, Petting dagegen ok ist (vlg kaum eine Prostituierte bietet Zungenküsse an - weil sie intimer/persönlicher sind?)

    nur meine Gedanken dazu - finde deine Wahrheit selbst :zwinker:
     
    #2
    -Snoopy-, 7 April 2008
  3. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    1) Ja, keine Frage, dass ich sie nicht verletzen möchte.
    2) Die sexuelle Orientierung ist mir bei anderen absolut egal und ich glaube auch nicht, dass man nur weil man eine homosexuelle Ader hat, irgendwie was besonders ist.
    3) Ja, ich assoziiere in der Tat Frauen eher mit Beziehung als ich dies mit Typen machen würde, was aber sicherlich auch an meinen jungen Jahren liegt und ich halt noch nicht so viel erlebt habe.

    Nähe ist mir nicht so recht vertraut und ich habe wohl auch wirklich Angst einfach mal aus mir herauszukommen und mal auf sie zuzugehen, weil's da so ins blinde, rational gar nicht abzusehende geht.
     
    #3
    -itz-, 7 April 2008
  4. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab in meiner ersten Beziehung den Fehler gemacht sie auf keinen Fall verletzen zu wollen. Neben der Tatsache dass ich mich lange verbogen habe hats nicht geklappt - ich hab sie dann doch verlassen. Eigentlich muss man nicht nur das Risiko eingehen, verletzt zu werden, sondern auch das Risiko zu verletzen.

    Wenn dir die Orientierung auch bei dir selbst egal (im bewertenden Sinne) ist, bewundere ich dich dafür.

    Dass es Unheimlich ist sich von logischen Abfolgen zu entfernen sehe ich ein - andererseits muss man es nicht fürchten. Wenn man den Mut aufbringt sich in die Ungewissheiten zu stürzen wächst man daran, und der neue Boden wird vertraut.
     
    #4
    -Snoopy-, 8 April 2008
  5. Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    103
    15
    nicht angegeben
    Wie wärs, wenn du in Erwägung ziehst, dass du dich in sie verlíebt haben könntest?
     
    #5
    Anderu, 8 April 2008
  6. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,


    also wenn sich bei dir nichts regt, wenn du mit ihr zu tun hast, egal ob körperlich oder emotional, dann bringt es auch wenig, in der Hinsicht weiter etwas zu unternehmen.
    Dass du dir nicht sicher bist, ist sicher normal in dem Alter, aber du sagst ja auch, du merkst schon, dass da jetzt nicht soviel rüberkommt und mit Mädchen allgemein nicht viel ist.
    Vielleicht solltest du einfach auf deine Gefühle Vertrauen. Dein Bauch weist dir da schon den richtigen Weg ;-)
    Es ist ja auch möglich, dass dir das Mädel einfach nur sympathisch ist, aber du nichts weiter empfindest. Mußt du ja auch nicht.
    Verbring einfach Zeit mit ihr, ganz unverbindlich, und finde es heraus. Du bist ja zu nix verpflichtet.
    Vielleicht wärs auch eine Idee, wenn du versuchst, deine schwule Seite zu entdeckten? Evtl stellst du dann ja plötzlich fest, dass es das wirklich ist und die Sache mit den Mädels erledigt sich von selbst. Oder andersrum ;-)


    Alles Gute,
    Kaya
     
    #6
    Kaya3, 8 April 2008
  7. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ich schätze, dass es nciht umsonst die bezeichnung "bisexuell" gibt, denn i
    musst du darauf wirklich eine antwort finden?
    es kann gut sein, dass du beide geschlechter auf ihre weise anziehend findest.

    ich selbst bin lesbisch, habe aber, sag ich mal ,sexuell auch bi-neigungen (würd ich mal behaupten, ergo: ich kann mir sexuell auch was mit männern vorstellen)

    diese ganzen bezeichnungen :"homosexuell, bisexuell..." haben immer den , wie ich finde, nachteil, dass es eigentlich ne ziemliche abstempelung ist.

    ich finde es aber richtig, momentan das ganze ein bisschen aus abstand zu betrachten. in deiner situation

    ich würde mich aber wie gesagt nicht mit der frage beschäftigen, ob nun homo oder bi.. sondern einfach schaun, ob du dich in sie, als menschen, eben verlieben könntest.

    wobei verlieben ja auch ne sache ist, die man nicht rational einschätzen kann.

    versuch vor allem, dich selber nirgends unter druck zu setzen.
     
    #7
    User 70315, 8 April 2008
  8. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich möchte sie auf jeden Fall noch näher kennenlernen und einfach mal schauen - ganz unvoreingenommen. Weiteres wird sich ja zeigen. :smile:

    Die Liebe wird schon irgendwo und irgendwann hinfallen, wobei ich bisher noch nie so richtig in einen Typen verknallt war. Ich denke aber auch, dass das damit zusammenhängt, dass ich nicht allzu viele Leute kenne, die auch nur ansatzweise sich in homosexueller Hinsicht für sich oder auch bei anderen etwas vorstellen können. In meinem Umfeld sind viele doch recht homophob, wobei sich das hoffentlich irgendwann mal legen wird.

    Homosexuellen Sex stelle ich mir sehr schön vor. :zwinker:
     
    #8
    -itz-, 8 April 2008
  9. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Du klingst insgesamt so, als ob du noch nicht so richtig weißt, wie du dich überhaupt einordnen sollst, oder? Hast zumindest noch nichts verlauten lassen, was auf Erfahrungen mit Jungs hinweist, sondern nur, dass deine Erfahrungen mit Mädchen nicht sehr erbauend waren.

    Schau einfach mal, was sich mit ihr ergibt. Lass dich ein bisschen auf sie ein, denk nicht immer nur darüber nach, ob sich irgendwo was regt. Denke, dass du bald rausfinden wirst, wie du zu ihr stehst. Was von ihr kommt, klingt soweit ja recht vielversprechend. Also bleib dran!
     
    #9
    matthes, 8 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Homo
miss restless
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 April 2015
10 Antworten
HelpMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2013
1 Antworten
ShiningStar9
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2008
6 Antworten