Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Homo-Ehe? Ja/Nein? Wieso?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von tinchenmaus, 7 März 2004.

  1. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Frage siehe oben..
    Was haltet ihr davon? Wieso/wieso nicht?
     
    #1
    tinchenmaus, 7 März 2004
  2. Carfunkel
    Gast
    0
    ja sicher homo ehe!!!! wieso auch nicht?ich kenne keinen vernünftigen grund der dagegen sprechen würde!!
     
    #2
    Carfunkel, 7 März 2004
  3. bin auch dafür. wenn die leute sich lieben, können sie doch ruhig heiraten, find da gibt es auch keinen grund, der dagegen spricht.
     
    #3
    [DeepBlackGirl], 7 März 2004
  4. Knuffelmaus
    0
    Ich bin auch dafür... auch wenn es komisch und ungewohnt ist!!!

    Mal so ganz nebenbei... tinchenmaus, du müsstest mal ein paar deiner PN´s löschen, weil ich dir nämlich sonst keine Nachrichten mehr schicken kann!
    Ganz ganz liebe Grüße, Toni :gluecklic
     
    #4
    Knuffelmaus, 7 März 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bin auch dafür!
    Wenn 2 Menschen sich lieben, ist es doch egal, ob sie nun gleichgeschlechtlich sind oder verschieden, wenn die Gefühle stimmen, passt das schon :zwinker:
     
    #5
    Mieze, 7 März 2004
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    jep, kann mich nur anschließen..2 menschen lieben sich..das geschlecht ist dabei doch schnurzpiepegal..
     
    #6
    Speedy5530, 7 März 2004
  7. cat85
    Gast
    0
    Ich hab letztes Jahr meine Facharbeit zu dem Thema geschrieben und mich dadurch auch mal näher mit dem Thema beschäftigt. Es ist erschreckend, wie lange und wie groß auch jetzt noch die Vorurteile gegen Homosexualität sind! Zum Beispiel galt Homosexualität bis 1994 bei der Weltgesundheitsorganisation als psychische Krankheit.
    Ich bin absolut für die Homo-Ehe, allein schon deshalb, weil dadurch auch die Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft wachsen kann! (war jedenfalls in anderen Ländern so!)
     
    #7
    cat85, 7 März 2004
  8. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Bin auch dafür! Genau wie den anderen würde mir kein gescheiter Grund einfallen, der dagegen sprechen würde.

    Juvia
     
    #8
    User 1539, 7 März 2004
  9. /usr
    Gast
    0
    auch wenn ich hier wohl keine freunde, durch meine meinung, finden werde, stehe ich trotzdem dazu, dass ich gegen die ehe zwischen homosexuellen bin...trotz dem argument "wenn die leute sich lieben, können sie doch ruhig heiraten" bin ich gegen diese art der ehe...das heißt aber nicht, dass ich etwas gegen homosexuelle habe, damit hier keine falschen vermutungen aufkommen....

    /usr
     
    #9
    /usr, 7 März 2004
  10. cat85
    Gast
    0
    Und deine Gründe?
     
    #10
    cat85, 7 März 2004
  11. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Selbstverständlich bin ich für die Homo-Ehe, auch wenn ich hetero bin. Ich verstehe die ganze Aufregung dagegen in den USA nicht, weil das in der Stadt San Francisco erlaubt wurde. Na ja, prüdes Amerika... :blablabla
     
    #11
    ProxySurfer, 7 März 2004
  12. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also soll doch heiraten wer will,... solange es von beiden freiwillig und aus liebe is, solljeder dass tun was er für richtig hält.... ich finds voll kacke dass wer was dagegen hat,(--> unser toller governor in amerika, und der präsident is noch besser, gibt weiß ned wie viel mill für kampagnen aus die die jugend davon überzeugen sollen dass sex vor der ehe kacke und unmoralisch oder sowas is-schon allein das *kotz*- aber für aufklärugnskampagnen-oder in der selben, was ja auch sicha ned ieeel mehr kosten würd- gegen aids&co zu informieren,nö unmöglich für den feinen herrren...gibt man lieber für tolle wahlkampagnen aus)
     
    #12
    satinka, 7 März 2004
  13. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    In meinem weitläufigen Bekanntenkreis sind zwei Männer eine sog. eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. Finde das Paar genauso normal wie jedes anderes Paar, dass ich kenne - sie sind zwar schwul - na und !?!?!
    Finde es gut, dass die Gesellschaft Homosexuelle mittlerweile größtenteils toleriert. Der nächste Schritt wäre die Akzeptanz. Die würde beginnen, wenn beide Arten von Paaren - hetero- und homosexuelle - gleich behandelt werden würden.
    Gibt aber immer noch genug Alltägliches, wo gleichgeschlechtliche Paare (meine jetzt die mit "Trauschein") Ehepaaren nicht gleichgestellt sind: Hinterbliebenenrente, Steuern, Familienversicherung bei gesetzl. Krankenkassen, ...
    Ist irgendwo schon ziemlich traurig, dass Vorteile immer nur "richtigen" Ehepaaren zugute kommen. Und dass obwohl jeder Mensch vor dem Gesetz gleich ist.
     
    #13
    Tusse, 8 März 2004
  14. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist ganz einfach: Verheiratete Paare haben steuerliche Vorteile (jedenfalls, soweit ich weiß :rolleyes: ), wenn einer auf die Intensivstation kommt, darf der/die andere ihn/sie besuchen etc. Warum sollten nur heterosexuelle Paare diese Vorteile genießen dürfen?
    Es gibt homosexuelle Partnerschaften, die bedeutend länger halten als viele Ehen - und dass Liebe gleich Liebe ist, dürfte eh klar sein.

    Liebe Grüße vom die Homo-Ehe absolut befürwortenden Fabeltier
     
    #14
    Unicorn, 8 März 2004
  15. ryanv
    Gast
    0
    Meine Meinung :

    Heiraten, ok, wers brauch. Is ja sowieso nur ne Formalität.

    Wenns allerdings ans Kinder adoptieren geht, egal woher und wieso bin ich strikt dagegen. Gründe ? Naja, es ist einfach unnatürlich und... abartig, eben von der Natur nicht vorgesehen.
    Wenn gleichgeschlechtliche Menschen Nachwuchs haben können sollten dann könnten sie ihn auch selbst zeugen. Da das ja bekanntermaßen nicht möglich ist sollte sowas verboten/nicht gestattet werden. Wenn man mal so drüber nachdenkt kann es einfach nicht richtig sein das gleichgeschlechtliche Menschen sich lieben, weil diese "Rasse" in der Natur niemals überleben könnte, da die Fähigkeit zur Fortpflanzung ganz einfach fehlt. Demnach könnte es sich niemals durchsetzen und is somit, zumindest meiner Meinung nach eine Abart der Evolution bzw. der Gesellschaft.

    Ergo -> Dagegen
     
    #15
    ryanv, 8 März 2004
  16. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jaja, nur seltsam, dass es Homosexualität im Tierreich genauso gibt wie bei Menschen... :smile:

    Allerdings dreht sich dieser Thread ja explizit um das Thema Homo-Ehe, nicht Kinderadoption durch homosexuelle Paare, daher lasse ich das Thema jetzt 'mal.

    Liebe Grüße vom Fabeltier, das sich fragt, ob es wohl auch homsexuelle Einhörner gibt... bestimmt. :zwinker:
     
    #16
    Unicorn, 8 März 2004
  17. **Kessy**
    Gast
    0
    Dein Argument mit der Rasse in allen Ehren, ist Deine Meinung und soll es auch bleiben.
    Gegen Deine Ausführungen habe ich aber shcon einige Einwände.Denke mal darüber nach wieviele Frauen es gibt die aus welchen Gründen auch immer keine Kinder bekommen können. Ist es dann auch abartig wenn sie welche adoptieren?Schliesslich könnten auch diese Frauen nicht überleben, gebe es nur jene die keine Kinder bekommen können udn einige Männer dazu. Und glaube mir derer Frauen gibt es viele.Ebenso gibt es eine Masse die in der heutigen Zeit nicht mehr bereit sind Kinder zu bekommen und es verhindern, sei es wegen einem zu kostenintensiven Lebensunterhalt (Preise) oder anderes.

    Ich bin der Meinung das kein Mensch sich das Recht heraus nehmen sollte eine solche Beziehung / Verbindung als abartig zu bezeichnen. Es sind Menschen wie jeder andere und es ist vollkommen gleich welche Sexualität sie haben.Ein Mann fühlt nicht anders weil er einen Mann liebt udn bevorzugt, eine Frau nicht anders weil sie eine Frau liebt oder bevorzugt.Die gefühle sind gleich udn Gefühle sind frei. Zum Glück

    Damit auch steht meine Meinung auch zu diesem Thema. Ein sehr lautes Ja zu Homo und Lesbenehen.Und auch ein Ja zum gemeinsamen Kinder haben. es gibt genug Kinder die dankbar sind Eltern zu bekommen. Nicht alles auf dieser welt kann sich um Fortpflanzung und Erhalt drehen. Es gibt auch noch Gefühle, Spass und Glück, die den Menschen gut tun.
     
    #17
    **Kessy**, 8 März 2004
  18. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Finde ich wichtig, dass es erlaubt ist.
    Wie schon gesagt - wenn 2 Menschen sich lieben und heiraten wollen, sollen sie das tun können.
     
    #18
    MooonLight, 8 März 2004
  19. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Echt schwierige Sache. Auf der einen Seite ist die Ehe als Vergünstigung für Lebensgemeinschaften mit dem Zwecke der Kinderzeugung vorgesehen. Um so für den Nachwuchs einer zukünftigen Generation vorzusorgen. Naja, und schwule Paare (vor allem Männer) können ja derzeit noch keine Kinder bekommen. Die steuerlichen Entlastungen sind ja als eine Art Ausgleich für die Nachteile, die ein Kind mit sich bringt, gedacht.

    Auf der anderen Seite gibt es ja schon genug Kinder in Kinderheimen, die dann vielleicht ein gutes Zuhause finden könnten. Außerdem ist die Ehe in diesem Sinne ja eh schon antiquiert.

    Naja, es gibt auf jeden Fall Gründe für beide Seiten.

    Allerdings stehe ich auch eher auf dem Standpunkt, dass die Ehe heutzutage eh nicht mehr zeitgemäß ist und von den meisten Paaren nur eingegangen wird, weil entweder ein Kind unterwegs ist oder weil es finanzielle Vorteile bringt.

    Wozu braucht man heutzutage sonst noch die Heirat? Nur weil man sich liebt, muss man doch nicht heiraten oder sehe ich da was falsch? Wenn ich so auf die Scheidungszahlen der letzten 10 Jahre schaue, denke ich mal nicht, dass ich da falsch liege.
     
    #19
    User 9364, 8 März 2004
  20. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Bin auch dafür..warum sollten nicht alle Menschen heiraten dürfen. Was die dann in ihren Schlafzimmern (Oder auch sonstwo :zwinker: ) miteinander machen ist doch allein deren Sache.
     
    #20
    orbitohnezucker, 8 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Homo Ehe
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 November 2008
16 Antworten