Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hormone abgesetzt! Was passiert jetz?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von TEUFELCHEN, 28 Dezember 2005.

  1. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Hallo Miteinander!

    Hatte vor einiger Zeit ne Frage zum Thema NFP/Verhütungscomputer gestellt und Eure ehrlichen Antworten haben mir sehr bei meiner Entscheidung geholfen.
    Habe mir einen gebrauchten Babycomp (der aktuellen Chipgeneration) gekauft und den Nuvaring abgesetzt.

    Ringentnahmetag: 25. November 2005
    Enzugsblutung: 28. November bis 02. Dezember 2005
    Erste Babycomp-Messung: 20. Dezember 2005

    Das heißt ich bin jetz am ZT 34 und habe heute die 9. Messung hinter mir. Bisher haben sich weder meine Tage angekündigt, noch hatte ich an irgendeinem Tag ein rotes oder gar ein grünes Lämpchen leuchten, immer nur gelb.

    Jetz stellen sich für mich die Fragen:
    1. Wie lange hat der erste Zyklus nach den Hormonen bei Euch gedauert?
    (Bin net wirklich beunruhigt, hätte nur gerne ein paar Vergleichsmöglichkeiten)
    2. Wie lange hat es bei euch gedauert bis sich der Zyklus wieder komplett normalisiert hat?
    3. Habt ihr Nebenwirkungen bemerkt (Kreislauf, oder so)?
    4. Wie lange hat es bei Euch gedauert bis der Computer eine eindeutige Aussage (rot/grün) ausgespuckt hat?
    Bis zur ersten Mens?
    Einen kompletten Zyklus?
    Länger/Kürzer?

    Net das mein Comp kaputt is… Da ich zwar ein geduldiger Mensch bin, aber immer gerne Vergleichsmöglichkeiten habe freue ich mich sehr auf Eure Antworten,
    bis dann,

    TEUFELCHEN
     
    #1
    TEUFELCHEN, 28 Dezember 2005
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    1. Wie lange hat der erste Zyklus nach den Hormonen bei Euch gedauert? einmal 5 und einmal 6 wochen, bei einer freundin warens auch nur 5, eine andere war sofort schwanger :eek4:
    2. Wie lange hat es bei euch gedauert bis sich der Zyklus wieder komplett normalisiert hat? 2 zyklen
    3. Habt ihr Nebenwirkungen bemerkt (Kreislauf, oder so)? nein
    4. Wie lange hat es bei Euch gedauert bis der Computer eine eindeutige Aussage (rot/grün) ausgespuckt hat ich hab keinen compi, aber bei meiner freundin warens glaub ich 2 wochen
     
    #2
    Miss_Marple, 28 Dezember 2005
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    45 Tage

    3 Zyklen, ging dann runter auf 33 Tage, wos dann auch geblieben ist.

    Zum Glück keine

    Also ich hab den Ladycomp (ist ja fast das gleiche)
    Bei mir hat er ab dem ersten Messen auch bis zur Blutung nur gelb angezeigt. Das ist ja auch ne Aussage, das er die Daten erstmal noch nicht auswerten kann, weil einfach noch Datenzusammenhänge fehlen, wie Mensangaben usw.

    Ab der Mens war dann grün, aber nach der Mens wars dann recht schnell wieder gelb. Insgesamt hat es bei mir ca 3 Zyklen gebraucht bis sich das Ding eingespielt hat. Die Gelbanzeige wechselte dann auf rot und die roten Tage wurden immer weniger, je mehr der Eisprungzeitraum eingekreist wurde. So das zum Schluß ca 8-10 Tage rote ANzeige über blieben und der Rest grün.

    Nur wenn ich mal Ausreiserwerte hatte, dann kam mal wieder ein gelb.

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 28 Dezember 2005
  4. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Hi, Hi!

    Danke für Eure Antworten. Bin ja mal gespannt wie das bei mir weitergeht... :gluecklic

    Grüße

    TEUFELCHEN

    Freu mich natürlich weiterhin auf Antworten :zwinker:
     
    #4
    TEUFELCHEN, 28 Dezember 2005
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bist ja noch im ersten Zyklus).....ansonsten wenn dir irgendwas total komisch vorkommt mit dem Babycomp haben die ja auch ne Hotline.

    Also auf Mails reagieren die superfix, *aus Erfahrung weis*

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 28 Dezember 2005
  6. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also der erste Zyklus postpill dauerte genau 28 Tage. Bilderbuchmässig.

    Ich hatte im 1. Zyklus erst bei der Hälfte gemessen, hatte aber wahrscheinlich gleich einen Eisprung. Mein damaliger mini sophia hat mir ab dem 3. oder 4. Zyklus freigeben, bei der per Hand Auswertung hatte ich aber gleich im zweiten Zyklus frei.

    Nebenwirkungen? Nein! Ich habe mich gefühlt wie neu geboren. Wunderbar. Ich nehme bestimmt keine Pille mehr.

    Ich kann dir das Buch "Natürlich und sicher" nur ans Herz legen.
     
    #6
    rainy, 28 Dezember 2005
  7. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Ich glaub ich hab meine Tage bekommen!

    Hallo :gluecklic

    Danke für Eure Antworten!

    Ich war grad auf Toilette und ich glaub ich hab grad meine Tage bekommen...
    aber momentan bin ich mir noch net sicher, könnten ja auch nur Schmierblutungen oder so sein. (Hatte ja schließlich schon recht lang keine echten Zyklus mehr.)

    Hab da jetz nochmal ne Frage diesbezüglich:
    Hab in meinen Comp heut morgen natürlich keine Mens eingegeben, da war ja auch noch nix. Muss ich den heutigen Tag korrigieren oder gilt nur das was zum Zeitpunkt der Messung war? Ich mein jetz auch für die Zukunft, is schließlich immer so das die Blutung im Laufe eines Tages einsetzt und das muss ja dann net zwingend mit dem Messzeitpunkt übereinstimmen!

    Ich verspüre übrigens Nebenwirkungen vom Hormonentzug:
    1. Geruchssensibilisierung
    2. leicht unreine Haut

    Aber alles Andere sind nur positive Veränderungen, wie schon jemand schrieb "Ich fühle mich wie Neugeboren!" :gluecklic
    1. Hab plötzlich wieder Spaß am Sex
    2. Ich bin weniger Launisch
    3. ach ich weiß garnet was ich sonst noch alles aufzählen soll, einfach "Wie neu geboren!!!"

    Naja, bis denne,

    TEUFELCHEN
     
    #7
    TEUFELCHEN, 29 Dezember 2005
  8. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hey, das freut mich zu hören :smile: Das ist echt ein schönes Gefühl, ein bißchen wie auf Droge :tongue:

    Zum Babycomp kann ich dir leider garnichts sagen, da ich den nicht wirklich kenne. Ruf doch bei denen schnell an oder warte auf Sylphinja :gluecklic
     
    #8
    rainy, 29 Dezember 2005
  9. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Bin grad in der Arbeit, da telefoniere ich ungern in dieser Sache durch die Gegend...
    Und bei denen nach Feierabend anzurufen tu ich auch net so gern, hab letztens mal einen aus einer Besprechung rausgeklingelt... der war zwar super freundlich und hilfsbereit, aber mir wars trotzdem verdamt peinlich das ich ihn in seinem 2. Beruf gestört hab.

    Wie schreibst du dir denn das in deinem Zykluskalender auf?
    Du musst doch auch irgendwie festhalten wann du deine Periode bekommen hast, oder?
    Wäre bei Dir heute der 1. Zuklustag oder der letzte???

    Naja, werde mit Sicherheit auch nie wieder Hormone nehmen, bin froh das ich endlich auf eine Alternative gestossen bin...

    Grüße TEUFELCHEN
     
    #9
    TEUFELCHEN, 29 Dezember 2005
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    bin schon da *g*

    Ich denke mal das die grundlegende Handhabung des Babycomp genauso ist wie die des Ladycomps. Der Unterschied ist ja nur das der Babycomp ein Bedienungsmenü mehr für die Babyplanung hat, als der Ladycomp.

    Ja du kannst Mensdaten auch später eingeben, meinetwegen am 2 Menstag, wenn man sicher sein kann das es ne richtige Blutung ist.

    Dazu gehst du einmalig auf die große Taste in der Mitte (damit müstest du in das Menü kommen wo dir die der Zyklustag und die gemessene Temperatur angegzeigt wird.)
    Dann hälst du paar Sek. die große Taste gedrückt und dann blinkt nach ner Weile die Anzeige "M" für Mens unter den Zahlen auf. Dann drückst du die Plustaste um die Eingabe der Mens zu bestätigen.

    So kannst du zum Beispiel auch alte Mensdaten eintragen, die du vorm Benutzen des Compis hattest (vorausgesetzt es sind dabei keine Pillenzyklen gewesen) damit gibst du rückwirkend dem Compi zumindest schonmal ne Übersicht über deine durchschnittlichen Zykluslängen.

    Und das heute wäre (wenns ne richtige Mens ist) dein erster Zyklustag

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 29 Dezember 2005
  11. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Hi, danke für die schnelle Hilfe!

    Aber: Würdest du den Tag an dem du, sagen wir um 14.30 Uhr zu bluten angefangen hast (ich messe z.B. immer morgens um 6.00 Uhr) schon als den ersten Mens-Tag betrachten oder erst den folgenden Tag?

    Ich glaub ich muss noch einiges über den (besonders meinen) weiblichen Zyklus lernen :ratlos:
    Und dabei dachte ich immer das ich auf dem Gebiet ganz fit wäre :geknickt: :grrr:

    Wie auch immer, man lernt ja bekanntlich nie aus...

    TEUFELCHEN
     
    #11
    TEUFELCHEN, 29 Dezember 2005
  12. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Meinst du mich? Ich schreibe mir hier alles auf. Der erste Zyklustag ist der, in der die Mens in gewohnter Stärke auftritt. Uhrzeit ist dabei egal. Schmierblutungen vor der Mens zählen noch zum alten Zyklus.
     
    #12
    rainy, 29 Dezember 2005
  13. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Uuuppps!

    Hab anscheinend die letzte Zeile von Dir überlesen...

    Sorry, danke
     
    #13
    TEUFELCHEN, 29 Dezember 2005
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Nö also sobald klar ist das es wirklich ne Mens ist (was ja meist dann am zweiten Tag sicher ist) dann nehm ich den ersten Tag auch mit, egal wann die Blutung einsetze, bei mir waren die auch meist weit nach dem MEssen.


    Messen war halt morgens auch gegen 6 Uhr und normalerweise kam die Mens im Laufe des Tages bis Abends. Zählte für mich aber dennoch als 1. Mens- und damit auch Zyklustag.
    Wenn im Laufe des Tages die normale STärke der Blutung kommt ist das okay.

    Gut ich hatte ehrlich nie Schmierblutungen, aber was ich so gehört habe, sind die sehr viel schwächer als ne normale Mens. Von daher auch als solche erkennbar.


    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 29 Dezember 2005
  15. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Jiep. Kann man sehr gut unterscheiden, dürfte keine Probleme geben.
     
    #15
    rainy, 29 Dezember 2005
  16. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Neues von mir :smile:

    Hallo mal wieder!

    Also, heute bin ich am 15. ZT meines 2. Zykluses...

    Alles läuft bisher wunderbar, mein Babycomp stellt sich ganz langsam auf mich ein...

    ZT 1: grün
    ZT 2: gelb (ich war entsetzt, dachte der kann doch net ewig gelb anzeigen)
    ZT 3 bis ZT 15: rot (cool, wenigstens mal ne deutliche Ansage)
    Die Vorausprognose "verspricht" mir ab morgen (Freitag) bis Mittwoch "grün".

    Angeblich hätte ich am ZT 10 meinen Eisprung.

    Juhu, im 1. von A bis Z natürlichen Zyklus mind. ca. 7 grüne Tage :smile:

    Wer hätte das gedacht!

    Grüße
    TEUFELCHEN

    PS: Ich hab mir die Messwerte mal genauer angeschaut und ehrlich gesagt schwanken die das es der Sau graust.
    Gut, schließlich war Weihnachten, Sylvester und Urlaub, mein Opa liegt im Sterben und mein geliebter Wuffel hat mit seinen 3 Jahren wahrscheinlich einen bösartigen Tumor und die entsprechende OP hinter sich.

    Das Alles ist natürlich tierischer Stress für mich und dementsprechend hab ich einige Ausreisserwerte zu verzeichnen, aber alles in Allem bin ich schon verwundert das der Babycomp aus diesen Werten schlau werden soll...
    Aber der Hersteller gibt an das der Computer nur grün anzeigt wenn er sich wirklich sicher ist... Was haltet ihr davon?
     
    #16
    TEUFELCHEN, 12 Januar 2006
  17. Biol
    Biol (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Wie sehr schwanken denn die Werte also in welchen Größenordnung? Würde mich mal interessieren.
     
    #17
    Biol, 12 Januar 2006
  18. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Teilweise bis zu 0,5 Grad... Das Seltsame beim Eisprung waren es sogar knapp unter 36 Grad, in den Tagen davor ca. 36,2...

    Find ich irgendwie beunruhigend, aber da bei uns ein Kind ja net unerwünscht wäre (wenns passiert dann freuen wir uns über das ungeplante Kind mit Sicherheit von der 2. Sekunde an) wärs auch bei weitem net tragisch wenn die Anzeige falsch wäre.

    Das Einzige Problem wäre das ich mich auf diese "Verhütungsmethode" wohl nie mehr verlassen könnte und ich dann wieder irgendwann dasteh und mich Frag "Wie verhüte ich in Zukunft am besten?!"
     
    #18
    TEUFELCHEN, 12 Januar 2006
  19. Biol
    Biol (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    :eek: hmmm also ich mess ja quasi manuell bei mir schwankt es um die 0,2 °C Minimumwert bis jetzt war 36,2 und max. 36,4 °C. Hmmm und ich bin noch am Anfang vom Zyklus und der Eisprungwert soll ja deutlich höcher sein...meinst nicht das das teil noch quatsch anzeigt. Hmmm würde mich ja fast in meinen Vorhaben bestätigen das Messergebnis (plus die anderen Symtome)mit nem LH-Test zubestätigen.

    Aber ich würde mich an die Experten hier wenden. Ich bin noch Anfänger. In 4 Tagen weiss ich dann mehr.
     
    #19
    Biol, 12 Januar 2006
  20. TEUFELCHEN
    Gast
    0
    Vielleicht sollte ich einfach ein paar mehr Zyklen abwarten bis ich versuche die Logik dahinter zu verstehen und Kurven mit der Hand zu deuten... Irgendwann sollte dieser Enorme Druck dem ich grad ausgesetzt bin ja auch mal wieder vorbei sein.

    Ich vertrau jetz einfach mal darauf das der Comp diese Stressbedingten Ausrisswerte wirklich erkennt. Gegen ein Kind hätten wir ja zum Glück nix einzuwenden, auch wenns net so direkt in Planung is.
    Ausserdem hab ich mom. eh keinen Bock auf Sex, net solang ich ständig Entscheidungen über das weiterleben meines Hundes ausgesetzt bin und eine Horrornaachricht die nächste jagt!
     
    #20
    TEUFELCHEN, 12 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hormone abgesetzt passiert
Noir Désir
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2016
17 Antworten
~*Butterblume*~
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juli 2008
24 Antworten
Lottchen
Aufklärung & Verhütung Forum
7 April 2008
13 Antworten