Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hormonspirale (Mirena) sicher? Erfahrungsberichte gesucht!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Pierrot, 26 Oktober 2008.

  1. Pierrot
    Pierrot (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    meiner Freundin wurde am Mittwoch (22.10) die Hormonspirale Mirena eingesetzt.
    Am Donnerstag war sie zur Nachuntersuchung nochmal bei ihrer Frauenärztin und dort wurde mittels Ultraschall festgestellt, dass die Spirale richtig sitzt und auch Hormone ausschüttet.

    Ich bin bezüglich Verhütung leider sehr vorsichtig, vielleicht sogar paranoid.

    Meine Freundin und ich haben seitdem die Spirale eingesetzt wurde bisher zwei Mal miteinander geschlafen. Am Donnerstag und am Samstag.

    Wir haben, weil ich es so wollte, jedoch noch immer zusätzlich Kondom benutzt, da ich der Spirale noch nicht ganz vertrauen kann.

    Meine Freundin möchte aber gerne auch ohne Kondom mit mir schlafen, da sie ja gerade deshalb sich die Spirale einsetzten lies.

    Ich kann ihren Wunsch sehr gut nachvollziehen, aber ich habe noch immer Angst, dass evtl. doch etwas passieren könnte, weil ich befürchte, dass die Spirale plötzlich aufhört Hormone auszuschütten, bereits verrutscht ist und deshalb nicht richtig wirkt oder die Hormone nicht stark genug sind, bzw. von Organismus meiner Freundin nicht angenommen werden usw.

    Laut Peal Index ist die Hormonspirale sogar sicherer als die Pille. Dennoch habe ich Bedenken.

    Ich wüsste nun gerne von den Frauen unter euch, oder auch den Männern, dessen Frauen Mirena verwenden, welche Erfahrungen ihr bezüglich der Sicherheit gemacht habt.
    Benutzt ihr sie schon seit Jahren ohne zusätzliche Verhütung, ohne das etwas passiert ist?
    Oder ist es mit der Mirena bereits zu einer ungewollten Schwangerschaft gekommen?
    Es können natürlich auch alle anderen Antworten, die etwas zu dem Thema beitragen möchten.

    Kann ich ohne Bedenken ohne weitere Verhütungsmittel mit meiner Freundin schlafen, wenn sie die Mirena benutzt?

    Vielen Dank für alle Antworten! :smile:
     
    #1
    Pierrot, 26 Oktober 2008
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Mehr als das, was du irgendwo ergoogeln kannst, wird dir keiner sagen können. Wenn du lange genug suchst, wirst du sicher jemanden finden, der trotz der Mirena schwanger geworden ist. Dann kannst du sinnlos Panik schieben, das nützt dir nur nichts, denn 100% Sicherheit wirst du mit KEINEM Verhütungsmittel jemals kriegen, die kriegst du nur mit Enthaltsamkeit. Die Pille und die Mirena sind beide enorm sicher (die Pille hat nur deshalb einen höheren PI, weil Einnahmefehler einberechnet sind) - das ist alles, was man dazu sagen kann.
     
    #2
    Samaire, 26 Oktober 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mit der Mirena ist es doch im Grunde nicht anders als mit der Pille: Entweder verlässt man sich darauf, dass sie wirkt oder nicht.
    Wie kams denn, dass du bei der Pille keine Bedenken hattest?
    Vergessen war da immerhin möglich - bei der Mirena hingegen nicht.

    TroPI-Kinder gibts sicherlich genauso wie Tro-Mirena-Kinder, aber da ist immer die Frage, inwiefern es wirklich "Materialversagen" oder doch ein menschlicher Fehler war.

    Das Netz ist voll mit Infos zur Mirena und wie der PI liegt, weißt du ja auch schon. Wenn dir das nicht reicht, dann nehmt Kondome.
     
    #3
    krava, 26 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hormonspirale Mirena sicher
BLoody91
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2015
7 Antworten
squibs
Aufklärung & Verhütung Forum
12 September 2014
3 Antworten
wölfchen_93
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2013
3 Antworten
Test