Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hormonstörung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Java4Ever, 18 März 2008.

  1. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    Single
    Hi

    Keine Ahnung wo ich das zuerst fragen soll, deshalb komme ich mal hierher. Werde aber bald mal zum arzt gehen, nimmt mich einfach wunder ob jemand schonmal davon gehört hat oder was ähnliches hat/hatte.
    Also ich bin m und 24, sehe aber einiges jünger aus (werde auch immer nach dem Ausweis gefragt, die meisten schätzen mich aber auf 20), und habe kaum Bartwuchs. Ich habe immer noch leichte Akne die ich seit langem vergebens bekämpfe. Über einen Artikel bin ich darauf gestossen, dass ich möglicherweise eine Hormonstörung habe. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Ist das bekämpfbar? Oder bin ich völlig "normal"? Man muss dazu sagen dass ich wegen der Akne, dem zu jung Aussehen etc. sehr Probleme habe und möglicherweise wiedermal zu viel darüber nachdenke :kopfschue
     
    #1
    Java4Ever, 18 März 2008
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ob eine hormonstörung vorliegt, kann die am besten ein endokrinologe sagen
     
    #2
    Beastie, 18 März 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn man jünger aussieht, ist das kein Zeichen für eine Hormonstörung. In ein paar Jahren wirst du darüber froh sein! :grin:
    Und kaum Bartwuchs ist doch eigentlich auch positiv (mein Freund wär sehr froh, wenn er weniger hätte). Haarwuchs ist unterschiedlich stark veranlagt, aber das hat nicht unbedingt den Grund, dass mit deinem Hormonhaushalt etwas nicht stimmt.
    Ich bin knapp älter als du und kämpfe auch nach wie vor mit Pickeln und einer unreinen Haut. Seit meiner Pubertät ist es zwar sehr viel besser geworden, aber so richtig rein wird meine Haut eben nicht werden. Punkt. Ich als Frau kann da hormonell zwar eher was machen als du, aber auch meine Pille bewirkt nur ein bisschen Verbesserung, nicht mehr.

    Wenn du einen Hormontest machen lassen willst bitte, aber die von dir beschriebenen Symptome klingen für mich nicht sehr typisch für eine Hormonstörung.
     
    #3
    krava, 18 März 2008
  4. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    Single
    Vielen Dan kerstmal. Ja es ist nicht so dass ich einer von vielen bin der jünger aussieht, ich finde in meinem Studium bin ich einer der wenigen :frown: Ich habe nicht wenig sondern praktisch kein Bartwuchs, nur etwas um den Mund und auch nur sehr hell so das smans kaum sieht.
    Mein Vater ist Arzt und hat mir gegen die Akne eine speziell neuartige Hormoncreme gegeben. Ich muss sagen sie wirkt wunder, lediglich dass die Haut immer noch ölig ist. Ich habe einfach angst dass ich dadurch (falls ich überhaupt einen gestörten Hormonhaushalt habe) einen noch gestörteren Hormonhaushalt kriege.
     
    #4
    Java4Ever, 18 März 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn dein Vater Arzt ist, muss er aber doch wissen, wie man mit der Creme umgehen muss bzw. was sie vielleicht bewirkt.
     
    #5
    krava, 18 März 2008
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich glaube du steigerst dich da in was rein.
    Keine von uns kann es professionell beurteilen, aber ich denke zu ner Hormonstörung gehört einiges mehr... Und warum sollte diese Hormoncreme dein Hormonhaushalt noch gestörter werden(falls er das überhaupt ist)???
    Wenn dein Vater Arzt ist,dann hat er doch relativ viel Ahnung davon oder? Was ist er denn für ein Arzt?
     
    #6
    2Moro, 18 März 2008
  7. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn dein vater arzt ist und dir da auch eine hormoncreme verschrieben hat, dann dürfte es doch auch möglich sein, dass er dein blut in ein labor schickt und da entsprechende werte bestimmen lässt? danach hast du klarheit und musst nicht weiter spekulieren.
     
    #7
    wellenreiten, 18 März 2008
  8. Java4Ever
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    Single
    er ist hausarzt, also allgemeinmedizin. ne es kam eher so, dass meine mutter die idee hatte, dass ich irgendwie zuviel(?) männliche Hormone produziere, da ich Akne immer in der Kinngegend habe, also eigentlich wo Bartwuchs sein müsste. Eine Hormontablette wollte er mir nicht geben, da das zu heftig wäre und daher die Creme, welche nur lokal wirkt. Aber ich hab jetzt schon babyhaut-glatte Haut und ich komme mir immer weniger wie 24 vor :frown: Mein Hautarzt kannte die Creme noch nicht, aber mein Vater bildet sich auch wesentlich mehr weiter als der Durchschnittsarzt...
     
    #8
    Java4Ever, 18 März 2008
  9. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    bzgl. der akne ist es in der tat möglich, dass ein zu hoher androgenspiegel vorliegt bzw. die androgene nicht genug gebunden werden.

    das steht dann aber eher im widerspruch zu dem geringen bartwuchs.

    erhöhte androgene führen dann oft auch zu verstärktem haarwuchs, haarausfall,...

    wie gesagt, blut abnehmen, ins labor schicken, auswerten. das kann auch ein allgemeinmediziner, ich habe mir da auch schon diverse sachen bestimmen lassen.
     
    #9
    wellenreiten, 18 März 2008
  10. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Wollte ich auch sagen. Vielleicht vorher besser mit hormonhaltigen Präparaten zu warten.

    Könnte es auch an der Ernährung liegen?

    Ich habe selber auch einen sehr geringen Bartwuchs, und hatte gleichzeitig immer eine reine Haut, was besser zusammen passt (dafür andere Pubertätsstörungen).
     
    #10
    simon1986, 18 März 2008
  11. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Nur weil einer jünger aussieht, heisst es ja nicht, dass er langsamer altert.

    Dass man jünger aussieht liegt doch eher an kindlichen Gesichtszügen, fehlendem Bartwuchs, etc.

    Es geht hier ja nicht darum, dass der Threadstarter besonders wenig Falten hat. Denn alt wird ein Gesicht ja vor allem durch Falten. Falten wird er unabhängig von seinen vielleicht wenig markanten Gesichtszügen bekommen, und dann genauso alt aussehen wie die anderen, nur halt nicht so geschlechts-markant.

    Kommt drauf an wie mans nimmt. :zwinker:

    Hört sich eher unwahrscheinlich an, dass du zuviel männliche Hormone hast, denn dann würdest du mit sicherheit nicht so jung wirken. Aber ich weiss es natürlich nicht, lass doch mal den Hormonhaushalt überprüfen.
     
    #11
    carbo84, 18 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test