Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2005
    #1

    Hormonsturz während meiner Tage

    Hallo Mädels! :winkwink:

    ich hätt da mal eine Frage an euch. Habt ihr auch so kleine Macken, wenn ihr eure Tage habt?

    Ich zum Beispiel bin immer völlig gereizt und nervös, fühle mich wie auf Kohlen und kann kaum stillsitzen.
    Ich bin auch schneller verärgert und auf 180, und kann auch ganz schön abdrehen- allerdings wirklich nur dann, wenn ich meine Regel habe, sonst bin ich immer ganz relaxt und gelassen! (mein armer Freund, der kriegt immer die Haupt-Portion patensen-Ärger ab......... :geknickt: )

    Ich bin weinerlich und breche schneller als sonst in Tränen aus (bestes Beispiel: :mad: Patensen im Supermarkt, kann sich nicht entscheiden zwischen Himbeer- und Erdbeerkonfitüre und bricht mitten im Laden in lautes Geheul aus..... :eek: Oberpeinlich....)

    Und : Ich habe fast neurotische Putzanfälle und muss alles saubermachen und aufräumen.

    Geht es euch ähnlich oder bilde ich mir das alles bloss ein?! Hat man wirklich solch einen Hormonsturz während der Tage?!

    Eure Antworten würden mich interessieren!

    Wärmende Grüsse
    patensen
     
  • veryhappy
    Gast
    0
    1 Februar 2005
    #2
    hallo!
    also es ist ja bekannt (und normal), dass frau während der tage leichter reizbar ist. ein kumpel von mir fragt mich immer, wenn ich schlecht drauf bin, ob ich grad die rote tante habe! :zwinker:
    so schlimm war es bei mir allerdings noch nie, aber jeder reagiert da auch anders drauf. ist es denn die ganze zeit so oder nur am ersten tag?
     
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2005
    #3
    Am allerschlimmsten ist es ehrlich gesagt kurz bevor ich sie bekomme, so am letzten Tag bevors losgeht.

    Dann steigerts sich villeicht noch ein bisschen am ersten Tag und bleibt konstant bis zum letzten. Vorbei ists erst, wenn ich wieder mit meiner Pille beginne. :mad:
     
  • veryhappy
    Gast
    0
    1 Februar 2005
    #4
    das ist heftig, das dauert ja dann richtig lange!
    ich kann dir nur empfehlen, dann so wenig stress wie möglich zu haben und dir was zu gönnen, was du besonders magst, vll hebt das deine stimmung.
    im übrigen würde ich mal den arzt fragen, was er davon hält!
    ich wünsch dir viel glück!
     
  • Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2005
    #5
    Hi Patensen! *winkz*

    Haste dir mal Gedanken darüber gemacht, dass es vielleicht auch an der Pille legen könnte oder hattest du das schon vorher, bevor du sie genonmen hast? Mir gehts zum glück nicht so, wäre auch schlimm :eek: Bin halt bissl gereizter als normal und manchmal bin ich auch sehr weinerlich wegen unnötigem Zeugs aber zum glück nicht in so nem extremen Maß.
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    1 Februar 2005
    #6
    Ich "leide" sozusagen unter kleinen Hitzewallungen, die ich dann meistens abens im Bett spüre und ständig die Decke wegstrample (bis mir dann doch wieder kalt wird).
    Manchmal bin ich ein bisschen Depri drauf, aber das ist nur, wenn ich mal wirklich Krämpfe und Kopfschmerzen habe.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    1 Februar 2005
    #7
    würde auch mal mit dem FA reden, weils ja doch heftige beeinträchtigungen sind.

    vielleicht ne andere pille probieren?
    hatte ja schon jemand hier gefragt: wars vor der pille auch so schlimm?
     
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2005
    #8
    Ich hab sie inzwischen schon 2 mal gewechselt und bin nun beim Pflaster angelangt, was mich ziemlich beeindruckt und ich als wirklich entlastend empfinde. (Kann es nur empfehlen!!!!! :smile: :smile: )

    Es ist nicht so, dass mich die Symptome beeinträchtigen, aber ich komm mir einfach wie ein gestörtes Huhn vor, wenn ich wegen jeder Kleinigkeit in Tränen ausbreche und ständig aggressiv herumwusle.....
     
  • yeza
    yeza (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2005
    #9
    hallo,
    mir geht es ähnlich, obwohl es bei mir immer etwa ne woche vorher anfängt, also wenn ich die pille noch nehme, während meiner tage geht es halbwegs, die ersten zwei drei sind manchmal noch heftig, meistens dann, wenn ich auch noch krämpfe habe und mich nicht so toll fühle.
    noch ne andere frage: warum war das pflaster für dich ne befreiung, weil man dann nicht jeden tag an die pille denken muss?

    lg yeza
     
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2005
    #10
    :smile: Hallo Yeza,

    ja, ich finde das super, dass ich nicht jeden Tag daran denken muss. Ich kann das einfach nicht, ich bin zu vergesslich und hab das dumme Ding schon mehr vergessen als das ich es regelmässig genommen habe. Und dann ist bis Ende Monat Schluss mit "Pariser-freiem-Poppen" und das find ich doof. Bereits zweimal musste ich die Pille danach nehmen, und auf die Dauer ist das für den Körper eine ziemliche Belastung.... :grrr:

    Ausserdem brauch ich keine Angst mehr zu haben, wenn ich mal Durchfall habe oder mich übergeben muss, dass was einschlägt.

    Und das erstaunliche: Das Pflaster hält tatsächlich! :smile: Ich benutze es jetzt ca. seit einem halben Jahr und da ist es mir erst einmal abgefallen (allerdings war ich selbst Schuld, lag so um die 3 Stunden in der Badewanne, da ists dann an mir vorbeigeschwommen.....)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste