Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bekleidung Hose schwarz färben

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 39498, 21 März 2010.

  1. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.387
    Verheiratet
    Guten Morgen,

    meine großartige Mitbewohnerin hat beim Bad putzen meine beige Chino von Only nicht vom Boden aufgehoben und trotzdem mit Bleiche geputzt.. daraufhin habe ich jetzt ein paar hübsche rosane Bleicheflecken in meiner schönen Hose :frown:

    Da man die ja bekanntlich nicht wegkriegt und es die Hose auch nicht mehr zu kaufen gibt, kam mein Freund auf die Idee, sie einfach schwarz zu färben, so dass ich sie wenigstens noch gebrauchen kann. Ansonsten kann ich sie ja nicht mehr tragen, die Flecken sind zu auffällig.

    Ich hab' allerdings noch nie so ein Experiment gewagt.
    Das Ding besteht zu 97% aus Baumwolle und 3% aus Elasthan. Sie hat ein paar "Bügelfalten" und umgeschlagene (und vernähte) Bünde unten am Fußgelenk.

    Gibt's da irgendein ganz besonders gutes Färbemittel? Mach ich das in der Waschmaschine? Muss ich die Maschine danach nochmal heiß durchlaufen lassen damit ich nicht versehentlich was anderes färbe?
    Wie stehen die Chancen das man sowas beiges komplett schwarz durchgefärbt bekommt - und hält das dann auch?

    Fragen über Fragen... hat das schonmal jemand gemacht hier?

    Danke schonmal für jegliche Hilfe :grin:

    TheDetroiter
     
    #1
    User 39498, 21 März 2010
  2. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hab schon oft Sachen von mir Schwarz gefärbt. Musst mal schaun, son Zeug gibts eigtnlicxh in jeder Drogerie.
    Das steht alles genau beschrieben.
    Kann natürlich gut sein, dass du die Hose nicht ganz schwarz kriegst, da dieses Färbemittel nur Baumwolle färbt.
    Ich denke ein versuch ist es wert

    Ansonsten hätt ich noch die Idee, mit Textilfarbe, also irgendwelche Muster oder so dadrauf malen, so dass man die Flecken nicht mehr sieht, bzw. sie "dazu gehören".
     
    #2
    2Moro, 21 März 2010
  3. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Simplicol Textilfarbe 2611 schwarz (150g)

    Mit dieser habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht, bekommt man in Kaufhäusern und Drogeriemärkten.
    Angewendet bisher in der Maschine als auch im Eimer. In der Maschine war m.E.n. das Ergebnis gleichmäßiger und von der Farbe her "satter". Rückstände hatte ich keine in der Maschine, habe aber meistens aus "Sicherheitsgründen" :zwinker: für die erste Waschmaschinenfüllung danach nicht gleich weiße Wäsche genommen.
     
    #3
    User 25480, 21 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich würd's auch in der Waschmaschine versuchen - es sei denn, Du stehst auf Batikmuster :zwinker:.
    Normalerweise bleiben da auch keine Rückstände, aber wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du ja noch ne dunkle Wäsche hinterherschieben.
     
    #4
    User 15352, 21 März 2010
  5. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Ich habe mal eine Jeans aus ähnlichen Gründen schwarz gefärbt. Leider sind die helleren Stellen auch heller geblieben, also man hat die Flecken trotzdem noch sehen können.
    Aber einen Versuch ist es wert, wenn du die Hose so eh nicht mehr anziehen kannst.
     
    #5
    Zwergenfrau, 21 März 2010
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich würde vermutlich erstmal versuchen, die hose wieder beige (oder braun) zu färben, bevor ich zu schwarz greife. von 'simplicol' gibt es auch sogenannte "echtfarben", die sollen auch baumwoll-synthetik-mischungen färben können. kannst ja mal auf der homepage nachgucken :smile:
     
    #6
    betty boo, 21 März 2010
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Problem sind meistens die Nähte. Wenn die aus Synthetikfaser sind, dann bleiben die in der Regel hell. Wenn du dann färbst, dann hast du im blödesten Fall ne schwarze Hose mit beigen Nähten und evtl. grau an den gebleichten Flecken :zwinker:

    Da die Hose wahrscheinlich eh verloren ist, würde ich es trotzdem probieren. Nimm am Besten gleich 2 Päckchen und färbe sie 2mal hintereinander.

    Ich wünsche dir viel Glück!
     
    #7
    User 20579, 21 März 2010
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich hab schon öfter Klamotten eingefärbt und dazu diese Simplicol Farbe benutzt: es gibt jedoch 2 unterschiedliche.
    Ich kaufe nur die "Echtfarbe" kostet etwas mehr (ich glaub ca. 6-7€), aber die färbt toll und die Farbe hält auch alle Wäschen in der Maschine aus.

    Experimente mit Synthetik-Fasern hab ich auch schon hinter mir. Hat immer gut geklappt.
     
    #8
    User 75021, 21 März 2010
  9. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Die Farbe wieder beige zu bekommen wird man zuhause vergessen können. Die Flecken werden immernoch sichtbar bleiben und den genauen Farbton kann man eh nicht kaufen. Schwarz färben ist sicher die einfachste Möglichkeit, da fallen den meisten Menschen kleine Unterscheide im Farbton nicht auf, und bei nem hellen beige dürfte da nichtmal für das geübte Auge was zu sehen sein. Wenn die Flecken allerdings recht gross sind, könnte das schon leichte Unterscheide gebe, die man sehen kann. Dann evtl ein zweites mal nachfärben.

    Schwarz ist eigentlich kein Problem und Mittel die man so kaufen kann sollten eigentlich kein Problem mit den 3% Elasthan haben. Elastan lässt sich aber besser färben als man annimmt, und 3% sind nicht wirklich der Rede wert.

    Die Echtheiten hängen davon ab, was Du für ne Farbe kaufst. Steht aber meistens auf der Packung ob das "Echtfarben" sind oder nicht. Und das Salz nicht vergessen, sonst wird die nächste Wäsche ne Überraschung :zwinker:

    Im grossen und ganzen wirst da nicht viel falsch machen können, schlechter wirds in keinem Fall.
     
    #9
    User 40590, 21 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hose schwarz färben
sabyy
Lifestyle & Sport Forum
5 Mai 2015
28 Antworten
Princessa03
Lifestyle & Sport Forum
5 April 2015
46 Antworten
janina00
Lifestyle & Sport Forum
14 Oktober 2014
24 Antworten