Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

House of night - eine Parodie auf Bis(s) und Harry Potter?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Laja, 10 November 2009.

  1. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hallo Foris,
    ich bin schockiert!
    Und darum muss ich euch schreiben.
    Ich bin großer Fan von Stephenie Meyers Bis(s)-Reihe, ebenso wie ich aus tiefster Seele die Harry Potter-Bücher mag!

    Auf folgende Empfehlungen hin habe ich mir die Leseprobe eines im Dezember erscheinenden ersten Teils einer neuen Saga angeschaut:


    Diese Serie heißt "House of night", und inhaltlich sieht es wohl so aus:

    Hier geht es übrigens zum Internetauftritt und der Leseprobe.

    Über solche Abkupferungen lässt sich ja wirklich streiten, aber ich habe die Leseprobe trotzdem angefangen.
    Und was soll ich sagen.. ja, ich bin sprachlos!
    Ich glaube, das soll ein Scherz sein! Irgendjemand gaukelt den Millionen Twilight-Fans hier etwas vor!
    Der Stil ist sozusagen nicht vorhanden, die Sprache miserabel, der Aufbau niveaulos! Allein die Untertitel dieser Bücher! Himmel, wo ist die Kreativität?
    Ich hoffe wirklich, dass die Übersetzerarbeit noch nicht beendet ist, denn SO kann das doch nicht ernsthaft ein Verlag herausgeben wollen (und dabei sehe ich schon von peinlichen Schreibfehlern ab)!

    Was ist eure Meinung?
    Ein trauriger und schlecht geratener Versuch, an Meyers Erfolg anzuknüpfen?
    Reine Geldmache, frei nach dem Motto "Die Idioten konsumieren doch alles, wenn nur Twilight draufsteht"?
    Oder erlaubt sich hier wirklich jemand einen Scherz?
     
    #1
    Laja, 10 November 2009
  2. MsThreepwood
    2.424
    Ich denke mal, das wird genauso ein Teenie-Mysterie-Schmarrn werden, wie schon "Twilight".

    Sollte es wirklich eine Parodie sein, ist die ganze PR Nummer wirklich gut abgezogen und verdient Respekt :grin:
     
    #2
    MsThreepwood, 10 November 2009
  3. Effi Galotti
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    2
    Single
    Das ist ja wirklich unglaublich lustig :ROFLMAO:. Ich denke, es ist eine Parodie und die Bücher werden nie wirklich rauskommen, beziehungsweise wenn dann nur eins, eben als Scherz.
     
    #3
    Effi Galotti, 10 November 2009
  4. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Bin ja froh, dass nicht nur ich das so sehe.
    EnfantDuSang: Man kann über Bis(s) denken, was man mag, aber es damit zu vergleichen, allein schon vom sprachlichen Niveau und dem Aufbau, ist - sogar objektiv gesehen - nicht treffend.
    Über das Thema mag man denken, was man will, aber trotzdem ist es eine relativ komplexe Geschichte, und der Übersetzer hat auch gute Arbeit geleistet :smile:


    Aber mal ehrlich..
    Ich habe als Teenager gerne "geschichten geschrieben". Ich behaupte mal ganz frech, dass sich das stilistisch sehr nahe kommt, "House of night" und mein Geschreibsel.. Das ist peinlich! :-o
     
    #4
    Laja, 10 November 2009
  5. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    Klingt eher wie eine schlecht geschriebene Geschichte einer Fanfiction-Autorin, die sie aus Harry Potter und Twilight gebastelt hat. Ist es aber leider nicht. Das wird übrigens wirklich alles erscheinen, es steht bei Amazon, sowohl das engl. Original als auch die Ausgabe. Der Stil wird von Rezensenten des Originals im Übrigen als jugendlich frisch beschrieben, mich erinnert es eher an die Aktion der Berliner Verkehrsbetriebe Jugendliche vom Scheibenkratzen abzuhalten (und die Kohle für den neuen Player ist auch flöten).
    Betont auf jugendlich cool gemacht, um auch Jugendliche, die Büchern wohl sonst eher abgeneigt sind, zum Lesen zu motivieren.
    Dass das eher ins Lächerliche gezogen wird, scheint bei den Verlagen wohl niemanden zu stören. Da les ich lieber die Erben der Nacht-Reihe, die ist zumindest stilistisch vertretbar.
     
    #5
    User 87316, 11 November 2009
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    naja es darf jeder schreiben was er will. Ob nun Nachmache oder Pardodie ist ganz allein dem Autor überlassen. Man nennt es wohl Meinungsfreiheit
     
    #6
    User 49007, 11 November 2009
  7. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Mein Kritikpunkt an dieser Geschichte bezieht sich auch wirklich nicht auf die Story!
    So offensichtlicher - ich sage mal - Abklatsch kann wirklich gelingen! Man blicke nur auf den Herrn der Ringe, der an allen Ecken und Enden ein nahezu 1:1-Abklatsch der nordischen Mythologie ist. Trotzdem ist es ein echtes Meisterwerk der Literatur!

    Was mich nur so verblüfft, ist dieser sogenannte "jugendlich frische" Stil, der meiner Auffassung nach eher "laienhaft untalentiert" wirkt.
    Ein Manuskript von so miserabler stilistischer Qualität würde ich umgehend zurücksenden!
    Es liest sich wirklich wie eine hingeklatschte FanFiction, das würde ich meinen Kindern nicht zum Lesen geben. Da verblöden sie ja bei. Ein einfacher Stil ist eine Sache, aber sowas..

    Lesen werde ich das mit Sicherheit nicht, auch wenn mich die Story interessiert. Aber da könnte ich mir auch gleich Big Brother angucken.
    Ich hoffe nur inständig, dass da noch ein paar ausgiebige grammatische Korrekturen stattfinden..
     
    #7
    Laja, 11 November 2009
  8. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Bei ama... kann man alle vier Bände vorbestellen...

    Aber angesichts der Leseprobe wäre eine Parodie in der Tat nicht unwahrscheinlich gewesen.
     
    #8
    crimson_, 11 November 2009
  9. MsThreepwood
    2.424
    Off-Topic:
    Ich hab mir die ersten 25 Seiten vom ersten Band angetan :zwinker: Und ich fand es weder sprachlich noch was den Inhalt anging ansprechend. Dabei bin ich ein großer Freund von Literatur zum Thema Vampire.
    Den Film "durfte" ich während der Arbeit auch sehen, und das ganze war mir dann einfach zu klischeehaft :smile:
     
    #9
    MsThreepwood, 11 November 2009
  10. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Wobei man nicht vergessen darf, dass das Weltbild hinter diesen Bis(s)-geschichten unglaublich konservativ und gesellschaftlich rückständig ist, wie sehr viele Kritiker bemängeln. Vorehelicher Sex ist böse, die "Heldin" des Buches ist eher die passiv und unselbständig...jaja. Willkommen in den 50er Jahren. Das die Autorin eine gläubige Mormonin ist, ist ja bekannt. Das sie Millionen Teenie-Mädels ihr Weltbild in Unterhaltungsliteratur gekleidet mitgibt, finde ich sehr bedenklich.
     
    #10
    MrShelby, 11 November 2009
  11. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Ich bin ja auch nicht hier, um jemanden davon zu überzeugen :smile:
    Dass Bis(s) kein T. Mann ist, das ist mir auch bewusst, und selbst über den ließe sich ja ausgiebig streiten.
    Ich habe Meyers Bücher überhaupt nur angesprochen, weil es thematisch einfach mit reingehört und offenbar als großer PR-Aufhänger gebraucht wird.

    Was Stephenie Meyers religiöse Orientierung angeht, weiß ich nicht so recht, was das hiermit zutun hat.
    Natürlich ist das ein diskutables Thema, und selbstverständlich habe ich mir darüber schon Gedanken gemacht. Auch wenn ich niemals begeistert davon bin, anderen seinen Glauben "aufzuzwingen", kann ich mir doch weit schlimmere Botschaften vorstellen als die, nicht gleich bei der erstbesten Gelegenheit, unabhängig von den Umständen und dem eigenen Alter, mit einem Kerl in die Kiste zu hoppeln.
     
    #11
    Laja, 11 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - House night Parodie
Sascha1997
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Mai 2015
3 Antworten
BlankFront
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 März 2012
21 Antworten
Test