Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

How to handle??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fibi, 6 Januar 2010.

  1. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    Hallo liebe Mitleser-/innen,

    ich bin verzweifelt. Nach ewigen Überlegungen und allen Reserven an Ideen, die mir einfielen, frage ich nun euch um Rat!

    Die Geschichte zu meinem Problem:

    Im August 2008 lernte ich einen atraktiven Jungen in meinem Alter kennen. Es entwickelte sich eine Freundschaft. Seit November 2008 spielen wir zusammen in einer Band, sahen uns seitdem mindestens einmal wöchentlich.
    Anfang 2009 begann der Zauber...Wir merkten beide, dass mehr dahintersteckt als eine Freundschaft. Es kribbelte wenn wir uns sahen und die Anspielungen nahmen überhand. Größtes Problem an der Sache: ER WAR VERGEBEBEN! Wir redeten mehrmals darüber und versuchten dieses Gefühle in den Griff zu bekommen, doch es gelang nicht! Im März 09 ging es los, wir küssten uns, wir schliefen miteinander und das sehr oft! wir trafen uns heimlich! ich verliebte mich in ihn!! doch da war ncoh jemand - seine freundin. ich versuchte ihn nie unter druck zu setzten, tat es auch nicht! das ganze ging 4 monate. Im Sommer trennte er sich von ihr - kurz danach flog alles mit uns beiden auf. Er suchte abstand. wie beide fingen an uns nicht mehr zu verstehen, bei mir war es eine schutzreaktion weil er mir so fehlte - was es für ihn war weiß ich nicht. weiterhin spielten wir gemeinsam in einer band und vertuschten vor allen was sache war! ich konnte ihn nicht vergessen, hatte zwischendurch andere männer die mir alle nur halb soviel bgedeuteten. im November 09 begannen wir uns wieder besser zu verstehen, ein schalter legte sich um und wirunternahmen wieder viel miteinander. wir können toll miteinander sprechen - nur dazugesagt! jedenfalls ging der spaß im november wieder los. ich versuchte ihn nicht merken zu lassen, dass meine liebe nie ein ende nahm. es war einen monat lang nur sex, bis ich meine tränen nicht mehr vor ihm zurückhalten konnte die ich seit 2008 wegen ihm verliere. ich gestand ihm alles. kurz vor weihnachten beendete ich es vorerst, er hatte schon länger den plan weihnachten zu seiner ex-freundin zu fliegen, die seit september in den usa ist. ich kam damit nciht klar! jetzt kommt er am montag wieder. er hat mir wahnsinnig gefehlt und ich will ihn endlich für mich erobern. ständig erzählt er mir, dass er so gern wöllte aber sein kopf es nciht zulässt. er springt hin und her! er hat gefühle, dann sind sie wieder weg - aber irgendwann muss man sich doch klar werden was man will!!!

    ich kann ihn einfach nciht gehen lassen - also bleibt nur eins: ich muss ihn erobern!! voll udn ganz! es fehlt noch ein feinschliff der ihm den anstoß gibt sich wirklich in mich zu verlieben...
    Ich bin mit meinem latein am ende.

    Könnt ihr mir helfen?
     
    #1
    Fibi, 6 Januar 2010
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wieso stört es dich, dass eure Affäre auffliegt?
    Sobald er wider single ist, hättest du ihn dir schnappen müssen.
    Dass er Abstand gesucht hat, zeigt, dass er sich nicht sicher war, was euch betrifft... wenn er nicht ishcer ist, musst du ihm die Sicherheit geben, dass euer Verhältnis Zukunft hat.
    Wenn du weißt, was du willst, musst du auch etwas tun, um es zu bekommen.

    Du kannst eine Beziehung nicht "vorerst" beenden. Entweder du machst richtig schluss oder du lässt es.
    Seine Vorbehalte liegen in deiner Sprunghaftigkeit begründet. Wenn du dich niemals richtig für ihn entscheiden kannst, wird er sich nicht für dich entscheiden.

    Auch, wenn du damit nicht klar kommst, ist das kein Grund zum Schlussmachen. Mit solchen Aktionen zeigst du ihm, dass du nicht bereit bist für eine Beziehung.

    Mit dem hin und herspringen ist er nicht alleine. Das machst du genauso... wenn nicht sogar noch schlimmer.
    Natürlich sagt sein Kopf in so einer Situation, dass eine beziehung mit dir ein zu großes emotionales Risiko ist.

    Erobern musst du ihn gnz bestimmt nicht. Das einzige, was ihm noch fehlt, ist sicherheit deinerseits.
    Wenn du ihn immer wieder hängen lässt, kann er sich nicht sicher sein, ob eine Beziehung mit dir sich lohnt.
    Mach ihm klar, dass du ihn willst und das zwischen euch auch etwas ernstes ist.

    ThirdKing
     
    #2
    ThirdKing, 6 Januar 2010
  3. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    vielen dank füpr die antwort!

    also...die affaire ist nciht komplett aufgeflogen, nur teils...ist auch egal! die phase ist überstanden und vergessen.

    dasproblem mit der reise in die usa hab ichz ih natürlich nciht erzählt. ich habe gesagt das es mich zu sehr mitnimmt, dass er mich nicht so will wie er mcih.

    ich springe nciht hin und her.
    ich will ihn! das weiß er und wusste er immer. ich habe ihm immer versucht so gut wie möglich klar zu machen das er zeit bekommt wenn er sie braucht, das ich ihn liebe...
    ich hab ihn nie hängen lassen!!

    all das sind sachen denen ich mir bewusst bin und war. viel habe ich mit mir selbst ausgemacht, qweil wir unzählige gespräche hatten in denen ich und er immer wieder das selbe erzählöt haben. und jetz alles von vorn...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:37 -----------

    das er mich nicht so will wie ich ihn natürlich^^

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:41 -----------

    und: ich habe alles getan, glaub mir!!!! ich hab versucht ihn mir zu schnappen...aber erfolglos!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:42 -----------

    also ich habe ihn immer bekommen aber nciht so wie ich will
     
    #3
    Fibi, 6 Januar 2010
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    als erstes solltest du dir die Frage stellen, was du willst, denn eine klare Linie ist bei dir auch nicht zu erkennen (Konsequenz sowieso nicht) und das dürfte bei einer gewünschten Eroberung nicht besonders hilfreich sein.
    Du beendest eure Affäre, weil er seine Ex besuchen geht und 14 Tage später jammerst du herum, weil er dir so wahnsinnig gefehlt hat. Zwischendrin lässt du dich mit anderen Männern ein, um ihm vielleicht eins auszuwischen, eifersüchtig zu machen oder dir zu beweisen, dass es auch ohne ihn geht.
    Also kann man mit Fug und Recht behaupten, dass du nicht viel anders handelst als dein Herzblatt und wenn zwei Personen zusammentreffen, die ähnlich ticken, dann wird es verdammt schwer.

    Ich weiß nicht, ob dieser Mann sich jemals für dich entscheidet...er hat es nicht getan, als er vergeben und er wollte dich nicht wirklich als er frei war.
    Vielleicht gefällt ihm dieses sorglose Hin- und Herspringen ohne Verpflichtungen...wird es ihm zuviel oder er ist dir deiner zu sicher, geht er auf Distanz, die dann auch wieder sexuelle Spannung auslöst und wenn es dann wieder zu einer Annäherung/Nähe führt, erlischt die Spannung.

    Leider gibt es keine Patentlösung, der bei ihm die gewünschte Verliebtheit für dich herbeizaubert...aber du kannst durch dein Verhalten zeigen, wie Ernst es dir wirklich ist und das ziehst du konsequent durch...mit aller Kraft, Mut, Ausdauer, Geschick, Energie, Hartnäckigkeit und leider auch Geduld, denn was hast du noch großartig zu verlieren außer irgendwann deinen Stolz..
    Dabei solltest du dir aber dringend ein innerliches Ultimatum stellen. "Springt" er bis da nicht an und verhält sich weiterhin unverbindlich, dann lasse ihn ziehen und verbanne ihn so gut wie es geht aus deinem Leben.
    Irgendwann muss Schluss sein und dann sollte die Erkenntnis folgen, dass man Gefühle nicht erzwingen kann und im Leben auch Niederlagen erfolgen - selbst wenn die Meinung vorherrscht, dass man als vielleicht ach so tolle Person doch bisher immer alles bekommen hat.

    Alles Gute und viel Glück.
     
    #4
    munich-lion, 6 Januar 2010
  5. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    also ich muss das nochmal bisschen aufräumen um nicht falsch verstanden zu werden.
    Ich weiß was ich willl. Ich will Ihn!! Er weiß das auch!

    Ich habe es NICHT beendet weil er zu seiner Ex-Freundin fährt. Ich komme damit nicht klar- was aber nicht gleich der Grund für meinen Verzicht ist.

    Zwischendrin habe ich mich auf 2 Jungs eingelassen, mit dem einen zur Ablenkung. Mit dem anderen war es etwas ernster. Ich habe jdeoch frühzeitig gemerkt, dass mein Herz in dieser ZZeit nicht für Ihn schlägt.

    Und um zu korrigieren: Ich habe ihn nie spüren lassen, dass ich nicht weiß was ich will - konnte ich nicht, ich wusste es ja.
    Und: Ich habe die Sache zum ersten Mal beendet, weil ich Angst hatte genauso zu leiden wie in der Zeit als Funkstille herrschte. Nochmals möchte ich daran erinnern, dass er damals der jenige war der diese verursachte - er ging auf abstand nachdem das mit uns rauskam.

    Das Ihm das "Ohne-Verpflichtungs-Ding" gefällt, daran haber ich auch schon gedacht.
    Nur es sprechen seine worte dagegen. Das er mich so gern hat und manchmaö fühlt er was und manchmal nicht. und das er die nähe und den kontakt sucht und immerwieder darüber reden will.
    Ich könnte auch einfach nciht glauben, dass er mir nochmal so wehtun will...ich habe in der Funkstille wirklich gelitten und wie gesagt sehen wir uns häöufig und er hat es mitbekomm und es tat ihm schrecklich leid.

    Ich würde so gern in ihn reinsehen. Ich wäre so gern an seiner seite
     
    #5
    Fibi, 6 Januar 2010
  6. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Liebe, Freundschaft, Affaire?? Was tun?

    Hallo liebe Mitleser-/innen,

    ich bin verzweifelt. Nach ewigen Überlegungen und allen Reserven an Ideen, die mir einfielen, frage ich nun euch um Rat!

    Die Geschichte zu meinem Problem:

    Im August 2008 lernte ich einen attraktiven Jungen in meinem Alter kennen. Es entwickelte sich eine Freundschaft. Seit November 2008 spielen wir zusammen in einer Band, sahen uns seitdem mindestens einmal wöchentlich.
    Anfang 2009 begann der Zauber...Wir merkten beide, dass mehr dahintersteckt als eine Freundschaft. Ständig trafen wir uns. Es kribbelte wenn wir uns sahen und die Anspielungen nahmen überhand. Größtes Problem an der Sache: ER WAR VERGEBEBEN! Wir redeten mehrmals darüber und versuchten dieses Gefühle in den Griff zu bekommen, doch es gelang nicht! Im März 09 ging es los, wir küssten uns, wir schliefen miteinander und das sehr oft! wir trafen uns heimlich! ich verliebte mich in ihn und er sagte dinge zu mir und handelte als würde es ihm genauso gehen!! doch da war ncoh jemand - seine freundin. ich versuchte ihn nie unter druck zu setzten, tat es auch nicht, maqchte ihm lediglich klar das ich für ihn da bin, ihn liebe. das ganze ging ein paar monate. Im Sommer trennte er sich von ihr - kurz danach flog das mit uns beiden auf. Er suchte abstand. wie beide fingen an uns nicht mehr zu verstehen, bei mir war es eine schutzreaktion weil er mir so fehlte - was es für ihn war weiß ich nicht. weiterhin spielten wir gemeinsam in einer band und vertuschten vor allen was sache war! ich konnte ihn nicht vergessen, hab unheimlich gelitten, hatte zwischendurch 2 andere männer die mir nur halb soviel bgedeuteten wie er. Das bemerkte ich schnell. Ich wollte und will nur ihn!!! im November 09 begannen wir uns wieder besser zu verstehen, ein schalter legte sich um und wir unternahmen wieder viel miteinander. wir können toll miteinander sprechen - nur dazugesagt! jedenfalls ging der spaß im november wieder los. ich versuchte ihn nicht merken zu lassen, dass meine liebe nie ein ende nahm. es war einen monat lang nur sex, bis ich meine tränen nicht mehr vor ihm zurückhalten konnte die ich seit so langer zeit wegen ihm verliere. ich gestand ihm alles. kurz vor weihnachten beendete ich es vorerst, ich hatte so große angst wieder verletzt zu werden. so erklärte ich ihm das auch! er bat mich wieder um ein gespräch und meinte diesmal fühle es sich anders an. doch so oft hab ich das schon gehört. immerwieder erzählten wir uns beide das selbe.
    über weihnachten flog er dann 2 wochen in die usa zu seiner ex-freundin.ich kam damit nciht klar, hab ihn dasw natürlich nciht merken lassen! am montag kasm er wieder. er hat mir wahnsinnig gefehlt und ich will ihn endlich für mich erobern. ständig erzählt er mir, dass er so gern wöllte aber sein kopf es nciht zulässt. er springt hin und her! er hat gefühle, dann sind sie wieder weg - aber irgendwann muss man sich doch klar werden was man will!!!

    ich kann ihn einfach nciht gehen lassen - also bleibt nur eins: ich muss ihn erobern!! voll udn ganz! es fehlt noch ein feinschliff der ihm den anstoß gibt sich wirklich in mich zu verlieben...
    Ich bin mit meinem latein am ende.

    Könnt ihr mir helfen?
     
    #6
    Fibi, 13 Januar 2010
  7. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Aber dieser kleine Anstoß, das gewisse Etwas, fehlt ihm doch offenbar die ganze Zeit, und es kommt nicht rüber.
    Entweder wirst du mit dem weiter machen, wie es bisher ist, und hoffen, dass bei ihm doch die ganz große Liebe ausbricht, oder du lässt es sein.
    Ich glaube, dass es dir nicht gut tut, wie es im Moment läuft. Wenn ich da richtig liege, wäre es am besten, Schluss zu machen mit eurer Affäre. Das tut zwar weh, aber ist auf Dauer am besten.
    Ich weiß leider keinen Weg, wie du ihn doch dazu bringen kannst, sich zu verlieben. Tut mir leid.
     
    #7
    BrooklynBridge, 13 Januar 2010
  8. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    Ich wöllte es so gerne, doch ich hab noch nie jemanden so sehr geliebt wie ihn!! nicht mal meine längste Beziehung, mit dem jungen hab ich über ein ajhr zusammen gewohnt und selbst diese liebe übertrifft es!
    ich merke wie hin und hergerissen er ist, es kommen anspielungen wie "man muss auf sein herz hören, nciht auf den kopf" und er sagt sachen, wie: "ich glaube ich habe mich ich dich verliebt", die später wieder aufgehoben wurden.
    ich bin so verzweifelt! ich brauche ihn und kann ihn einfach nciht gehen lassen.

    ich habe gestern versucht es für mich abzuschließen.
    ich habe mir einen halben tag freigenommen und bin an mehrere orte gefahren, die uns was bedeuten. an den ort an dem wir uns das erste mal küssten, an andere heimliche-treffen-orte. ich wollte die sache dort beenden wo sie begann - ich bin zusammengebrochen. konnte erst nach stunden der tränen wieder heimfahren...ich schaffe es nicht es zu beenden - zumal ich ihn ständig sehe!
     
    #8
    Fibi, 13 Januar 2010
  9. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Dasselbe Thema hast du doch vor einer Woche schonmal erstellt. Ich habe hiermit beide Themen zusammengeführt - bleib in Zukunft bitte in einem Thread.
     
    #9
    Liza, 13 Januar 2010
  10. aurorastef
    Gast
    0
    Mal ne Frage: Wieso spricht denn sein Kopf dagegen? Seid ihr irgendwie verwandt oder hat er wieder ne Freundin oder Ähnliches? Denn wenn er Single und du Single bist, spricht doch vom Kopf her auch nichts dagegen? Wie alt seid ihr? Also ich würde nochmal mit ihm reden, ihm sagen, dass du ihn liebst und eine Beziehung möchtest. Dann stell ihn vor die Wahl: entweder ne Beziehung oder nichts. Wenn er sich nicht sicher ist, würde ich ihn Bedenkzeit geben, würde aber in dieser Zeit wirklich nur platonischen Kontakt haben. Eine AffÄre würde ich nicht weiterführen, das macht blos Sinn, wenn absolut keine Gefühle im Spiel sind. Also: entweder oder!!!! Was mich persönlich aber zurückschrecken würde, ist, dass er seiner EX fremdgegangen ist. Die Vermutung liegt nahe, dass er seiner nÄchsten Freundin (vllt. dir?) auch fremdgehen wird... (Aber das sind nur meine Bedenken)
     
    #10
    aurorastef, 13 Januar 2010
  11. Fibi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    wenn ich das wüsste...er sagt immer er würde etwas fühlen, es gab phasen da hat er mih jeden tag angerufen weil er mcih vermisst hat. es gibt aber auch situationen in denen es sich wie das komplette gegenteil anfühlt. ich habe das thema beziehung lange nciht mehr angesprochen, vielleicht sollte ich es tun. ich weiß es nicht, ich hab angst ihn noch mehr zu verschrecken oder so...

    wir sind beide 20.

    das schlimme ist, wir können beide nicht voneinander lassen...und so doof wies klingt, ich hab ihn lieber so als garnicht.
     
    #11
    Fibi, 13 Januar 2010
  12. aurorastef
    Gast
    0
    Gut, wenn du Ihn lieber so hast als gar nicht, dann musst du auch damit rechnen, dass er auch nur das eine willst, und dich ausnutzen lässt.. Hätte er nämlich wirklich Interesse an dir, dann wäre er nach der Trennung mit seiner EX mit dir zusammen gekommen und hätte sich nicht zurückgezogen. Denn wo ist das Problem, wenn beide Single sind eine Beziehung einzugehen?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:18 -----------

    Und das er zu seiner Ex fliegt, zeigt ja, dass ihm nochwas an seiner Ex liegt...
     
    #12
    aurorastef, 13 Januar 2010
  13. Iko
    Iko (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    75
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich klingt des ein bisschen so als ob du ihn dazu zwingen willst dich zu lieben :schuettel:
     
    #13
    Iko, 13 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - How handle
Reginagussing
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2015
8 Antworten
strawberries
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 19:58
153 Antworten
crish83
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2012
24 Antworten
Test