Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hubbelchen! ANGST!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KT_ocean, 5 Januar 2007.

  1. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen...

    Also ich hab ein problem bzw vllt mach ich mir nur selber eins. Hab vor ein paar tagen so ein etwa stecknadelkopfgroßes hubbelchen an meiner mumu an der äußeren schamlippe außen dran entdeckt. Und genau an der selben stelle war das schonmal da aber ca. vor nem 3/4 jahr oder so wo ich mir nix dachte und es wieder wegging, genau die gleiche stelle. Und es is so rötlich aber nich übermäßig tut kein bisschen weh auch nich wenn ich drauf rumdrück. Hab letzens etwas rumgedrückt und soweit ich das richtig gesehen hab..hat es sich etwas "ausdrücken" lassen.Heute isses auch minimal kleiner als gestern. also is irgendwie wie son bläschen oder pickel aber schon fester, d.h. wie n kleines knötchen.Wie gesagt es tut nich weh und macht auch sonst kein problem nur man sieht und fühlt es halt schon deutlich.Jetzt hab ich abartige angst dass es HPV sein könnte, also eine feigwarze,ein condylom. Ich war vor 3 wochen erst beim frauenarzt und die hat nen ganz normalen abstrich gemacht(war meine 1.untersuchung), hab aber das ergebnis noch nich, sollte da anrufen, aber praxis is erst ab montag wieder offen wg. urlaub oder so. Und hätten die da HPV-positiv gefunden, hätten die sich ja gemeldet dacht ich mir.jetz bin ich voll unruhig.Ich wüsste nich wo ich mich HPV hätte infizieren können, da ich erst vor einer woche mein 1.mal hatte und das mit Kondom und HPV eine längere inkubationszeit hat als eine woche. Außerdem müsste das mein freund dann ja auch haben, was ich wüsste. Andererseits kann ich mir nicht erklären was es sonst sien könnte und weiß jetzt auch absolut nicht was ich tun soll. Will keine Pferde scheu machen und mir nen notfall termin bei nem andern FA geben lassen, weils ja eben auch nur harmlos sein könnte. Ich rasiere mich übrigens im Intimbereich, nur ich kann mir nicht vorstellen dass man davon so ein verhältnismäßig großes pickelchen bekommt, v.a. weil ich es vor einiger zeit schonmal an der gleichen stelle hatte wo es wegging. Übrigens nehm ich seit einem monat die Pille "yasminelle" also, falls es damit zusammenhängt..aber denk ich eher nich. Ich hab einfach brutale angst dass es HPV sein könnte!:flennen: Hat irgendwer eine Idee oder erfahrung, etc die mich beruhigen könnte?
    Liebe grüße
    Katharina
     
    #1
    KT_ocean, 5 Januar 2007
  2. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ganz ruhig. wahrscheinlich ist das nur ne vergrößerte talgdrüse. und selbst wenn es ein kondylom sein sollte (hattest du irgendwo die chance, dich anzustecken?), wieso die panik? wg. des krebsrisikos? ganz viele frauen sind hpv-positiv und haben deswegen noch lange keinen krebs, vor allem nicht, wenn sie regelmäßig zur vorsorgeuntersuchung gehen.
     
    #2
    pappydee, 5 Januar 2007
  3. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das kann vieles sein, zum Beispiel auch ein eingewachsenes Haar oder so, da sammelt sich dann normalerweise auch etwas Eiter der sich ausdrücken lässt. Mach dich nicht verrückt.
     
    #3
    Chielo, 5 Januar 2007
  4. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hui, vielen dank für die schnellen antworten, da gehts mir doch gleich besser. Talgdrüse klingt symphatisch. Nein ich hatte keine möglichkeit mich anzustecken, weil ich meinen ersten GV erst vor einer woche mit meinem festen freund hatte, von dem ich wüsste wenn er was hat und außerdem ja die inkubationszeit viel zu kurz war. Noch dazu haben wir Kondome benutzt! Also so gesehen wärs wirklich merkwürdig. Angst vor dem Krebsrisiko hab ich egtl nicht, eher vor der Therapie bzw prodezur die krankheit loszuwerden, außerdem hätt ich angst meinen freund jetzt auch schon angesteckt zu haben:cry: Was meint ihr, woll ich jetz einfach abwarten bis es wieder weggeht und v.a. auch das abstrich ergebnis abwarten oder gleich n arzttermin geben lassen? Achja, werden HP-viren egtl bei jedem abstrich erkannt wenn sie vorhanden seien sollten oder erst wenn die krankheit ausgebrochen ist?
    Vielen dank nochmal
    Lg
     
    #4
    KT_ocean, 5 Januar 2007
  5. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ich würde sagen, du wartest jetzt erst mal 1-2 wochen ab. das geht wahrscheinlich eh wieder von alleine weg. bei jungs laufen hpv-infektionen sowieso fast immer symptomlos ab, sie sind dann nur ansteckend.
     
    #5
    pappydee, 5 Januar 2007
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Mal am Rande: es gibt inzwischen eine Impfung gegen HPV und einige KK bezahlen diese sogar schon. Das geht aber nur, wenn frau sich noch nicht infiziert hat. Aber falls es was anderes ist und du solche Panik davor hast, überleg dir das.
     
    #6
    Britt, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hubbelchen ANGST
Zathras
Aufklärung & Verhütung Forum
9 August 2016
3 Antworten
dannyyy
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2016
13 Antworten
cuber98
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2016
4 Antworten
Test