Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hund, ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von SunShineDream, 25 September 2006.

  1. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    Ja wie der Titel schon sagt, überlege ich mir einen Hund zuzulegen. Zu den Gegebenheiten: ich habe eine 35qm Wohnung und kann den Garten mitnutzen. da könnte der Hund auch toben, aber leider nur wenn ich dabei bin, da er zwar umzäunt ist, aber kein Tor hat und somit offen ist. Ich bin in einer Ausbildung und entsprechend 9 Stunden am Tag weg. Abends könnte ich mich um ihn kümmern, meine Hobbys lassen sich auch gut mit einem Hundvereinbaren . Mit zu meinen Eltern nehmen am Wochenende, gut meine Eltern möchten es im prinzip nicht, aber wenn ich mir einen Hund zulegen würde, würden sie sich wohl nicht sperren, dass ich ihn mitbringen kann. Solche andeutungen hat meine Mutter shcon gemacht (Der Schutzaspekt greift da ganz gut :tongue: ). Nun ist die frage, soll ich einem Tier zumuten 9 Stunden am Tag in einer kleinen Wohnung allein zu sein? Klar würde ich Morgends vorher mit ihm rausgehen aber es sind halt 9 stunden..die Wohnung hat keine Türen er könnte sich frei bewegen..und ich würde einen recht kleinen nehmen, Jack Russel oder so..
    Der nächste Aspekt wären die Kosten. Wie viel Hundesteuer wird für so ein kleines Hündchen fällig? Und mit wie viel Futter müsste ich rechnen?

    Also: soll ich, oder besser nicht?
     
    #1
    SunShineDream, 25 September 2006
  2. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Eher nicht.
    Ein hund braucht viel mehr Beschäftigung.
    Außerdem dürften Deine nachbarn dann schön 9 Stunden lang unter dem gebell leiden.
    Und von herumtoben in sonem Minigarten kann auch keien rede sein.

    Ich glaube Du schätzt die bedürfnisse schlecht ein.
     
    #2
    Novalis, 25 September 2006
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    such dir ein kind aus der nachbarschaft,dass nachmittags mal mit ihm rausgeht und es würde gehen,aber ganze 9 stunden allein würd ich ihn nicht lassen.
     
    #3
    Sonata Arctica, 25 September 2006
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    naja was heist nachmittags, um 5 bin ich ja wieder da... und mit kindern is hier nciht, hier wohnen überall studenten und forscher. aber klar nen dogsitter könnte man sich irgendwie organisieren.
     
    #4
    SunShineDream, 25 September 2006
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    na dann halt mittags :zwinker:

    wenn du sowas machst würde es gehen denk ich.
     
    #5
    Sonata Arctica, 25 September 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Vor allem: wie willste das mit nem Welpen machen? Die müssen am Anfang ständig raus! Und 9 Stunden ohne gassi gehen halten es auch nicht wirklich viele Hunde raus! Ich würde es lieber lassen!

    Unser Hund (Golden Retriever) kann es schon lange aushalten, sie ist auch ab und zu auch alleine aber keine 9 stunden, mittlerweile ist sie auch alt (10 jahre) und da muss sie auch öfters raus.
     
    #6
    User 37284, 25 September 2006
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Mal davon abgesehen, dass das technisch schwierig ist (soll das Kind dann nen Schlüssel von der Wohnung bekommen?!) - so lange kann man ein einzelnes Tier nicht ständig allein lassen und in einer so kleinen Wohnung schon dreimal nicht. Wenn du Glück hast, verkümmert der Hund nur, wenn du Pech hast, nimmt er dir die Bude auseinander.

    SO kann man keinen Hund vernünftig halten, lass es besser.
     
    #7
    User 505, 25 September 2006
  8. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    So ein Dogsitter jeden Tag kostet natürlich auch Geld. Und 9 Stunden allein in der Wohnung würde ich auch keinem Hund antun.

    Die Hundesteuer wird übrigens meines Wissens nach von der Gemeinde bestimmt, schau mal auf deren Homepage nach. Kann sehr unterschiedlich ausfallen.
     
    #8
    Ike, 25 September 2006
  9. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    von einem welpen war nie die rede
    nunja da war die idee mit dem dogsitter...das würd ich dann schon machen. da findet sich sicher ne lösung

    Nunja das finanzielle müsste man ohnehin mal genau durchrechnen. muss ja auch reichen falls mal tierarzt anfällt. Dass dies richtig nehmen weis ich aus erfahrung :zwinker:
     
    #9
    SunShineDream, 25 September 2006
  10. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Wie wäre es mit einem anderen Haustier? Maus, Katze...? Nem Hund ist mit 9 Stunden Abwesenheit des Herrchens, unterbrochen von 10 Minuten Gassi gehen, wohl auch nicht gedient.
    Oder nimm mal den Hund von Freunden zur Probe auf, probiers aus.
    Ich würde dir allerdings davon abraten, nen eigenen zu halten.
     
    #10
    User 50283, 25 September 2006
  11. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    katze geht nicht, die kann ich schlecht am wochenende alleine in der wohnung lassen wenn ich weg bin, nen hund kann ich mitnehmen.
    Maus hab ich auch shcon überlegt, aber ich möchte kein kleintier mehr. hatte 11 jahre lang ein kaninchen(ja, ein und das selbe), ausser streicheln is da nix das is mir zu langweilig. dann kann ichs gleich lassen.da werd ich so schnell das interesse dran verlieren... davon abgesehen möchte ich mäiusen auch ungern zumuten nen we allein zu sein... dann bräuchte ich auch wieder einen der sie füttert..und der hund hat den nebeneffekt dass man raus MUSS nen bissl zusätzliche bewegung würde mir auch nicht schaden :grin:
    Hund von freunden wär ne super idee, aber hier kenne ich bislang kaum jemanden. Und garkeinen mit hund. Und die freundinnen 250km entfernt würden ihre hunde nie mehrere tage weggeben.. Und die schutzhunde von der arbeit kann ich shclecht mit heim nehmen :grin:
     
    #11
    SunShineDream, 25 September 2006
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Irgendwie hab ich das Gefühl, hier wird keine Antwort auf eine Frage, sondern eine Legitimation zur bereits getroffenen Entscheidung gesucht..

    Einen Hund auf 35 Quadratmeter halten zu wollen (selbst wenn das Tier nur so groß wie ein Chihuahua ist..) find ich schon arg grenzwertig. Aber du kannst dir keinen Hund anschaffen und den ganzen Tag allein lassen. Hunde sind Rudeltiere, sie brauchen Anschluss an ein Rudel - bestenfalls andere Hunde, ansonsten halt an einen Menschen. Und dieser Anschluss besteht einfach nicht, wenn du 9 Stunden am Tag außer Haus bist.


    Einen Hund BEWUSST unter diesen Vorraussetzungen zu halten, fällt für mich schlicht unter Tierquälerei. EinTier ist kein Spielzeug oder Kuscheltier, er hat Bedürfnisse und die kannst du zur Zeit nunmal nicht erfüllen.
     
    #12
    User 505, 25 September 2006
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    kannst ja auch ersatzweise ehrenamtlich hunde im tierheim ausführen oder dir da einen bestimmten raussuchen und dich wenn du zeit hast um ihn kümmern.ist zwar nicht dasselbe,aber doch erstmal eine lösung solange es nicht anders geht.
     
    #13
    Sonata Arctica, 25 September 2006
  14. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    nein. ich schaue ob ich bedingungen schaffen kann unter denen es möglich wäre. dass dabei die wohnung ne feste komponente ist ist leider so. aber ich werde siche rnicht morgen losgehen und mir einen aus dem tierheim holen doer so. wenn es mir egal wäre was mit dem tier ist würde ich hier nciht nachfragen

    edit: @sonata darüber hab ich auch schon nachgedacht. sollte ich wohl wirklich machen. Nur dumm wenn der dann nen neues herrchen findet :frown:
     
    #14
    SunShineDream, 25 September 2006
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Momentan klingt das alles sehr nach "ICH WILL ABER!!!!" - und in dem Fall wäre ein Tamagotchi die bessere Wahl.

    Ein Hund ist nicht wie eine Maus oder ein Kaninchen, er hängt sich sehr an seinen Besitzer und braucht eine feste Bezugsperson. Es ist der totale Stress für das Tier, wenn es von einem Rudel ins nächste geschoben wird.

    Du tust dem Tier damit keinen Gefallen. Der Hund hat weder viel von dir, noch du viel von ihm. Kannst ja mal durchrechnen, was von den 24 Stunden abzüglich Arbeit, Schlaf, Haushalt, am Rechner sitzen, Weggehen usw. noch übrig bleibt.


    Meine Mäuse lass ich übrigens durchaus mal übers Wochenende allein, sofern alle Tiere fit sind. Da muss auch keiner zum Füttern vorbeikommen..
     
    #15
    User 505, 25 September 2006
  16. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Unser Hund bei meiner Familie leidet schon ein wenig darunter, dass wir nur vormittags weg sind und sie dann meistens alleine im Garten ist (wenn nicht gerade der Pflegehund da ist). Und das sind normalerweise nur 4-5 Stunden.

    Und in der 60m² Wohnung, die wir gerade haben, würd eich auch keinen Hund halten wollen, viel zu klein.
    Warte, bis du ein eiges Haus mit richtigem Garten hast, das ist wesentlich sinnvoller
     
    #16
    Félin, 25 September 2006
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    gibt ja auch wleche die nciht vermittelbar sind,sei es wegen einer krankheit oder dem Alter oder sonst irgendsowas.die freuen sich sicher sehr drüber,wenn sich jemand um so einen hund kümmern möchte.
     
    #17
    Sonata Arctica, 25 September 2006
  18. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Für mich ein unzumutbarer Zustand, denn
    1. kleine Wohnung, 35m² ist verdammt klein
    2. kleiner Garten, den er dann großzügigerweise in deinem Beisein benutzen darf
    3. Auslauf, ein Hund ist keine Oma im Seniorenheim, die froh ist wenn sie in ihrem Rollstuhl sitzt. Ein Hund möchte auch zum Spielen usw. raus und nicht nur zum Geschäfte machen
    4. Finanzielle Lage
    5. ...

    Pro:
    -
     
    #18
    Sahneschnitte1985, 25 September 2006
  19. TABLA
    TABLA (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Da muß ich dem Freimaurer recht geben. Und nur weil du einen kleinen Hund nimmst heisst das nicht das er weniger Auslauf benötigt!!
     
    #19
    TABLA, 25 September 2006
  20. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Einen Hund 9 Stunden alleine lassen waere wirklich nicht toll.
    Wie schauts denn aus mit einem Tieren die man zu zweit in einem Kaefig halten kann?
     
    #20
    xoxo, 26 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hund
Riot
Lifestyle & Sport Forum
14 September 2015
4 Antworten
krokoschnapp
Lifestyle & Sport Forum
5 Januar 2014
21 Antworten
Firebird
Lifestyle & Sport Forum
17 Januar 2010
37 Antworten
Test