Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hundefutter schmeckt nicht gut -.-

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Verdunster, 26 Juli 2010.

  1. Verdunster
    Verdunster (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    Seit mehr als 8 Jahren führen meine Mutter und mein Vater einen Scheidungskrieg vor Gericht. Unser Familienname ist eigentlich dadurch schon zimelich bekannt. Mein Vater den meine Mutter verließ weil er mich als kleines Kind immer schlug und Misshandelte zerstörte nicht nur einen sehr großen Teil meines Ich´s damit, sondern nam mir schließlich auch noch die Möglichkeit einen Berufsrichtung einuschlagen die meine Interessen und Fähigkeiten unterstützen würde.Ich bin nun 19.

    Hintergrundinfos :

    Als meine Mutter meinen Vater verließ schwur er ihr und mir auf den Tod dass er meiner Mutter keinen einzigen Cent geben würde. Dabei haben sie gemeinsamen Gewinn in der Ehezeit gemacht.
    Nur ein Beispiel :

    Vater kaufte vor Ehezeit Haus für 10 000 DDR MArk. In der Ehezeit wurde dieses Haus für 400 000 DM verkauft. Meine Mutter ging natürlich nebenher noch arbeite und brachte stehts eigenes Geld noch mit dazu.

    Nun geht die ganze Sache vor GEricht schon 8 Jahre. Meine Mutter wollte nicht einmal die Hälfte. Sogar mit 15 000 Euro hätte er sie ein für alle mal loswerden können.

    Mein Vater der gelernter Betrüger ist schaffte es nun tatsächlich bis zum Schluss meine Mutter lehr ausgehen zu lassen. Nun ist sie geschieden. Und was sie bekommt ist ein Schuldenberg von 113 000 Euronen auf das das Gericht 30 JAhre lang anspruch hat.

    Zu mir : Ich war nie sonderlich gut als ich zur Schule ging. Das lag bis zuletzt an den schweren Misshandlungen und demütigungen meines Vaters. Ich war 6 Jahre alt als es begann. Es dauerte bis ich 12 Jahre wurde und schließlich ins Heim kam. Dort wurde ich dann 2 Jahre fast täglich sexuell missbraucht und wolte mir zwei mal das Leben nehmen was nur einmal beinahe gelang. Nach der Heimzeit ging ich auf eine normale Schule.Ich war nach der Heimzeit bei meiner Mom. Dort zuhause und auf dieser Schule begeisterte mich der Gedanke irgendwann einmal einen bestimmten Beruf auszuüben so sehr das ich richtig gut war und eine Abschluss mit Belobigung erreichte.Woraufhin ich auf eine weiterführende Schule kam.
    Nun bewarb ich mich endlich auf der Schule auf der ich den Berufsabschluss bekommen sollte der meinen Wünschen und Interessen entsprach.

    Mein Vater setze nur alles daran das ich trotz zusage von der Schule diese nie antreten konnte. Dank ihm bekam ich eine Strafgebühr von 1800 Euro.

    Sehr enttäuscht dachte ich wenigstens die Fahrschule machen zu können. 800,00 Euro investierte ich bereits. Doch auf einmal erfuhr ich das mein Vater mein Gesamtes Sparvermögen gestohlen hatte. Und das Sparbuch angeblich verloren. Ich versuchte es vor gericht. Auf Grund der Aussage er habe es verloren bekam er Recht und ich noch mehr Kosten.
    Die Fahrschule war damit futsch. Ebenso die 800,00 Euronen.
    Ich keine Ausbildung,Kein Geld,Keine BEshäftigung.

    Meine Mom 113000 Euro Schulden. Die ersten Manungen flogen ein. zuerst mit 15 Euro Mahngebühr, nun schon so hoch das wir diese nicht zahlen können. Strom Abschaltung auch demnächst durch nichtbezahlte Mahnungen. Zuerst hatten wir wenigstens nur 2 gesperrte Konten mit 500 Euro überziehung und maximal 1 Euro für die Woche für Essen und trinken. Schließlich stieg es auf 0,50 cent und seit zwei Wochen auf 0,00 Euro für Essen und trinken.
    Meine Mutter erlitt mehere NErvenzusammenbrüche. Waren die GErichtsverhandlungen über die 8 ahre pluss die ganzen Schulden und Mahnungen pluss kein Essen und Trinken der Gipfel für sie.

    Heute gab es wiederienmal nichts im Kühlschrank. ICh sah mich um und außer einer verschimmelten Kartoffel konnte ich nicht mehr finden. Diese war allerdings zu schrummpelig um sie zu essen. Und auch wenn ich es deshalb getan hätte stank sie noch ziemlich. Schlichslich sah ich das HUndefutter von letzte Woche. Was für Hunde nicht schlecht ist, kann uns doch nicht schaden.
    Nach einer halben Stunde weiß ich nun :
    Hundefutter schmeckt nicht gut.

    Dennoch ist es unsere letzte Chance.

    Weiß jemand was mann sonst noch essen und trinken kann ?
     
    #1
    Verdunster, 26 Juli 2010
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich hab da nen anderen Rat: Geht zur Schuldnerberatung wenn diese Geschichte kein fake ist da schon einige ungereimtheiten gerade im juristischen Bereich drin sind
     
    #2
    Stonic, 26 Juli 2010
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    :anbeten:
     
    #3
    User 66223, 26 Juli 2010
  4. Verdunster
    Verdunster (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    Kein Fake leider. Ich bin der Sohn der Frau wie oben beschrieben. Alles kann bis aufs kleinste Detail belegt werden !
     
    #4
    Verdunster, 26 Juli 2010
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ach du meine Güte...was für ein Leben. Ich kann nur sagen, dass es mir leid tut, was dir bereits in jungen Jahren widerfahren ist.

    Zu den ganzen Streitigkeiten zwischen deinen Eltern und den Geldsorgen will ich gar nichts schreiben. Das würde den Rahmen sprengen (vor allem sind da doch einige Ungereimtheiten dabei) und vielleicht zu sehr ins Rechtliche gehen, was hier nicht erlaubt ist.

    Nur so viel: In Deutschland muss sicherlich niemand verhungern. Bitte wende dich an soziale Einrichtungen und Essenstafeln deiner Stadt - du brauchst dich dafür wirklich nicht zu schämen.
    Und dann schaue, wie DU irgendwie mit deinem Leben zurechtkommst und nehme jede erdenkliche Hilfe an, die dir sicherlich auch zusteht.
    Es reicht, wenn sich zwei Menschen gegenseitig ruiniert und fertig gemacht haben - schau, dass du aus diesem Sumpf schnellstmöglich rauskommst.
     
    #5
    munich-lion, 26 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    Wie hat er es geschafft, dich vom Schulbesuch abzuhalten??? Und was sind das für 1800 Strafe? Wofür? Hä?

    Ihr habt 0 Euro und 0 Cent für Lebensmittel, aber einen Hund??? Hä? Und Kartoffeln im Kühlschrank?

    Von wo aus schreibst du, wenn ich mal fragen darf?
     
    #6
    Clocks, 26 Juli 2010
  7. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    In jeder größeren Stadt gibt es eine Essens-Tafel für bedürftige Leute.
     
    #7
    User 11345, 26 Juli 2010
  8. Verdunster
    Verdunster (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    Bei der Schule handelt es sich um eine Privatschule. Die eigentlich 3300 Euro Vertragsstrafe haben wolte. Aber da wir belegen konnten das wir kein Geld haben zahlen wir 1800 Euro in Raten ab. Ich konnte die Schule nicht antreten da mein Vater keine Unterschrift leisten wollte. Zum damaligen Zeitpunkt war ich leider noch minderjährig und benötigte sie.

    Meine Schwester kaufte uns vor einigen Wochen ein paar Lebensmittel da sie sah das wir uns selbst keine kaufen können. Der Hund wird vom Chor zu dem meine Mom schon seit 5 Jahren geht finanziert, da alle total beigeistert von ihm sind und wir ihn schließlich schon vor den finanziellen Schwierigkeiten hatten.

    Ich schreibe aus der Nähe von Stuttgart.Allerdings wohnen wir in einem kleinen Kaff wo nichts größeres in der unmitelbaren Nähe ist. Näheres über den Wohnort möchte ich derzeit nicht bekannt geben.
     
    #8
    Verdunster, 26 Juli 2010
  9. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    Ob du aus Buxtehude kommst oder nicht ist mir egal :smile: Ich will nur Wissen, ob du zu Hause vorm PC sitzt und über die hauseigene DSL-Leitung surfst :zwinker:
     
    #9
    Clocks, 26 Juli 2010
  10. MsThreepwood
    2.424
    Wenn ihr gar nichts mehr habt: Bei Freunden und Nachbarn nachfragen, ob die ein paar Scheiben Brot haben, vielleicht noch etwas Kaese zum Draufpacken.
    Als Getraenk geht zur Not immer Leitungswasser.

    Und ansonsten, wenn du schonmal online bist, informier dich, wo es in deiner Stadt oder in der Umgebung soziale Einrichtungen und Organisationen wie Die Tafel gibt.
     
    #10
    MsThreepwood, 26 Juli 2010
  11. Verdunster
    Verdunster (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Single
    Zurzeit bin ich bei unserem Nachbarn. Er hat uns schon oft Lebensmittel zur Verfügung gestellt. Auch kleine Summen GEld geliehen. Aber ich möchte ihn nicht ausnutzen und außerdem ist es mir auch stark unangenehm.
     
    #11
    Verdunster, 26 Juli 2010
  12. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Was hast du denn überhaupt schon unternommen, um irgendeine Hilfe zu bekommen? Wirklich alle Hebel in Bewegung gesetzt?
    Außerdem brauchst du für eine Tafel einen Berechtigungsnachweis, dass du dort etwas erhältst...

    Ich kann dir nur dringend raten, dich an die nächsten Caritasstelle zu wenden, die verschenken teilweise sogar Lebensmittelgutscheine an dringend Bedürftige.
     
    #12
    munich-lion, 26 Juli 2010
  13. MsThreepwood
    2.424
    Klar ist das ein beschissenes Gefuehl, sich bei Nachbarn "durchfuttern" zu muessen (und glaub mir, ich weiss wovon ich rede. leider.), allerdings ist es doch allemal besser, sich schnell ein paar Lebensmittel von ihnen geben zu lassen, als Hundefutter und Co. zu verspeisen, oder?
     
    #13
    MsThreepwood, 26 Juli 2010
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Dann gehe doch einmal am Abend zu einem Supermarkt oder so...frage nach, ob du etwas kostenlos bekommen kannst, was sie so nicht mehr verkaufen können und wegen des Verfalldatums eh vernichten würden.
    Es gibt hoffentlich noch Supermarktleiter, die ein Herz besitzen und erkennen, wann Hilfe notwendig ist und wo man unbürokratisch menschlich sein kann.
     
    #14
    munich-lion, 26 Juli 2010
  15. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Hart 4 ist nicht pfändbar und es gibt auch so Sachen wie Privatinsolvenz. Niemand braucht in Deutschland Hundefutter fressen. Nuff said.
     
    #15
    Schweinebacke, 26 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, wenn ich dazu senfe....

    Aber die Ganze Story klingt doch echt haarsträubend - ich frage mich, wie es Überhaupt soweit kommen konnte, dass man null Kohle zum Leben hat. In Deutschland muss niemand verhungern, es gibt Sozialhilfe/Hartz4, Schuldnerberatungsstellen, Caritas-Einrichtungen, die Tafel usw.....Das müsste Dir doch bekannt sein - oder zumindest von anderen Leuten erfahren haben?

    Also ich steig da nicht so recht durch .....Hundefutter essen :X
     
    #16
    User 48403, 26 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. donmartin
    Gast
    1.903
    In D braucht wirklich niemand verhungern.
     
    #17
    donmartin, 26 Juli 2010
  18. butterfly1995
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    4
    Single
    harte geschichte, aber was ich nich verstehe is warum ihr nich einfach zum arbeits oder sozialamt geht und entsprechende hilfen beantragt.

    ne möglichkeit wäre es auch sich arbeit zusuchen, davon lese ich absolut nix in deinen beträgen, nur so ne allgemeine beschwerdehaltung gegenüber deinem vater und das das leben so unfair zu dir ist
     
    #18
    butterfly1995, 26 Juli 2010
  19. Kerze-im-Feuer
    Öfters im Forum
    222
    53
    28
    nicht angegeben
    1. Antrag bei der örtlichen Arge stellen (Argeleistungen können auch in Bar ausgezahlt werden, wenn das Konto dicht ist!)
    2. Caritas, Diakonie oder sonstige örtlich ansässige hifeeinrichtung aufsuchen, so was giebts wirklich in jeder Stadt. Zumindest in der Stadt wo ich wohne giebts auch einen Mittagstisch, wo man normalerweise für 1€ was warmes zu essen bekommt, wenn man aber nix hat ists da auch umsonst!
    3. Frag die leute bei der Caritas/Diakonie ob sie dir helfen können eine Schulische ausbildung zu deinem Wunschberuf rauszusuchen, in Deutschland muss man nun wirklich nicht auf Privatschulen gehen...
    4. Wenn du misshandelt wurdest lass dir bei der Hilfeeinrichtung auch gleich nen Therapeuten raussuchen, die haben da gute verbindungen :zwinker:
     
    #19
    Kerze-im-Feuer, 30 Juli 2010
  20. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    warum konntest du bei der finanziellen lage denn auf ne privatschule gehen?
     
    #20
    diskuswerfer85, 30 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hundefutter schmeckt gut
Languin
Kummerkasten Forum
25 November 2016
6 Antworten
NagiNago
Kummerkasten Forum
24 November 2016
3 Antworten