Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Baldini2010
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #1

    Husten (Musterung)

    Ich frage mich, ob die Behauptungen von manchen, die Weichteiluntersuchung bei der Musterung ginge sooo schnell, wirklich stimmen.
    Was ist eigentlich, wenn der Hodensack (stark) zusammengezogen ist? Es geht hier um den "Hustencheck". Ein Freund, der seine Musterung schon hinter sich hatte, erzählte mir, dass die Ärztin unter den Sack fasste und die Hoden leicht anhob. Sie lagen also locker in ihrer Hand. Dabei musster er dann ein paar mal husten.
    Wenn der Sack aber zusammengezogen ist, müsste ihn die Ärztin also so lange dehnen, bis er einigermaßen schlabbrig ist. Nur so kann man doch die Untersuchung durchführen. Ansonsten würde es ja keinen Sinn machen, die Hand drunter zu halten, während der Mann hustet.

    Bei mir ist der Sack jedenfalls meistens relativ fest. Und es wäre ja nun wirklich oberst peinlich und beschämend, sich da von der Ärztin den Hodensack dehnen lassen zu müssen. Ich hätte Angst, dabei einen Ständer zu kriegen, wenn es eine junge, hübsche ist.

    Nochmal an die Frauen: Ich denke eine gynäkologische Untersuchung ist da wirklich WEITAUS weniger schlimm.

    Kann jemand etwas zu dem Thema sagen ("Hustencheck", wenn der Sack nicht schlaff ist)?
     
  • Baldini2010
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #2
    Ergänzung

    Nur zur Ergänzung fürs Verständnis. Wenn der Hodensack nicht schlabbrig, sondern relativ fest ist, bringt es nichts, die Hand drunter zu halten, während der Mann hustet. Denn dann liegen ja die Hoden sowieso fest im Sack.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #3
    Schon wieder einen Thread deswegen??

    Man sollte Männer wirklich mal mit enorm gespreizten Beinen und einer Ärztin direkt dazwischen sitzend auf den GynStuhl setzen und sie am Schwanz rumfummeln lassen! :grin:

    Also mach dir nicht ins Hemd, gehe erstmal hin und du wirst feststellen "das war alles??".
     
  • Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #4
    soweit ich weiß, soll des hustencheck testen, ob die hoden in der lage sind, sich in die "sichere lage" seitlich etwas oberhalb des hodensacks zu bewegen, und ob sich dabei nicht was verkehrtes tut (beim husten spannt sich der beckenbodenmuskel [pc] an und das besagte passiert)

    wenn es nicht drum ginge, dass sich dabei nichts verdrehen oder verknoten soll, könnte man dabei sogar auf sicht prüfen...

    meine ärztin war übrigens 45, hässlich, namenlos und hatte ein wirbelsäulenproblem, wegen dem sie richtig schief ging und humpelte. da einen ständer zu bekommen... :wuerg: das war ZU unerotisch, selbst für MICH! :zwinker: :tongue:
     
  • Maximus
    Maximus (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #5
    Also so ein bisschen Unbehagen ist ja okay, aber du entwickelst ja schon richtige Paranoia. :grin: Bleib mal locker. Die Musterung ist zwar sicher nicht der tollste und erhabenste Moment im Leben eines jungen Mannes, aber auch nicht unbedingt der schrecklichste Moment. :smile: Geh hin und lass dich überraschen. :grin:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    9 Januar 2004
    #6
    meine güte was führt ihr euch so auf?Ihr wart doch sicher alle schon mal beim Arzt..gut..es passiert halt ne alle tage das jemand beschließt die eier eines mannes anzugreifen :blablabla Nur was glaubt ihr spielt sich bei uns Frauen beim Frauenarzt ab? weit aus entblößerendes auch nicht lustig.-.-
     
  • Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    3
    Single
    9 Januar 2004
    #7
    Guck ma in den anderen Foren ... da geistert fast genau der gleiche Thread rum.
     
  • Baxx
    Gast
    0
    9 Januar 2004
    #8
    Dazu kann ich nur sagen: "meine" Ärztin war weit davon entfernt jung und noch weiter davon hübsch zu sein. Meine Weichteile waren selten so schlaff und schlabbrig :grin: .

    Hatte mir da vorher auch kurz Gedanken gemacht, die Sache war dann aber wirklich schnell vorbei.
     
  • harrypotter
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2004
    #9
    um dich zu beruhigen, nicht bei jeder musterung packen sie dir an deine hoden. bei meiner musterung weiss ich es schon nicht mehr.
    war aber alles halb so schlimm. das was wirklich schlimm war, war diese kälte in dem gebäude. es war arschkalt.

    ot: achja falls du deinen wehrdienstberater ärgern willst:
    Du:"was hab ich denn für alternativen?"
    er:" was für alternativen?"
    Du:" wie wäre es mit zivildienst?"
    naja die reaktion meines wehrdienstberaters schreibe ich jetzt nicht hierhin, es war ein mittlerer tobsuchtsanfall *g

    ende vom lied, ausgemustert worden

    ende ot
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    9 Januar 2004
    #10
    Die meisten haben Angst, von einer jungen, atraktiven Frau da (20 Sekunden) angefasst zu werden .
    Nicht wäre mir lieber *g*
    Nur zu *g*
    Oh, er wird steif ?
    Klasse *g*
    *indieaugenderärztingucke*
     
  • Bluesboy20
    Bluesboy20 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    9 Januar 2004
    #11
    @emotion...uh, so klasse scheint das nicht zu sein...irgendwo anders im Forum hab ich gerade gelesen, wie Professionelle Krankenschwestern oder Ärzte (w) mit einer ungewollten Erektion umgehen...ich glaub sie hat ihn dann genommen, fest mit einem Fingernagel gegen die Eichel geschnipst und schon war er unten :smile:

    Aber wegen der Musterung - ich dachte immer, diese Hustenprobe würde gemacht, um zu überprüfen, ob man einen Leistenbruch hat (was man ja nicht immer merkt). Auf jeden Fall hat meine Ärztin (die war übrigens jung, blond und hübsch :zwinker:) nicht meinen Hodensack in die Hand genommen, sondern hat lediglich 2 Finger erst rechts an die Leiste und dann links an die Leiste gehalten und dann musste ich husten. Aber mach dir keine Sorgen, das ist alles halb so wild, ich glaube mein Sack war auch gerade ziemlich fest, das ist er immer, wenn es kalt ist :smile: und trotzdem wurden da keine Dehn und Spreitzwerkzeuge eingesetzt, bis er die richtige Konsistenz hatte *g*. Mir wurde auch kein Finger in den Po gesteckt, also mach dich locker, alles wird geil.
     
  • Piismaker
    Piismaker (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2004
    #12
    da bekommt man keinen Stiefen......die "Ärztliche Atmosphäre" ist einfach zu abtörnend :grin:

    Ich meine bei der Rasur meiner Leiste vor der Operation, fasste die Ärztin sogar meinen Penis an, um ihn zur Seite zu schieben....... das kein bisschen erregend...... einfach weil es halt eine Ärztliche Behandlung ist, und sie dir ja keinen runterholen will :grin:
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2004
    #13
    @ Baldini2010:

    Du hattest doch bereits peinliche Nacktheit einen Thread zum Thema Musterung eröffnet. Da hättest Du auch Deine aktuelle Frage reinposten können.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    9 Januar 2004
    #14
    irgendwie hatte ich schon einen ähnlichen Gedanken.
    Zwei Threads über fast das selbe Thema auf der selben Seite. Das muss nicht sein.
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    9 Januar 2004
    #15
    Damit wär doch alles gesagt.

    Junx, bleibt doch mal locker, da kriegt man nicht grad nen Besen hintenrein oder so, das geht schnell und schmerzfrei.

    Also nicht ins Höschen machen. :zwinker:
     
  • Luke
    Luke (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2004
    #16
    Ich wurde von einer jungen (25 schätze ich) und auch hübschen Ärtztin gemustert. Und glaub mir, du denkst dennoch an alles andere als an Sachen, die dir nen Ständer bescheren :zwinker:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    9 Januar 2004
    #17
    25???
    War das ne AIP?
     
  • Baldini2010
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2004
    #18
    Handschuhe

    Da fällt mir jetzt noch ne Frage ein. Bei meinem Freund hat die Ärztin Gummihandschuhe getragen. Läuft das grundsätzlich so, oder gibt es hier auch Männer, denen die Ärztin oder der Arzt ohne Handschuhe in den Schritt fasste?

    Noch was anderes: "Bei mir hat die Ärztin nicht meinen Sack in die Hand genommen, sondern jeweils rechts und links zwei Finger an die Leiste gehalten, und ich musste dabei husten.", schrieb hier jemand.
    Das steht übrigens nicht im Widerspruch zum dem, was mir mein Freund erzählte. Nur bei ihm fasste die Ärztin eben mit der gesamten Hand in den Schritt, wobei sie mit den Fingern in die Leistengegend drückte und die Hoden (sehr locker) in ihrem Handteller lagen. Aber bevor sie das machte, hatte sie eben erst (so um die 20 Sek.) am Sack und den Hoden rumgefummelt.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    9 Januar 2004
    #19
    natürlich tragen die alle Gummihandschuhe.
    Glaubst du die wollen sich was wegholen?
     
  • ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2004
    #20
    1. hat das echt nix mit spaß zu tun, und

    2. war die äztin dermaßen häßlich bei mir das ich gar keine lust hatte ... :zwinker:

    wird immer schlimmer beschrieben als es ist...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste