Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hypnose

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von drima, 5 August 2004.

  1. drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ich gerad gesehen hab..

    Hab mir gerade nen Video angeschaut.
    In dem Video geht es darum, wie ein Hypnotiseur eine Frau hypnotisiert (was auch sonst).

    Aber soweit so gut..

    Die Frau bekommt auf Knopfdruck einen Orgasmus...
    er legt ihr den Finger auf die Stirn und die geht völlig ab.

    Das ne ganze Zeit lang und er verpasst ihr ordentlich ein O. nach dem anderen.
    Die Frau schien bei vollem Bewusstsein zu sein, denn sie hat sich die ganze Zeit mit ihm unterhalten - doch plötzlich fasst er sie wieder an oder sagt ein Wort und die dreht wieder völligst ab.

    Ok, dass Ende war nicht so berauschend, denn wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat er sie gefragt ob sie ihn attraktiv findet.

    Sie sagt, nein nicht wirklich ausserdem habe sie einen Freund.

    Dann sagt er - ok wenn ich blabla mache findest du mich attraktiver und immer attraktiver.

    Gesagt getan und auf einmal sagt die Frau, dass sie süß findet.
    Er fragt sie dann noch ob sie Lust auf ein bisschen mehr "Privatsphäre" hat,
    was sie natürlich bestätigt und sie gehen ins Nachbarzimmer und schalten die Kamera ab.

    ---

    Also lassen wir den letzten Teil mal weg - von wegen "Ich sorge dafür, dass du mit mir schläfst".

    Aber was haltet ihr davon, wenn ein Hypnotiseur euch einen "O. per Knopfdruck" verpassen kann ?
    Vielleicht sogar euer Freund ?

    Da jetzt bestimmt viele, sagen werden "Ich könnte ihm nicht vertrauen, wer weiss ob er das mit mir macht" ...
    was wäre wenn ihr euren Freund mitnehmen - quasi als "Schutz" !
    Oder euer Freund kann es halt selber.

    Wäre das ein Reiz für euch ?
    Einmal ausprobieren ?


    Bin gespannt und ein bissel neidisch auf den Typen..
    nicht auf die Vergewaltigungs-Scheiße !
     
    #1
    drima, 5 August 2004
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    hmmm.. also reizvoll zum ausprobieren fändich es schon..

    das blöde is nur, dass du nach einer hypnose nichts mehr davon weißt.. oder nichts mehr davon hast...
    denn es is ja nur das unterbewusstsein, was aktiv is, sozusagen...

    und auf dauer will ich glaub ich doch lieber das steigernde lustgefühl haben.. das schönste am orgi is für mich eh der moment kurz davor
     
    #2
    Beastie, 5 August 2004
  3. drima
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Also

    ich hab gerad noch eins gesehen, von einem anderen Hypnotiseur.
    Der war anscheinend besser drauf - die Frau war auch mit ihrem Freund da.

    Danach haben sie sich nochmal darüber unterhalten und sie sagte, dass
    es ein schönes Gefühl war.

    D.h. das sie noch was davon wusste.

    Aber bei so Showhypnosen, da wissen die Opfer ja auch immer noch was nachher passiert ist, von daher wäre das Argument schonmal weggeschafft.
     
    #3
    drima, 5 August 2004
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    was möchte uns das rote wort wohl sagen :grin:
    ich weiß nich, ich bin da immer sehr skeptisch um sowas zu glauben..

    wenn du beim zahnarzt hypnose bekommst, weißt ja auch nix mher vom schmerz
     
    #4
    Beastie, 5 August 2004
  5. drima
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Du Trickserin !

    Da hab ich mir ja mein eigenes Grab gegraben, aber wie komm ich da wieder raus ?

    Haben wir hier zufällig ein HypnoseOpfer ?
     
    #5
    drima, 5 August 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    sorry, war keine absicht *lol* :grin:
     
    #6
    Beastie, 5 August 2004
  7. nosquii
    Benutzer gesperrt
    262
    0
    0
    Single
    pn mich mal pls und sag mir wie das vid hieß, mag mir das anschauen...
     
    #7
    nosquii, 5 August 2004
  8. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gib mal link für alle!

    ich glaub ich kauf mir ein pendel :smile:
     
    #8
    MohoDaloho, 5 August 2004
  9. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Zum einen kann man niemals gegen seinen Willen hypnotisiert werden. Insofern gehört da eh auch Vertrauen zu. Und zum anderen, ob man da hinterher was von den Dingen, die während der Hypnose gelaufen sind, weiß oder nicht hängt ganz davon ab, ob der Hypnotisör (meine güte sieht das scheiße aus, das wort :smile: ) dir sagt, ob du da hinterher von wissen sollst oder nicht!
     
    #9
    Carnage80, 5 August 2004
  10. Piismaker
    Piismaker (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Geht auch anders...

    Stichwort: Orgasmatron :grin:
     
    #10
    Piismaker, 5 August 2004
  11. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Ich bezweifle ja wirklich stark, dass das nicht gefaket war und tatsächlich funktioniert...
     
    #11
    Laja, 5 August 2004
  12. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Also ich hab mir bereits nen Trigger setzen lassen.. so kann ich mich selbst hypnotisieren und nach 10 Minuten fühl ich mich wieder TopFit.. :zwinker:

    Hypnose "Opfer" gibt es quasi nicht, weil jeder Mensch es wollen muss.. es geht einfach nicht anders und Profis lassen Grundsätzlich ein Band mitlaufen..

    Naja und ein Orgasmus ist wenn überhaupt nur im tiefsten Trance-zustand möglich.. bzw. wenn man schon direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert..
     
    #12
    Baerchen82, 5 August 2004
  13. AnNaNaS
    Gast
    0
    Soviel ich weiss, macht kein Mensch was in einer Hypnose, was er nicht möchte. Das Unterbewusstsein arbeitet trotzdem mit. Man kann einen Menschen aus (normalerweise) zu nichts zwingen.

    Das allgemeine Erklärungsschema sagt, daß der Hypnotiseur einen direkten Zugang zum Unterbewußtsein seines Klienten besitzt. Dadurch können auf unterster Ebene im Wesen des Menschen Veränderungen vorgenommen werden. Dieser Kontakt ist derart direkt, daß selbst Dinge möglich sind, die im Wachzustand vollkommen lächerlich oder gar unmöglich sind.

    Nach meiner Erfahrung werden dabei durch Suggestionen extrem starke Wünsche erzeugt. Das bedeutet, daß zunächst einmal den Anweisungen des Hypnotiseurs strikt Folge geleistet wird, da ein großer Wunsch dazu erzeugt wird. Weiterhin handelt es sich aber offenbar geradezu um ein Bedürfnis, da auch wesentlich tiefer eingreifende Suggestionen vom Unterbewußtsein ausgeführt werden; Suggestionen, die auszuführen der Hypnotisierte im Wachzustand gar nicht fähig wäre. Rein objektiv muß es sich also tatsächlich um direkte Bedürfnisse im Unterbewußtsein handeln, das zu Taten in der Lage ist, die die Grenzen des Wachbewußtseins weir überschreiten.


    Diese Wunscherzeugung ist aber nicht auf die Hypnose selbst beschränkt.
    Durch posthypnotische Befehler ist es möglich, den Hypnotisierten nach der Sitzung bestimmte Taten ausführen zu lassen. Dafür gelten die selben Kriterien wie für die Hypnose selbst: Sinnlose und ungewöhnliche Suggestionen werden durchaus ausgeführt, nicht aber solche, die der Persönlichkeit widersprechen.

    Dabei wird meist mit einem Auslöser gearbeitet: Auf ein bestimmtes Ereignis hin soll die Versuchsperson eine bestimmte Aufgabe ausführen.

    Wie schon im vorherigen Abschnitt beschrieben, werden hier große Bedürfnisse erzeugt. Interessant ist aber, daß der Hypnotisierte nicht weiß, daß diese Bedürfnis nicht sein eigenes ist. Er geht davon aus, daß dieser Wunsch schlicht und einfach seinem eigenen freien Willen entspringt. Deshalb erklärt er sein Tun oft auch durch Ausflüchte. Würde man einem Klienten beispielsweise anweisen, er solle auf ein Händeklatschen des Hypnotiseurs hin auf dem Boden herumkrabbeln, so dürfte sich in etwa folgende Situation ergeben:

    Der Hypnotiseur klatscht in die Hände.
    Daraufhin sieht sich die Versuchsperson nervös um, als ob sie nicht recht wisse, was nun zu tun sei: Sie sucht nach Ausflüchten.
    Dabei könnte sie beispielsweise auf die Idee kommen, dem Hypnotiseur eine Lüge von einem »wunderschönen Teppich« aufzutischen, den sie sich gerne einmal näher anschauen möchte.
    Sie läßt sich nieder und krabbelt unter ständigen Teppichlobpreisungen auf dem Boden herum.



    Ein Paar Sachen zum Thema Hypnose

    so long
     
    #13
    AnNaNaS, 5 August 2004
  14. Lita
    Gast
    0
    Glaub nicht so ganz an die Sache. Das eine Hypnose überhaupt funktionieren soll. Kann mir das gar nicht vorstellen.
     
    #14
    Lita, 6 August 2004
  15. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Hypnose funktioniert lässt sich ja kaum ernsthaft bestreiten! Nur in was für einem Rahmen man dann die Möglichkeiten hat, ist dann ne andere Frage. Solange man das aber freiwillig mitmacht ist vieles möglich, auch solche Orgasmusspielchen :zwinker:
     
    #15
    Carnage80, 6 August 2004
  16. pleasure1980
    0
    also das Hypnose funktioniert steht (für mich) jedenfalls fest. Man sieht ja oft genug wie auch Normale Ärtze oder Vorallem Zahnärzt damit arbeiten.

    Man sollte auch net Hypnose als schlecht verurteilen nur weil man ein paar Showhypnotiseure gesehen hat die Hypnose nicht mal richtig beherrschen bzw. irgendwelche Sendungen wo (meistens) gefaked wird.

    @ ananas

    zitat:

    Soviel ich weiss, macht kein Mensch was in einer Hypnose, was er nicht möchte. Das Unterbewusstsein arbeitet trotzdem mit. Man kann einen Menschen aus (normalerweise) zu nichts zwingen.

    Das ist eine weit verbreitende Meinung aber dem muss ich widersprechen.
    War einmal bei einer Sendung wo ein Hypnotiseur einer Frau in Hypnose suggeriert hat sie solle ihren Freund erschiesen mit einer waffe (echt) die sie in der Hand hatte. Natürlich hat sie das nicht gemacht weil ihr gewissen/unterbewusstsein das ja auch nie im normalen zustand machen würde. Daraufhin hat der Hypnotiseur sie nochmal tief in Trance versetzt und ihr diesmal suggeriert ihre umgebung wäe eine steppenlandschaft und vor ihr stände ein Löwe(ihr freund) und will sie töten. Weiter suggeriert er ihr die einzige möglichkeit zu überleben ist es diesen zu erschiesen. und 3 mal dürft ihr raten was se gemacht hat genau sie hat geschossen(war natürlich leer).

    Wie gesagt es kommt immer drauf an wie man jemanden hypnotisiert und welche suggestionen einem man gibt.
     
    #16
    pleasure1980, 6 August 2004
  17. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ach Gott, wenn das alles so funktionieren würde - ich würds machen. Da besteht kein Zweifel. :zwinker:
     
    #17
    (ma)donna, 7 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hypnose
Trauerklos
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Februar 2015
20 Antworten
KamasutraGirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 Juni 2014
9 Antworten
boy_X
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 März 2002
5 Antworten