Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"I just want to feel real love ..." - Warum mache ich es mir selbst so schwer?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von boer, 26 März 2005.

  1. boer
    boer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss mir jetzt einfach mal ein paar Sachen von der Seele schreiben, vielleicht gehts mir dann ja besser...

    War bis Anfang Dez 2 Jahre mit meiner Ex zusammen, das war bisher die schönste Zeit meines Lebens. Wir hatten uns perfekt ergänzt, viel erlebt und Spaß gehabt. - Bis sie fremd gegangen ist, und alles aus war....

    Aber durch Sie habe ich erst erfahren wie schöne wahre Liebe ist, und wie unwichtig alles andere sein kann, wenn man weiss das da jemand ist für den du alles bist und für den du alles machen würdest.

    Tja, und bis vor zwei Wochen hatte ich noch eine extreme Kurzbeziehung von ebenfalls ca. 2 Wochen. Wahrscheinlich war es auch nicht die richtige, wenn sie mir nicht direkt sagen kann was sie wirklich fühlt. Auch wenn alles andere was wir in der kurzen Zeit erlebt haben etwas ganz anderes sagte.
    Schätze mal es ging alles zu schnell, und ich habe mich auch zu früh gleich wieder gefühlsmäßig gebunden.

    Jetzt sitze ich hier in meiner mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Wohnung, und denke mal wieder zu viel nach. Besonders was man jetzt normalerweise bei so einem schönen Wetter zu zweit alles machen könnte, was ich letztes Jahr so alles mit meiner Ex und ihrer Familie unternommen habe.

    Möchte betonen das ich nicht mehr verliebt in sie bin, und auch nichts mehr mit ihr zu tun haben möchte, dafür hat sie mir zu viel angetan. Es geht rein um das Erlebte, gerade hatte z.B. ihr Stiefvater angerufen (mit dem ich noch in Kontakt bin, sehe ihn nur als guten Freund, nicht als Vater meiner Ex) und unter anderem gesagt das die Oma gerade da ist, sie grillen werden und das da schon jemand fehlen würde... :geknickt:

    Mir geht es wirklich sehr gut sobald ich unter Freunden und Leuten bin, mich unterhalten kann und um mich herum auch was los ist. Nutze auch meine Arbeit um beschäftigt zu sein, mache Überstunden etc., aber sobald ich hier für längere Zeit alleine in der Wohnung bin, werde ich doch ein klein wenig melancholisch, und das ist mit Sicherheit untertrieben....

    Bin schon viel bei guten Freunden, wir gehen öfters mal Abends weg oder ab und zu in die Disco. Aber irgendwie erfüllt mich das nicht.

    Warum tue ich mir das alles an? Ich habe das Gefühl das dass Leben an mir vorbeizieht, ich alle möglichen Chancen verpasse und nicht mehr richtig glücklich sein kann.
    Aber wieso war ich vor meiner großen Beziehung so glücklich und das als typischer Single? Weil ich mich da mehr auf mich selbst, Karriere und Spaß konzentriert habe?

    Habe mir auch schon überlegt (wofür mich meine Freunde übrigens nach dem Umzug erst vor kurzem umbringen würden :zwinker: ) ein großes Haus zu mieten um da ne nette WG irgendwo in der Stadt zu gründen, das gibt meinem Leben vielleicht wieder einen kleinen Kick.

    Würde mir am liebsten momentan selbst sonstwohin treten, so wie ich mich gerade gehen lasse.

    Dabei möchte ich mich doch nur wieder richtig verlieben...
     
    #1
    boer, 26 März 2005
  2. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    den einzigen Rat, den ich Dir geben kann ist nicht sofort ne WG aufzumachen. Klar ist es nett unter Leuten zu sein, aber eine WG ist halt eine Wohngemeinschaft und keine Gruppierung von Leuten die sich zwingend gegenseitig braucht. Du meintest ja, dass Du viel mit Deinen Freunden unternimmst...das ist ja auch gut so, und daher brauchst Du nicht die WG.

    Eine Beziehung zu verarbeiten braucht halt meistens Zeit...klar ist das fast immer eine schwere Zeit, aber Dir bleibt nichts anderes uebrig. Man muss auch lernen alleine sein zu koennen...und damit meine ich jetzt nicht die Eremiten-Einsiedler-Schiene.

    viel Glueck

    p.s. It is better to have loved and lost then never loved at all
     
    #2
    ruhepuls, 26 März 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja, ist doch das ganz normale alleine sein und trauern nach dem Ende einer Beziehung. Mach dir nicht so einen Kopf, da musst du halt durch. Es kommen schon wieder bessere Zeiten.
     
    #3
    Doc Magoos, 26 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - just want feel
Tiwaz
Kummerkasten Forum
21 Oktober 2008
8 Antworten
BlondeBarbie
Kummerkasten Forum
4 März 2007
11 Antworten
Test