Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

I proudly present:My personal Chaos

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~VaDa~, 5 Juli 2005.

  1. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Vor über einem halben Jahr lernte ich meinen jetzigen Exfreund (A) kennen.
    Die Beziehung begann mit einer riesen Lüge (was sich im Nachhinein erst heraus stellte) und durchzog sich mit mehreren Lügen.
    Doch da ich vor ihm Beziehungen hatte,indem mein Vertrauen extrem missbraucht wurde,dachte ich mir,dass ich zu ihm halte und habe ihn immer wieder verteidigt,da ich ihm endlich mal wieder vertrauen wollte.

    Während ich noch mit ihm zusammen war,war ich auf einem Konzert mit A.
    Dort spielte eine Band,in der von einer Freundin der Freund mitspielt.

    Als ich meine Freundin wiedertraf erzählte sie mir,dass ich jemandem aus der Band gut gefallen würde (B),er mich gerne kennenlernen würde,aber zu der Zeit hatte ich noch meinen Freund (A).

    Kurze Zeit später ging die Beziehung zu A in die Brüche,es war ein mieses Ende,er trampelte dann nochmal richtig auf meinen Gefühlen rum bis ich unter die Sache für mich selber einen entgültigen Strich zog und den Kontakt zu ihm abbrach.

    Da zu dieser Zeit viel passierte in meinem Privatleben tobte ich mich aus,ging am Wochenende weg und hatte meinen Spass.
    Dabei lernte ich dann jemanden kennen (C).
    Wir verstanden uns auf anhiebt gut,trafen uns ein paar mal und jedesmal wenn wir uns sahen verhielten wir uns so wie ein Päärchen.
    (näheres dazu siehe hier: Dr. Jekyll und Mr.Hide in einer Person )
    Zwischenzeitlich vergas er (angeblich) ein paar mal sein Handy bei seinen Freunden.
    Ich rief ihn dann das letzte mal an,er ließ sich meine Nummer geben und sagte er meldet sich...
    Ab dann kam nichts mehr.
    Warum,wiso,weshalb weiss ich bis heute nicht.

    Vor ca. 2-3 Wochen ging ich auf ein Konzert von B.
    Ich sah dies auch mit als Chance um ihn kennen zu lernen,da er mir auf den ersten Blick sehr sympatisch erschien.
    Wir verlebten zusammen einen lustigen Abend und ich gab ihm meine Handynummer.

    Letztes Wochenende waren wir dann wieder mit B und einen paar Freunden feiern.
    Der Abend war wieder super lustig,wir hatten viel Spass zusammen und wie es kommen musste,küsste ich B.

    Seitdem her haben wir jeden Tag Kontakt (er wohnt weiter weg,ca. eine Stunde mit dem Auto entfernt).

    Was würdet ihr nun tun?
    Bei mir gibt es mehrere Punkte die schwierig sind:

    Zum einen wurde durch solche Beziehungen wie mit A mein Vertrauen sehr missbraucht,um jemanden zu vertrauen dauert es bei mir.

    Zum anderen war ich so froh,als ich C kennen lernte,ich war endlich wieder glücklich und dachte es geht bergauf.
    Im Endefekt musste ich dann wieder feststellen,dass seine Worte wohl ebenfalls nur gelogen waren.
    Vorallem intressiert mich doch der Grund warum er sich nicht mehr gemeldet hat.

    Und dann ist da noch B.
    Ich weiss,dass er an mir intressiert ist.
    Würdet ihr es einfach auf euch zukommen lassen und sehen was sich daraus entwickelt oder würdet ihr das erstmal lassen und Ruhe reinkommen lassen?
    Zumal möchte ich ihn auch nicht verletzen (oder sollte man da einfach mal an sich denken?)

    Danke fürs lesen!
     
    #1
    ~VaDa~, 5 Juli 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Hallo VaDa,

    ich mag deine Beiträge :gluecklic

    Mich würde brennend interessieren, welche Lügen das waren. Denn ich habe deine Threads verfolgt bis zu dem Zeitpunkt, als Schluss war. Es war immer wieder das Thema Ex zur Sprache gekommen.
    War es eine Lüge diesbezüglich? :ratlos:

    Ich würde nicht nach dem Grund fragen... Lass es einfach hinter dir, Vergangenheit.
    Ich habe auch lang einem hinterher getrauert, der mir (in meinen Augen damals eindeutige) Anzeichen gab. Und paar Tage später vor mir die Flucht ergriffen hat :eek: im wahrsten Sinne des Wortes.
    Die Flucht am Bahnhof... :grrr:

    Und du hast es von Anfang an irgendwie gespürt. Sonst hättest du vielleicht vertraut. Du hattest nie volles Vertrauen, also hat er dich doch nur bestätigt. Vergiss ihn, er war eine Erfahrung wert!

    Ich kenne seine Worte ja nicht, aber vielleicht wollte er sich auch nur trösten, hat es sich anders überlegt, wollte nichts Festes etc. pp. Gibt endlos viele Möglichkeiten, im Endeffekt doch auch egal. Ihr habt euch benommen wie ein Paar, wart aber keins :gluecklic

    Lass es auf dich zukommen und guck, was passiert.
    Du bist ja nicht ganz uninteressiert. Und erst mal trifft man sich ja, um sich kennenzulernen.
    Und erst dann entscheidet man über "ja" und "nein".
    Mach ruhig! Du bist noch jung...

    Halt die Ohren steif :engel:
     
    #2
    Dreamerin, 5 Juli 2005
  3. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo.

    Also wenn B mehr von dir möchte, sprich Beziehung, wie wärs denn, wenn du dann einfach mal mit ihm redest. Sei ehrlich zu ihm und sag ihm, wie sehr A dich damals verletzt hat, dass A das Vertrauen, welches du ihn gesteckt hast, missbraucht hat. Dass C eigentlich auch nicht viel anders war als A und das du dir nicht sicher bist, ob du so schnell wieder Vertrauen kannst. Ich denke, wenn B reif genug ist, wird er die Situation und dich verstehen.

    Und dann lass alles langsam auf dich zukommen. Bestimme du das Tempo. Du scheinst ja auch gegenüber B nicht sehr untinteressiert zu sein.

    Liebe Grüße

    vom Apfelbäckchen :smile:
     
    #3
    User 37900, 5 Juli 2005
  4. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ging ja schnell mit den Antworten :gluecklic

    Das Kompliment kann ich nur zurück geben!

    Was im Nachhinein gelogen war und was nicht,das weiss ich bis heut nicht,aber alleine schon aus dem damaligen Gefühl heraus,dass es eine Lüge sein könnte,würde ich heute sagen,dass mein Gefühl damals stimmte.

    Die Beziehung begann mit folgender Lüge:

    Seine Version des Abends als wir uns kennenlernten war..
    das er aufgrunddessen das seine Ex in der Disco so ausgerastet ist und sie nervlich so fertig war,sie mit zu sich genommen hat und sie dort nebeneinander eingeschlafen ist OHNE das was passiert ist.
    Er wäre dann am nächsten Morgen weg gewesen und hätte sein Handy liegen lassen zum aufladen,sie wäre in die Wohnung mit einem Schlüssel,den sie sich heimlich nachmachen lassen hätte und hat meine Sms und meine Nummer gelöscht.

    Die richtige Version des Abends...
    war,dass er sie mit zu sich genommen hat,sie die Nacht über geblieben ist bis morgens (sie also nicht heimlich irgendwann wieder in die Wohnung gegangen ist),er mir sms geschrieben hat WÄHREND sie noch bei ihm war,sie das Handy genommen hat,meine sms gelesen hat und er hat sie dann aufgrund dessen rausgeschmissen :eek:

    Wie eiskalt muss man bitte für sowas sein?! :wuerg:
    Im Nachhinein denke ich auch,dass die beiden Sex hatten an diesem Abend,da sie nach der Trennung noch ein sexuelles Verhältnis hatten.

    Ich hab noch nie solch einen abgebrühten,eiskalten Menschen erlebt,der Menschen durch Lügen nur ausnutzt und benutzt.

    Ich verstehe sowas nicht irgendwie nicht.

    Klar,vielleicht hat man Angst,weil man gemerkt hat,dass sich die Gefühle nicht entwickelt haben,das Intresse doch nicht wirklich da ist,aber sollte man dann nicht so fair sein und dies offen machen damit der andere auch sich klar davon abgrenzen kann?!

    Denn so "hängt" das nun in der Luft,da ich nicht weiss,wiso.
    Zum einen denke ich mir schon,dass ich mich nicht daran aufhalten will,da ich in letzter Zeit genug Probleme hatte und endlich wieder glücklich werden will,aber es "hält" mich schon irgendwo auf.

    Oder auch nicht :rolleyes2
    Ehrlich gesagt hätte ich auf eine weitere Erfahrung wie ihn gerne verzichten können,da es mir wieder gezeigt hat,dass ich Dinge hab mit mir machen lassen,die ich nie wieder mit mir machen lassen wollte.

    Zudem hat es mein Vertrauen wieder sehr geschwächt und das wird von mal zu mal immer mehr abgebaut.

    Und da bin ich traurig,da ich von ihm eine gewisse Ehrlichkeit erwartet hab diesbezüglich,da ich dachte,er wäre nicht so wie die anderen.

    Hey,du bist genauso jung :zwinker:

    Aber sollte ich ihm nicht vermitteln,dass ich noch Zeit brauche,dass ich wenigstens fair bin?!
    Den schliesslich haben wir uns geküsst und ich denke schon,dass er sich nach alledem große Hoffnungen macht!


    Das ist genau das,wozu ich auch tendiere,dass ich ihm klar mache,wie die Situation bei mir aussieht,damit er es versteht und meine Handlungen verstehen kann und nachvollziehen kann.

    Denn schließlich möchte ich nicht so sein,wie andere zu mir waren.
     
    #4
    ~VaDa~, 5 Juli 2005
  5. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Sehr gute Einstellung, ganz nach dem Motto: Behandel andere so, wie du selbst gern behandelt werden möchtest.

    Sag ihm doch dann auch gleich, dass dir die Ehrlichkeit am wichtigsten ist.

    :engel:
     
    #5
    User 37900, 5 Juli 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    :grin: :kiss:

    Da klirren einem doch eh die Ohren, wenn man sowas gesagt kriegt, oder? :ratlos:

    Naja, aber da wart ihr noch nicht zusammen, oder?
    :schuechte
    :schuechte
    :grrr:
    Ich habe meinen Freund auf einer Party am 17.4.4 gesehen. Also ab da ist alles in die Gänge geraten, ich habs meiner besten Freundin gesagt, dass er mir gefällt. Sie sagte es ihrem Schwager. Der sagte es einem Kumpel. Der Kumpel sagte es meinem Freund. Mein Freund ließ mir seine Nummer geben usw.
    Und während das alles lief, hab ich mich nochmal mit meinem "Ex" getroffen und wir haben rumgeknutscht... Ich hatte zwar nicht wirklich viele Gefühle mehr für ihn. Aber es lief was, obwohl das mit meinem Freund schon in den Startlöchern war.
    Aber unser 1. Treffen war NACH dem Treffen mit meinem Ex, muss ich klar dazu sagen. Und seit dem war ich treuer als treu :engel:

    Warum merkt man sowas immer erst, wenn es zu spät ist? :geknickt:

    Doch, das sollte man.
    Aber auf seine Art hat er das gemacht. Er ist nur der für ihn unangenehmen Situation aus dem Weg gegangen.

    Tja, und das geht zu Lasten des Neuen, der es nur gut meint und ehrlich ist. Aber so ist das nunmal...

    Schon... aber ich bin noch der Hoffnung, mit meinem ersten Freund den Glücksgriff gemacht zu haben. Und da es scho über ein Jahr läuft... Aber noch ham wir nicht alle Hürden genommen (Afghanistan!!).

    Du kannst ihm das schon vermitteln. Ich denk sogar, dass es das beste ist, was du tun kannst. So hat er auch Verständnis, wenn du nicht sofort 100 % ig vertrauen kannst.

    Aber ich würde ihm klar sagen, dass Interesse besteht. Sonst fühlt er sich evtl. abgewiesen.
     
    #6
    Dreamerin, 5 Juli 2005
  7. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich habe mit ihm schon ansatzweise darüber gesprochen,da man ja betrunken immer etwas ehrlicher ist als sonst :schuechte
    Da hatte ich ihm nämlich eine sms geschrieben und er hatte mich dann den Tag darauf angesprochen und so musste ich es ihm ein wenig erklären.

    Ich habe von ihm den Eindruck,dass er das verstehen würde,aber mein Eindruck würde mich nicht das erste mal täuschen :geknickt:
    Aber wenn er das nicht versteht,dann ist er wohl nicht der Richtige.


    Wenn du endlich mal wieder verliebt bist,dann nicht,denn ich habe versucht zu vertrauen und zu dem Zeitpunkt mir noch gar nicht ausgemalt bzw. daran gedacht,dass er lügen kann (er hat so eine Persönlichkeit,sozusagen ein "Blender").

    Zu den Sachen das wir da noch nicht zusammen waren:
    Da geb ich dir schon recht,aber wir waren schon zusammen,als er mir diese Geschichte so aufgetischt hat :rolleyes2
    Vorallem war es nicht die einzigeste Lüge,wie oft er mich belogen hat möchte ich im nachhein gar nicht wissen :wuerg:

    Männer und ihre Arten :mad:
    Schade das es dabei keine Ehrlichkeit gab,vorallem verstehe ich nicht,wiso er dann nochmals nach meiner Nummer fragte und plante,dass wir uns sehen :grrr:

    Ich drücke dir die Daumen,dass es klappt,aber ich denke,wenn eure Liebe stark genug ist (was sie doch auch bestimmt ist),werdet ihr diese Hürde ganz einfach zusammen meistern! :smile:

    Intresse schon,aber ich weiss nicht,in wie weit da von mir aus Intresse besteht,ob es wirklich so weit geht,dass daraus etwas Festes werden kann.
    Ich hab einfach Angst,da etwas falsch zu machen,etwas zuzusichern,was ich gar nicht kann :geknickt:

    Aber um das Reden werde ich nicht drum rum kommen,das finde ich selber auch die fairste Variante,damit er weiss,wodran er ist.
     
    #7
    ~VaDa~, 5 Juli 2005
  8. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    ich würde mit B noch in keinem fall sprechen.
    gut, ihr habt geknutscht - aber das ist ja nun kein versprechen und auch nicht mehr so wie "früher" dass man ab dem zeitpunkt zusammen war. verbringt erstmal ein wenig zeit miteinander, dass du ihn und er dich kennen lernen kann - woher willst du genau wissen das er unbedingt schon mit dir zusammen sein will?!
    damit könntest du dich mächtig in die nesseln setzen...
     
    #8
    schnittchen, 5 Juli 2005
  9. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    ...könnte ich ebenfalls wenn er Gefühle entwickelt und ich ihn dann abserviere :!:
     
    #9
    ~VaDa~, 5 Juli 2005
  10. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    es kommt ja immer drauf an wie man sich dem anderen gegenüber gibt. wenn du ihn ständig anrufst, nach date´s bittest und ihn anschmachtest- macht er sich sicherlich hoffnung.
    wenn du aber deiner gefühle nicht sicher bist, schätze ich, dass du dich wie in einer normalen freundschaft verhalten wirst. sprich, du bist ihm dann keine rechenschaft schuldig, weil du keine hoffnungen gemacht hast.
    wenn er sich dann verlibt, du nicht - ist das so...

    man sollte einfach auch mal etwas abwarten - den sachen ein wenig lauf geben und nicht gleich nach´m ersten knutschen oder dem ersten treffen alleine tacheles reden. gib ihm auch die chance zu gucken was er an dir findet.
    zudem denke ich, wenn er noch nicht so viel empfindet für dich, es also im aufbau ist - du ihn aber gleich vor den kopf schlägst, das ding von seiner seite eh gegessen ist...
    ich denke und weiß, reden ist gut. aber erst nach einer gewissen zeit! ob es nun um was positives oder negatives geht, es gilt gleichermaßen...
     
    #10
    schnittchen, 5 Juli 2005
  11. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    @schnittchen:

    Da er weiter weg wohnt müssen wir uns Treffen vereinbaren,das geht sowohl von seiner als auch von meiner Seite aus.

    Morgen werde ich z.B. mit einer Freundin von mir zu ihm fahren,da er ja letztes Wochenende hier hin gekommen ist und sich das anbietet,da sie mit dem Auto fährt.

    Wenn man jedoch was von jemanden will,dann interpretiert man doch in viele Sachen etwas hinein,wie weiss ich also selber,wenn ich zu weit gehe oder nicht?!
    Das ist selbst immer schwer abzuschätzen.
     
    #11
    ~VaDa~, 5 Juli 2005
  12. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich würde mich auf B konzentrieren und C hinter mir lassen.
    Kurz und knapp. :grin:
     
    #12
    cranberry, 5 Juli 2005
  13. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Kurz und knapp:

    Das werd ich auch tun :zwinker:
     
    #13
    ~VaDa~, 6 Juli 2005
  14. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    kurz und kanpp:
    aber das war doch gar nicht die frage, oder?!?!


    noch mal kurz dazu mit B zu schnacken...
    mach es wenn du meinst das es richtig ist, anscheinend kann man dich eh nicht davon abhalten :zwinker:
    ich bin auch jemand der die sachen geregelt haben muss und das auch eher schnell als zu langsam - aber bei dir habe ich das gefühl, dass du bevor etwas ist, die sache schon zerredet wird... auch bei C hast du dich ständig gemeldet, auch als von ihm nichts mehr kam...
    man sollte den kerlen einfach nicht zu schnell nachlaufen oder etwas zu klären versuchen, was nicht spruchreif ist - weil es noch in der entwicklung steckt...

    das mit den treffen die verainbart werden müssen weil ihr auseinander wohnt versteh ich nicht... bzw. sehe nichts negatives oder sonstiges daran. ist doch völlig normal?!

    mit zu weit gehen meinte ich sowas wie anschmachten, alles toll finden was er auch toll findet, sich auf seinen schoss setzen und ihn umarmen...
    wenn du dich verhälst wie in einer normalen freundschaft, bist du "neutral" ohne hoffnungen zu machen. verstehe das problem nicht... denn alles weitere ist in den ersten zwei wochen sein problem. zudem du auch nicht weißt ob er überhaupt etwas interpretiert...

    mach einfach was du meinst - das hier ist nur meine meinung :zwinker:
     
    #14
    schnittchen, 6 Juli 2005
  15. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich bin wieder zurück seit gestern.

    War ja bei ihm und seinen Freunden (die ich auch kenne) und bin dort von Mittwoch auf Donnerstag geblieben.
    Wir hatten zusammen einen lustigen Abend,haben gegrillt und vorallem ist viel Alkohol geflossen... :rolleyes2

    Zu guter letzt passierte das,was dann passieren musste:
    Wir küssten uns,ich schlief dann auch bei ihm (was aber vorher schon klar war),wir hatten aber keinen Sex miteinander :!:

    Er hat sich natürlich total gefreut das ich da war,sagte dies mir auch ein paar mal.

    Er ist ein sehr lieber Mensch,achtet auf alles,hat mir sogar am nächsten Morgen Frühstück ans Bett gebracht und einen Tee gemacht :smile:

    Wenn das nur alles so einfach wäre wie es sich anhört :geknickt:
    Bei mir überschlagen sich zur Zeit die Ereignisse :frown:

    Am Dienstag hab ich auf der Strasse meinen Exfreund (A) gesehen,wir liefen praktisch nebeneinander her,nur halt jeweils auf der anderen Strassenseite.
    Er guckte nicht einmal rüber,owbohl ich glaube,dass er mich zuvor gesehen hatte.
    Ich hab am ganzen Körper gezittert und war hinterher wie erschlagen von dieser Situation :geknickt:

    Zudem hab ich ihn bevor ich losgefahren bin am Mittwoch angeschrieben,da ich noch Sachen von ihm gefunden habe.
    Er fragte dann,dass wir uns Mittwoch oder Donnerstag dafür treffen könnte.
    Ich schrieb ihm,dass ich Mittwoch nicht da wöäre,wenn dann Do.
    Er antwortete,dass er Do. nicht da wäre (auf einmal :ratlos: ) und das er sich nochmal melden würde.

    Am Do. rief er dann an,als ich bei B war,ich hatte aber schlechten Empfang und legte wieder auf.
    Er rief dann nochmals an,aber der Empfang wurde nicht besser.Das einzigste,was ich verstand war,dass er fragte,wo ich wäre.

    Kurze Zeit später kam dann eine sms,dass er sich wegen den Sachen die Tage nochmal melden würde.

    Ich hatte eigentlich damit gerechnet,dass er die Sachen einfach bei meinen Eltern abholt,um das auszunutzen,dass ich nicht da bin,da er meine Sachen auch bei meinen Eltern abgegeben hat,als ich nicht da war,aber diesesmal scheint es nicht so zu sein.

    Dann stand ich die Tage mit einem Freund vor mir mit dem Auto vor einen Plakat (wie es das Schicksal so will prakten wir genau davor),auf dem das Café drauf war,indem ich mit C das erste mal war :geknickt:

    Ich bin momentan total durcheinander :cry:
     
    #15
    ~VaDa~, 8 Juli 2005
  16. ich_alleine
    0

    eigentlich hört es sich wirklich recht einfach an... zumindest bis hierher...

    jetzt stellt sich mir aber die frage, was empfindest du eigentlich noch für deinene exfreund A? wenn´s dir nach der straßen-situation so schlecht ging, muss ja noch irgendwas da sein...
    du musst dir wirklich einfach mal gedanken über deine gefühle machen... für wen du was fühlst und ob es sich lohnt, bei demjenigen kerl nachzuhaken, für den du mehr empfindest...

    für mich klingt es jedenfalls so, als wäre es die beste entscheidung, wenn du´s mal mit B versuchst... war doch B mit dem küssen und da schlafen, richtig? der scheint einen netten und interessierten eindruck zu machen.... aber du musst eben einfach wissen, was du fühlst...
    *daumendrück*
     
    #16
    ich_alleine, 9 Juli 2005
  17. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Danke fürs Daumendrücken :smile:

    Leider weiss ich momentan nicht,was ich selber will :geknickt:

    Ich dachte,ich wüsste es,aber umso mehr ich mich in was anderem verfange,merke ich,dass ich es selber wohl doch nicht weiss.
    Ich dachte ich wäre stark,bin es aber einfach nicht.
    Ich suche nach meinem Glück und weiss dabei selbst nicht mehr was ich mache.

    Ich war gestern Abend weg und hab da mit einem Typen rumgemacht :rolleyes2
    Warum ich das wieder gemacht habe weiss ich selbst nicht.

    Das Problem ist einfach,dass ich meinen Exfreund als ich C kennen gelernt habe,abgehackt hatte.
    Er war mir egal,ich habe nicht mehr nach ihm geschaut,ob er da ist oder nicht.
    Vorallem muss ich meinen Exfreund und C abhacken,zum einen weil mein Ex mich nur belogen hat und zum anderen weil sich C sowiso nicht mehr meldet (ihm habe ich heute Morgen aus lauter Frust direkt auch eine sms geschrieben :rolleyes2 ).

    Zusätzlich tue ich B dabei sehr weh,gerade deshalb weil er Gefühle für mich hat und ich mit ihm Grenzen überschritten habe :geknickt:

    Was soll ich nur machen?! :frown:
     
    #17
    ~VaDa~, 9 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - proudly present personal
Diorama
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 September 2007
94 Antworten