Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich baue mir mein Chaos und Unglück selbst...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lithium, 17 Juli 2010.

  1. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Eigentlich hatte ich die letzten Wochen probiert damit selbst klar zu kommen. Nachdem ich aber gerade erst auf dem Pferd dann mitten beim Motorrad fahren 2 totale Zusammenbrüche hatte ist es vl doch besser es irgendwie mal runterzuschreiben.
    Da ich weit ausholen muss, wird es wohl was längeres werden...

    Anfangen muss ich vor mehr als 3 Jahren. Mit meiner damaligeen Beziehung zu Bernd*. Eigentlich nur 4 Monate, und ein Lebensabschnitt dem ich sooo nicht so viel Bedeutung zu kommen lassen würde. Nur legte er den Grundstein für alles was momentan ist. Nach der Beziehung die ich beendete, hatten wir beide keinen großartigen Kotakt mehr. Als er ein viertel Jahr später eine neue Freundin hatte, gar nicht mehr. Ich hatte in der ganzen Zeit dieses zwischen Ding von "noch nicht zusammen aber wird noch". Bin im Endeffekt nach nem halben Jahr aber auch wieder in eine richtig feste Beziehung. Ein jahr hatten Bernd und ich also gar keinen Kontakt. Dann trennte sich seine Freundin und wie es der Zufall will nehme ich genau da (unbewusst) wieder Kontakt zu ihm auf. Ich tröste ihn, wir treffen uns. Daraus entsteht eine extrem gute Freundschaft. Was ich nicht wusste, dass er während seiner Beziehung noch sehr oft an mich gedacht hatte, obwohl wir ja nur sehr kurz zusammen waren. Als wir uns dann wieder öfter gesehen haben sind die gefühle wohl wieder richtig wieder gekommen. Was ich aber nicht wusste/nicht wahr haben wollte. Ich hab mich auch zu ihm hinghezogen gefühlt und ab und an mal dran gedacht wie es wäre wenn... Aber war zu sehr in meiner Beziehung drin. Obwohl diese alles andere als gut lief und auch im Nachhinein nicht gut für ich war.
    Naja anfang diesen jahres hab ich endlich gemerkt das diese beziehung wirklich völlig im Eimer ist. Das hatte ich für mich beschlossen und Bernd wusste davon nichts, aber wieder "Schicksal" sagte er mir genau zu diesem Zeitpunkt das er mich immernoch lieben würde. Nun ja meine endgültige Trennung zog sich über eine Woche hinweg da in den 2 1/4 Jahr einfach auch ein so großes Abhängigkeitsgefühl aufgekommen war. Eigentlich wollte ich danach Zeit für mich. Aber ziemlich übergangslos kamen Bernd und ich uns natürlich wieder näher. Uns war beiden klar das es eigentlich viel zu schnell nach meiner beziehung ist, aber wirklich was dagegen machen konnten wir auch nicht.
    Die 5 Monate die ich dann erlebt habe, waren einfach unvergsslich. Er kennt mcih wie kein anderer, versteht mich, ich konnte noch nie so gut mit jemanden reden, hab mich so geborgen und verstanen gefühlt. Er hat mir einfach gezeigt das eine Beziehung auch so schön sein kann (meine davor war ziemlich das Gegenteil). Alle (auch unsere Eltern) haben enfach gesagt das zwischen uns ist was anderes, das ist wie "Schicksal". So hat es sich wirklich angefhlt. Aber trotzdem kam bei mir ab und an das Bedürfnis durch Single zu sein. ich war es nie seit meiner ersten Beziehung wirklich. Nun ja und dann lernte ich Ralf* kennen. Er zeigte auf einem treffen absolutes Interesse an mir, irgendwie hab ich das geflirte auch genossen. Wäre aber nie fremd gegangen. Er weckte in mir einfach das Bedürfnis nach was neuem. Wir schrieben extrem viel, und es war einfach so "anders". Einerseits fand ich ihn sehr interessant, es kam aber auch das Bedürfnis durch mal ganz ohne "typ" zu sein und anderseits war da Bernd der mich so glücklich machte. Habe mich dann über ein paar Wochen hinweg selbst ziemlich distanziert von Bernd. Er merkte das, sprach es an, es kam die Trennung.
    Kurz danach lief was zwischen mir und Ralf. Kein Sex, aber nun ja. Zu erst auf der Basis "nur so" später dann von beiden seiten näher kennen lernen mit Option auf irgendwann mal Beziehung.
    Alle sagten mir Spaß solle ich meinetwegen haben, mir aber nicht direkt den nächsten Kerl anlachen.
    Ich habe seitdem eein ständiges auf und ab an gefühlen. Von super geil drauf zu einfach fertig. Bernd und ich haben uns einmal absichtlich und einmal zufällig getroffen. und sofort war da diese Vertrautheit. Wir konnten auf anhieb einfach so viel reden, hatten so viel zu erzählen. Sein Duft, die Augen... Ich hab mir in den momentanen nichts sehnlicher gewünscht als in seinen Arm zu kommen, ihn zu küssen und nie wieder gehen lassen zu müssen. Mir war aber natürlich klar das es falsch wäre dem nach zu geben.
    Ralf ist mir sehr schnell recht wichtig geworden, da wir viel kontakt hatten. Aber gleichzeitig war mir klar das er nicht derjenige ist mit dem ich eine ernsthafte Beziehung führen könnte. Anfang der Woche hat sich das ganze dann auch erledigt. Er merkte das er mich zwar sehr mag, aber auch noch zu viel an seine Ex denkt und mich nicht verletzen will. Das hab ich recht gefasst aufgefasst, habe aufegaüpsst das ich ihn nicht "zu sehr mag". Aber mir fehlten und fehlen einfach die SMS und der Kontakt.
    Dazu kommt das ich kurz vorher mit Bernd ausgemacht hatte sich "einfach mal so" wieder zu treffen. Ihm gehts einfach sehr bechissen, das weiß ich von ihm und seinen Freunden. Ich komme meist damit sehr gut klar. Hab also klar gemacht das es wirklich einfach nur so ist und er sich keine Hoffnungen machen soll.
    Aber ich weiß wenn wir uns sehen werde ich über ihn wieder anders denken, und auch gerade ist es ohne ihn einfach wie ein großes Loch. Nur meinen Gefühlen kann ich momentan gar nicht trauen Das beste wäre es zu Ralf und Bernd einfach mal abstad zu gewinnen, das weiß ich. Kann es aber nicht....
    Ach ja Ralf habe ich vor 8 Wochen kennen gelernt und seit 6 Wochen engen Kontakt. Getrennt von Bernd bin ich seit 4 Wochen. ALso alles in einem sehr kurzen Zeitraum und ein ständiges hin und her was meine Gefühle angeht.

    Keine Ahnung was ich mir jetzt erhoffe, ich musste es nur einfach mal los werden!
    *Namen sind natürlich geändert
     
    #1
    Lithium, 17 Juli 2010
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Du bist unsicher, ob Du Ralf eine Chance geben kannst, willst gleichzeitig Bernd in seinem desolaten Zustand nicht auch noch mit einer Deiner neuen Affairen oder Beziehungen konfrontieren?

    Aber Du mußt doch auch leben, wie gesagt, Spaß haben können!

    Ralf steht bereit, Du mußt es nur zulassen, bevor er sich möäglicherweise für eine andere entscheidet.
    Oder hast Du noch Zweifel über Ralf?

    Was Benrd angeht, ihr seid nun so etwas wie "beste Freunde"?
    Aber wird er sich trotztdem nicht insgeheim hoffen daß ihr wieder zusammen kommt?
    Obwohl Du es kategorisch ausschließst?

    Wenn du Dir über beide absolut nicht sicher bist, dann solltest Du Dir entweder Ralf "krallen" und Bernd eine Weile lang Bernd sein lassen.
    Oder Du nimmst Abstand von beiden, und zwar richtig. Könntest Du mehr oder weniger spontan eine längere Reise machen oder im Ausland eine weile leben?

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 17 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - baue mir Chaos
Felix2014
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2015
1 Antworten
Maulwurf8
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2012
9 Antworten
Lovecow
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2011
50 Antworten