Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich begreife selbst nicht was mit mir los ist, bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Freakey, 5 März 2008.

  1. Freakey
    Freakey (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    hi leute,
    ich weiß gerade gar nicht wie ich am besten anfangen soll.
    ich bin mit meinem gesamten leben einfach nur unzufrieden und bin einfach unglücklich. ich finde keinen job, habe keine richtigen freunde (bin mir jedenfalls nicht ganz sicher obs welche sind oder doch nur kumpels)
    ich weiß selbst nicht wer ich bin, wenn mir jmd sagen würde beschreib dich und deinen charakter mal selber könnte ich wahrscheinlich nichts richtiges sagen.
    ich merke jedes mal wenn ich denn mal neue leute kennen lerne das es am anfang noch richtig gut läuft aber nach ner weile merke ich dann die abneigung mir gegenüber. ich hab auch mal versucht mich in andere leute rinzudenken und mir vorzustellen wie es sein muss mich kennen zu lernen und mir ist aufgefallen das ich mich selbst nicht mag. aber ich kann nicht sagen was ich an mir nicht mag, ich versuche immer total unkompliziert und einfach zu sein und es allen menschen in meiner umgebung recht zu machen und es ihnen so einfach wie möglich mit mir zu machen, vllt is ja auch genau das der Fehler, ich weiß es einfach nicht.
    ich sehe mich irgendwie als eine leere hülle die jeder so formen kann wie er sie gerade braucht und wenn er sie nicht mehr braucht einfach weg wirft (das hört sich jetzt bestimmt total bescheuert an aber ich schreinb jetzt einfach so wies mir in den sinn kommt).
    ich finde an mir keine besonderen stärken die man hervorheben könnte, ich hab nich viel zu erzählen da ich nicht sonderlich viel erlebe. ehrlich gesagt weiß ich auch gerade nicht was ich mir von diesem post hier erhoffe, vllt das mir jmd der sich mit psychologie oder ähnlichem auskennt. was stimmt nicht mit mir, ich habe kein selbstvertrauen mehr, habe manchmal sogar angst depressib zu werden, wenn ich es nicht schon bin, ich getraue aber auch nicht mich jmd in einem persönlichen gespräch an zu vertrauen, nicht mal meiner eigenen freundin.
    es tut schon ein wenig gut das hier mal zu schreiben.
    weiß evtl. jmd eine anlaufstelle an die ich mich wenden kann? irgendwas
    Danke erst einmal fürs lesen.

    lieber gruß

    Freakey
     
    #1
    Freakey, 5 März 2008
  2. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich würde das zumindest als ganz großen fehler sehen. sehr wichtig ist, dass jemand charakterstärke hat und eine eigenständige persönlichkeit ist! dazu gehört, dass man sich eben nicht allem und jedem anpasst, sondern sein ding macht (dabei natürlich nicht über leichen geht).

    du solltest dich wirklich mal auf die suche nach dir selbst machen...

    hast du keine interessen? keine eigene meinung? keine vorlieben? keine träume?
     
    #2
    wellenreiten, 6 März 2008
  3. Freakey
    Freakey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    doch natürlich habe ich zu fast allen dingen eine eigene meinung, meist eben eine die nicht gerade der allgemeinheit entspricht, was interessen angeht, ja da gibts auch einiges, aber ich kenne leider kaum leute die das mit mir teilen.
    hm mein momentaner traum ist eigentlich nur das ich endlich nen job bekomm, ich geh hier zu hause noch kaputt.

    hm träume stell ich jetzt erst ein mal hinten an, an so etwas denk ich momentan nicht, da ich erst mal mein leben auf die reihe bekommen will
     
    #3
    Freakey, 6 März 2008
  4. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    ich glaub du solltest mal dein Selbstbewusstsein was aufbauen und dich net immer fertig machen. Schon mit deiner Einstellung das du dich selbst nicht magst machst du es dir sehr schwer. Jeder Mensch hat seine Schwächen, aber auch seine Stärken.

    Ausserdem mach es net jedem Recht, das sieht so aus als ob du ein "Ja und Amen"-Sager bist und die werden A) gerne benutzt und B) gibt es Menschen die nervt so ein Verhalten.

    Und wenn du Angst hast das du wirklich so schlechte Laune hast das du depressiv werden kannst geh zu deinem Hausarzt und sprich mal mit dem ober der Dir zu ner Therapie raten würde. Da wird Leuten meist sehr jut geholfen ihr Selbstbewusstsein aufzubauen, ihre Stärken zu erkennen und ihre Schwächen soweit in den Griff zu bekommen.

    Und wegen Job, es gibnt millionen Andere Menschen die auch einen Job suchen und ich wette das du auch einen Job finden wirst, also mach dich net verrückt, geh die Stellenangebote durch, bewirb dich und hoff auf ne positvie Antwort.

    Viel Erfolg
     
    #4
    SnakePlisken, 6 März 2008
  5. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Als erstes solltest du dich für andere nicht verändern.
    Entweder mag man dich so wie du bist, oder es sind die falschen Leute.
    Sich zu verbiegen und es allen recht machen zu wollen, klappt nur einen kurzen Augenblick.

    Ich hab es hautnah mitbekommen, wenn jemand, schleichend über Jahre, Depressiv wird.
    Man sagt einfach zu schnell und unbedacht:hey sorg doch mal für mehr Selbstbewußtsein!
    Wenn jemand in einer depressiven Phase steckt, hilft das alles nichts.

    Meine Ehe ist daran zerbrochen. Mein Ex war auch mit allem unzufrieden. Seinem Job, unsere Beziehung, Freunde, Familie, mit einfach allem. Obwohl jeder andere dabei glücklich gewesen wäre.
    Diese ganze Geschichte machte mich mit kaputt, ging über Suizid Versuche und endete in einer geschlossenen Psychiatrie.

    Aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass einem da nicht im geringsten geholfen wird. Alle Patienten wurden mit Antidepressiva zugedröhnt und weiteren Medis.
    Waren kaum ansprechbar und wurden halt einfach nur ruhig gestellt. Und das über Wochen bis Monate.

    Die Kliniken sind dermaßen überfüllt, dass es Monate dauert um einen Platz zu finden, wo man sich mit dem Einzelnen befasst.
    Und eine Privat Klinik kann sich kaum einer erlauben. Noch heute ist ihm nicht wirklich geholfen worden.

    Dir würde ich raten: Wenn du bemerkst das dich kaum mehr etwas glücklich macht, du so gut wie ständig niedergeschlagen bist, einfach mal ein erstes Gespräch mit deinem Hausarzt.

    Sicher ist nicht jeder sofort Depressiv, aber den Übergang dahin bemerkt man leider meist zu spät.
     
    #5
    BeastyWitch, 6 März 2008
  6. pitty1988
    pitty1988 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Hm... vielleicht ist ja wirklich genau das der Fehler. Vielleicht merken andere das ja nach 'ner Zeit und empfinden das als langweilig. Bei mir ist das z.B. so, dass ich mich genau für die Menschen interessiere, die Anfangs nicht sooo viel über sich erzählen und lieber mehr im Hintergrund stehen. So hat man die Möglichkeit auch mal nachzufragen und im Nachhinein zu sagen "Mensch, die ist ja gar nicht so, wie ich dachte, die hat ja auch ganz viele schöne Seiten an sich..." Also genauer gesagt, finde ich es besser, wenn man es mir nicht ganz so leicht macht... klingt vielleicht komisch, aber vielleicht denken ja auch mehrere so. Weißt du, du musst es ja auch nicht jedem Recht machen. Es muss nicht jeder mit dir klar kommen. Und wenn du das auch zeigst, indem du deine eigene Meinung sagst und auch mal sagst, wenn dir was nicht passt, dann merken die anderen "Mensch, die steht fest im Leben und lässt sich nichts vormachen..." Wenn du immer zu allem nur ja sagst und hoffst, dass du es damit den anderen recht machst, dann kannst du nach 'ner Zeit vielleicht eher langweilig auf andere wirken und deshalb wenden sie sich dann wieder von dir ab...


    Was machst du denn gerne, oder wofür interessierst du dich? Gehst du gerne weg, wenn ja wohin? Disco, Kneipe (Billard etc.) Du könntest deine Interessen ja mit deinen Freunden teilen, indem ihr zusammen weggeht. Das festigt die Freundschaft und das macht mehr Spaß, als wenn du nur alleine etwas unternimmst und somit hast du auch wieder was, worüber du erzählen kannst...

    Ich hoffe, ich hab hier jetzt nicht übertrieben oder so, aber das war's was mir dazu so eingefallen ist... :zwinker:
    Ein paar Sachen wurden in der Zwischenzeit wo ich geschrieben habe ja auch schon von anderen erwähnt^^
     
    #6
    pitty1988, 6 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - begreife selbst mir
elia467
Kummerkasten Forum
24 Dezember 2015
10 Antworten