Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich bin am ende.. gefühlschaos, der totale rückfall-was soll ich jetzt machen?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 12900, 14 Mai 2006.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    hab noch gefühle für meinen ex, bin aber in neuer beziehung. bin am ende..

    ....
     
    #1
    User 12900, 14 Mai 2006
  2. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    für deinen ex hätte es aber auch sein müssen was er immer wollte und das war es ja offensichtlich nicht denn sonst wärt ihr ja noch zusammen. denk mal drüber nach.

    und ja es ist nicht fair deinem freund gegenüber aber mit ihm kann es ja auch nicht das wahre sein denn sonst wäre dir dein ex egal

    sorry, will dich nicht fertig machen. aber so sehe ich das eben
     
    #2
    Tamara2303, 14 Mai 2006
  3. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ^^^^
     
    #3
    User 12900, 14 Mai 2006
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Tja... in deinem anderen Thread wolltest du's ja nicht zugeben, als Leute dir geschrieben haben, daß du nicht so ein Theater machen würdest, wenn dir dein Ex wirklich so egal wäre, wie du behauptest.

    Was du jetzt machen sollst? Wenn dir eigentlich klar ist, daß dein Ex der ist, den du willst, und daß das damals ja die perfekte Beziehung war (wieso dann eigentlich Trennung?!), dann solltest du dich zuallererst mal von deinem jetzigen Freund trennen. Alles andere wäre mehr als unfair.

    Und sonst... tja, dein Ex hat eine neue Freundin. Das heißt, du wirst ihn wohl nicht bekommen. Im übrigen bringen wieder und wieder aufgewärmte Beziehungen meistens sowieso langfristig nichts (so wie auch deine jetzige...). Deshalb: Hak beide Beziehungen ab. Und wenn du das nächste Mal was anfängst, dann vielleicht lieber nicht mit dem Ex oder Exex.

    Sternschnuppe

    PS:
    Woher willst du wissen, daß sie nur eine "Notlösung" ist? Ziemlich abwertend, meinst du nicht? Als ihr euch getroffen habt, hat er, soweit du geschrieben hast, ziemlich demonstrativ gezeigt, daß er mit ihr zusammen ist, und glücklich mit ihr ist. Wieso solltest das gleich für "Notlösung" sprechen? Vielleicht ist er auch wirklich einfach nur glücklich mit ihr - und du hast ja auch total an deinem (noch...) Freund geklebt, vielleicht war's nur deshalb so "demonstrativ" von ihm...
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 14 Mai 2006
  5. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    zu deinem jetzigen freund:
    du kannst nicht ändern wenn deine gefühle nicht reichen, es ist eher unfair von dir wenn du mit ihm zusammen bleibst. du wirst auch nicht ändern können das er sich schlecht fühlt, aber dafür bist du nicht verantworlich. ja, ich weiß das ist schwer zu verstehen vor allem wenn man in deiner situation steckt und glaube mir mit gefühlschaos kenne ich mich zu genüge aus.

    dein freund hat es nicht verdient eine notlösung zu sein, das hat niemand und je eher du klare verhältnisse schafst desto eher wird auch wieder alles gut werden zumindest im bezug auf die geschichte. das abi zählt nicht wenn er es versemmelt ist es ganz alleine sein problem und nicht deins
     
    #5
    Tamara2303, 14 Mai 2006
  6. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    er will wegen dir nicht nach österreich gehen? oh man...die abi prüfungen sind doch bald zu ende,danach kannst bzw musst dus ihm alles sagen..am besten so schnell wies geht..damit er noch die möglichkeit mit österreicht hat...beende die Beziehung mit ihm,bevor es noch schmerzhafter für ihn wird..

    wieso hat dein (ex) freund schluss gemacht?
     
    #6
    User 42447, 14 Mai 2006
  7. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ^^^^
     
    #7
    User 12900, 14 Mai 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    du bist momentan ziemlich durch den wind.
    ich hab dich im "ball-thread" ja auch gefragt, inwiefern es für dich wichtig ist, ob dein ex über dich hinweg ist...

    es scheint, als wärst du zwischen den beiden jungs ohne viel zeit allein "hin- und hergewechselt". das klingt fieser, als es gemeint ist.
    so, wie ich das jetzt kapiert hab, lief es so:
    du warst mit a zusammen. dann hast du den für b verlassen. mit dem warst du 15 monate oder so zusammen. ihr habt bei nem streit recht fix schluss gemacht.
    jetzt seid ihr getrennt, b hat seit einiger zeit ne neue. und du bist wieder mit a zusammen (kamst später mit a zusammen als b mit seiner neuen.)

    aber jetzt musste die ganze zeit wieder an b denken, interpretierst dir sein verhalten mit seiner freundin zurecht usw...

    mein ratschlag ist auch, spätestens nach dem abi erstmal durchzuatmen, zu überlegen, was du wirklich fühlst. und vielleicht mal ne männerpause zu machen. ich halte auch wenig bis nix von wiederaufgewärmten beziehungen und hab noch nicht erlebt, dass das dauerhaft funktioniert.

    und momentan scheint deine Beziehung zu a ja nicht wirklich "von ganzem herzen" geführt zu werden, wenn du so im chaos bist. du musst nicht sofort hals über kopf schlussmachen - aber vielleicht gönnst du dir mal einige tage abstand? werd dir über deine gefühle klar.
     
    #8
    User 20976, 14 Mai 2006
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ganze ehrlich, "erlöse" erstmal deinen jetzigen Freund! Alles andere wäre echt unfair... Und bedenke, für manche Sachen gibt es eben keinen richtigen Zeitpunkt! Meine erste große Liebe hat damals die Beziehung einen Tag vor meiner praktischen Abschlussprüfung beendet- und dementsprechend war dann auch das Ergebnis...:frown:
     
    #9
    User 56700, 14 Mai 2006
  10. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ^^^^
     
    #10
    User 12900, 14 Mai 2006
  11. andreas23
    andreas23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    schwierige situation..........

    das kann ich dir nur leider auch raten......erlöse deine jetzigen freund.er wird es fühlen,wenn du deinen ex noch liebst und ihn manchmal lieber bei dir hättest.habe die erfahrung selbst gemacht.ich habe das ein jahr lang mitgemacht bis ich es erfahren habe..........die zeit die es gedauert hat,bis ich es wusste,war die hölle.ich habe es gefühlt und habe sie auch darauf angesprochen.sie hat es mir nich gesagt und das war das schlimmste daran.habe die schuld bei mir gesucht.bitte sage es ihm,denn alles andere würde ih nur noch mehr verletzten.....

    ist alles eine verdammt schwierige situation,aber würdest du das umgekehrt wollen,das jemand nur mit dir zusammen ist,weil er sich schuldig fühlt ihm die wahrheit zu sagen????

    Gefühle kann man nicht steuern,das kann wuderschön,aber manchmal auch sehr schwer schwer sein.......

    alles gute euch allen......

    eine frage noch.................hat dich der brief verwirrt?!
    es war ein schöner brief (zettel) ,aber denk auch an die schlechten zeiten.warum habt ihr euch denn damals getrennt.manchmal vergisst man das und man trifft entscheidungen die vieleicht auch falsch sein können,weil man nur die eine seite sieht.............
     
    #11
    andreas23, 14 Mai 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    kann es sein, dass du die beziehung zu deinem ex im nachhinein idealisierst?

    alte zettelchen können in der tat nostalgische gefühle wecken. aber auch wenn die trennung "spontan" oder gar "überstürzt" gewesen sein sollte: ihr habt euch vor monaten getrennt, du bist jetzt wieder mit dem vorgänger von deinem exfreund zusammen.

    vielleicht bist du dir mit dieser neuen beziehung zum exfreund-vorgänger nur nicht ganz sicher und lässt dich von erinnerungen an romantisches mit deinem ex jetzt verwirren?

    zu wiederaufgewärmten beziehungen:
    also, zur klärung: dein jetziger freund, A, mit dem warst du schon MEHRMALS zusammen. schon vor zwei jahren habt ihr eure beziehung mal aufgewärmt. dann haste dich wie wild in B verliebt. mit dem ist schluss, jetzt wieder A, diesmal sind aber deine gefühle für B, deinen ex, nicht weg. RICHTIG SO? *kopfschwirr* diesmal ist das wiederaufwärmen offensichtlich nicht so erfolgreich und super, musst ja jetzt doch viiiiel an deinen anderen ex B denken.

    also WELCHE beziehung war das nonplusultra? die mit B?

    du HATTEST die beziehung, die du wolltest. diese nonplusultra-beziehung ist vorbei. jetzt hat B ne neue und du deinen "alten". kanns sein, dass du dich doch zu schnell wieder auf die beziehung mit dem ex-vorgänger A eingelassen hast, obwohl du noch nicht über die non-plus-ultra-sache mit B hinweg warst? da frag ich mich...wenn die beziehung mit B so wunderbar war und es schwer ist, ähnliches zu finden, hast du dich dann nur halbherzig wieder auf A eingelassen, weil der halt "bereit" war und das wiederaufwärmen ja vor zwei jahren auch geklappt hat?

    dann wird sich das jetzt wohl leider rächen... du hast A schon mal für B verlassen. jetzt biste wieder mit A zusammen und denkst an B und an die sooo tolle beziehung. dass das nicht grad ne tolle situation ist, weißt du selbst...

    daher oben mein rat: von BEIDEN abstand. mal KEINE beziehung. mit dem eigenen leben und den gefühlen klarkommen und nicht ins nächste gefühlsding hineinstürzen.

    noch ne frage: wie lange warst du denn überhaupt solo in den letzten drei jahren? wie viel zeit lag je zwischen deinen beziehungen mit A und mit B (oder mit anderen, wenns da noch wen geben sollte)?
     
    #12
    User 20976, 14 Mai 2006
  13. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ^^^^
     
    #13
    User 12900, 14 Mai 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    überrumpelung als beginn für eine beziehung ist alles andere als ideal. das merkste ja.

    ich würd mich, wenn du das gefühl hast, dass das nicht das wahre ist, mit deinem jetzigen freund zusammensetzen und deine gedanken schildern. und UNABHÄNGIG von entwicklung mit B handeln!

    warum meinst du, dass A auch glaubt, dass es nicht das wahre ist?

    A und B hab ich nur zur vereinfachung benutzt :zwinker:.

    also ein gutes jahr zusammen mit A.
    also nach zwei monaten solo und trennung wieder beziehung mit erstem freund A "aufgewärmt"/wiederaufgenommen. dann war "alles super" - bis zum nächsten ereignis:

    ihr wart beim zweiten versuch also vier monate zusammen, A und du.
    dann hast du ihn verlassen, weil du dich so in B verliebt hast.

    also warst du nach beziehung mit A neun tage solo, bis du mit B zusammenwarst.
    vier monate solo.

    viel hin und her. und nicht wirklich viel zeit, über die beziehungen "hinwegzukommen". wenn die beziehung mit B so ideal war, dann bist du wohl eindeutig noch nicht mit dir im reinen gewesen nach vier monaten seit trennung...

    und jetzt bist du nicht mal einen monat mit A wieder zusammen, euer dritter versuch, und schon im allerersten monat des dritten versuchs meinst du, er hätte dich überrumpelt und es sei nicht das wahre.

    dann fände ICH es besser, diese halbherzige sache mit A zu beenden.

    komplett unabhängig vom anderen, so idealen knaben :zwinker:.
    was dann später wird, weißt du nicht, klar. que sera sera...

    von mal zu mal werden die versuche mit A "kürzer" und weniger erfolgreich, fällt mir auf...
     
    #14
    User 20976, 14 Mai 2006
  15. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ^....
     
    #15
    User 12900, 14 Mai 2006
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, schon bei deinem thread neulich fand ich es "verdächtig", wie wichtig dir das ist...und heut hab ich einfach etwas "zeit über".

    nach dem abi, was wirst du da machen? ausbildung anfangen?
    wie wärs mit ner reise mit freunden, wenn du vor ausbildung oder studium zeit hast? oder in einer anderen stadt jobben?
    es wird sich nach der schule eh viel verändern, bei mir war es so. "aufbruchszeit" und umbruchzeit. nutz das.

    wenn dein freund "A" sehr an dir hängt und es ernster nimmt als du, dann warte bitte nicht zu lange mit dem klärenden gespräch. dass du die prüfungen noch abwarten willst, kann ich verstehen, manch einer setzt sonst sein abi glatt in den sand, und dafür möchteste nicht verantwortlich sein.

    du hast dich überrumpeln lassen, okay, aber es war ja schon deine eigene entscheidung, wieder mit ihm zusammenzusein. klar war es nicht wirklich klug von deinem freund, angesichts eurer letzten trennung bzw. der ursache jetzt wieder dich zu "erobern"... na, ist passiert.

    überleg dir gut, wie du die zeit nach dem abitur verbringen willst, ob du nun jobbst oder ein praktikum machst oder verreist - ein ortswechsel wäre wohl hilfreich, um abstand zu diesem A-B-kuddelmuddel zu kriegen.
     
    #16
    User 20976, 14 Mai 2006
  17. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ....
     
    #17
    User 12900, 14 Mai 2006
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, du bist immerhin eine Beziehung mit ihm eingegangen. Und vielleicht geht es ihm da so ähnlich wie mir - "nicht so ernste" Beziehungen gibt es für mich nicht. Entweder ich will eine Beziehung, dann aber auch richtig, oder ich will nicht so wirklich, dann lasse ich es aber auch gleich. "Ich bin wieder mit dir zusammen, aber ich nehme die Beziehung lieber mal nicht so richtig ernst", das finde ich schon komisch... und er denkt vielleicht auch "Na ja, offensichtlich ist sie ja jetzt wieder mit mir zusammen, wenn sie's nicht ernst meinen würde, wäre sie ja keine Beziehung eingegangen...".

    Was wird dann einfacher? Trennung? Weil man sich nicht mehr sehen muß hinterher?

    Ja. Aber WAS jetzt mit B wird, solltest du dir erst dann überlegen, wenn du mit A reinen Tisch gemacht hast. Ich denke, das meinte auch mosquito, daß du die Entscheidung über die Beziehung mit A nicht abhängig davon treffen solltest, ob du bei B noch/wieder Chancen hast...

    Na ja, das klingt jetzt bissl arg pathetisch... :zwinker:

    Mußt ihn ja nicht ständig "suchen", und so Straßenfeste und so sind doch in der Regel auch so groß, daß man sich nicht zwingend begegnet.

    Tja... genau aus diesem Grund meinte mosquito wohl auch, du solltest vielleicht erstmal eine "freundlose" Zeit einlegen, für dich alleine. Dir erstmal drüber klarwerden, was du eigentlich willst, ohne dich von einer Beziehung in die nächste zu stürzen.

    Sternschnuppe
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 14 Mai 2006
  19. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ....
     
    #19
    User 12900, 14 Mai 2006
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hab schon das gefühl, dass du B etwas arg idealisierst. und auch eure beziehung damals.

    okay, dann hat also A bald abi und könnte weggehen. du noch nicht. da du was von "18" schriebst weiter oben, hab ich das wohl verwechselt.

    wie groß ist der ort, in dem du wohnst? wenn ihr JETZT kaum kontakt habt, dann kannst du auch künftig den kontakt meiden. die frage ist, was du willst.

    ein bisschen hab ich fast das gefühl, dass du dieses "zwischen zwei männern" irgendwie auch genießt, weil es so was tragisches hat. dazu trägt wohl dein pathetisches "alles zusammen gemacht" und deine "ahnungen" bei. du suhlst dich schon so ein bisschen in deinem leid wegen deiner gefühle zu B...das ist momentan mein eindruck. falls ich falschliege, bitte nicht zu persönlich nehmen.

    deine ahnungen sind wunschdenken. du willst das gern, dass ihr wieder zusammenkommt. das ist es. und kein sicherer blick in die zukunft.

    krieg erstmal die beziehung oder die beendigung deiner beziehung mit A auf die reihe. und DANACH komm mit deinem leben klar... mal ne zeit solo kann echt gut tun. ohne Liebeskummer, gefühlswirrwarr, hin und her zwischen A und B.


    ich hab grad mal nach anderen von dir gestarteten beiträgen geschaut. deine umfrage vom 2. mai spricht ja, wenn man deine geschichte mit A kennt, schon bände....schon mal ne beziehung eingegangen, obwohl ihr nicht wirklich davon überzeugt wart?

    hier ein zitat aus einem anderen thread von dir:
    und jetzt hast du wieder ne aufgewärmte beziehung und hältst die beziehung mit B, die anlässlich von relativ lächerlicher streitigkeiten auseinanderging, für IDEAL. naja. "ahnungen", die schlicht deinen wunsch und sehnsucht nach der vergangenen "idealen" beziehung ausdrücken... und eine perfekte, ideale beziehung geht sicher nicht wegen einigen unstimmigkeiten kaputt.

    dann noch diese "umfrage" hier:
    @jungs: brief von "großer liebe" trotz aktueller freundin. was haltet ihr davon?
    "@jungs: brief von "großer liebe" trotz aktueller freundin. was haltet ihr davon?" - da hab ich mich schon damals gefragt, was du denn damit bezweckst. dass es um dich ging, ist ja nun nicht wirklich mehr schwer nachzuvollziehen. es gab am vorhaben eher kritik. ich finde, dass es ein "egoistischer" brief geworden wäre, du hättest ihn ggf. für dich geschrieben - und in kauf genommen, dass bei ihm auch wunden aufreißen. immerzu meinst du, er sei mit seiner neuen "noch" zusammen, das sei nix ernstes...ist das vielleicht auch wunschdenken?

    im april kam nach treffen mit A und letztlich eurem "wiederzusammenkommen" das hier von dir auf zweifelnde nachfragen, ob du A gegenüber ehrlich bist...
    vielleicht warst du da ja auch dieser ansicht - jetzt meinst du, dich hätte das alles überrumpelt und du sähest diese beziehung nicht so "ernst".

    zu deiner komischen fantasie, dass dein B und du noch mal wieder ein paar werdet, gabs ja auch ein thema, und da schriebst du:
    deine vernunft mag dir sagen "nicht wieder aufwärmen", es ist besser, wenn ihr nix wieder anfangt. aber dein gefühl jammert rum, dass es mit B doch sooo toll und ideal war und keiner je an ihn rankommt, was diese "perfekte" beziehung angeht. hab das gefühl, als sei deine zeitweilige "vernunft" nur "vorgetäuscht" und eigentlich fühlst du permanent anders, nämlich "will B!" - die beziehung mit A ist nur ablenkung davon....

    ich hab das gefühl, als seist du dir über das, was du von A willst und wolltest und welcher natur dein verhältnis zu B sein soll, gar nicht im klaren (gewesen). das lässt sich an deinen threads der letzten monate sehr gut ablesen. themen wie "exex getroffen", "brief an ex", "was haltet ihr von zweckbeziehungen" usw....

    ich schreib das hier nicht, um dich vorzuführen. sondern um mal zu zeigen, wie enorm chaotisch dein gefühlsleben ist und wie fixiert du auf B bist.

    und dass du A gegenüber doch nicht wirklich fair warst...wenn du schon im ersten monat der neuen beziehung soooo konfus wirst wegen B.

    mal ne pause von den männern hielte ich für das beste.
     
    #20
    User 20976, 14 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ende gefühlschaos totale
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
Schnugglmausi
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2009
10 Antworten