Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich bin beziehungsunfähig :(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von t_m_Z, 22 Juli 2005.

  1. t_m_Z
    Gast
    0
    also ich hab da ein problem und da kann ich irgendwie nichts gegen machen.jedesmal wenn ich ein mädchen kennenlern , wir verstehen uns super , sie gefällt mir optisch auch sehr gut , also nichts wo ich sagen könnte ne das gefällt mir nicht z.B. aber jedesmal nach ca. 1-2wochen verlier ich total das interesse an ihr und kann mir dann plötzlich auch nichts mehr mit ihr vorstellen.irgendwie hab ich dann plötzlich keine lust mehr sie zu sehen und irgendwie nervt sie mich dann auch plötzlich obwohl eigendlich alles super ist.und das habe ich wirklich bei jedem mädchen.ich hatte bissher erst eine feste Beziehung bis vor etwas über einem jahr und davor und dannach immer das selbe mit den frauen.ich kapiers nich und daher bekomm ich auch langsam n schlechten ruf weil die meisten denken ich hätte sie nur verarscht und so obwohl das garnicht meine absicht ist,aber ich muss ja erstmal was eingehen um festzustellen ob das vielleicht was werden könnte aber naja vielleicht kennt einer dieses problem und hat vielleicht mal n tip oder so... danke fürs lesen und hoffe um nette antworte :frown:

    das komische ist auch wenn es vorkommt das ich mit einem mädchen in der zeit schon geschlafen habe und mich dann trenn ist das komische das ich dann für 1-2 tage irgendwie nur den sex mit ihr vermiss auch wenn ich gedacht habe ich mag sie und vielleicht auch etwas mehr.. .
     
    #1
    t_m_Z, 22 Juli 2005
  2. ankchen
    Gast
    0
    ich glaube du hast dein "problem" schon erkannt.

    wenn du bereits nach 1-2 wochen gleich sex mit ihr hast
    ist der "reiz" für dich dahin.

    ich glaube du solltest erstmal versuchen dieses mädchen wirklich kennen zu lernen, aber das wichtigste ist, das du sie lieben "lernst".

    denn wenn du dich verliebst ist dieser reiz, der
    bei dir immer wieder verfliegt,
    nicht nach ein bis zwei wochen weg......

    Zu wilde Freude nimmt ein wildes Ende und stirbt im höchsten Sieg,
    wie Feuer und Pulver im Kusse sich verzehrt (W.S)

    lg
     
    #2
    ankchen, 22 Juli 2005
  3. Léò-81
    Léò-81 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    ...der Tag wird kommen, an dem Du eine schöne Frau siehst und Dein erster gedanke nicht: "muha sieht die geil aus, die will ich in meinem Bett haben" ist ...sondern wo dann wirklich mehr willst und wenn Sie nicht da ist, Du sie vermissen wirst usw. :zwinker:
     
    #3
    Léò-81, 22 Juli 2005
  4. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    komisch...

    das gleiche hab ich auch.
    Unterschied is nur, dass ich eigentlich keine Beziehung will und dass ich das nicht so eng sehe, wie du.
    Soo verschieden sind wir Menschen.
     
    #4
    LiebesPessimist, 23 Juli 2005
  5. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke du siehst die Mädchen zu oberflächlich. Du schaust dass sie gut aussehene, denn dann bringts dir auch was im Bett, aber wenn das dann paarmal so war, ist sie uninteresaant, weil du nurs Ficken im Kopf hast und das Mädchen gar nicht kennenlernen willst. Sowas find ich sehr schade!
     
    #5
    LadyMetis, 23 Juli 2005
  6. Céleste
    Gast
    0
    Ich denke nicht, dass du beziehungsunfähig bist. Das ist allein schon aus dem Grund nicht möglich, weil du ein Mensch bist. Und alle Menschen sind grundsätzlich immer in irgendwelche Beziehungen verwickelt. Es sei denn, sie leben auf einer einsamen Insel - nur für sich.

    Zu den Mädchen, welche dich anziehen, die du nett findest, mit denen du flirtest, redest oder schläfst, hast du doch Beziehungen. Sie sind nur eben von sehr kurzer Dauer, was ich aber nicht schlimm finde.

    Die wichtigste Eigenschaft, die ein "guter Mensch" haben muss, ist Selbsterkenntnis - also die Fähigkeit, sich selbst auch kritisch zu sehen, das eigene Verhalten zu hinterfragen. Dass du dir viele Gedanken über dich selbst und andere machst, zeigt mir dein Beitrag jedenfalls. Deswegen finde ich auch nicht, dass du dich selbst dafür hassen oder verurteilen solltest, dass du eben im Moment am ausprobieren bist. Das ist in deinem Alter auch völlig normal. Denn wie sollst du dich selbst kennenlernen, wenn du die Dinge nicht vorher ausprobierst?

    Irgendwann wirst du auch genug von dieser Art der Beziehungen haben und eine Frau ganz anders sehen als zurzeit. Bis dahin solltest du mit dir geduldiger sein. Die Zeiten ändern sich ganz von selbst, nicht indem du auf Biegen und Brechen irgendetwas versuchst, was deinem Wesen (zurzeit) gar nicht entspricht.

    Wenn du weiterhin aufmerksam bist und dein Verhalten beobachtest (ohne es zu bewerten), bist du ganz sicher auf dem richtigen Weg!

    Dass diese Mädchen enttäuscht oder wütend sind, ist ja eigentlich zu erwarten. Ich denke, dass du ihre Gefühle verstehen kannst und dass es nicht deine Absicht ist, sie zu verletzen. Trotzdem passieren solche Verletzungen, denn sie gehören einfach zum Leben dazu. Für die Mädchen ist das ebenfalls eine Chance, sich selbst besser kennenzulernen und zu erfahren, was sie wollen und was nicht. Letztlich lernt man eben nur über schmerzliche Erfahrungen. So ist das leben.

    Ich finde außerdem nicht, dass du alleine die Verantwortung für eine Beziehung trägst. dazu gehören zwei und - auch wenn das böse klingt (ist aber nicht so gemeint)- das Mädchen hat selbst entschieden dass es sich auf dich einlassen will. Niemand ist dazu gezwungen, eine Beziehung zu einem Jungen einzugehen. Wann immer man sich auf irgend etwas einlässt, muss man auch damit rechnen, enttäuscht zu werden.
    Das heißt nicht, dass ich kein Mitleid mit denjenigenm habe, die sich eine Beziehung zu dir gewünscht hatten und dann erkennen müssen, dass du nur eine Art "Affaire" haben wolltest. Es tut sehr weh, so verletzt zu werden und ich spreche da aus Erfahrunge.

    Es ist aber nunmal so, dass du keinem Menschen, seinen lebensweg abnehmen kannst. Wir müssen leider alle immer wieder auf die Schnauze fallen und traurige Erfahrungen machen - sonst können wir nicht wachsen.




    Viele Grüße

    Céleste


    P.S.: Wenn du vorher schon weist, dass du keine feste Liebesbeziehung möchtest, findest du sicher auch ein Mädchen, dass sich (genau wie du) mehr auf eine verspielte, zwanglose Art in sachen Liebe "ausprobieren" will.
     
    #6
    Céleste, 23 Juli 2005
  7. t_m_Z
    Gast
    0
    das waren echt mal ein paar sehr kluge worte :smile: . dank dir ! der text hat es wirklich in sich :eek:
     
    #7
    t_m_Z, 23 Juli 2005
  8. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Einfach nicht immer drauflos ficken.... :grin:

    ist aber nur meine Meinung
     
    #8
    SunnyBee85, 23 Juli 2005
  9. t_m_Z
    Gast
    0
    das drauf losficken hab ich ehrlich gesagt schon ausgelebt ^^ langsam wirds ma zeit das ich was in dir reihe bekomm.immer nur ficken is zwar goil :grin: aber irgendwann wirds eintönig wenn man ständig andere hat vor allem fehlt da die vertrautheit da kann man sie nich soooo gehn lassen als wenn man mit jemanden schon lange zusammen is da kann man viel besser seine fantasien ausleben :zwinker:
     
    #9
    t_m_Z, 23 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beziehungsunfähig
passion94
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2013
3 Antworten
snoop_dog1
Kummerkasten Forum
21 April 2013
3 Antworten
bailey02
Kummerkasten Forum
4 April 2011
7 Antworten