Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin... daneben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TennisEmp, 31 Juli 2007.

  1. TennisEmp
    TennisEmp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebes PL Team,

    bin noch neu hier und brauche etwas hilfe :smile:.
    Ich bin jetzt 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen, und es gab sehr viele höhen und tiefen, meist wegen Ihren Eltern. Ich bin halt Einzelkind und Sie kommt aus einer Grossfamilie :smile: , da kommt es schonmal zu Problemen.

    Ich denke jedoch das viele Probleme meine Schuld sind, ich brauche sehr sehr viel Aufmerksamkeit, bekomme ich diese mal nicht ist gleich ein Weltuntergang für mich. Jetzt war Sie z.B für 5 Tage in deutschland (wir leben beide in Spanien), und Sie hatte sich nicht gemeldet den ersten tag. Und was mach ich? Ich denke folgendes:

    -Die hat mich schon vergessen, überhaupt kein interesse mehr an mir, hat bestimmt schon einen anderen gefunden, macht mit anderen rum, etc.-

    Eigentlich alles dumme und Kindische Gedanken, aber ich werde diese einfach nicht los. Sie muss oft weinen, erst dann kapiere ich Arschloch das Sie mich liebt. Ich bin echt daneben.
    Obendrein bin ich noch Eifersüchtig...

    Ich würde wirklich alles für Sie geben, ich liebe Sie so unendlich sehr und habe einfach extreme Angst Sie zu verlieren wegen meinem dummen verhalten. Ich denke fast schon ich liebe sie zu sehr, einen verlust könnte ich nicht verkraften und vielleicht klammer ich auch deshalb zusehr. Ich weiss es nicht, wollte nur mal etwas loswerden und jemand der mir zuhört :smile:. Ich danke für die möglichkeit dieses Forum zu benuzten!

    Alex.
     
    #1
    TennisEmp, 31 Juli 2007
  2. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    naja, du siehst deinen fehler ja schon ein, mehr können wir dir eigentl auch nicht sagen (denk ich)... jetz musst du es nur noch umsetzen :smile: :zwinker:
     
    #2
    User 41772, 31 Juli 2007
  3. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich finds süß,was du geschriebn hast:herz: +gg+

    daneben bist du nicht,nur halt schwer verliebt,und das das nach einem jahr immernoch so ist,finde ich toll.

    trotzdem solltest du vllt versuchen,nicht direkt sowas zu denken,damit schadest du nur der Beziehung.
    dir tuts weh und deiner freundin auch,weil sie denkt du vertraust ihr nicht.

    hast du schonmal mit ihr darüber geredet,wie du in solchem momenten,die du eben beschrieben hast fühlst?
     
    #3
    Vickie, 31 Juli 2007
  4. Sad Michi
    Sad Michi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ich hab mich mal so ähnlich verhalten wie Du. Einzige Möglichkeit, die ich sehe: Aufeinander zugehen und miteinander reden.
    Du wirst dann noch deutlicher merken, dass Du Dir die Gedanken umsonst machst und diese Gedanken werden dann auch weniger. Und sie wird Dich auch ein wenig verstehen, dass Dir diese Gedanken kommen (bzw. kamen), eben WEIL sie Dir soviel bedeutet...

    Vielleicht klappts ja, bei mir gings gut :zwinker:
    Viel Glück
     
    #4
    Sad Michi, 1 August 2007
  5. sareppe
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Du solltest an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, sonst wirst du nicht glücklich.

    Ich empfehle die Bücher

    "Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls" von Nathaniel Branden (Das wird dir am meisten helfen)
    und
    "Kognitive Verhaltenstherapie für Dummies" (Da werden alle psychologischen Grundlagen erklärt, außerdem praxisorientiert)

    Unter Umständen auch was von dem Autor Mihaly Csikszentmihalyi

    PS: Der Grund warum ich das empfehle, ist, dass du Gedanken von Minderwertigkeit hast und das führt letztlich nicht dazu, dass du wirklich glücklich bist.
    Der Gedanke "Die hat mich schon vergessen" entspringt der unbewussten Überzeugung: "Ich bin es nicht wert, vollstens geliebt zu werden."
    Wer nicht glaubt, dass er geliebt werden kann, kann Liebe überhaupt nicht erfahren.
     
    #5
    sareppe, 1 August 2007
  6. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Leben deine Eltern getrennt?
    Liebe Grüße
    Bikkje:herz:

    ps. Also damit mir keiner einen Strick draus drehen kann, vor allem, weil die meisten den Zusammenhang jetzt nicht sehen werden. Es ist dennoch eine wichtige und berechtigte Frage!
     
    #6
    Bikkje, 1 August 2007
  7. Xeviltan
    Xeviltan (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann durch Erfahrungen in meiner letzten Beziehung nur sagen, dass wenn du nicht auspasst und deiner Freundin vertraust, das ganze irgendwann Schaden nehmen wird.
    Sie bekommt so etwas mit, wenn du ihr nicht das Vertrauen gegenüber bringst was sie verdient. Hattest du denn die Zeit vor ihrer Abreise schon mal einen Grund zu Annahme, dass sie dir Fremdgehen würde/wollte)? Wenn nicht, dann sage dir immer wieder, sollten dir solche Gedanken durch den Kopf gehen, Liebe ohne Vertrauen endet.

    Das kann deine Rettung zumindest mit der Eifersucht sein.
     
    #7
    Xeviltan, 2 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - daneben
pikachuu21
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2013
8 Antworten
Konstantin87
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2013
5 Antworten
MKR
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2012
13 Antworten
Test