Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • XXX666
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #1

    ich bin doch doof

    ich liebe meinen süßen wirklich über alles!!! wir sind jetzt wieder seit über einen monat zusammen. davor war seit dreieinhalb jahren pause und ich konnt ihn in der ganzen zeit nicht vergessen. warum? weil er der einzig wahre für mich ist. er ist jedoch zu mir angekrochen gekommen. ich weiß, dass er jede haben könnte, aber er wollte mich! sonst wäre er ja auch nicht wieder gekommen. was mein problem ist? ich mekere ihn seitdem ständig an. warum? weil ich angst habe, dass er mich wieder verlässt. (damals hat er kalte füße bekommen, weil es für ihn damals alles viel zu perfekt war und er angst hatte, dass ich ihn verlasse. deshalb hat er es gemacht) während der zeit unserer trennung, hatte ich weniger lust, jemanden anderen zu küssen, streicheln... eswar mir egal.auch als ich einen freund hatte, hab ich eher weniger an ihn gedacht. jetzt? jetzt ist es das absolute gegenteil! ich bin süchtig nach ihm. nach seien küssen, nach seinen berührungen. einfach nach alles von ihm! einerseits freut es mich, dass ich doch nicht das lieben verlernt habe, anderer seits quält es mich! ich denk immer ich bekomme weniger von ihm, als damals. und dann reg ich mich auf! obwohl es garnicht stimmt. denn ich seh ja, dass er erschöpft vom arbeiten ist und seine blicke, wenn ich wieder einmal sauer auf ihn bin, wenn ich nicht das bekomme was ich will. zu anderen mädchen, war er immer arroganter. für mich kocht er, er holt mich ab und bringt mich wieder nach hause, obwohl es ein weiter weg ist. er sag zu mir, dass er mich liebt, zu silvester, läd er mich in ein musical ein. er sagt zu mir die süßesten liebesschwüre, telefoniert mit mir stundenlang. auch wenn er während des telefonats draußen in der telefonzelle, im regen steht. (das alles und noch vieeeel mehr, hat er für die anderen nicht gemacht) und trotzdem denk ich, ich bin nicht gut genug für ihn. warum? weil er so perfekt ist. und dann bin ich traurig. ich motz ihn an, obwohl ich weiß, dass ich die einzige für ihn bin.was soll ich machen? ich will nicht mehr so sein. ich liebe ihn doch über alles! hilfe!
     
  • Only Love
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    18 Dezember 2005
    #2
    einfach ma wieder guten Sex haben :zwinker: Dann passt das. Nehm ihn doch einfach so wie er ist. Geniess die Zeit mit ihm und zeig ihm, dass du ihn vermisst, wenn er nicht da ist. Ich denke der Rest wird mit der Zeit kommen. Sieh es einfach positiv.
     
  • ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #3
    was war denn los während der 3,5 Jahre Trennung?? Kontakt in irgendeiner Weise? Was hat er in dieser Zeit gemacht?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste