Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin ein Fresser!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Gabriel76, 28 Januar 2008.

  1. Gabriel76
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich kann einfach kein Essen ansehen ohne zuzugreifen. Wie bekomme ich das bitte in den Griff?

    Es ist so, dass ich oft keinen Hunger hab, weil ich schon einiges gegessen hab und trotzdem muss ich noch die Schokolade essen, die da im Schubladen liegt. Ich muss die sogar essen, selbst wenn ich schon ziemlich voll bin.
    Würde ich nicht meinen Kühlschrank ausbluten lassen, so dass es einfach nichts mehr zu Essen gibt, wäre ich längst ein dicker, fetter Kloß.
    Aber das ist ja auch keine Lösung. Ich träume von einem vollen Kühlschrank, und einem Schrank voller Leckereien - und ernähre und genieße in Maßen, so wie es eben mein hungergefühl vorgibt.
    Aber das scheint mir ein Wunschtraum zu sein.

    Kann mir jemand verraten, wie ich diese unnatürliche Fresserei in den griff bekommen könnte?

    Danke im voraus.
     
    #1
    Gabriel76, 28 Januar 2008
  2. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    schau doch einfach mal das du z.b. schon mal keine schokolade im haus hast.. sondern wenn du nen gefühl kriegst du musst dann ess was gesundes ne möhre *g* oder nen apfel *g*
     
    #2
    XyLiLiana, 28 Januar 2008
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Mit Disziplin und ablenkung. Wenn man zb langeweile hat greift man schnell zum essen.ansonsten kauf garnicht so ungesundes zeug ein..dann greift man auch eher zu dem was an gesundem da ist.
     
    #3
    Decadence, 28 Januar 2008
  4. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich würde NIE mit leerem Magen einkaufen.

    Und vesuchen den Wunsch nach Süssigkeiten auf Früchte, z.B.dörrfrüchte umzulenken.
    Und die Schökolade gehört bei dir in den Estrich oder in den Keller. So habe ich das gemacht.
     
    #4
    simon1986, 28 Januar 2008
  5. Gabriel76
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    mensch leute, ich hab doch in meiner wohnung eh schon ausgemistet. aber in meiner arbeit gibts hülle und fülle davon und noch kann ich nicht kündigen. -)

    aber wie gesagt: das soll nicht der sinn sein, dem aus den weg zu gehen. lieber wäre es mir, das im griff zu haben. weiß da niemand rat?
     
    #5
    Gabriel76, 29 Januar 2008
  6. Gretchen
    Gast
    0
    Die Tips würden mich aber auch mal interessieren
    "Wie kriege ich mehr Selbstdisziplin"

    Oder falls jemand ne gute Internetseite kennt oder so... :smile:
     
    #6
    Gretchen, 29 Januar 2008
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Also ganz ehrlich, wenn du deinen Kühlschrank leer lassen musst, damit du dich nicht am Inhalt totfrisst, klingt das für mich schon nach einer Essstörung.
    Kann natürlich sein, dass es in deinem Beitrag krasser rüberkommt, als es ist, aber so wie es da steht, würde ich mal überlegen, welche Ursachen das haben kann. Fressen ist oft eine Ersatzhandlung, um irgendwelche Probleme zu kompensieren.
    Im Zweifelsfall würde ich mal einen Therapeuten befragen.
     
    #7
    User 52655, 29 Januar 2008
  8. glashaus
    Gast
    0
    Trinkst du genug? Das, was man oft als Hunger/Appetit wahrnimmt kann auch Durst sein.
     
    #8
    glashaus, 29 Januar 2008
  9. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    im grunde brauchst du genug wut auf dich selber dass du dir sagen kannst :"nein, jetzt esse ich nichts!" und stattdessen trink von mir aus wasser oder tees oder so..nur nichts gesüßtes..das haut wieder gut auf die hüften.erstmal muss man lernen nein zu sagen,bevor man lernt manchmal ja und manchmal nein zu sagen.quasi klein anfangen!
     
    #9
    Decadence, 29 Januar 2008
  10. Gabriel76
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    das mit dem trinken kann gut möglich sein. seit ich mich dazu zwinge, bis zum mittag zwei liter zu trinken, ist das hungergefühl weg. trotzdem dachte ich, dass ich dennoch ein gestörtes essverhalten habe, schließlich trinken andere auch nicht soviel und haben ihr hungergefühl dennoch im grifff.

    und ja, es klingt arg schlimm, aber so schlimm ist es dann doch nicht. wenn ich mag, kann ich auch hungern.
     
    #10
    Gabriel76, 29 Januar 2008
  11. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    also ehrlich gesagt, gehts mir auch so..
    nur jetzt grad nicht, weil ich grad erkältet bin, da schmeckt nichts udn hunger hält sich auch in grenzen..
    weihnachtsfeiern oder so, die meisten essen wenig oder keine kekse und was so rumsteht und ich iss fast alles weg, obwohl ich mich immer mal wieder kurz zusammenreissen kann..also nur alle 5min was nehmen^^
    würd mich auch interessieren, wie's andere machen. Ich lang sogar zu, wenns mir gar nicht so schmeckt..
    hast du denn übergewicht?
     
    #11
    Annii, 30 Januar 2008
  12. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Oh man ich kenn das was Schoki betrifft... wenn keine zu Haus ist vermiss ich sie auch selten oder ess obst.. aber wehe wenn.. dann MUSS die am selben Tag gegessen werden. Auch bei Freunden, wenn die Schoki hinstellen, bleibt die nicht lange liegen.. :schuechte Ich finde es furchtbar. Ich neige zum Glück nicht soo dazu richti zuzunehmen aber halte es dennoch für sehr ungesund.. ich ess ca 100g Schoki täglich, das ist doch nicht mehr normal.. :frown: Ich wüsste auch gerne wie man da disziplinierter sein kann ... ich habs mal geschafft drei Monate komplett keine Schoki zu essen, aber danach gings noch viel schlimmer von vorne wieder los.

    Ich hab einfach sehr oft Hunger und ess dann gerne Schoki.. weil ich nur morgens in der Schule Brot mag, Obst auch äußerst selten und ich kann auch nicht 3* am Tag kochen weil ich so nen Hunger habe.. :frown: ...

    Das nervt echt total.. meistens ignorier ich den Hunger und wart bis er von allein wieder weggeht oder dann eben ne "Essenszeit" ist..
     
    #12
    User 53748, 30 Januar 2008
  13. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Das nennt man dann wohl Overeating oder auch Binge Eating.

    "Wie bei der Bulimie äußert sich Binge Eating durch wiederholte Heißhungerattacken und Fressanfälle, allerdings ohne anschließendes Erbrechen oder den Mißbrauch von Abführmitteln. Der Kontrollverlust während der Fressanfälle und die anschließenden Schuldgefühle sind ebenso typisch. Die Fressanfälle werden oft durch persönliche Stresssituationen ausgelöst."
    (von hungrig-online.de)

    Da ist es auch nochmal beschrieben:
    http://www.waage-hh.de/essstoerung.htm#esssucht
    http://eatingdisorderanorexianervosa.com/Compulsive_Eating.html

    Ich hab das auch relativ oft und es ist grauenhaft. :frown:

    Was du dagegen tun kannst?
    Rausfinden, was in deinem Leben schief läuft und zu diesen Fressanfällen führt und das dann ändern.
     
    #13
    amaretta, 30 Januar 2008
  14. Wombat86
    Wombat86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh je das kenne ich:kopfschue

    weiß gar nich, wann das genau angefangen hat...leider mache im mom auch keinen sport und nehme leider zu...jedes mal wenn ich vorm spiegel stehe, denke ich: "kein süßes mehr"...ein problem ist einfach, dass ich auch im supermarkt nicht an den süßigkeiten vorbei gehen kann...irgendwas landet immer im einkaufswagen...mir fehlt da einfach die selbstdisziplin:geknickt:
     
    #14
    Wombat86, 30 Januar 2008
  15. Gabriel76
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Übrgewicht habe ich nicht. Aber ich kratze daran.-) Bislang ist es so, dass es für die Frauen meist genau richtig ist, ich muss aber dafür einiges tun. Fitnessstudio und dann mal wieder ein paar Tage ziemlich hungern. Und dabei will ichs normal haben.

    Was du dagegen tun kannst?
    Rausfinden, was in deinem Leben schief läuft und zu diesen Fressanfällen führt und das dann ändern.


    Und wie macht man das? Wo kann man da ansetzen? ich suche bestimmt an den falschen Stellen. :grin:
     
    #15
    Gabriel76, 31 Januar 2008
  16. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    wie wäres mal dir für ein paar tage einen stirkten essensplan zu überlegen oder dir erstellen zu lassen, von dem du nicht abweichst?
     
    #16
    Decadence, 31 Januar 2008
  17. Gabriel76
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    aber nach den tagen ist es dann wieder das gleiche. es ist ja nicht so, dass ich nicht ab und an solche dinge wie fasten durchziehen kann, aber dann kommen eben wieder die schwachen momente - und alles ist für die katz.
     
    #17
    Gabriel76, 31 Januar 2008
  18. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Tja, das ist eine sehr gute Frage.
    Ich hab's ja selber noch nicht geschafft, da ran zu kommen.

    Du kannst mal probieren, drauf zu achten, was du vor und während dieser Fressanfälle empfindest. Ist es Frust? Stress? Druck? ......?
    Und dann schauen, woher dieses Gefühl kommt. Dann weißt du wenigstens mal die Ursache...
    Ich weiß, dass das alles sehr schwammig formuliert ist. Aber wie gesagt: Ich hab selber keine Ahnung.

    Off-Topic:
    Und ich bin übrigens auch nicht übergewichtig. Eher die andere Richtung. Aber nur deswegen, weil ich dann auch wieder Tage habe, an denen ich entsprechend wenig esse...
     
    #18
    amaretta, 1 Februar 2008
  19. murkey90
    murkey90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    also ich kann nur von meiner erfahrung sprechen

    wenn ich mehrere tage "gesund" esse als micg gut ernähre, viel obst, viel gemüse und nur wasser trinke verschwindet die lust auf süßes und fettes. genauso wenn ich mehr sport mache.. süßigkeiten kann ich meistens garnicht viele essen.. vllt ein riegel von ner tafel schokolade un gummi zeug auchnur recht wenig..

    versuche doch erstmal deine hauptmahlzeiten gesund zu gestalten un dir garnich die schokolade zu verbieten, bisschen sport un vllt verschwinden die fressanfälle von allein.

    greez
     
    #19
    murkey90, 1 Februar 2008
  20. Wombat86
    Wombat86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja bei war es früher so, als ich noch viel Sport gemacht habe, dass ich danach gerade besonders viel lust auf Süßes hatte...nur damals hat sich das mitm Sport immer ganz gut ausgeglichen^^
     
    #20
    Wombat86, 1 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fresser
Earl von H
Lifestyle & Sport Forum
13 Oktober 2016
55 Antworten