Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich bin ein Versager!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Polly, 5 Februar 2007.

  1. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    Hallo

    heute wurde ich "gekündigt".
    ich fühle mich so scheiße und bin total down.
    es war nur ein nebenjob, ich binja noch in der ausbildung.
    trotzdem..fühle mich wie ein idiot
    der es nichtmal ´hinbekommt zu kellnern
    der grund dafür, der genannt wurde, ist, dass ich unzuverlässig war und ich sehe diesen grund auch ein. habe einmal sehr kurzfristig abgesagt und ein andermal kam ich ne halbe stunde zu spät.
    aber ich denke irgendwie, dass vielleicht noch andere sachen dahinter stecken. dass die mch einfach unsympatisch fanden?
    dass ich nicht gut genug war?
    oder ist es normal, dass man für sowas gekündigt wird?
    ich glaube es irgendwie nicht. also es könnte schon sein.
    aber.. ach ka, wenn der rest doch gestimmt hätte, dann hätte ich doch vieleicht noch ne chance bekommen?

    ich fühle mich so zum kotzen einfach nur.
    eigentlich sollte ich ja lernen aber darauf kann ich mich nicht konzentrieren.
     
    #1
    Polly, 5 Februar 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, ich kann das schon verstehen und ich glaube auch nicht, dass es andere Gründe dafür gibt! Auch bei einem Nebenjob sollte man pünktlich sein, die warten ja auf dich und gerade als Kellner... jemand anders musste dann wegen dir länger bleiben oder es war niemand da, es ist eben nicht gerade die feine englische Art!

    Ansonsten mach dir doch keinen Kopf, es war nur ein Nebenjob, den kriegste eigentlich an jeder Ecke! Versuchs doch einfach woanders :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 5 Februar 2007
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    je weniger qualifiziert der Job desto schneller hops
     
    #3
    Piratin, 5 Februar 2007
  4. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Der Arbeitsmarkt ist aktuell mit kräften recht gut gefüllt. Wenn du dann nicht ordentlich arbeitest, musst du dich nicht wundern. Sehe das bei meinem Schatz. Sie ist zuverlässig und wird dauernd angerufen, weil wer anders so zuverlässig wie du ist.

    Tut mir leid, aber ich hätte dich vermutlich auch entlassen. So etwas kann man sich erst leisten, wenn man schwerer zu ersetzen ist und die Leute auf einen angewiesen sind, aber auch dann macht man sich das Leben unter Umständen schwer. Als Aushilfe (wo auch Kellner zu zählen) geht das aber mal gar nicht. Sie sind einfach zu ersetzen. Und warum soll ich mich mit jemandem rum ärgern, wenn ich es auch besser haben kann.

    Übrigens: Wenn du dich selber als Versager darstellst, machst du es keinen Deu besser. Damit versuchst du gerade deine Fehler dadurch zu rechtfertigen, dass du es ja nicht besser kannst. Ein solches Verhalten sollte man aber nach der Grundschule ablegen und zu seinen Fehlern stehen und dran arbeiten.
     
    #4
    Chris84, 5 Februar 2007
  5. Larissa333
    Gast
    0
    Gerade im Gastronomiebetrieb DARF man einfach nicht zu spät sein!
    Es muss jemand da sein, der die Kunden betreut, denn die sollen ja auch Geld dalassen.

    Ich arbeite auch als Nebenjob in der Gastronomie (in der Küche) und weiß, was los ist, wenn sich da was verzögert.
    Auch kurzzeitig absagen ist eine Katastrophe, wo sollen sie denn so schnell jemand anderen herbekommen? Wenn man das Gefühl hat, krank zu werden, ist es bei uns Pflicht, dass man sofort selbstständig nach jemanden sucht, der einen vertreten kann.

    Ich kann also nachvollziehen, warum du gekündigt worden bist, ich hätte es aber besser gefunden, wenn du deutlich auf den Fehler hingewiesen worden wärst, udn noch eine Chancebekommen hättest.
     
    #5
    Larissa333, 5 Februar 2007
  6. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    das ist ein kündigungsgrund
    ich glaub wenn ich das machen würde dann häte ich auch keinen job mehr

    du vermutest ja das noch andere gründe dahinter stecken aber das kannst du drehen und wenden wie du willst
    kündigungsgrund bleibt es trotzdem.
     
    #6
    N@$!r, 6 Februar 2007
  7. Elle1984
    Elle1984 (32)
    Benutzer gesperrt
    267
    0
    0
    vergeben und glücklich
    du tust mir zwar jetzt leid, aber meine Vorredner haben Recht!
    Im Gastronmie bereich musst du zuverlässig sein!

    in meinem Ferialjob im Restaurant ging es mir morgens mal sehr schlecht, und ich bin trotzdem hingegangen, weil ich gewusst habe dass sonst keiner den Schanigarten herrichten würde, bzw. der nette alte Oberkellner hätte das dann machen müssen (obwohl der schon über 70 war und halt noch aus spass gearbeitet hat), deswegen bin ich hingegangen, hab den Garten gemacht und dann bin ich erst nach Hause!

    Arbeit ist nicht wie Scgule, wo du einfach mal so fehlen kannst oder zu spät kommen kannst (ohne Konsequenzen).
    Stell dir mal vor du hast einen Termin beim Friseur und der taucht erst eine halbe Stunde später auf - ode gar nicht:eek:
     
    #7
    Elle1984, 6 Februar 2007
  8. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    danke für eure beiträge
    das beruhigt mich, weil ich schon angst hatte, es liegt an mir persönlich und nicht nur an der verspätung. ich kann es schon nachvollziehen und denke, dass ich für die zukunft einiges draus gelernt habe. werde mich gleich heute aufraffen und nach einem neuen nebenjob suchen
     
    #8
    Polly, 6 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Versager
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
Ksatomueaksaschji
Kummerkasten Forum
8 September 2013
22 Antworten
FräuleinPalm
Kummerkasten Forum
14 Mai 2012
18 Antworten
Test