Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin eine Frau und schlafe mit meiner besten Freundin... Was soll das?^^

Dieses Thema im Forum "Liebe & Partnerschaft" wurde erstellt von ObsessionRose, 13 Februar 2012.

  1. ObsessionRose
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    0
    31
    Single
    Ich bin 21 Jahre alt, und habe vor ein paar Wochen mit meiner besten Freundin geschlafen, geleckt gefingert etc.
    Sie hat mich damals verführt. Ich hatte davor bereits mit einer Frau geschlafen, aber es war trotzdem ganz anders diesmal.

    Ich hätte nicht gedacht, dass ich geil werden würde bei einer Frau, und doch waren wir beide total geil und es war trotzdem sanft und wunderschön.

    Seitdem sahen wir uns oft, und immer als wir getrunken waren wurden wir besonders zärtlich zueinander. Vor ein paar Tagen habe ich bei ihr geschlafen, das erste Mal seit dem Mal an dem wir uns näher gekommen sind - und irgendwie habe ich mir fast gewünscht, dass es wieder passiert. Wir lagen erstmal rum und taten nichts, doch irgendwann streichelten wir uns wieder, es war zuerst eher etwas wie liebevolles Kuscheln, doch dann hatten wir wieder Sex.

    Es ist schön, ich fühle mich so gut bei ihr, ich habe ganz tiefe freundschaftliche Gefühle für sie - sie hat einen Freund und bin eindeutig hetero - aber ich habe Angst, unsere Freundschaft aufs Spiel zu setzen.

    Nach was klingt es? Sogar Aussenstehende haben das Gefühl, dass etwas zwischen uns läuft!!!!

    habe Angst, dass sich aus unserer Freundschaft etwas entwickelt, das die Freundschaft kapputt machen könnte!!!

    Andererseits kann ich mir vorstellen, dass es wieder passiert, OBWOHL ich hetero bin und sie auch und dazu noch vergeben!
     
    #1
    ObsessionRose, 13 Februar 2012
  2. Ich finde es ein bisschen komisch, dass du so vehement sagst, du seist hetero. Du hast mehrmals mit Frauen geschlafen - klingt nicht sehr hetero. ;) Aber es ist doch nichts schlimmes bi oder homo zu sein.

    Hört sich Angst, als hättest du irgendwie Angst davor, was sich entwickeln könnte. Wenn du keinen Sex mehr willst - dann lass die Finger von ihr. Ansonsten genießt einfach die Zeit, die ihr habt. :)
     
    #2
    MsThreepwood, 13 Februar 2012
    brainie hat sich hierfür bedankt.
  3. User 114120
    Benutzer gesperrt
    765
    232
    43
    vergeben und glücklich
    Ich versteh nicht, wie du so sehr davon überzeugt sein kannst hetero zu sein, wenn du mit dem gleichen Geschlecht rumvögelst?
     
    #3
    User 114120, 13 Februar 2012
  4. krava
    krava (33)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    41.193
    8.496
    898
    Single
    Sehr hetero wirkst du auf mich auch nicht, aber im Grunde ist das doch total egal.
    Oder was ist so schlimm daran, bisexuell zu sein? ;)

    Schlimmer finde ich die Tatsache, dass deine Freundin einen festen Partner hat. Oder ist deren Beziehung so offen, dass fremdgehen mit der besten Freundin erlaubt ist?
     
    #4
    krava, 13 Februar 2012
    Lonewolf hat sich hierfür bedankt.
  5. Michi04
    Michi04 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    4.729
    3.810
    288
    Verheiratet
    So, dann ich mal als Moralapostel.
    Da deine Freundin einen Freund hat, dann geht sie mit dir fremd.
    Erstmal wird es selbst der Freund nicht so sehen, denn es ist ja eine geile Vorstellung, zwei Frauen beim Sex.
    Da denkt jedes Männlein, da ist der Dreier nicht mehr weit, aber eben nur so lange, bis ihn die eigene Freundin wegen dir verlässt. ;)
     
    #5
    Michi04, 13 Februar 2012
  6. User 114120
    Benutzer gesperrt
    765
    232
    43
    vergeben und glücklich
    Nein, nicht jeder denkt automatisch so. :rolleyes:
     
    #6
    User 114120, 13 Februar 2012
  7. ObsessionRose
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    43
    0
    31
    Single
    Das Komische ist, ich denke an Männer wenn ich es mir selber mache, habe eigentlich nur was mit Männern, ich will einen Mann, und doch ist es sooo schön mit ihr... Ist es wegen der tiefen freundschaftlichen Verbundenheit?
     
    #7
    ObsessionRose, 13 Februar 2012
  8. krava
    krava (33)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    41.193
    8.496
    898
    Single
    Keine Ahnung... Aber ist es so wichtig, aus welchem Grund du mit ihr schläfst?

    Dass sie ihren Partner betrügt, beschäftigt dich scheinbar weniger...:hmm:
     
    #8
    krava, 13 Februar 2012
    chelle hat sich hierfür bedankt.
  9. Expat
    Expat (74)
    Benutzer gesperrt
    652
    70
    0
    Verheiratet
    "Was soll das?" ist köstlich. Das mussst du doch im Grunde nur dich fragen, aber nicht ein Forum.

    Ich habe schon mal davon gehört, dass Menschen neben herero, lesbisch und schwul auch bisexuell sein können. Davon solltest du doch auch schon gehört haben.
     
    #9
    Expat, 14 Februar 2012
  10. rudolfk
    rudolfk (57)
    Meistens hier zu finden
    1.752
    511
    138
    Single
    Wenn Du das so schön findest, dann solltest Du herausfinden, was Dir der Sex mit dieser Frau bedeutet. Das kann vielleicht Dein Leben etwas verändern, aber Du findest dann auch das was Du eigentlich willst.
     
    #10
    rudolfk, 14 Februar 2012
  11. dickerliebhaber53
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    0
    91
    nicht angegeben
    doch, ich ;)
     
    #11
    dickerliebhaber53, 20 Februar 2012
  12. Expat
    Expat (74)
    Benutzer gesperrt
    652
    70
    0
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Dann möchtest du vielleicht deinen Nick in "Jeder" umbenennen.

     
    #12
    Expat, 20 Februar 2012
  13. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    761
    531
    178
    Single
    Off-Topic:
    Und darum ist der Unterschied zwischen "nicht jeder" und "keiner" so wichtig. :rolleyes:
     
    #13
    Das Ich-Viech, 20 Februar 2012
  14. Kotzbrocken Du
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    1
    28
    nicht angegeben
    Irgendwie finde ich es macht einen Unterschied, wenn die Affäre/der ONS ein anderes Geschlecht hat als der Beziehungspartner. Das ist schwierig zu beschreiben, aber es wirkt dann auf mich okay deswegen, weil es eine Neigung ist, die man in der Beziehung nicht ausleben kann.
    Vielleicht trifft es das: Wenn der Sexpartner außerhalb der Beziehung das gleiche Geschlecht hat wie der Beziehungspartner, dann sehe ich da Rivalität. Wenn die beiden unterschiedliche Geschlechter haben, gehe ich automatisch von friedlicher Koexistenz aus.
    Es ist ja ne Freundschaft und soll auch gar keine Beziehung werden zwischen der TS und ihrer Freundin. Ich finde nicht, dass dann der Freund ihrer Freundin eine besondere Rolle spielt.
    Die Exklusivität des Nutzungsrechts am Geschlechtsteil des Partners bezieht sich nur auf Rivalen, sozusagen. Um es so klugscheißend wie möglich zu formulieren. :D
     
    #14
    Kotzbrocken Du, 20 Februar 2012
  15. krava
    krava (33)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    41.193
    8.496
    898
    Single
    Mag schon sein und es gibt sicher auch Männer, die nichts dagegen haben, wenn die Partnerin sich mit einer anderen Frau amüsiert, aber das gilt sicher nicht für alle. Und wie es im Falle der TS ist, das wissen wir nicht und sie hat sich bislang auch nicht dazu geäußert.
    Also ich hätte entschieden was dagegen, wenn mein Partner sich hinter meinem Rücken mit einem anderen Mann amüsieren würde. Mag schon sein, dass der ihm im Gegensatz zu mir einen Schwanz bieten kann, aber ich will ganz einfach nicht hintergangen werden!
     
    #15
    krava, 20 Februar 2012
    Sunflower84 hat sich hierfür bedankt.
  16. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    165
    148
    Verheiratet
    Das mag schon sein, aber dennoch wissen wir nicht ob es für den Freund der besten Freundin auch ok ist. Wenn nicht, dann wärs ziemlich mies von der besten Freundin, wenn auch nicht von der TS, weil sie ja nicht die hintergehende ist.
     
    #16
    Sunflower84, 20 Februar 2012

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...