Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich bin eine idiotin - SEHR LANG!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NaLa87, 12 März 2008.

  1. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    NaLa87, 12 März 2008
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 12 März 2008
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    puh ... ja, ganz schön lang ... und das wo ich so ein schlechter leser bin und 5 mal so lange brauche als andere. :grin:
    ich habe deine angegebenen threads jetzt nicht auch noch gelesen. :engel:

    führst du tagebuch?
    wäre mal mein erster tip.
    so kann man, wenn man durcheinander ist seine gedanken sortieren beim schreiben und gleichzeitig hat man eine kleine gedächtnisstütze. :zwinker:

    verabschiede dich von dem gedanken, das du FÜR IHN abnehmen müsstest.
    entweder er nimmt dich so hin wie du bist, oder er ist der falsche.

    klar kann es sein, das er sexuell neugierig ist, allerdings bin ich ... wie du ... der meinung, das ehrlichkeit das wichtigste in einer Beziehung sein sollte.

    sage ihm offen, das du zweifel an ihm und der beziehung mit ihm hast und nicht wirklich weiter weißt und nicht mehr ständig in diesem zweifel leben willst ob er es ernst mit eurer beziehung meint oder nicht.
    er dich schon so oft verletzt hat und das bei ihm offenbar sex das wichtigste im leben zu sein scheint.
    das du dir eben gedanken machst.

    versuche das aber so rüber zu bringen, das es kein vorwurf ist sondern eine feststellung wie du fühlst.

    ob du schluss machen sollst oder nicht ... einige werden dir das eine raten, andere das andere.
    letztlich kannst nur du für dich entscheiden und solltest keine wirkliche antwort auf diese frage erwarten.
     
    #3
    User 38494, 12 März 2008
  4. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    1. Es gibt sicherlich einige, die das geschafft haben. Frage ist nur, wie groß die Krise war, nicht aus jeder Krise gibt es einen Weg, der für beide zufriedenstellend ist.

    2. Du willst bestimmt hören: "Ja, du übertreibst, dein Freund ist vollkommen harmlos und du solltest dich endlich über deine wunderschöne Beziehung freuen."

    Tut mir Leid, aber ich jedenfalls werde dir das nicht sagen und zwar aus einem einfachen Grund: Was du da beschreibst, kenne ich nur allzu gut.

    Du tust, machst und hoffst dann, dass ihr endlich miteinander durchstarten könnt. Du wünscht dir, dass alles gut wird und ihr auf ewig glücklich bleibt. Du pickst dir jede positive Sache und jedes positive Wort heraus und redest dir dann ein, dass es ja eigentlich gar nicht so schlimm sei (z.B die Tatsache, dass du dicker geworden bist, aber er trotzdem noch bei dir ist).

    Ich kann dir von mir sagen, dass ich es geschafft habe, da rauszukommen, aber nur weil mir mein Ex den "Gefallen" getan hat mich zu verlassen und dabei auch konsequqnt gebelieben ist und als er mich dann zurückwollte, wollte ich nicht mehr (und das heißt einiges).

    Mein Leben ist so viel sorgenfreier geworden, seitdem ich da raus bin und eine neue Beziehung habe, niemals hätte ich mir auch nur annähernd vorstellen können, einen anderen zu lieben, doch ich tue es und ich bin glücklicher als je zuvor. Unsere Beziehung ist endlich frei von allen Sorgen und Belastungen, wie anderen Frauen und Streitereien.

    Ich weiß, meine Lobeshymnen werden dich jetzt nicht weiterbringen, zumindest nicht im ersten Moment. Aber wenn du drüber nachdenkst, weißt du ja schon lange was zu tun ist! Dass du das nicht kannst, ist nicht wahr, du WILLST es nur nicht. Doch glaub mir, der Zeitpunkt kommt, da tust du es doch, weil du nicht mehr kannst. Und für diesen Zeitpunkt wünsche ich dir alles Gute.
     
    #4
    Amygdala, 12 März 2008
  5. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    NaLa87, 12 März 2008
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 12 März 2008
  7. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Ja, es ist schwierig, aber es wird dir nichts anderes übrig bleiben, wenn eure Beziehung wieder harmonisch werden soll. Und auch hier spreche ich aus Erfahrung, auch nach 5 Jahren konnte ich nicht wieder richtig vertrauen, was der ganzen Beziehung nicht gut tat.

    Wie wär's mal, sich gegenseitig Freiheiten zu gewähren oder fehlt da das Vertrauen etwa?

    Was für eine Beziehung soll denn das sein, in der man sich kontrollieren muss? Schon alleine da sollten sämtliche Alarmglocken schrillen.

    Wo ist dann das Problem, wenn er dich doch eh so sehr liebt? Wenn wirklich alles passen würde, hättest du keine Probleme (mehr).


    Du hast zwei Möglichkeiten:

    1. Vetraue ihm und dann höre damit auf, Aussprachen zu suchen oder ihm seine Fehler gar vorzuwerfen.

    2. Trenne dich und fange eine unbelastete Beziehung an.

    Was anderes wird dir nicht übrig bleiben.
     
    #7
    Amygdala, 12 März 2008
  8. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #8
    NaLa87, 12 März 2008
  9. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Du widersprichst dir andauernd selber..

    Diesen Stress gibt es doch, oder? Deswegen hast du ja wahrscheinlich diesen Thread eröffnet.

    Ich kenne ihn nicht, kann also auch nicht beurteilen, wieviel ihm an dir liegt. Eine Paartherapie kann schon gut sein, nur ob DIR das wirklich hilft bezweifle ich. Die Therapie nimmt dir dein Misstrauen nicht, sondern hilft euch vielleicht besser miteinander umzugehen.

    Papperlapapp - sehrwohl kann er dir zeigen, wie sehr er dch liebt. Das fängt schon mit kleinen Gesten an und wenn er ja offensichtlich weiß, dass er dir zu wenig gibt, dann sollte er das ändern. Aber ich vermute mal, die bequemere Art ist hin und wieder mal zu sagen, dass man nicht wisse, wie man seine Gefühle zeigen soll.

    Mein Ex hat jahrelang dasselbe zu mir gesagt. Ich habe ihm sogar gesagt, WIE er mir das zeigen kann, doch er war einfach zu bequem dazu. Kaum hatte er eine neue Freundin, war's nicht mehr so schwer das zu zeigen.

    Aha, dann liegt das Problem also an dir? Tja, da musst du dir selbst helfen. Ich glaube zwar nicht, dass du das Problem bist, aber rede es dir nur weiterhin ein, wenn es dich glücklich macht. Merkst du denn eigentlich, dass du den Spieß nun komplett umgedreht hast? Zuerst warst du unglücklich, weil er seine Spielchen mit dir getrieben hat. Nun bist du unglücklich, weil er ja angeblich so toll ist, nur du zerstörst diese Beziehung, indem du ja ach so eifersüchtig bist und ihm nicht trauen kannst.

    Sagtest du nicht selber, dass inzwischen 2 Jahre vergangen sind? Meinst du in weiteren 2 Jahren wird es wieder anders aussehen? Wie gesagt, entweder du vertraust oder vertraust nicht. Mehr Möglichkeiten gibt es nicht. Und eine Beziehung ohne Vertrauen würde ich nicht (wieder) führen wollen.

    Und was willst du mit einem Freund, bei dem du Angst hast, dass seine "Triebe" bei jeder Gelegenheit wieder aufleben, in der du nicht dabei bist? Willst du für den Rest seines und deines Lebens an seiner Seite kleben?

    Du musst dich entscheiden:

    1. Trenne dich, wenn du kein Vertrauen mehr hast.

    2. Vertraue ohne wenn und aber und beschwere dich nicht mehr.

    Das sind harte Worte, aber anders geht es nicht.

    Das ist alles nicht böse gemeint, ich möchte, dass du das weißt. Es ist nur wichtig, dass du weißt, dass du nicht allein in dieser Situation bist, sondern viele hier sowas schon mitgemacht haben. Das wird schon werden.
     
    #9
    Amygdala, 12 März 2008
  10. D!883Z
    D!883Z (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ui, ne menge Kram.
    Ich bin mal ehrlich meine Vorposter hab ich dann mal nicht gelesen *Augenjuck*.

    Deine Beziehung weisst einige Höhen und Tiefen auf - ohne Frage.
    Mal eine Frage, nach jeder Krise, nach jedem Tief...Das Hoch danach, wie war es ? So unbeschreiblich schön das du keine Worte mehr finden konntest, du einfach Tränen vor Freude in den Augen hattest und auch jetzt noch jede Einzelheit dieses schönen Momentes in deinen Gedanken ganz ganz fest hälst ?

    Wenn du mir jetzt mit Ja antworten kannst, kann ich dir nur folgendes sagen. Es gibt Menschen die neigen zur Dramaturgie, die einen brauchen sie selbst die anderen werden da hinein "gedrückt". Ich zählte mal zu dem letzteren Part.
    Man liebt, man hasst, man leidet - man glaub zu Leben.
    Ich mein welch "normales" Leben kennt schon die schönen Momente danach ?

    Aber du solltest dir eins klar machen.
    Deine Beziehung läuft nicht richtig. Ihr hattet schwere Zeiten, ihr habt sie durchgestanden. Aber nun ? Kommt die nächste Krise.
    Du solltest dir die Frage stellen ob es äussere Einflüsse sind die eure Probleme bescheren oder ihr/du/er selbst ?
    Wird das ewig so weitergehen ?
    Es dauert lange bis man in so Situationen klar denken und sehen kann. Liebe ist etwas wundervolles. Aber leider gibt es die Momente in denen die Liebe nicht genug ist. Trauriger Moment.
    Mach dir klar was du wirklich willst. Mach dir klar, wie sehr due ihm vertrauen kannst. Ist dir das alles Wert ?

    Du bist in einer wichtigen Phase deines Lebens. Deine Jugend. Die gibt dir niemand wieder. Du studierst, du bist Jung und hast noch einiges vor dir. Irgendwo solltest du doch innerlich frei sein, oder nicht ?
    Keiner kann dir genau raten was du tun sollst. Du musst in dich hinein sehen und genau sehen und sagen was du willst.

    Du solltest dich jedenfalls nicht von Enttäuschung zu Enttäuschung hangeln. Und halte dich nicht an Vergangenem auf. Du lebst jetzt !
    Ist es abzusehen das er dich nicht mehr so unglücklich macht ? Das ihr endlich glücklich sein könnt ?
    Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute doch manchmal ist vllt der Moment an dem man etwas beenden sollte um sich nicht vor der Welt zu verschließen.
     
    #10
    D!883Z, 12 März 2008
  11. Steffi*
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich erkenne mich vollkommen in dir wieder.
    Genauso geht es mir auch vom Gefühl her und auch sonst gibt's einige Parallelen.

    Ich kann dir da nichts raten :frown: Aber ich hoffe für dich, dass du den besten Weg findest für DICH und dass dir die Ratschläge hier helfen..
     
    #11
    Steffi*, 12 März 2008
  12. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Genau diese erfahrung habe ich auch gemacht. Nur habe ich auch gemerkt,dass ich mein verlorenes vertrauen nicht einfach wieder aufbauen konnte. Ging einfach nicht. Es folgte eine quälerei, die darin bestand, vertrauen heraufzubeschwören..ging aber einfach nicht..demnach folgte die trennung..aber auch dann leidet man ja noch :geknickt:
     
    #12
    User 42447, 13 März 2008
  13. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #13
    NaLa87, 13 März 2008
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 März 2008
  15. Sexsüchtige
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich habe mir deienn Beitrag genau durchgelesen und muß zuerst folgendes feststellen, wenn ich sehe wie sehr du um ihn noch kämpfst obwohl er dir schon so ot und so offensichtlich weh egtan hat, dann wünschte ich mir auch so eine Frau wie dich, di so zu mir hält.
    Aber ansonsten frage ich mich, wie oft und wie sehr er dir noch weh tun mußt damit du endlich aufwachst????

    es tuht mir leid aber das ist noch ein ein 21 jähriges Kind, welchs scheinbar dich total verarscht, laufe lieber weg von ihm solange du es noch kannst, sonst tuht er dir noch mehr weh, ich weiß das klingt für dich hart, aber so ein Idiot hat dich nicht verdient.... glaube es mir .
     
    #15
    Sexsüchtige, 13 März 2008
  16. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #16
    NaLa87, 13 März 2008
  17. maeusken
    Gast
    0
    Ich habe den kompletten Thread gelesen und muss leider zugeben mich wieder zu erkennen.

    Ich habe in meiner letzten Beziehung alles für ihn gemacht. Hab für ihn aufgeräumt, hab das Finanzielle für ihn geregelt, bin an den Wochenenden daheim geblieben, hab meine Freundinnen vernachlässigt usw.

    Warum das ganze? Damit er mich alle paar Monate mal betrügt und Schluss macht. Wir waren 3,5 Jahre zusammen. In diesen 3,5 Jahren hat er aber mindestens 10 Mal Schluss gemacht.

    Ich habe ihm jedes Mal nachgeweint und ihn angefleht zu mir zurück zu kommen. Habe die Fehler immer in mir gesehen.

    Bei jedem Neuanfang war alles so super. Wir waren wieder glücklich, aber es hielt nur ein paar Wochen oder Monate an. Dann fing seine Betrügerei wieder von vorne an.

    Ich habe dann zum Glück einen anderen kennengelernt der mich getröstet hat und mir zu dem Schritt verholfen hat, schluss zu machen und konsequent zu bleiben.

    Jetzt, 2,5 Jahre danach, geht es mir richtig gut. Mein jetziger Freund ist das beste was mir je passieren konnte.

    So viel zu meiner Geschichte.


    Ich hoffe für dich, dass er sich von dir trennt oder du einen Schlussstrich ziehst. Glaub mir das ist das beste was du machen kannst.
     
    #17
    maeusken, 13 März 2008
  18. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #18
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 März 2008
  19. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #19
    NaLa87, 13 März 2008
  20. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 13 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - idiotin SEHR LANG
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
53 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
11 Antworten
Test