Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin einfach nur feige :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Erazor, 5 April 2007.

  1. Erazor
    Erazor (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Soo, schönen guten Abend auch!

    Hab' mich hier nun bereits quer durchs Forum gelesen und mir so ziemlich alles Wichtige zusammengesucht, das bei mir relevant sein könnte (wer Journalist werden will, muss schließlich recherchieren können). Trotzdem gehen mir noch so einige Dinge durch den Kopf... ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Aber klar, Ferndiagnose übers Internet ist nie so ganz einfach... egal, ich schildere erst mal den Sachverhalt:

    Ich habe mich schon Anfang des Schuljahres in A. (fiktiver Name :zwinker:) verguckt. Ich fand aber schon viele Mädels hübsch, doch bisher verspürte ich nie das Bedürfnis, ihnen näher zu kommen. Demnach hatte ich auch nie eine Freundin - und war bisher auch glücklich ohne. Mit A. ist das jetzt aber alles anders. Es ist ihre ganze Art... so jung, so frech, nicht so zickig und aufgetakelt wie der ganze Rest. Ich könnte sie stundenlang anstarren und dahinschmelzen... ein Wort hatten wir bis vor gut 1 1/2 Monaten nicht gewechselt. Ich war zu schüchtern und sie wusste wohl nicht mal dass es mich gibt *g*

    Dass sie mir in der Schule dann ein kurzes "Hi" zugerufen hatte, war nicht ganz ohne Grund: Meine und ihre Mutter (kennen sich durch die Arbeit, wie ich erfahren dürfte) hatten einen Nachhilfetermin arrangiert. Ich sollte ihr bei der Vorbereitung für eine Schulaufgabe helfen... IHR! Ein Wink des Schicksals? Keine Ahnung... als ich davon erfuhr, könnte ich die ganze Woche erstmal nicht gescheit essen. Ständig dieses Kribbeln im Bauch, da passte einfach nix anderes mehr rein. Bei dem kurzen "Hi" blieb es dann auch bis zu unserem Termin.

    Als dann der Tag (ein Samstag) gekommen war, war ich natürlich extrem aufgeregt... umso erstaunlicher, dass ich dann relativ ruhig und gelassen war, während ich mit ihr lernte. Wirklich Nachhilfe hab ich ihr aber nur ~20 Minuten gegeben, danach meinte sie, sie hätte das nun alles viel besser begriffen. Na schön, was macht man dann noch? Reden. Aber das liegt mir normal überhaupt nicht... vor allem mit dem anderen Geschlecht. Aber auch das lief wirklich erstaunlich gut. Das war glaube ich dann die längste Zeit, die ich jemals alleine mit einem Mädchen geredet habe (ca. 40min). Lästerten über Mitschüler die wir beide kannten und natürlich über Lehrer... wenn man zur gleichen Schule und gleiche Jahrgangsstufe (nicht Klasse!) geht, hat man ja so seine Themen. Was mich aber (im Nachhinein) wunderte: Sie interessierte sich für meine Berufsplanung Oo. Ich war an dem Tag so glücklich wie lange nicht mehr... das war eine so wertvolle und vor allem schöne Erfahrung. Ich konnte ihr ewig in die Augen schauen, ohne dass es wie sonst auffällig gewesen wäre :smile2:

    Die Probleme folgten dann aber als sie aus dem Haus war (ohne Umarmung, nix. Wäre wohl auch zu viel verlangt gewesen) - ich musste das ganze restliche Wochenende nur an sie denken. Der Montag sollte dann aber nicht einfacher werden. Ich war zwar sooo froh, sie wieder zu sehen, den Mumm sie anzusprechen (siehe Titel) hatte ich aber nicht. Dabei wär das Thema doch da so einfach gewesen... Stattdessen hab ich sie wiedermal nur angestarrt...
    So ging das auch bis jetzt. Ok - drei, vier mal haben wir uns begrüßt bzw. verabschiedet, wenn wir uns mal sahen. Aber auch nur mit Worten...

    In letzter Zeit war ich aber zumindest so weit, dass ich mich in der Pause unaufdringlich zu der Gruppe gesellt habe, in der sie meistens ist (nicht so schwer, da dort auch einige aus meiner Klasse mit dabei sind). Mehr als Blicke ausgetauscht haben wir da aber auch nicht, vielleicht gerade eben weil wir in einer Gruppe waren, die wir ziemlich gut kannten? Ich weis es nicht... ich hätte sie so oft ansprechen könne, wie das nun mit der Schulaufgabe gelaufen ist, aber nein - ich bring in ihrem Beisein kein Wort raus =(. Ihre Blicke konnte ich auch nicht wirklich interpretieren. Sie schaute mich immer nur ganz kurz an... Bedeutung?

    Naja, und nun sind Ferien. Und ich muss täglich an sie denken. Ich habe weder Telefon-, Handy-, noch ICQ-Nummer, was das ganze noch sehr viel unerträglicher macht. Mir sind quasi die Hände gebunden und ich versuche nur die Zeit so schnell es geht vorbeizukriegen (wie übrigens die Nachmittage und Wochenenden während der Schulzeit auch. Ich freute mich schon richtig, in die Schule zu gehen - nur um sie zu sehen).

    Das war nun wirklich ein Haufen Text und ich danke jedem, der ihn ganz gelesen hat. Ich hasse mich selbst dafür, dass ich nie etwas getan habe, nie mein Interesse zeigte... und deshalb hier sitzen muss. Alleine und ohne Gewissheit, ob sie nicht vielleicht auch etwas für mich empfindet. Ich verstehe mich selbst nicht... verlieren kann ich ja nichts. Nichtmal eine Freundschaft. Und trotzdem krieg ich es nicht auf die Reihe. Die Gedanken, die mir durch den Kopf schwirren, treiben mich in den Wahnsinn. Was muss ich mir auch ständig ausmalen, wie wunderbar die Zeit mit ihr an meiner Seite wäre? :geknickt:


    Aber auf jeden Fall tuts erstmal gut, dass das nun raus ist.

    Und damit ich von den fleißigen Lesern vielleicht auch noch eine Antwort bekomme: Wie schätzt ihr die Situation ein? Könnt ihr irgendwelche Anzeichen zu meinen Gunsten herauslesen? Ich selbst erkenne sowas nicht wirklich :frown:
    Weitere Vorgehensweise wären zwar nett, wenn ihr auf mich zugeschnitten nennen könntet. Aber wie bereits anfangs geschrieben habe ich mich schon durch so manchen Thread gequält und gelesen, was ich doch alles hätte tun können/kann :geknickt:
     
    #1
    Erazor, 5 April 2007
  2. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    vorschlag....lass dich auf keine ein.

    Die machen einen nur unglücklich...

    die meisten haben alle einen an der klatsche....
     
    #2
    Crash Ete, 5 April 2007
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Na toll, der erste Beitrag ist direkt ein Pessimist :tongue:

    Zuerst einmal......DANKE
    Deinem Beitrag konnte man zumindest gut folgen :zwinker:

    Allerdings wüsste ich jetzt auch keine klaren Zeichen die dafür sprechen würden, dass sie mehr für Dich empfindet als Freundschaft.
    Obwohl es ja noch nicht mal eine richtige Freundschaft ist, sagen wir mal Bekanntschaft.

    Du bist noch ziemlich am Anfang der Kennenlernphase. Du musst Dich ein wenig interessant machen, sie soweit bringen, dass sie Dir ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenkt. Versuch den Blickkontakt etwas zu intensivieren und achte darauf wie lange sie Deinem Blick standhält. Schau aber nach spätestens 5 sec weg. Wenn Du das ausprobiert hast, meldest Du Dich wieder hier und dann können wir ja weiterschauen :zwinker:
     
    #3
    User 67627, 5 April 2007
  4. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Öhm ja, ich lass das jetzt mal unkommentiert, obwohls mir auch nicht gut geht ;-)


    Herauslesen kann man da nicht so viel. Ok, ihr habt euch an dem einen Tag mehr über private Dinge unterhalten, als dass ihr gelernt habt. Das kann daran liegen, dass sie nicht wirklich viel Lust hatte zu lernen und die Zeit lieber mit irgendwas anderem verbringen wollte. Man könnte es aber auch so auslegen, dass sie einfach mal mit dir ins Gespräch kommen wollte und mal ein bischen was von dir und deinen Ansichten erfahren wollte. Who knows. Ich denke, du solltest es aber einfach mal riskieren und sie fragen, ob ihr nichtmal was zusammen unternehmen wollt. Am besten nicht, wenn ihr umgeben von ner ganzen Horde seid. Kommt nicht so gut ;-) Dann weißt du, ob sie vielleicht Interesse hat mehr von dir zu erfahren und Zeit mit dir zu verbringen oder eben nicht.
     
    #4
    Berufspenner, 5 April 2007
  5. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    habe doch recht.....:cry:
     
    #5
    Crash Ete, 5 April 2007
  6. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    nur bedingt, denn hauptsächlich macht uns die Liebe zu jemandem die größten Sorgen.
     
    #6
    Berufspenner, 5 April 2007
  7. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lieber Erazor!

    Erstmal möcht ich dir sagen, keine Panik, weil du etwas scheu zu sein scheinst. Deine Geschichte erinnert mich etwas an meine Zeit, als ich noch um die 16 war. :smile:

    Obwohl man fast ständig die Gelegenheit hat, den andern anzusprechen, was zu mache, so fehlt doch im entscheidenden Moment immer der Mut, oh wie ich das von früher her noch kenne....

    Eines Tages bin ich selber aber an einen Punkt gekommen, wo ich mir gesagt habe, du musst es immer probieren, wenn du Gefühle für eine Frau hast. Du musst es ihr immer sagen, was hast du denn schon zu verlieren?

    Ich hab mir immer gesagt, wie würde ich mich später im Leben aufregen, wenn ich nachträglich erfahren würde, die betreffende Person hatte damals auch Gefühle für mich, sich aber ebenfalls nicht getraut, etwas zu sagen.

    Um konkret auf deine Situation einzugehen. Sicher kann man hier nichts herauslesen, dass dafür spricht, dass sie für dich mehr als nur freundschaftliche Gefühle hat, andererseits hast du ja auch keine Abfuhr oder so erhalten.

    Mein Tipp an dich, so banal es auch klingen mag, mach etwas! Vorallem wenn du zu Hause sitzt und rumgrübelst, sowas killt einem doch, oder nicht?

    Es geht nicht darum, ob du den Mut hast, etwas zu machen oder nicht, es geht darum, dass man einfach etwas tun muss! :smile:) Verstehst du....

    Ich versteh dich wirklich, aber du musst deinen Mut zusammenreissen, auch wenn es dir speih-übel wird, wenn du ihr gegenüberstehst, da musst du durch!

    Du sagst, du hättest weder Telefon-Nummer, noch ICQ noch irgendwas. Mal ehrlich, so schwierig ist es ja nicht, das rauszufinden, zumal eure Mütter sich noch kennen...

    Da du ihr ja schonmal Nachhilfe gegeben hast, ist es auch nicht so schwer, einen Einstieg zu schaffen.

    Du sagtest, ihr hättet Ferien? Also dann Junge, nimm abends den Hörer und ruf die Dame an. Sag ihr, du würdest gerne mal mit ihr etwas trinken gehen, dann könntet ihr wiedermal etwas plaudern, so wie ihr es damals gemacht habt.

    Oder du fragst sie, ob sie mal Lust hätte, mit dir ins Kino zu gehen.

    Glaub mir, ich versteh dich. Du sitzt vor dem Telefon und pisst dir fast in die Hosen, war bei mir früher auch so.

    Aber, wenn du eine schöne Beziehung willst, wenn du diese wunderbaren Momente einer Beziehung erleben willst, dann musst du auch durch solche Zitter-Phasen durch.

    Und: Du darfst dich nicht unterkriegen lassen, falls sie deine Gefühle nicht erwiedert. Das gehört zum Leben, ich hab auch schon viele Körbe bekommen.

    Das Schlimmste ist doch, wenn du ständig zuhause rumgrübelst, ob sie wohl auch was empfindet oder nicht.

    Red mit ihr und finds heraus. Dann läufts du ev. voll in den Hammer rein, aber du weisst dann, woran du bist und kannst dich wieder auf andere Dinge (andere Frauen?) konzentrieren.

    Trau dich!

    Und berichte, wies war.......:zwinker:
     
    #7
    Snake81, 5 April 2007
  8. Erazor
    Erazor (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke erstmal für die schnellen Antworten...

    Und an Snake: Nett, dass du dir die Mühe machst dich mit meiner Situation auseinanderzusetzen, ich weis das sehr zu schätzen :smile: Und im Grunde hast du auch vollkommen Recht. Und die Dinge waren mir auch im Vorhinein klar - von nichts kommt nichts, ich habe im Prinzip nichts zu verlieren und wäre nacher nur umso verärgerter, wenn ich nichts mache. Aber wie du gesagt hast, ist das alles gar nicht so einfach :frown:

    Habe mir nun von einer Klassenkammeradin ihre Handynummer geben lassen... man, muss man sich da Fragen anhören. :ratlos: Dass ich ihr Nachhilfe gegeben habe, ist anscheinend auch bekannt. Und ich dachte bis jetzt, sie wollte nicht, dass es jemand erfährt. Aber anscheinend hat sich doch darüber gesprochen. Das erleichtert das ganze vielleicht etwas, wenn das in der Gruppe bekannt ist. Wenn ich sie anrede käme das dann wohl nicht zu verwunderlich.

    Nun habe ich also ihre Handynummer. Jeder andere würde jetzt wahrscheinlich wie Welt in die Tasten hauen um sie möglichst schnell zu treffen... aber mir fehlen dazu einfach die Worte. Ich kann mich nicht kurz fassen (merkt man's?). Und außerdem sollte es nicht so typisch sein, da - ich schau mal bisschen in die Zukunft - das ja alles archiviert werden kann und später mal bisschen peinlich werden könnte.
    Habt ihr Tips für mein weiteres Vorgehen? Möglichst vorsichtig, nichts überstürzen, aber trotzdem deutlich?
     
    #8
    Erazor, 6 April 2007
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Na wenn du schon ihre Nummer hast, kannst du sie doch mal fragen, ob sie in den Ferien irgendwas macht.
     
    #9
    User 12900, 6 April 2007
  10. maxtrade
    Benutzer gesperrt
    30
    0
    0
    nicht angegeben
    lass das weibliche geschlecht lieber in frieden, bringt auf kurz oder lang eh nur ärger....sage nur frauenlogik
     
    #10
    maxtrade, 6 April 2007
  11. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Als wenn wir Männer so viel einfacher wären :tongue:


    Fangen wir mal klein an. Überleg dir mal "in Kladde", was du ihr sagen willst, dann versucht du das nochmal in weniger Worte zu fassen und filterst dabei auch bitte die Dinge raus, mit denen du mit der Tür ins Haus rennen könntest ;-)
     
    #11
    Berufspenner, 6 April 2007
  12. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Erazor!

    Meiner Meinung nach herrscht bei dir das typische Phänomen, dass viele junge Leute haben. Und ja, ich war früher auch so. Man hat zuviel Angst, alles könnte peinlich werden. Man fragt sich, was denkt sie dann, wenn sie nix von mir will, was sagen sich die andern, wenn die das erfahren?

    Ich sag dir einfach mal eins: Du kannst nix falsch machen, solange du anständig bleibst. :smile:)

    Wo ist das Problem, wenn du schlussendlich einen Korb bei ihr fängst? Das Leben geht weiter, du wirst im Leben wohl noch einige Körbe bekommen, wie ich auch, das gehört dazu.

    Man braucht sich doch nicht dafür schämen, dass man ein Mädchen sehr gerne hat, soweit kommts noch.

    Und wenn nachher ander Leute dich hochnehmen, weil du quasi bei diesem Mädchen gebaggert hast, scheiss auf diese Leute! Du hast Mut gezeigt, das ist viel wichtiger.

    Ich hab früher auch immer gedacht, wie reagieren die andern, wenn sie erfahren, ich bin verliebt in dieses Mädchen, etc.

    Heute ist mir das sowas von egal, ich hab keine Mühe zu sagen, ich find dieses oder jenes Mädchen süss. Ich kann auch ohne Probleme sagen, dass ich leider einen Korb bekommen hab. Man braucht sich nicht dafür zu schämen, Körbe gehören zum leben.....:smile:

    Es bringt nix, sich immer zu fragen, soll ich es wagen, die Chancen auf einen Korb sind doch sehr gross.

    Ich sags mal salopp: Scheiss drauf und überleg nicht zuviel, mach was! Sei ein Gentleman und zeige Stolz und Charakter auch in einer möglichen "Niederlage"!

    Aber jetzt konkret zu dir, du hast ihre Nummer, sehr schön.

    Erstmal wird sie sich wohl wundern, wie du an ihre Nummer gekommen bist. Würde also erstmal schreiben, du hoffest, sie würde sich jetzt nicht erschrecken, dass du ihre Nummer hättest, du wolltest ihr gerne was schreiben und hast darum bei einer Kollegin von ihr nachgefragt.

    Und dann, ganz salop, frag doch einfach mal, wies ihr so geht, ob sie die Ferien geniesse?

    Und dann wirst du schon merken, in welche Richtung der Hase geht. Wenn sie dir erst nach 3 Tagen antwortet, siehts schon mal nicht sooooo gut aus, verloren ist aber nix.

    Ev. kommt ihr ja in einen kleinen SMS-Talk rein und dann würde ich halt früher oder später mal fragen, ob sie Lust hätte, mal was trinken zu gehen, oder ne Runde Inline-Skaten, oder ins Kino, da komme ja jetzt so ein lustiger Film......

    Mein Tipp: Schreib nich 200 SMS, bevor du sie nach einem Treffen fragst, gib ihr aber trotzdem ein paar SMS Zeit, überrumple sie aber nicht.

    Du wirst dann an ihren Antworten schon merken, ob sie Interesse zeigt oder nicht.

    Halt uns auf dem Laufenden!

    Und nochmals: Schäme dich nie deiner Gefühle und auch nicht, sie zu zeigen! Gefühle zeigen ist nie etwas pelinliches sondern immer auch ein Zeichen von Stärke und Charakter. Auch wenn der andere die Gefühle dann nicht erwiedern kann, sei stolz auf dich, du hast es versucht! Das schlimmste ist, einfach zu warten und sich selbst fertig zu machen.
     
    #12
    Snake81, 7 April 2007
  13. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Erazor!
    Erstmal: Dein Text war wirklich nett und angenehm zu lesen.:smile:

    Zu deinem Problem ist eigentlich schon alles gesagt worden. Ich wollte dir hier aber auch noch etwas Mut machen.
    Trau dich, texte ihr, überrumpele sie nicht, aber steh zu deinen Gefühlen.

    Und übe auch etwas, dich mit Mädchen zu unterhalten. Auch unabhängig von ihr, das kann nie schaden.
    Du kommst auch sehr sympathisch und intelligent rüber, musst dir also gar nicht blöd vorkommen, wenn du mal ein bisschen Smalltalk mit einem Mädchen machst.:smile:Viel Glück!
     
    #13
    Caty, 7 April 2007
  14. Erazor
    Erazor (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    So - SMS ist raus. Nach dem Wohlergehen erkundigt, schöne Ostern gewünscht und die Herkunft der Nummer geklärt. Mein Gott... das war schon fast schlimmer als ansprechen :ratlos:

    Entweder das gibt morgen früh ein böses Erwachen oder ich kann mit einem Lächeln aufstehen... die Möglichkeit ist jetzt zumindest für beides gegeben. Drückt mir die Daumen :schuechte
     
    #14
    Erazor, 7 April 2007
  15. Erazor
    Erazor (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Bis jetzt noch keine Antwort. Normal ist das nicht :geknickt: Denn so eine SMS ist ja normalerweise schnell beantwortet...

    Hab ein sehr schlechtes Gefühl. Ok, man könnte das jetzt auch so auslegen, dass sie vlt. kein Geld drauf hat, das Handy kaputt ist oder tatsächlich auch etwas für mich empfindet und ebenfalls zu schüchtern ist. So schätze ich sie aber nicht ein...

    Oh man, ich mach mir viel zu viele Gedanken. Und das macht mich fertig.

    Weil sie etwas besonderes ist. Bei jeder anderen wär's mir egal, sei sie noch so schön.
    Ich kann das Gefühl jetzt nicht direkt in Worte fassen, aber ich will ihr zeigen, dass sie eben etwas besonderes ist. Klar - das wollen sicher alle ihren Geliebten zeigen. Aber imo nicht in diesem Alter. Da hat doch der Durchschnittstyp jede zweite Woche eine/n Andere/n. Bei mir ist das anders... und ich glaube bei ihr auch. Klingt irgendwie extrem scheiße und eingebildet von mir, aber ich will sie irgendwie schützen... keine Ahnung :ratlos:
     
    #15
    Erazor, 8 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach nur feige
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
31 Antworten
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten
Elisa_21_
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2016
24 Antworten
Test