Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin entnervt!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Elly2, 12 Februar 2008.

  1. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss jetzt entweder mal den Kopf gewaschen kriegen oder vielleicht doch Zustimmung? Ich weiss es nicht....macht Ihr euch mal ne Meinung und dann macht mal:

    Wo fange ich an? Es geht darum, das ich ja ne Hand voll Pferde habe und auch züchte. Ich habe seit über 20 Jahren mit Pferden zu tun und möchte behaupten, das ich weiss, was ich da treibe. Die Erfolge geben mir Recht! NUR, das kommt ja nicht von jetzt auf gleich, sondern durch jahrelanger Erfahrung, Positiv wie Negativ! ist halt so. Nun, habe ich einen guten Bekannten würde ich sagen, MEHR NICHT, der wohl Spitz gekriegt hat, das man damit auch gut Geld verdienen könnte. Das steht bei mir aber eher im Hintergrund. Klar sollen sich die Kosten decken, aber Millonär werde ich damit nicht! Der dreht jetzt aber voll durch! Von wegen ich solle die Stute decken lassen, am besten mit dem Hengst und hier und da.....der hat davon aber keine Ahnung, meint aber, er könne das jetzt weil er sich ein Buch gekauft und nun der größte ist.
    Als ich Ihm dann mitteilte, das ich bestimmt keinen Hengst für 3.500 Euro (Sperma) nehme, weil mir das zu teuer ist, meinte er, das zahlt er. Nur, das der Hengst nicht zur Stute paßt, überhörte einfach....dauernd, und das schlimme ist, der läuft mir auch immer irgendwie übern Weg. Bzw. ist er halt in der Clique mit drin und die anderen sagen zu mir, das ist doch toll, das der sich so dafür interessiert....NEIN, das sind meine Pferde und ich hasse es, wenn mir jemand erzählt was ich damit machen soll! Außerdem gehts dem nicht ums Tier, sondern um die Kohle die er damit verdienen will...Ich habe Ihm gesagt, er solle sich selber eine Stute kaufen, dann kann er da machen was er will! Kommt von Ihm, er wüsste ja nicht was er machen soll...JA??? ECHT???? Nee, oder???? Er kapiert es nicht, das ich das nicht will!
    Mir geht das aufn Wecker! Wirklich!
    Sehe ich das jetzt zu eng?
     
    #1
    Elly2, 12 Februar 2008
  2. andrew
    Gast
    0
    Sind Hengst und Stute vielleicht Synonyme für ihn und dich, oder wie passt das ganze in den Bereich liebe und Partnerschaft? :zwinker:

    Naja, du machst es als Hobby und aus Liebe zu den Tieren, und er wittert den grossen Geldsegen. Lass dich nicht in deinem Hobby von ihm stören, sondern mach einfach weiter, wie es dir spass macht. Mach ihm einfach klar, dass du an seinen Ideen und Geschäften kein Interesse hast, und er hat das dann zu akzeptieren
     
    #2
    andrew, 12 Februar 2008
  3. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    ... und das ist im Liebesforum weil...? :confused:
     
    #3
    FireGirl911, 12 Februar 2008
  4. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #4
    C++, 12 Februar 2008
  5. Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Das mit dem Geldverdienen durch ein Fohlen ist ist doch sowieso blanker Unsinn, wenn du mal alles zusammenrechnest: Deckgebühr, Aufzuchtkosten, Tierarzt. Dazu die ganze Extraarbeit und das Risiko für die Stute. Wenn du die Pferde nur zum Spaß hältst, würdest du es wahrscheinlich gar nicht über's Herz bringen, einen selbstgezogenen Ein-(oder sogar Dreijährigen) einfach wegzugeben.
    Natürlich würde dein Bekannter sehr gut verdienen, wenn er nur die Deckgebühr bezahlt und dann die Hälfte vom Verkaufspreis erhält.
    Vielleicht kannst du ihn dir ja vom Halse halten, wenn du ihm klipp und klar sagst, daß du als Fachfrau genau weißt, warum du nicht züchten möchtest. Daß du ihn aber gern mit reichlich Literaturtipps versorgst und ihm beratend zur Seite stehen wirst, wenn er später mal mit SEINER Stute züchten möchte. (Was hat der da bloß für ein Buch erwischt ?)
     
    #5
    Sanityandgrace, 12 Februar 2008
  6. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, genau das ist es es nämlich. Er sieht nur in den Zeitungen, hier 300.000 für den 3jährigen oder da 17.000 für das Fohlen. Nur, das das alles mit enormen Kosten verbunden ist, das wird nicht eingesehen. Das schlimme ist ja, das er mittlerweile auch noch der Meinung ist, das ich das alles zu lasch angehe und auch meine Pferde zu lasch behandle. Von wegen, wenn er sich da beteiligt, hat das so zu laufen wie er sich das vostellt....
    Ich habe Ihn NIEMALS um Geld gefragt oder sonst was...ich glaube, der hat nen Komplex!


    PS: An alle die mich per PM so saublöd angemacht haben, (5 Leute) weil ich es ins falsche Forum geschrieben habe, ja, ich bin blond, ja ich bin anscheinend auch zu blöd zum lesen und ja ich bin auch wirklich unfit! ABER, ich habe es nicht nötig, meinen kleinbürglichen Spießerkomplex in irgendwelchen Foren auszulassen!
     
    #6
    Elly2, 12 Februar 2008
  7. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    Ich würde ihm klipp & klar (nicht unfreundlich, sondern sachlich) sagen, dass er sich aus deiner "Arbeit/Hobby" raushalten soll. Wenn er es besser könne, dann solle er sich Pferde anschaffen & anfangen zu züchten.

    Ich verstehe nicht, warum du dich von ihm so fertig machen bzw. nerven lässt. Rede vernünftig mit ihm und mach ihm ein für alle Mal klar, dass er dich deinen "Job" machen lassen soll, und er sich nicht einzumischen hat.

    Und da ich mich angesprochen fühle, möchte ich noch etwas zu deinem OT sagen. Ich war auch eher verwirrt, warum du diesen Thread zuerst im Liebes-Bereich gepostet hast & habe deshalb nachgefragt. Komisch, dass ich deswegen direkt negativ bewertet werde...

    Trotzdem viel Erfolg!
    :winkwink:
    FireGirl
     
    #7
    FireGirl911, 12 Februar 2008
  8. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also erstmal: Man kann schnell mal ins falsche Forum rutschen, das ist doch absolut kein Problem und tut auch keinem weh. Echt mies, dass du deswegen so fiese PM´s erhalten hast.

    Zum Thema: Ich kann doch voll verstehen, im Grunde regt es uns doch alle auf, wenn sich jemand ungefragt einmischt. Dein "Freund" ist da ja nochmal ne Nummer krasser, der sieht nur die Kohle und trampelt dir jetzt auf den Nerven rum.
    Ich geb dir absolut recht, dass ist dein Geschäft und dein Hobby und da hat der überhaupt nichts zu suchen. Selbst, wenn du keine jahrelange Erfahrung hättest, hätte der kein Recht, dir irgendwas vorzuschreiben.
    So wie du das beschreibst, grenzt das ja bald an Stalking.
    Vielleicht verwarnst du ihn noch einmal sehr deutlich, dass du nicht willst, dass er sich in das Geschäft einmischt und dass du auch kein Interesse an einem Geschäft mit ihm hast und vermeidest dann jeglichen Kontakt und verbietest ihm vielleicht auch, dass er auf den Hof kommt. Manchmal kann man wohl nicht deutlich genug sein.
    Wenn ihn das immer noch nicht abschreckt, würd ich mal nen Anwalt konsultieren.

    Freundschaft/Chlique hin oder her ist ja gut, aber irgendwann muß Schluß sein und man muß auch trotz dem deutliche Grenzen setzen, man kann wohl nicht immer nur nett sein. Er wiederrum nutzt die Freundschaft ja auch gut aus, indem er an deine Kenntnisse und "Ressourcen" ran will und Druck macht.


    Alles Gute,
    Kaya
     
    #8
    Kaya3, 12 Februar 2008
  9. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Argh! So einem hätte ich längst was unfreundliches gesagt :smile:
    Was du machen kannst, wurde eigentlich schon geschrieben: ihm deutlich klar machen, dass du absolut nicht an solchen Geschäften mit ihm (und auch nicht mit wem anderen) interessiert bist. Nachdem du es gemacht hast, kannst du die Gespräche über das Thema einfach ignorieren (mal nichts bedeutendes "aha", oder mit den Schultern zucken, auf jeden Fall nicht darauf eingehen). Und wenn er auch dann weiter macht, Polizei oder eben einen Anwalt konsultieren.
    Und lass dich nicht so nerven, es sind schließlich deine Pferde und du alleine triffst die Entscheidungen über sie. Rechtlich gesehen kann der Typ dir nichts antun, und sich auch nicht in dein Geschäft einmischen :zwinker:
     
    #9
    User 54961, 12 Februar 2008
  10. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke schon mal für die Tipps. Gestern abend ging es wieder los und ich habe dann gesagt ruhig aber bestimmt, meine Pferde, meine Fohlen, mein Geld, mein Hobby! Darauf er, wenn du so dumm bist und das Potenzial noch förderts was du im Stall stehen hast, biste selber Schuld (im Moment tragen 2 Stuten von mir) Ich bin aufgestanden und gegangen! Die anderen fragten dann was los sei und ich erzählte das Drama. Wirkliches Verständniss habe ich nur leider nicht bekommen. Dann kahmen Sprüche wie, naja, du investierst ja schon sehr viel oder die letzte Fohlen waren ja nicht so der Brüller??? Hallo!!!! Ich kann doch mein Geld ausgegeben wie es mir beliebt?? Außerdem sind meine Fohlen gesunde, ausgeglichene Reitpferde, die Ihren Besitzern Freude und Spaß am Reiten bringen! Es sind keine Monsterolympiakracher, NEIN, dafür sind sie gesund und tragen Ihre Besitzer über die ländlichen Turniere. Verdient habe ich genug an den kleinen und großen! :smile:

    Ich habe das Gefühl, das die den Bezug zum Geld verlieren! Die sehen in den Katalogen, das es Pferde für hundertausende Euros zu verkaufen gibt. Millonen kann man für Pferde ausgeben. Nur ich will das gar nicht, haste einen Kracher, erwarten alle Leute, das du nur noch solche Pferde hast. Das geht aber nicht, dann müsste ich meinen Job kündigen und ein Leben für die Pferde spielen, das mache ich aber nicht und schon dreimal nicht, wenn ich dann solche Schmarotzer als Freunde habe!
     
    #10
    Elly2, 13 Februar 2008
  11. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    *lol*naja,aber das sind doch ausnahmepferde und außerdem muss man wohl ehrlich zugeben,dass meistens die großen züchter(zumindest in der warmblutszene)einfach die besseren chancen haben und selbst denen so ein glücksfall sicher nicht jedes jahr wiederfährt.ich weiß ja nicht inwieweit du dein pferdegeschäft betreibst,aber ein "ausnahmefohlen" zu bekommen, passiert wohl nicht von heut auf morgen.wenn du das ganze so machen kannst,dass es kostendeckend ist und du ein wenig verdienst,machst dus wohl mehr als richtig und solltest dir in keinem fall reinreden lassen...:zwinker:
     
    #11
    kathili, 13 Februar 2008
  12. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Genau das ist, so ein Hobbyfreizeitzüchter wie ich es bin, sorry, aber da hab ich meinen Arsch zu weit unten für solche geschichten...Aber das erklär mal jemanden, der nur noch die Dollarzeichen in die Augen hat
     
    #12
    Elly2, 14 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - entnervt
Love96
Kummerkasten Forum
18 Juni 2013
17 Antworten