Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin fremdgegangen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 8 September 2007.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hi...
    Ich hab ein echtes Problem.
    Und zwar hab ich ziemlichen Mist gebaut, der alles verändert hat...
    Ich hab meinen Freund betrogen mit meinem Exfreund.

    Meinen Freund sehe ich momentan kaum, eigentlich nie, er ist in einer anderen Stadt, arbeitet von morgens bis abends, sodass wir nicht mal telefonieren, und ist einfach nicht da. Wir waren auch nur eine einzige Woche richtig zusammen, danach ist er jetzt für die Semesterfereien nach hause gefahren und wir sehen uns alle 2 Wochen für 2 Tage.

    Und neulich fing ich an, von meinem Exfreund zu träumen. Jede verdammte einzelne Nacht. Es ging einfach nicht weg!
    Dann war ich mal zufällig in seiner Stadt und hab ihn nun nach 2 Monaten wieder getroffen. Und ich wollte eigentlich gehen, aber er meinte, ich soll bleiben und ich blieb. Ich konnte nicht anders, ich weiß nicht wieso, ich war wie gelähmt. Und dann fing er irgendwann an, meinen Kopf zu streicheln und machte weiter, bis ich einfach nur noch in seine Arme wollte :cry:
    Und dann haben wir miteinander geschlafen und es war schöner denn je, er war netter denn je und alles war einfach ganz anders als früher.
    Und morgens wachte ich auf und wusste, dass ich für ihn eine von vielen war, denn da lagen fremde Haare in seinem Bett :geknickt: Und ich wusste, dass ich meinen Freund betrogen hatte. Ich fühlte mich wie eine Schlampe. Und meinem Ex war es anscheinend egal, ob ich einen Freund habe oder nicht, ihm war alles egal, er wollte nur seinen Spaß und er will ihn auch noch öfter (mit mir) haben. Er lachte und meinte, ich sollte meinem Freund nichts sagen.

    Ich habe meinen Stolz verkauft, nur um ihm noch einmal nah zu sein, nur um mich der Illusion hingeben zu können, ihm etwas zu bedeuten...Es ist so armseelig :kopfschue
    Und dafür habe ich meinen Freund betrogen...Und nun geht mein Ex mir erst recht nicht mehr aus dem Kopf, es ist so, als wären die Monate nie dazwischen gewesen, ich fühle mich abhängig von ihm und will einfach nur so sehr, dass er mich liebt, so wie ich es die ganze Zeit immer wollte und weswegen ich mich letztendlich getrennt hatte...Weil er nie wusste, was er wirklich wollte.

    Und gleichzeitig ist da mein Freund und ich weiß nicht, was ich tun soll. Er ist so verliebt in mich und ich empfinde einfach nichts mehr als Trauer...er ist nicht in meinem Leben, ich bekomme eine SMS von ihm am Tag und alle paar Tage schreiben wir im Internet und das wars, weil er für mehr keine Zeit hat. :ratlos:
    Ich denke darüber nach, Schluss zu machen, weil es keinen Sinn hat, ihm etwas vorzuspielen...Aber wir haben dieselben Freunde und haben einen Urlaub gebucht und zudem kann es ja sein, dass alles wieder gut wird, wenn er zum neuen Semester wieder jeden Tag bei mir ist...Aber es sind noch 5 Wochen und mir ist jeden Tag wirklich schlecht, ich weine jeden Abend und kann nicht mehr schlafen.

    Ich weiß auch gar nicht, was ich von euch hören will...ich komme mir so schlecht vor, so gemein und gleichzeitig so arm :ratlos:
     
    #1
    LiLaLotta, 8 September 2007
  2. Thali
    Thali (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verliebt
    ich kann deine gefühle im moment ganz gut nachvollziehen, bei mir passiert jetzt leider fast das gleiche... :kopfschue
    versuch einfach dir über deine gefühle zu beiden klar zu werden... und auch noch darüber dass dein ex ein m..kerl ist und das auch bleiben wird... mehr kann ich dazu auch nicht sagen... vllt nur dass dein freund recht hätte die wahrheit zu erfahren, aber ich würds nicht im chat bzw am telefon das besprechen.
     
    #2
    Thali, 8 September 2007
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich wüsste auhc nicht was man da groß zu sagen sollte,ausser dass du mit deiner selbsteinschätzung recht hast!:mad:

    mach wenigstens reinen tisch und sei ehrlich zu deinem freund.alles andre wäre ein noch größerer betrug!
     
    #3
    Decadence, 8 September 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Blöd gelaufen...
    Du kannst die Situation wirklich selber ganz gut einschätzen.
    Ich finde du solltest dich von deinem Freund trennen, ihm aber auch die Geschichte mit dem Ex erzählen. Damait er zumindest weiß wieso.
    Auch wenn in 5 Wochen alles wieder toll sein könnte... im Moment passts nicht. Vielleicht habt ihr beiden ja noch eine Chance wenn du dich mit ihm jetzt mal ausgesprochen hast, aber das glaub ich ehrlichgesagt leider nicht!
     
    #4
    User 48246, 8 September 2007
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was soll den wieder "gut" werden ? :ratlos:

    Du hast deinen Freund betrogen. So weit, so gut. Werde ich nicht moralisch bewerten.

    Aber DEINE Gefühle für ihn, DIE sind doch entscheidend.

    Wenn du mehr am Ex hängst als an ihm, dann solltest du auch die Entscheidung treffen .... und so fair sein, ihn das wissen zu lassen.

    Dein Freund kann dann immer noch entscheiden, ob er damit leben kann oder nicht.

    "Randumstände", wie Freunde oder Urlaub oder so, sind dabei unwichtig.
     
    #5
    waschbär2, 8 September 2007
  6. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Du solltest zumindest jetzt fair sein, und dich von deinem Freund trennen. Sag ihm auch den Grund, es wird zwar hart, aber er hat es verdient die Wahrheit zu kennen.

    :kopfschue Sonst mag ich da gar nix mehr zu sagen. Kannst dir ja denken, was die meisten hier davon halten. :ratlos:
     
    #6
    User 75021, 8 September 2007
  7. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Erzähl es deinem Freund, so wie du es hier geschildert hast und überlasse ihm die Entscheidung, ob und wie es weitergeht... und werde dir klar über deine Gefühle!
     
    #7
    Schildkaempfer, 8 September 2007
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ihr meint echt, ich soll ihm sagen, dass ich ihn betrogen habe?
    Ich weiß nicht, ob es ihm so viel bringt, wenn er das erfahren würde, danach wär sein Vertrauen in die Frauenwelt vermutlich komplett erschüttert, er ist die unschuldigste Person, die ich je kennengelernt habe und würde das glaube ich ganz schlecht wegstecken...
    Mein schlechtes Gewissen ist natürlich da, aber ich kann damit leben, dass es niemand weiß...
    Ich denke, ich sollte Schluss machen mit der Begründung, ihn einfach nicht zu lieben...denn das tue ich ja anscheinend nicht, sonst wäre das wohl nicht passiert. Mit meinem Ex hat es gar nicht mehr viel zu tun, ich hab schon vorher an unserer Beziehung gezweifelt...

    Ich bin nur so feige, weil ich ihm nicht weh tun will und der Schritt würde sich auf unseren ganzen Freundeskreis auswirken, der würde daran möglicherweise zerbrechen :cry:

    Ach mann, aber ihr habt ja recht, ich weiß.
     
    #8
    LiLaLotta, 8 September 2007
  9. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast ihm schon weh getan. Das dumme ist nur, Du weißt es, wir wissen es, nur die Person, die es am meisten angeht, erfährt es - wie immer - zuletzt. Das ist einfach nicht fair.

    Und wie meinst Du wird er sich fühlen, wenn Du es nicht sagst und er erfährt es von jemand anderem?

    Es ist schon bitter, dass man im Leben für die Konsequenzen seines Handelns einstehen muss....
     
    #9
    Schildkaempfer, 8 September 2007
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Er wird es aber von niemandem erfahren, weil es keiner weiß...
    Ja, ich finde es schon bitte...Aber vielleicht sollte ich anfangen, es mal zu lernen.
     
    #10
    LiLaLotta, 8 September 2007
  11. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    ich finde, wenn Du ohnehin Schluss machen willst, musst Du nicht unbedingt sagen, dass Du ihn betrogen hast, kannst ihm auch ersparen. Schluss ist Schluss.
     
    #11
    User 67523, 8 September 2007
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ja, sehe ich nämlich auch so...Es würde ihn unnötig doll verletzen...
     
    #12
    LiLaLotta, 8 September 2007
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich finde diesen "Du musst es ihm sagen" Zwang zur Zeit echt schrecklich!

    Warum sollte sie? Um ihm noch richtig eins reinzuwürgen? Reicht nicht Schlussmachen wg. mangelnder Gefühle aus?

    Ich würde erstmal nichts über`s Knie brechen. Jetzt warte doch erstmal ab, wie es mit deinem Freund so ist beim nächsten Treffen. Wenn du dir denkst uh nee, ich empfinde nix mehr, dann würde ich einfach so sanft wie möglich mit ihm Schluss machen. Liebe kann man nicht erzwingen.

    Zu deinem Ex: woher weißt du denn, dass du nur "eine von vierlen" bist? Nur wegen der Haare? Bist du Sherlock Holmes? Frag ihn doch mal nach seinen Plänen mit dir. Ich würde es vermeiden, in so ne Affäre mit ihm reinzurutschen, du kannst ja vorschlagen dass ihr euch ganz normal trefft (Kino oder so), vielleicht wird ja wieder was aus euch beiden. Wenn er dazu keine Lust hat, ist die Sache wohl klar.

    Und dann musst du ihn eben verwinden und drüber hinwegkommen.
     
    #13
    Piratin, 8 September 2007
  14. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ich kann mich Piratin wirklich nur anschließen, ich würde auch nicht vorschnell handeln........werde dir erst mal über deine Gefühle klar und dann handle danach, ich finde es einfach nicht richtig, einen Menschen mehr zu verletzten als es sein muss.

    Wenn du zu der Erkenntnis kommst, dass du mit deinem Freund Schluss machen willst, dann tu es, aber ich würde ihn nicht noch zusätzlich damit verletzten, ihm zu sagen, dass ich ihn betrogen hätte, das ist dann ohnehin, in meinen Augen, nicht mehr relevant.

    LG
    Mira
     
    #14
    Mirabelle, 8 September 2007
  15. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    sehe das genauso. :zwinker:
    manche dinge kann man auch getrost für sich behalten.
     
    #15
    User 38494, 8 September 2007
  16. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    danke für die Antworten...Ich hab ihm jetzt in einer Email alles geschildert, was mir durch den Kopf geht und gesagt, dass ich es unfair fände, eine Beziehung so weiterzuführen...Die Sache mit meinem Exfreund habe ich nicht erwähnt, weil sie schließlich auch nicht der Grund für meinen Schritt ist. Leider hab ich nicht die Möglichkeit, es ihm persönlich zu sagen, weil er ja nicht hier ist und auch von morgens bis abends arbeitet...Aber ich denke, die Email war fair und nett formuliert...Ich hoffe, es geht ihm danach nicht zu schlecht :cry:
     
    #16
    LiLaLotta, 8 September 2007
  17. Hobikoan
    Hobikoan (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    1
    vergeben und glücklich
    das ist ganz schön feige und ein egoistischer gedanke von dir! ich finde du solltest reinen tisch machen. klar würds ihm weh tun aber hier geht es wohl viel mehr darum, dass du dir eine ausrede suchst um nicht beichten zu müssen! es bringt deinem freund gar nichts mit jemandem zusammen zu sein, der ihn hintergeht... abgsehen davon: wenn du schon mit dem gedanken spielst schlusszumachen: tus! und sag ihm gleich was du getan hast. dann hat er wenigstens eine begründung warum du das tust und du musst nicht irgendwas von wegen "keine gefühle mehr" erfinden... sonst kämpft er nur unnötig um dich und das hat er wohl nicht verdient.
     
    #17
    Hobikoan, 8 September 2007
  18. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hä...hast du mal nen Beitrag über dir angeguckt? Und von erfinden kann ja keine Rede sein, wenn du mal nen älteren Thread von mir gelesen hast.
    Ich habe nicht Schluss gemacht, weil ich ihn betrogen habe, das hat damit überhaupt nichts zu tun...es war vielleicht nur der letzte Tropfen im Fass.
     
    #18
    LiLaLotta, 8 September 2007
  19. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ja, du solltest es ihm aber trotzdem fairerweise sagen, denn so hat er einen Grund dich zu hassen ( berechtigterweise ) und somit schneller über dich hinwegzukommen, und zu sehen das er was besseres verdient hat.
     
    #19
    Prof_Tom, 8 September 2007
  20. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Naja, aber es würde ihn unnötigerweise noch mehr runterziehen.
    Er wird auch schon so genug an der Trennung zu knabbern haben, da muss sie ihm ja nicht zusätzlich einen reinwürgen mit dem Geständnis :kopfschue
    Die Piratin hat schon Recht mit ihrem Beitrag. Lass es nun einfach auf sich beruhen.
     
    #20
    User 75021, 8 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fremdgegangen
keshya
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2015
149 Antworten
lustmolch94o.O
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
25 Antworten
StaySo
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2015
23 Antworten