Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin nicht sein Typ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von stefan2009, 11 April 2009.

  1. stefan2009
    stefan2009 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    Hi bin der Stefan 20 Jahre komme aus Hamburg und bin Schwul. Der in dem ich verknallt bin ist 21 kommt ebenfalls aus Hamburg und ist ebenfalls Schwul .

    WIr verstehen und sehr gut seit knapp 6 Monaten . Gehen in Kinos, feiern unternehmen was, Musicals und und und .. wir sind mittlerweile sehr gute freunde. Schreiben auch Jeden Tag SMSn ( wie gehts etc. pp)


    vor paar tagen habe ich Ihn gesagt das ich Ihn mag . Das ich gern mit ihn mehr als ne Freundschaft haben möchte. Da meinte er ,, sorry mehr als ne freundschaft wird nicht, ich empfinde leider nicht das was ich du mir empfindest" :flennen:

    seit dem habe ich mich nicht mehr blicken lassen und bin hier nur noch am rumm jammern.

    Ich hate ihn dann online gefragt : Wieso ? Hat es einen bestimmten grund ?

    Meinte er nur ,, NEIN "

    ich meinte OKAY

    und seit dem ist stille.. doch ich möchte ihn doch noch gern weiter als Freund behalten .. aber wie gehe ich da jetzt am besten vor.. weil er schreibt mich nicht mehr so Aktiv an ? Ich finds irgendwie jetzt auch Peinlich ihn wieder zu sehen ? Oder findet ihr das sowas Normal ist ? ...

    Wäre um Tips und Ratschläge sehr Dankbar.

    Alles Liebe Stefan
     
    #1
    stefan2009, 11 April 2009
  2. FreeMind
    Gast
    0
    So leid es mir tut und so unangenehm es für dich auch sein mag, aber da lässt sich überhaupts nichts dran ändern. Du musst dir die Frage mal andersrum stellen, könntest du mit jemanden zusammensein der absolut nicht dein Typ wäre?

    Nach so einem Geständnis braucht man sicherlich erstmal wieder etwas Abstand, für ihn wird es auch nicht so einfach sein damit umzugehen, da er dich sicherlich nicht weiter verletzen möchte.

    Ich würde empfehlen das Ganze etwas ruhen (und sich abkühlen) lassen und dann einfach später nochmal auf ihn zugehen (rein freundschaftlich) und was gemeinsam unternehmen.
     
    #2
    FreeMind, 11 April 2009
  3. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Überleg dir erstmal für dich wie stark deine Gefühle zu ihm sind. Wenn du meinst, dass es dir schwer fallen könnte jetzt sofort so weiter zu machen wie vorher, dass du dir weiterhin Hoffnungen machen würdest oder es zu schmerzlich für dich wäre, nimm Abstand. An seinen nicht vorhandenen Gefühlen kann man nichts ändern, du musst halt jetzt lernen damit umzugehen und deine Gefühle auf das Level Freundschaft einzupendeln, wenn du diese Freundschaft behalten willst. Nimm dir die Zeit, die du dazu brauchst.

    Egal ob du heute oder morgen oder erst in 3 Wochen dazu bereit bist eine Freundschaft zu führen, sprich mit ihm. Sag ihm, dass du entweder erstmal Abstand brauchst oder es akzeptieren kannst und schon jetzt als Freunde weitermachen willst. Sag ihm, dass er dir auch als platonischer Freund sehr wichtig geworden ist, dass er dich aufgrund deines Geständnisses nun bitte nicht anders behandeln soll und dass dir viel an der Freundschaft liegt.

    Ihr seid erwachsene Menschen, da hilft Reden meist am besten.
     
    #3
    Película Muda, 11 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Typ
SLP
Kummerkasten Forum
16 Dezember 2014
11 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
29 Mai 2013
5 Antworten
Test