Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin so unglaublich traurig...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 9 Juni 2008.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ach Leute, ich hab schon wieder Stress mit meinem Freund :kopfschue Es ist immer das gleiche Verhaltensmuster, was ich bei ihm feststelle und das gefällt mir gar nicht :cry:

    Gestern war ich mit meinen Freunden das Fußballspiel auf ner Leinwand gucken, mein Freund war dann auch da (nüchtern). Leider war es da so extrem voll und alle waren so widerlich hackedicht und ich hab sogar nen Ellenbogen ins Gesicht bekommen...Hab dann irgendwie Panik gekriegt und wollte nur noch da weg. Bin dann gegangen, mein Freund mir hinterher gelaufen, ich stand heulend auf der Straße (und ich heule wirklich NIE in der Öffentlichkeit oder generell vor Menschen) und war ganz neben mir. Er hat mich erst so doof angemacht, was das denn soll und was ich denn hätte, irgendwann hat er sich wohl dazu durchgerungen, mich in den Arm zu nehmen, wo ich noch mehr geheult hab. Dann meinte er irgendwann, er würde gern das Spiel weitergucken und ob wir das nicht bei ihm zuhause wollten. Da ich aber absolut keinen Nerv und keine Lust mehr auf Fußball hatte zu dem Zeitpunkt, hab ich das auch gesagt. Er hat dann in sonem richtig besch******* Tonfall gesagt "Und jetzt erwartest du, dass ich das Spiel sausen lasse und mich um dich kümmere, oder was?!" :ratlos: Das hat mir den Rest gegeben und ich meinte dann, er soll es halt alleine gucken, ich würde dann gehen. Tja, kurz verabschiedet und tschüss.
    Ich musste dann wieder total heulen und hab ganz aufgelöst meinen besten Freund angerufen, der dann sofort kam und mich ganz lieb getröstet hat. Auch er hat mich in 2 Jahren nicht einmal weinen sehen.

    Soweit, so gut. Aber von meinem Freund kam dann gestern den kompletten Abend nicht mal mehr eine SMS, ob ich gut heimgekommen sei oder ob es mir denn besser ginge oder sonstwas. Gar nichts :kopfschue Auch wenn ich in so einer Situation erwartet hätte, dass er für mich auf das Spiel verzichtet (er guckt sonst nie Fußball), hab ich schon verstanden, dass er das Spiel halt sehen wollte und fand das auch irgendwo noch ok. Nur hätte ich echt gedacht, dass er dann später wenigstens mal anruft oder halt ne SMS schickt...aber nichts.

    Heute am Telefon tat er so als wär nichts gewesen. Ich hab ihm dann natürlich gesagt, dass ich enttäuscht bin und es ihm alles erklärt, aber von ihm kam dann eben jene Reaktion, die ich in letzter Zeit schon öfter erlebt hab (einige wissen vielleicht noch von dem Zu-spät-kommen-Problem): Er hat mich als Mega-Zicke hingestellt und so getan, als würde ich ihn beschuldigen, ein total schlechter Freund zu sein. Immer diese Verallgemeinerungen und dieses "auf sowas hab ich ja jetzt gar keinen Bock", das macht mich echt fertig. Könnte gerade schon wieder heulen.
    Ich versuche immer, ganz normal mit ihm zu reden und dann kommt von ihm immer nur sowas, es ist immer wieder wie ein Schlag ins Gesicht :cry: Er geht überhaupt nicht auf mich ein.

    Ich hab jetzt aufgelegt und nun haben wir schon wieder Stress :flennen: Dabei wollte ich das nicht. Aber ich bin so enttäuscht und jetzt noch viel mehr durch seine Reaktion, mit der er alles immer noch viel schlimmer macht.

    Was soll ich denn tun? Wie soll ich mit ihm reden, wenn er immer gleich alles als Schwachsinn abtut und mich als Furie hinstellt, die völlig absurde Erwartungen hat?? :kopfschue Ich bin so unglaublich traurig...
     
    #1
    LiLaLotta, 9 Juni 2008
  2. FUCK
    FUCK (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne sowas, also weiß ich genau wie es dir grade geht. Sein Verhalten ist ganz klar SCHEIßE... Vor allem dass er sich nicht einmal gemeldet hat... Finde ich nicht in Ordnung. Auch denke ich nicht, dass du den ersten Schritt machen solltest und dich bei ihm meldest... Vielleicht braucht er ein wenig Zeit um einzusehen, dass er dich enttäuscht hat. Manche Menschen brauchen ja eine Weile um es zu verstehen :kopfschue

    Immer schön die Schuld auf andere schieben ne? Ätzend sowas... Ich kenne das nur zu gut :geknickt:
     
    #2
    FUCK, 9 Juni 2008
  3. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Oh man :geknickt: Lass dich mal drücken :knuddel:

    ~ Dein Freund scheint allgemein das Problem zu haben nicht auf dich eingehen zu können,geschweigedenn feinfühlig zu sein - oder?

    ~ War er schon immer so oder erst seit neuestem?
     
    #3
    Sunny2010, 9 Juni 2008
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ja, irgendwie schon...mir scheint es so, als würde er auch absolut keine Kritik annehmen können. Es ist so, als würde alles, was ich sage, an einer unsichtbaren Mauer abprallen, egal wie deutlich und neutral ich es versuche, zu erklären :kopfschue Und anstatt darüber wenigstens nachzudenken, schlägt er gleich mit solchen Äußerungen zurück...Zudem hat er echt ein Problem damit, wenn ich mal ohne einen für ihn erkennbaren Grund nicht "funktioniere". :cry:

    Bestimmt war er schon immer so, aber erst seit einigen Wochen treten eben diskussionswürdige Probleme auf...Wobei er auch am Anfang manchmal schon merkwürdig reagiert hatte...

    Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch tun kann...Ich finde Kommunikation in einer Beziehung ist essentiell.
     
    #4
    LiLaLotta, 9 Juni 2008
  5. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Da er sonst nie Fussi guckt, ist das etwas schäbig, dass er sich nicht um dich gekümmert hat...
     
    #5
    Bowlen, 9 Juni 2008
  6. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Hm...das ist alles andere als gut :ratlos:

    Hast du ihm denn schonmal gesagt,dass dich sein verhalten sehr verletzt und du dich unverstanden fühlst?


    Kommunikation ist in jeder Art von Beziehung (egal ob platonisch,partnerschaftlich,etc.) sehr wichtig - da hast du recht.

    Genau deswegen würde ich mich mit ihm nochmal hinsetzen und darüber mit ihm reden.Denn früher oder später wird es sonst immer wieder Probleme geben und du sehr unglücklich werden.(Wenn du es nicht jetzt schon bist....)
     
    #6
    Sunny2010, 9 Juni 2008
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ja, hab ich schon mal...Und ich habs ja auch eben wieder versucht, aber es kommt bei ihm nicht an, er reagiert jedes Mal gleich :flennen: Ich bin wirklich verzweifelt, weil ich ihn echt liebe, aber so keine langfristige Zukunft sehe :cry: Wie soll ich ihn denn erreichen, wenn nicht durch Worte oder Tränen...
     
    #7
    LiLaLotta, 10 Juni 2008
  8. GreenEyedSoul
    0
    Ich denke auch, dass du ihm schnellstmöglichst klar machen solltest, dass er aufmerksamer und feinfühliger im Umgang mit dir sein sollte.
    Seid ihr noch nicht so lange zusammen?
    Vielleicht ist er sich unsicher, wie er in bestimmten Situationen reagieren soll. Ich kann mir vorstellen, dass er sich unbeholfen fühlte, als du weinend vor ihm standst - was selbstverständlich keine Entschuldigung für sein Benehmen sein soll.
     
    #8
    GreenEyedSoul, 10 Juni 2008
  9. Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    103
    1
    nicht angegeben
    Hm, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich wieder meinen, du schreibst von meinem Ex... :tongue:

    Ich denke, da ist ein Grundsatz-Gespräh, eine große Bilanz eurer Beziehung fällig. Und dann solltest du dir überlegen, ob ihr wirklich gleich "tickt".
    Ich finde, er hätte dich nämlich einfach mal nach Hause bringen können, möglicherweise dort das Spiel zu Ende gucken oder auch nicht - ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst, wenn ein Spiel plötzlich wichtiger ist als du (zumal er kein "Hardcore-Fan" ist!)!! Und dass er im Anschluss sich nicht kümmert, macht alles noch schlimmer.

    Denke mal nach, was dir die Beziehung noch gibt, ob du ihn wirklich so, wie er ist liebst...
     
    #9
    Itzibitzi, 10 Juni 2008
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    allerdings, das finde ich auch komisch!
    Andererseits hat er ja aber vorgeschlagen bei ihm zu schauen, ich kann es also schon irgendwie nachvollziehen, dass er es sehen wollte. Sich dann aber einfach gar nicht mehr zu melden und so zu tun, als wäre nichts gewesen ist total daneben :kopfschue

    Ich kann mir aber gut vorstellen, was sein Problem ist.
    Wenn du ihn auf etwas ansprichst, dass dich stört und erklärst ihm die situation, dann fühlt er sich gleich total persönlich angegriffen.
    Eigentlich bist DU ja traurig und enttäuscht, er dreht den Spieß aber rum und denkt dann, du willst ihn ja nur angreifen und spielt dann den Traurigen, oder nicht?

    Da hilft wohl nicht viel, außer es ihm versuchen klar zu machen. Gab es denn schonmal Situationen, in denen er enttäuscht von dir war? Also so, dass es grad umgekehrt war?
     
    #10
    User 37284, 10 Juni 2008
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Wie reagiert er denn?


    Gibt es ansonsten Dinge,die dich zu dieser Aussage bewegen?

    Auf welche Art machst du es ihm klar?

    Ich weiss aus eigener Erfahrung,dass es oftmals hilft,wenn man dem Partner vermittelt,dass er sich bitte in einen hineinversetzen soll und ihn fragt,wie er sich fühlen würde,wenn du plump und grob auf Dinge reagieren würdest,die ihn stören/verletzen.

    Manche Menschen merken nicht,wie andere ihr Verhalten verletzt,da muss man vermeiden vorwurfsvoll zu argumentieren,da sie da meistens abblocken und man so nicht weiter kommt.

    Vielleicht könntest du es ja mal so probieren?
     
    #11
    Sunny2010, 10 Juni 2008
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Klar, aber keine solch wichtigen...Und ich rede ja auch mit ihm, höre ihm zu, wenn er was sagt und versuche, mich in ihn hineinzuversetzen und dann klärt sich das auch immer. Ich meine, ist für mich selbstverständlich, dass ich auf seine Kritik oder seine Gefühle eingehe und darüber nachdenke. Ich kann mir auch eigene Fehler eingestehen.

    Erstmal kommt "boah, darauf hab ich ja jetzt gar keinen Bock" oder "was soll das denn jetzt" oder "was soll ich denn dazu sagen" oder "ja genau, wenn ich so ein schlechter Freund bin, kannst du dir ja einen besseren suchen" oder er sagt gar nichts. Du musst es dir so vorstellen: Ich versuche schon immer, extra deutlich alles zu erklären, wie ich mich fühle, was ich mir wünsche, dass er sich doch mal in mich hineinverstzen könnte, ich mache keine Vorwürfe oder so. Und dann kommen eben diese Sätze. Als würde ich gegen eine Mauer reden. Es verzweifelt mich.

    Nein, ich liebe ihn echt und will mit ihm zusammensein, aber wenn ich mit ihm nicht über meine Wünsche oder Gefühle reden kann, kann eine Beziehung nicht funktionieren, oder?
     
    #12
    LiLaLotta, 10 Juni 2008
  13. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Das kann ich mir vorstellen.... :ratlos:


    Mal davon abgesehen wirkt sein Verhalten sehr respektlos dir gegenüber. Er nimmt dich und deine Bedürfnisse überhaupt nicht wirklich ernst und ich denke,dass dass das Hauptproblem ist...

    ~ hast du ihm schonmal klar gesagt,dass sein Verhalten für dich so schwerwiegend ist,dass du die ganze Beziehung in Frage stellst?
    ~ Ist ihm bewusst,wie sehr dir sein Verhalten zusetzt?


    Seine Sätze "ja genau, wenn ich so ein schlechter Freund bin, kannst du dir ja einen besseren suchen" klingen,als sei er sich deiner ziemlich sicher - zu sicher.....
     
    #13
    Sunny2010, 10 Juni 2008
  14. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Einmal hab ich ihm gesagt, dass ich damit nicht klarkomme auf Dauer, da hat er auch nur so getan, als würde ich alles unglaublich übertreiben :ratlos: Er versteht einfach nicht, was ich meine, das ist das Problem.

    Anscheinend nicht...weil er sein eigenes Verhalten gar nicht in Frage stellt...er sieht es einfach nicht, glaube ich. Und ich weiß nicht mehr, wie ich es ihm denn klarmachen soll, ich weiß es wirklich nicht :kopfschue Das ist ein ganz schlimmes Gefühl der Hilflosigkeit...
     
    #14
    LiLaLotta, 10 Juni 2008
  15. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Gesteht er sich generell nie Fehler ein?

    Wenn ihr paar tage später (wo es nicht mehr so akut ist) nochmal über das Problem redet,lenkt er dann mehr ein oder selbst dann nicht?


    Das glaub ich dir aufs Wort :knuddel:

    Auf mich wirkt es schon fast so,als würde er dich garnicht verstehen wollen,da er sich sonst Fehler eingestehen müsste....

    Ich finde das wirklich problematisch und würde ihm an deiner Stelle nochmal klar aufzeigen,dass es so definitiv nicht weitergehen kann.
     
    #15
    Sunny2010, 10 Juni 2008
  16. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    In Sachen Gefühlen und Beziehung gesteht er sich nie Fehler ein.
    Wenn wir nach einigen Tagen reden, entschuldigt er sich, es scheint auch so, als hätte er es eingesehen, aber es scheint eben nur so. Wenn ich dann nämlich noch mal was sage, reagiert er wieder so :ratlos: Ich meine, ich versuche dann halt, noch mal drüber zu reden, damit es auch wirklich geklärt ist, aber das geht dann auch nicht. Bzw. findet kein Dialog statt, eher ein Monolog.

    Ich überlege, ob ich ihm mal eine Email schreibe...Wobei ich bezweifle, dass das was bringen wird...

    Danke, dass du so lieb versuchst, mir zu helfen, es tut gut, dadrüber zu reden...
     
    #16
    LiLaLotta, 10 Juni 2008
  17. FUCK
    FUCK (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe im Moment das gleiche Problem und bin echt ratlos. Ich weiß wie mies sowas sein kann. Fehler in andere finden, aber die eigenen nicht eingestehen...

    Man weiß dann auch gar nicht was man sagen soll oder ob man überhaupt noch was sagen soll, ne?

    Hast du ihm das schonmal gesagt? Wenn ja, wie hat er darauf reagiert? Ich habe es meinem Freund schon oft gesagt, dass nicht nur ich Fehler mache, sondern er auch... Er versucht dann häufig mal das Thema zu wechseln oder sagt mir dreist in's Gesicht, dass er weiß, dass er im Recht ist und ich mal wieder Schuld an allem bin...
     
    #17
    FUCK, 10 Juni 2008
  18. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ~ Weisst du wieso es so ist?
    ~ Hast du ihn mal gefragt,wieso er das nie tut?




    Hm...du hast da schon resigniert,stimmts?

    Wenn er in schriftlichen Dingen zugänglicher ist,als wenn du mit ihm persönlich redest,würde ich es mal probieren.Dann aber lieber über einen Brief,als eine Email.Das empfinde ich persönlicher,als eine elektronische Email.


    Das mache ich gerne :smile: Reden hilft sehr oft. Es befreit einen und hilft,gewisse Dinge aus anderen Blickwinkeln zu betrachten.
     
    #18
    Sunny2010, 10 Juni 2008
  19. Marco07
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich? Trenn dich von ihm.

    Ihm ist anscheinend ein Fußballspiel wichtiger, als seine weinende Freundin zu trösten.
    Ich bin selbst ein großer Fußballfan aber selbst wenn wir bei der WM im Finale stünden, wäre es mir scheißegal. Ich würde meine Freundin trösten, denn sie ist mir viel wichtiger als so ein Spiel.

    Klar ist es auch verständlich, dass er es sehen wollte, aber hier muss Man(n) einfach Priovitäten setzen.
     
    #19
    Marco07, 10 Juni 2008
  20. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt, so dramatisch finde ich sein Verhalten -in dieser Situation, die anderen Threads kenn ich nicht- eigentlich nicht.

    Du bist mit deinen Freunden zum Public Viewing gegangen, nehm ich mal an, nicht mit ihm. Ihr habt euch da nur getroffen oder versteh ich das falsch?
    Plötzlich bekommst du ohne (für ihn) ersichtlichen Grund Panik und rennst heulend weg. Das trifft ihn völlig unerwartet, während er in bester Fußball-Feier-Laune das Spiel bejubelt... Hey, er ist dir zumindest mal hinterher und hat vorgeschlagen, das Spiel bei ihm zu Hause zu zweit weiter anzuschauen, also kann er so ein Arschloch wohl nicht sein :zwinker:.
    Natürlich ist seine Reaktion auf deine Ablehnung nicht nett, aber mal ehrlich... du hast ihn mit deinem Ausbruch wohl auch ganz schön vor den Kopf gestoßen, einfach weil der Grund für jemanden, der solche Panikanfälle nicht kennt, absolut nicht nachvollziehbar ist.
    Er hat sich auf den EM-Start gefreut, wollte dieses Spiel gucken, macht sogar noch den Vorschlag, es zu Hause nur mit dir zu Ende zu gucken und du -sorry- zickst weiter und bist auch nicht wirklich kompromissbereit.
    Und immerhin warst du diejenige, die dann beleidigt weggegangen ist, nicht er.
    Unter den Umständen finde ich es auch nicht verwunderlich, dass er dir keine sms mehr geschrieben hat etc.
    Und am Telefon warst auch wieder du die, die den Hörer aufgeknallt hat - das ist nun mal Rumgezicke und trägt nicht wirklich zur Konfliktlösung bei :schuechte_alt:

    Ich will sein Verhalten auf keinen Fall gutheißen, er war sicher etwas unsensibel, gar keine Frage. Aber ich finde dennoch, du übertreibst ein bisschen.
     
    #20
    Miss_Marple, 10 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unglaublich traurig
lul11
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 April 2015
22 Antworten
schwarzer kater
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2015
139 Antworten
Test