Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin so verdammt prüde

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Lilaly, 12 März 2009.

  1. Lilaly
    Lilaly (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    Single
    Hey Leute,

    mir ist aufgefallen (und auch schon gesagt worden), dass ich echt ziemlich prüde bin!
    Also viel Erfahrung mit dem anderne Geschlecht habe ich nocht nicht, küssen und kuscheln das hab ich schon hinter mir :engel: aber mehr auch nicht... nun ist es so, ich habe mit 16 meinen ersten Freund gehabt, einen Monat lang, danach hab ich Schluss gemacht, weil ich irgendwie nicht bereit war meine "Freiheit" für ihn einzuschränken... sprich so richtig geliebt hab ich ihn dann wohl doch nicht. Da war dann halt nur nen bisschen Geknutsche mehr nicht.
    Jetzt hatte ich im Januar was mit einem Mann, also wir haben nen DVD Abend gemacht und dann hab ich bei ihm übernachtet... die zwei Jahre dazwischen da war gar nichts weiter.
    Ich mag ihn, vertraue ihm auch recht stark, auch wenn wir nicht zusammen sind und uns auch noch nicht ewig kennen oder so. Naja, mit ihm lief dann auch nen bisschen was, ich war aber sehr sehr zurückhaltend, hab auf seine Initiative gewartet (die er immerwieder aufbrachte) und mitgemacht... aber eigentlich nix eigenes, ich hab eher immer nur das gemacht, was er auch gemacht hat. Grml, daas ärgert mich schon! Ich wäre ja gern verführerisch... aber ich kriegs nicht gebacken! :kopfschue Irgendwie ist es, als wäre ich blockiert. Ich weiß nicht wieso.

    Meine Erziehung verlief eigentlich ganz normal, ich konnte schon immer und kann noch immer über alles mit meiner Mutter (alleinerziehend, hatte selbst oft wechselnde Männer) reden aber es ist mir ihr gengenüber schon unangenehm über manche Sachen zu reden. Es ist mir genaugenommen schon unangenehm mit ihr über meine Tage zu reden, wenn ich da mal wieder Probleme haben sollte. Also ihr z.B. zu sagen (wenn sie mich fragt was ich denn hab) dass ich Unterleibschmerzen hab. Da weiß ich auch nicht wieso mir sowas so unangenehm ihr gegenüber ist, sie reagiert da nicht komisch, so als wäre das nen Tabuthema oder so, sondern redet ganz offen mit mir. War schon immer so. Ich war auch als Kind nicht so, ich hab da schon so manche Sachen rausgehauen wenn ich mich mal erinnere... wo der Knick ist? Keine Ahnung.

    Naja, jedenfalls frag ich mich echt, was ich gegen diese Prüdigkeit (sagt man das so?) tun kann... gut ich bin unerfahren aber das kann es ja nicht so stark sein. Ich habe zudem kaum ein besonderes Empfinden für Berührungen, Küsse usw... okay der Typ mit dem ich da was hatte macht mir irgendwie schon Lust... ich hab ehrlichgesagt Lust mit ihm zu schlafen und er ja offenbar auch mit mir. Aber ich trau mich kaum ihn anzufassen und zu berühren, ihn zu küssen... ich meine ich mache es, aber zaghaft und zurückhaltend. Und das nervt mich selbst und er wird das auf Dauer auch nicht gut finden. Geschweigedenn irgendein anderer Mann.

    Ich akzeptiere meinen Körper nicht vollständig. Aber das geht eben einfach auch nicht und ich kann damit auch umgehen, also es ausblenden.

    Schlechte Erfahrungen habe ich nie gemacht.

    Hm, vorletztes Wochenende war der Kerl auch bei mir zu Beusch... haben etwas zu viel Alkohol getrunken und ein bisschen Quatsch gemcaht, nen Film geeguckt und dann ab ins Bett, ich hab nichtmal getraut mich anzukuscheln... weil ich unsicher war oder sowas, keine Ahnung!! Sobald es um körperliche Nähe geht blocke ich irgendwie. Aber es wird schon besser... irgendwann hat er sich an mich gekuschelt und seinen Arm um mich gelegt, mit der anderen Hand meinen Bauch gestreichelt und daaa gab es den Fortschritt, daass der Bauch nciht gezuckt hat, das hat er nömlich das letzte Mal gemacht und auch bei anderen Personen hat er das getan/tut er das, sobald sie meine nackte Haut berühren am Bauch. :ratlos:
    Äh, ja. Und da gings dann halt so weiter das er denke ich auf meine Initiative gewartet hat und was mach ich... schlaf ein. Sowas von stumf. Aber ich denke das war einfach nen Schluck Alkohol zuviel, wenn zuviel dann werd ich nämlich müde. Naja, mehr lief dann halt nicht, leider. :geknickt:

    Was mach ich denn am besten? Ich kann über Sex reden aber was ich selbst will... kann ich nicht sagen, eigentlich bin ich mir dessen gar nicht bewusst. Aber auch wenn ich versuche was herauszufinden, ich weiß nicht, was meine Vorlieben usw sind. Naja. Aber sobald es um körperliche Nähe geht, wie gesagt, da verklemme ich komplett. :flennen:

    Ich hoffe ihr wisst Rat für mich, so kann und soll es nicht weitergehen!

    LG
    Lilaly
     
    #1
    Lilaly, 12 März 2009
  2. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Hi, ich finde nicht das du prüde bist, schüchtern vielleicht bzw zurpckhaltend, aber prüde sicher nicht. Allerhöchstens "spät dran" aber auch das denke ich nicht. Das ist reine Ansichtssache.
    Also als ich deinen Beitrag gelesen hab ich gedacht,dass ich mich nie nur um Erfahrung zu sammeln bzw ohne Gefühle für jemanden zu haben, auf so etwas eingelassen hätte. Man sollte sich bewusst machen was man will, dann reagiert man auch dementsprechend und versteht seine Gefühle und Handlungen besser.



    Was erhoffst du dir denn von den Treffen mit dem Mann? Erfahrung? Sex? Eine Beziehung? Wenn du dir der Antworten bewusst gibst die du dir auf diese Frage gibst weißt du vielleicht eher, warum du etwas schüchtern bist. Die ersten Erfahrungen sind nun mal einzigartig. Das Gefühl, noch nie vorher von einem Mann am Bauch gestreichelt worden zu sein, das vergisst man nicht, denn genau das erlebt man nur einmal. Und es ist die Entscheidung jedes Einzelnen das in die Hände eines Fremden, Freundes, Partners oder was weiß ich zu legen.

    Dein Beitrag klingt als möchtest du unbedingt Erfahrungen sammeln aber dein Körper sagt dir zur Zeit noch etwas anderes. Versuch gut auf dich zu achten, ob du dich bei etwas unwohl fühlst, überfordert oder oder oder. Respektier diese Zeichen, denn ich denke das man sich besser fühlt wenn man nur das tut dessen man sich sicher ist, dass man es auch möchte.

    Fang an in dich selbst hinein zu horchen, frage dich, was du möchtest und warum du manches nicht so kannst wie du willst. Ich denke du kannst die Antwort sehr gut finden.

    Und auch wichtig: Kommunikation: Man fühlt sich gleich viel besser, wenn man dem Freund/... erzählt das und wovor man Angst hat, wie er einen bei Berührungen vielleicht erst mal Führen kann, dass er sagen soll was er mag und was nicht usw... Redet miteinander :zwinker:.
     
    #2
    User 53748, 12 März 2009
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Hmm ich glaube da hilft nur eins und zwar: Die einzige Lösung ist über deinen eigenen Schatten zu springen - anders geht es nicht!:zwinker:
     
    #3
    brainforce, 12 März 2009
  4. sammy2000
    sammy2000 (33)
    Benutzer gesperrt
    49
    0
    0
    nicht angegeben
    hallo

    so wie du geschrieben hast könnte man denken du wärst meine freundin. sie ist auch so.

    vielleicht solltest du wissen das es beim sex fummeln knutschen und alles fast nichts gibt was falsch ist. es gibt menschen die da schüchtern sind. aber wenn du seine oberarme streicheln willst kannst du das auch machen. jetzt als beispiel. das fände er bestimmt auch gut. du kannst auch alles machen was du glaubst das dir gefallen würde. und das was dir gefällt was er so macht kannst du auch bei ihm machen. so lernt ihr voneinander.

    und wenn dein bauch zuckt wenn er ihn berührt ist doch niedlich. man muss sich auch auf jeden patner einstellen.
    versuche es zu genießen. findest doch bestimmt schön wenn dich ein mann im bett anfasst. du musst auch nicht immer gleich eine gegenleistung bringen. ich mag es wenn ich meine freundin am bauch streichel und sie sich dann streckt und ihre arme hinter den kopf legt und ich merke wie es ihr gefällt. da kann ich nicht wiederstehen. wir sagen es auch wenn es schön ist.
    wenn du ihm das sagst weiss er das du ihn magst und das wird ihm gefallen.
    du musst ganz locker lassen und deine gefühle zulassen. beim küssen gehts doch auch oder?
    was hast du denn für probleme mit deinem körper?

    wie gesagt du kannst alles mit ihm machen was euch gefällt. oder bleib erstmal passiv das ist ja auch nicht schlimm. aber er sollte wissen ob es dir auch gefällt sonst wird er vielleicht auch unsicher.
    und drüber reden kannst du ja auch mit ihm. sag einfach wie hier das du unsicher bist und erst noch erfahrung brauchst. lass dir mit ihm zu schlafen ruig zeit.

    grüße sammy
     
    #4
    sammy2000, 12 März 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Also ich selber vermute schon, dass es ganz einfach daran liegt, dass du bisher einige wenige Erfahrungen mit zwei (?) Männern gesammelt hast und Sexuelles für dich ziemliches Neuland ist. Dazu kommt, dass du deine Probleme mit deinem Körper zu verdrängen und auszublenden scheinst und das ist meiner Meinung nach der falsche Weg. Arbeite an dir selber, strahle Selbstzufriedenheit aus. Hinzu kommt die Bestätigung, dass dich dieser Mann körperlich so mag, wie du bist. Ich glaube mit der Zeit wirst du schon lockerer, ich selber habe für vollkommene Gelassenheit / vollkommenes Fallenlassen / den aktiven Part übernehmen auch mehrere Jahre und einiges an Erfahrung gebraucht.
     
    #5
    xoxo, 12 März 2009
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Ich finde es gut, daß Du ihm nicht gleich "verfällst".
    Laß Dir Zeit, das alles nach und nach mehr und mehr zu genießen.

    Vielleicht kannst Du ihm sagen, daß Du einfach mehr Zeit brauchst, und er sich langsam an Dich herantasten soll.

    Daß Du in seinen Armen eingeschlafen bist ist doch schön, das zeigt daß Du Dich wohlfühlst. :herz:

    Hab Geduld, und laß Dich nicht zwingen etwas zu tun was Du nicht willst, vor allem nicht, wenn er Dich bedrängt!

    Daß Du irgendwann vielleicht über Deinen Schatten springen mußt, und es mit ihm tun wirst, mag Dich möglicherweise etwas Überwindung kosten, aber Du solltest das dann auch selber wollen :smile:

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 14 März 2009
  7. tooless
    tooless (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    102
    41
    0
    Single
    hab jez nicht alles gelesen aber:
    ist nichts schlechtes dran jungfrau zu sein und sich zeitlassen zu wollen!fände gut wenns VIEL mehr frauen wie dich gäbe!
     
    #7
    tooless, 28 März 2009
  8. ClassyLady
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Dass der "Typ" gelegentlich zum DVD-Gucken vorbeischaut, reicht eben nicht als Basis aus, um dich zu vögeln :cool1: (mal derb ausgedrückt)... und wieso sollte er, er ist ja nicht mal dein Freund und ihr habt offenbar keine engere Beziehung zueinander und nie über eure Gefühle gesprochen - da wär es eher seltsam, sich unter diesen Umständen für Sex herzugeben, noch dazu fürs erste mal, und das überhaupt zu wollen. Darum blockt dein Körper ab, weil du dich mental zwingen willst, endlich "verführerisch" zu sein, so wie's eben gerade Trend ist...
    Mir wär es egal, wie andere es nennen, ich bin lieber stolz und prüde als "verführerisch" und nuttig-abgenutzt, ohne Hemmungen. Genieß es lieber, dass du noch etwas besitzt, was dich von diesen leicht zu habenden Frauen abhebt, deine Jungfräulichkeit. Wär traurig, dich an einen zu verprassen, ohne dass Liebe und eine tiefergehende Bindung im Spiel sind. Und wenn das dann mal der Fall ist, wird sich dein Körper auch nicht mehr gegen die Berührungen des Mannes sträuben.

    Führ lieber mal ein klärendes Gespräch mit dem "Kerl" (sehr zärtlicher Ausdruck :eek:), statt dich wortlos von ihm durchschreddern zu lassen und das noch mit Überwindung.
     
    #8
    ClassyLady, 29 März 2009
  9. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ich denke, du solltest erstmal mit dir selber klarkommen und dir nicht selber solchen Mist einreden :zwinker:

    Es ist einfach Quatsch, dass du prüde bist, dass du irgendwelche Dinge machen sollest oder über deinen Schatten springen solltest, wenn du noch nicht so weit bist und sich in dir etwas dagegen wehrt. Das macht doch überhaupt nichts.

    Ich hatte in deinem Alter noch überhaupt gar keine sexuellen Kontakte zum anderen Geschlecht und ich halte mich nun überhaupt nicht für prüde. Nur weil mancheiner mit 14 schon das erste Kind gezeugt oder bekommen hat, heißt das nicht, dass da nun jeder mitmachen muss :zwinker: Deswegen ist man doch nicht verklemmt oder prüde - mein Eindruck ist, du benutzt da Wörter, die aufgeschnappt hast und münzt sie auf dich selber um, weil du glaubst, dass das anders sein sollte und du verführerischer und offener sein solltest - das musst du aber überhaupt nicht.

    Ich denke, wenn du bereit dafür bist, dann kommt sowas von selber und bis dahin solltest du es eben einfach langsam angehen. Es klingt ja jetzt auch nicht so, als wärst du richtig verliebt oder würdest eine Beziehung mit diesem Typen wollen? Für mich ist die Reihenfolge eine andere: Kennenlernen, Verabredungen und Dates, Küssen, Streicheln etc. .... und dann irgendwann Sex. Du musst doch nicht den 2. Schritt vor dem ersten gehen.

    Du solltest nur dringend anfangen, dir ab sofort nicht mehr einzureden, dass du prüde, verklemmt und nicht normal bist - denn das kann meines Erachtens auch nach hinten losgehen, wenn man sich sowas zu lange erzählt, glaubt man es irgendwann selber und dann glauben es bald auch alle anderen - und das würde deinem sexuellen Werdegang jetzt auch nicht unbedingt guttun. Also akzeptiere doch einfach deine eigene Geschwindigkeit in solchen Dingen und mache deine Erfahrungen langsam - dann wird auch alles gut klappen.

    Off-Topic:
    Ansonsten solltest du vielleicht auch nicht soviel trinken, wenn du Männerbesuch hast, mir graut es ein bisschen bei der Vorstellung, was da alles passieren könnte, wenn du dich von einem erwachsenen Mann abfüllen lässt und ihn dann auch noch bei dir übernachten lässt - aber vielleicht bin ich da nur übervorsichtig, ich würde es jedenfalls nicht so machen.
     
    #9
    User 20579, 29 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verdammt prüde
shyman
Das erste Mal Forum
28 September 2006
13 Antworten
truman
Das erste Mal Forum
9 Februar 2002
2 Antworten
Test