Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin so verzweifelt ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ProphetAD, 8 September 2005.

  1. ProphetAD
    Gast
    0
    Hallo ihr!

    Ich muss mir jetzt einfach mal meine ganzen Sorgen und Nöte von der Seele reden oder schreiben, sonst halt ichs einfach nicht mehr aus (sorry wenns ein bisschen länger wird)

    Ich war so seit circa nem dreiviertel Jahr mit meiner Freundin zusammen. Des alles war so schön, wir waren uns auch sehr sehr nahe gestanden, haben uns oft gesehen (gehn auf die selbe schule), sehr lang telefoniert! Es war halt einfach total perfekt! Sie war auch meine erste Freundin, weil ich vorher einfach noch niemanden gefunden habe der zu mir passt. Ich war immer total nett zu ihr, hab ihr jeden Wunsch von den Augen abgelesen, und sie wars eig auch immer zu mir! Wir haben eigentlich auch fest vorgehabt, zu heiraten und kinder zu bekommen ... wir waren uns unserer Sache einfach so sicher!

    Aber jetzt auf einmal sagt sie mir, dass sie lieber mit jemanden anders zusammen sein will, aber weiterhin mit mir befreundet bleiben will! (Ich wills eig auch!!) Blos ich versteh sie einfach net!! Ich bin immer so nett zu ihr, hab fast meine gesamten Hobbys ihretwegen vernachlässigt, nur um für sie da zu sein. Und ihr neuer (oder halt der von dem sie was will, zam sind sie noch net), der versetzt sie andauerend, ruft sie net an wenn ers gesagt hat, schert sich eig nicht um sie und so weiter halt. Und ich versteh einfach nicht was sie an ihm findet.Sie heult sich dann auch immer bei mir aus, wenn er sie mal wieder versetzt, und ich auch bei ihr, wenn ichs vor Liebeskummer einfach nicht mehr aushalten kann. Ich liebe sie halt noch immer! Sie sagt auch sie will auf jeden Fall mich als ihren guten Freund behalten, bis an ihr Lebensende, aber sonst sagt sie wird nie mehr was zwischen uns laufen! Ich will ja eigentlich auch mit ihr befreundet sein, aber ich hab halt total angst, dass ich dann nie aufhören kann sie zu lieben wenn ich mich net sehr weit von ihr entferne!!

    Und ich bin auch total verzweifelt, weil ich angst habe niemanden mehr kennen zu kernen in meinem Leben!! Ich entsprech halt nicht gerade dem Standarttypen, ich habe noch nie in meinem Leben Alkohol getrunken und auch noch nie geraucht oder Drogen genommen!! Sie hat mich zwar immer zu Feiern und so weiter mitgezogen, aber ich habe mich nie richtig wohlgefühlt dabei! Und ich hab eigentlich in meinem ganzen Leben noch nie jemanden getroffen, der so ist wie ich, jedenfalls nicht vom weiblichen Geschlecht ... und ich hab halt auch angst dass ich für ewig allein bin und nie jemand auf meiner Wellenlinie finde.

    Ich bin irgendwie so verzweifelt, weiß nicht, was ich machen soll!! Ich heul fast nur noch den ganzen Tag, kann nicht mehr schlafen, denke die ganze zeit nur an sie, hab ziemlich rapide abgenommen (bin von meinem BMI ins Untergewicht geraten bei durchschnittlichem Normalgewicht davor)

    Was soll ich blos machen??? Ich bin so verzweifelt ...

    Vielen Dank für eure Hilfe!!
     
    #1
    ProphetAD, 8 September 2005
  2. Simsalabim
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo süßa...

    es tut mir schrecklich leid! aber nun bist du mal dran mit einem gebrochenen herzen.. was meinst du wie viele es aus diesem grund in dieses forum treibt!

    mein herzchen ist schon so oft in 1000 stücke zerbrochen... hat viele narben und manchmal fragt man sich echt warum das alles...

    aber meine neuste theorie! es gibt den ultimativen masterplan! Kopf hoch! alles hat seinen grund!
    wie war noch gleich der spruch "was uns nicht umbringt macht uns stärker!"

    ich drücke dir die daumen...

    vergiss deine ex (sorry aber sie nutzt deine gutmütigkeit aus)... zeig ihr die kalte schulter!

    viel glück süßer...
     
    #2
    Simsalabim, 8 September 2005
  3. porschee
    Gast
    0
    Lieber ProphetAD

    Erstmal möchte ich dir sagen, dass mich dein Beitrag erreicht hat und das zutiefst in meinem Herzen. Deine Worte sind so schlicht und die Botschaft ganz klar!!

    Ich kenne dieses Gefühl sehr gut, wie du es beschreibst. Dieses "mein Leben in den Hintergrund stellen, und das weil ich jemanden mehr liebe als mich selbst"-Gefühl. Doch es ist nicht richtig sich selbst so klein zu machen...!! Bekanntlicht heisst Lieben nicht nur jemandem alles zu geben wenn er es will, sondern es heisst auch jemandem nur soviel zu geben das es einem selbst nicht schadet! (den vergiss nicht, jeder sollte sich selber der Nächste bleiben! und das ist nicht egoistisch sondern realistisch!!)

    Und du bringst ihr noch viel zu viel liebe entgegen...auch wenn diese nur ganz klein und stückchen weise aus dir raus kommt, ist da noch viel zu viel, als das es gut für dich ist, den sie lehnt diese gefühle ab!

    Du solltest dir eine "Auszeit" nehmen. Sozusagen "GefühlsUrlaub". Du machst dir einen simplen Freizeitplan...es muss tausend dinge geben du gerne wieder mal machen würdest?? nicht?? Verbringe nur sowenig Zeit wie möglich mit "nichts-tun"!! Und immer wenn du auf die Idee kommst nichts zu tun, dan schnapp dir deinen MP3Player und geh joggen...oder ruf irgend nen Freund an! Aber komm nicht auf die Idee den Kontakt zu ihr zu suchen! (wenn sie eine Freundin ist, wird sie verstehen das du Abstand brauchst und wenn du dan mal wieder kommst wird sie sich mit sicherheit doppelt Freuen)!!

    denn das Ihre "neue" oder "sich anbahnende Beziehung" nicht so läuft wie madame das gern hätte, IST NICHT DEIN PROBLEM!! Lade dir nicht ihre sorgen auch noch auf, den davon hast du selbst genug!! du hast dich mit Liebeskummer infiziert und der Heilungsprozess ist manchmal ziemlich schwirig. Aber lass dir noch einen Tipp geben: "denk nicht an andere Frauen...und ob du eine findest die zu dir passt...den die gibts mit sicherheit...mehr als nur eine, glaub mir...stell dir vor, selbst ich habe nie drogen genommen, mich volllaufen lassen oder sonst ansowas interesse...!" (also, das läss dich doch wieder hoffen!)

    kopf hoch!!! und lass dich mal drücken!!! :engel:

    lieben gruss, eine Porschee
     
    #3
    porschee, 8 September 2005
  4. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja genau .. darum hat sie schluß gemacht. Du musst noch einiges über frauen lernen .. sie wollen nicht angebetet werden. sie wollen einen mann an ihrer seite.
    lern was von dem anderen typen. der machts richtig.
    und um himmels willen .. sei nicht ihr seelenklempner. wenn eine mit mir schluß macht, und sich dann über ihren neuen freund ausheult, würd ich sie erstmal auslachen. was issen das ? hab ich ja nix von ...

    damit machst du dich nur selbst fertig .. lern was aus der situation .. vergiss sie.
    wünsch ihr viel spaß mit ihrem neuen macker und schenk ihr nen teddybär bei dem sie sich ausweinen kann. aber dich soll sie in ruhe lassen.
    du denkst vielleicht du willst freundschaft .. das willst du aber nicht .. du suchst nur nen weg sie wieder zurück zu bekommen ..
    und das geht sicherlich nicht über freundschaft ..
    du musst ihr zeigen, dass du auch ohne sie nen tolles leben führen kannst.
    wenn du plötzlich voll viel spaß hast, mit anderen mädels flirtest ..
    dann fragt sie sich, ob sie vielleicht nen fehler gemacht hat. dass du ja doch nicht so abhängig bist. sie denkt wieder an dich. sie wird etwas eifersüchtig.

    das ist der einzige weg .. freundschaft ist der loser-trostpreis.

    aber musst du wissen.

    gruß
    Fire
     
    #4
    Fireblade, 8 September 2005
  5. schnuckibärchen
    Benutzer gesperrt
    11
    86
    0
    Single
    Hallo ProphetAD!
    Meine Probleme sind ähnlich wie bei dir, hatta auch meine erste Freundin, bloß das sie mir nicht gesagt hat das sie einen anderen Liebt, weil ich bin immernoch der einzige in ihrem Leben, wir haben halt beide vollkommen viele Identische probleme und sie vertraut niemandem wie mir.
    Als sie mir gesagt hat das sie schluss machen will war ich auch voll down, habe sogar angefangen zu rauchen, doch ich habe mir gesagt so geht es nicht weiter. Und habe mich dann jeden Tag mit Freunden getroffen damit ich keine Zeit mehr hatte traurig zu sein. Und wenn dann bin ich raus gegangen und ne Runde oder auch mehrere durch den Wald gelatscht.
    Also lenk dich ab, wie auch schon die anderen gesagt haben. Sie war auch die einzige die war wie ich und ich bin überhaupt nie der Party Typ gewesen, aber hey Menschen ändern sich, ich war vor 5 Monaten noch ein kleines Dickes blag, was kaum Freunde hatte, schüchtern war und nicht verstanden wurde und jetzt bin ich fast schon zu dünn, bin groß, habe sehr viele Freunde, von schüchternheit keine Spur und ich liebe Partys. Das Leben steht für veränderungen und jeder auch du wirst dich noch verändern.
    MFG Schnuckibärchen
     
    #5
    schnuckibärchen, 8 September 2005
  6. thelonesome
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine 100% Zustimmung :bier:

    @ProphetAD Lass Dich nicht zum ausheulen von Ihr benutzen, Du hast was besseres verdient!!!
     
    #6
    thelonesome, 8 September 2005
  7. ProphetAD
    Gast
    0
    Hallo!

    erst mal danke für eure aufbauenden antworten!!

    Ich weiß eigentlich, dass es das beste wäre von ihr auf distanz zu gehen usw!! Aber des würde ich glaub ich gar nicht schaffen, zumal wir uns ja jeden tag in der schule sehen! Und ich würd des jetzt auch scheiße finden, wenn daran jetzt unsere freundschaft zerbricht, weil wir waren vor unserer Beziehung schon ewig gute freunde! Ich kann einfach keinem Menschen weh tun, da sträuben sich bei mir die nackenhaare!! Es geht einfach net dass ich des absichtlich könnte!! Ich glaub aus dem Grund hab ich auch so ziemlich viel für sie aufgegeben!! Ich hab halt gemerkt wie sehr sie des belastet dass ich so oft weg bin und da wars für mich selbstverständlich meine Freizeitaktivitäten für sie zu reduzieren!!

    Ich mach mir ja auch fast schon wieder Vorwürfe, dass ich hoffe dass sie mit ihrem neuen nicht zusammenkommt, weil ich mir eigentlich sage, dass ich nur des beste für sie wollen sollte!! Und ich will ja dass sie glücklich wird, aber ich will halt auch, dass ich nicht dabei auf der Strecke bleibe!!

    Viele Grüße!!
     
    #7
    ProphetAD, 8 September 2005
  8. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    hmm .. was du brauchst ist ne gehörige portion egoismus.
    sonst hast du es schwer in dieser welt.
    du wirst immer als fußabtreter enden.

    klar ist es auch ok, anderen mal selbstlos zu helfen.
    aber nicht immer. du solltest dich viel häufiger fragen "was hab ich davon"

    und von dieser freundschaft hättest du nix anderes als leid und eine geminderte lebensqualität.

    ich mein sie kümmert sich doch auch nicht um deine gefühle.
    sie hat schluß gemacht.
    sie heult sich bei dir aus über ihren neuen freund.
    und es is ihr absolut kackegal wie du dich dabei fühlst.
    sie sagt vielleicht was anderes. aber in wirklichkeit braucht sie dich
    als seelischen mülleimer. wo sie ihren ballast abladen kann.
    und wenn sie dich dann schön runtergezogen hat mit ihren
    gelaber über ihren freund, der ja soooo gemein ist ... blablabla ...
    dann geht sie zu ihm und poppt mit ihm.

    und jetzt verrat mir nochmal warum du ne freundschaft willst.

    gruß
    Fire
     
    #8
    Fireblade, 8 September 2005
  9. ProphetAD
    Gast
    0
    Warum ich noch Freundschaft will ... des ist eigentlich eine gute Frage!

    Sie war mir schon vor unserer Beziehung, nach unserer Beziehung und während unserer Bezieuhn ein guter freund. Jemand, zu dem ich immer kommen konnte! Jemand, der immer ein offenes Ohr gehabt hat für mich! Jemand, der mir immer wieder die Kraft gegeben hat weiterzumachen wenn ich aus irgendeinem Grund am Boden war! Und ich möchte des halt einfach nicht vermissen!! Auch wenn sie mir im moment sehr wehtut, aber sie kann doch auch nichts dazu, dass sie mich nicht mehr liebt!! Ich kabnn des doch nicht erzwingen!!

    WAs ich halt auch nicht verstehe, WARUM wollen Frauen nicht jemand, der immer für sie da ist? Ich will des doch auch in einer Beziehung von einer Frau? Was nützt es mir denn, wenn ich ihr die kalte Schulter zeige dass sie mich liebt? Ich will des doch auch net dass sie des mit mir macht! Ich verstehe einfach die welt nicht mehr!! Sind denn wirklich alle so triebgesteuert, dass die wahren Werte einer Beziehung nichts mehr gelten, und jeder nur nach Aussehen, Geldbeutel und sonstwas geht?? Ich versteh des wirklich nicht ...

    Danke jedenfalls für eure Antworten
     
    #9
    ProphetAD, 8 September 2005
  10. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    hmm .. wenn ich jetzt damit anfange das ganze wieder evolutionsbedingt zu betrachten, bekomm ich von den frauen wieder eins auf die mütze.

    tatsache ist halt, dass frauen rein biologisch dieses klammernde verhalten nicht attraktiv finden. da können sie gar nix gegen machen.
    der mann darf sich nicht selbst aufgeben für die frau .. denn dann ist er kein mann er. der mann ist der starke in der beziehung. der fels in der brandung.

    der ein interessantes leben führt .. spaß am leben hat .. und ihr bei ihren problemchen zur seite steht. ohne sien leben dabei aufzugeben.
    ja, frauen meckern teilweise, wenn man ohne sie weg geht. aber in wirklichkeit wollen sie das. sie wollen teilweise dieses gefühl der ungewissheit. was macht er jetzt gerade? denkt er an mich?
    sonst wird es zu schnell langweilig. frauen brauchen emotionen.
    und die gibt ihr ihr neuer macker. sie ist auf ner gefühlsachterbahn. das findet sie spannend. sie weiß nicht, was er denkt. was er fühlt. er ist mysteriös.

    hoffe du kannst mir folgen

    gruß
    Fire
     
    #10
    Fireblade, 8 September 2005
  11. ProphetAD
    Gast
    0
    Ich versteh des ganze halt überhaupt nicht!!

    Ich will doch auch jemanden, der immer für mich da ist und nicht was anderes über mich stellt ... gibts denn hier auf der Welt keine Frau die des auch will??

    Gruß Prophet
     
    #11
    ProphetAD, 9 September 2005
  12. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Diese Angst und Unsicherheit ist nicht gut! Klar, das war jetzt nicht schwer, sowas festzustellen.
    Ist doch toll, das du NICHT zu den Standardtypen gehörst. Das macht dich aus, nur musst du auch zu dir stehen. Du kannst nicht dastehen und sagen, keiner will mich. Dann wird es weiterhin auch so bleiben. Alle Menschen sind auf ihre Art unsicher und wollen lieber einen Partner, der Selbstbewusst ist und im Leben steht. - Toll da kann man lang suchen, weil viele irgendwie Ängste haben. Also du bist nicht alleine.
    Du kannst dein Leben nicht auf einen Menschen aufbauen, sondern du musst dich auch selbst beschäftigen können. Wer will schon jemand, der ständig an seinem Nacken klebt. Klar ist jede Beziehung anders und es gibt sehr wohl Menschen die nichts dagegen haben, wenn sie aneinander kleben.
    Aber warten das wer dich findet ....... :frown: ?

    Du machst gerade nichts einfaches durch. Du hängst an deiner Ex Freundin und stehst ihr bei und musst miterleben, wie sie um einen anderen trauert. Habe ich selbst durchgemacht....
    Heute ist er mein bester Freund und könnte mir garnicht mehr vorstellen, mit ihm je wieder zusammen zu gehen. Das war aber sehr hart. Sah ihm tagtägliche. Bekam mit, wenn er wegen einer anderen deprimiert war. Ich brauchte über ein Jahr um das zu verkraften. Das möchte ich nie nie nie wieder durchmachen....... körperlicher Schmerz wäre mir da lieber gewesen. Aber ich habe es überstanden....

    Ich versuchte auch in der Zeit mich abzulenken. War schwer....
    Zeit heilt alle Wunden - das ist einfach eine Tatsache...
     
    #12
    missy001, 9 September 2005
  13. ProphetAD
    Gast
    0
    Es geht ja eigentlich nicht drum, dass ich niemanden kennenlernen WILL! Mir fehlen irgendwie die Möglichkeiten, irgendwo jemanden kennen zu lernen! Weil irgendwie weggehen und mich vollsaufen lassen is nichts für mich ... und den anderen, vor allem dann meiner Freundin dabei zuzuschauen mag ich auch überhaupt nicht! Und die Hobbies, die ich betreibe, die sprechen halt eher die Generation ab 30 an, also da hab ich auch keine Chance jemanden kennenzulernen! Und in der Schule bin ich auch relativ unbeliebt, weil ich ziemlich gut bin und deswegen aus irgendwelchen gründen von den anderen nicht respektiert werde! Warum weiß ich auch nicht!

    Was soll ich denn machen, gesetzt den Fall dass ich von meiner Ex wegkomme (also Gefühlsmäßig), um um überhaupt mal irgendjemanden kennenzulernen??

    Vielen Dank auf jeden Fall weiterhin für eure Hilfe!
     
    #13
    ProphetAD, 9 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verzweifelt
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
Frncslck
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten