Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 Juli 2006
    #1

    Ich bin so weich... :(

    Hi Leute,

    ich hab n Problem. Vielleicht hat jemand ja den ein oder anderen Tipp.

    Also, ich bin überall so verdammt weich. Meine Oberschenkel, meine Oberarme... weich. Also nicht stramm, so wie mans gern hätte.

    Jetzt bin ich ja grad am Abnehmen, was das sicher nicht besser macht. Meine Haut hat in den letzten 10 Jahren viel leiden müssen unter ständigem Ab- und Zunehmen.

    Was kann ich tun?

    Was ich eh schon mache:

    - Ca. 4 mal die Woche Sport (Laufband, Radfahren, Schwimmen). Muss dazu sagen, dass ich keine Guinnes-Rekorde brechen will. Ich mach das alles so, dass es für mich noch gemütlich ist.
    - Ich massier mich unter der Dusche mit so einer Bürste
    - Ich mache Wechselduschen
    - Ich crem mich hin und wieder ein
    - Ich mache Meersalzbäder und hin und wieder eine "Salzhose"

    Bleibt mir wohl nix anderes übrig als Fitnessstudio, hm?
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    6 Juli 2006
    #2
    Kannst dir ja ne Sportart aussuchen, die du gut findest und diese regelmäßig ausüben. :smile:

    Hinzu kommt übrigens noch eine gesunder Ernährung :zwinker: Viel Obst + Gemüse, viel Wasser trinken.
     
  • Sciroccofahrer
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Juli 2006
    #3
    Hallo Dreamerin!

    @Signatur: Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!!

    Du schreibst, dass du 4x die Woche Sport machst, aber so das es für dich gemütlich ist. Deshalb meine Frage: Trägst du bei deinen sportl. Aktivitäten eine Pulsuhr?

    Man unterscheidet so grob zwei "Pulszonen"

    Die Fettverbrennung findet bei ca.70% der max. zulässigen Herzfrequenz statt (70% von 200-Lebensalter).

    Darüber findet nur noch Ausdauertraining statt.

    Wenn du was für den Muskelaufbau tun möchtest geht das nur über spezielle Übungen für die jeweiligen Muskelgruppen, wobei der Muskel nicht bei Beanspruchung zunimmt, sondern erst in der Regenerationsphase - deshalb genügt das Muskeltraining ca. alle 2 Tage.

    Ich glaub in einem guten Studio hast du auf jeden Fall kompetente Beratung - aber es ist nicht jedermanns (fraus) Sache in so einer Umgebung zu trainieren!

    Aber anschauen kostet ja nichts!

    Viele liebe Grüße Sciroccofahrer
     
  • shabba
    Gast
    0
    6 Juli 2006
    #4
    eben doch. den zustand, den du als "weich" bezeichnest, kann man auch als ansammlung von subkutanem fettgewebe bezeichnen. das ist bei frauen naturgemaeß mehr vorhanden als bei maennern, das ist klar. der einzige weg, das loszuwerden, ist abnehmen. du bist auf dem richtigen weg. und wenn dein koerper auch irgendwann an den besagten stellen fett abbaut, wird es "straff" = weniger weich.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #5
    stichwort: muskelaufbau. du kannst natürlich dir hanteln kaufen und im netz nach übungen schauen oder dir ein buch kaufen. aber ich weiß, dass ICH dazu zu undiszipliniert wäre. ich bin jetzt seit drei wochen in einem fitnessstudio, probemonat, und teste auch noch das ein oder andere konkurrenzstudio. und ich war vorher NIE in einem fitnessstudio, sondern bin gelaufen und treibe teamsport.

    mir macht es bislang verdammt viel spaß, und minimale erste erfolge sind auch spürbar (wie früher in meinen kajakzeiten: oberarmmuskeln...).

    ich finde die kombination aus ausdauertraining (cardiogeräte und außerdem draußen laufen) und krafttraining (geräte) super. dass ich freiwillig um 6.30 ins fitnessstudio gehe, hätt ich von mir nicht unbedingt erwartet. bis zum 19. juli überleg ich noch, ob ich dabeibleibe und einen vertrag abschließe...

    gibts denn bei dir in der nähe entsprechende möglichkeiten? oder in der nähe deiner arbeitsstelle? ich finds morgen VOR dem lernen und arbeiten am besten.
     
  • sleepyDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    93
    24
    Single
    6 Juli 2006
    #6
    Allerdings sollte auch ein Muskel-Aufbau stattfinden.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 Juli 2006
    #7
    Ich werde ab 01.09. ne neue Stelle haben, etwas weiter in Heimatnähe :smile: Und mit viel Glück (bzw. Pech) arbeite ich da in der selben Straße wie ein Fitnessstudio (Pech, weil ich entweder eine Stelle krieg, die geil wäre, oder eine Stelle, die das Gegenteil ist. Und die Gegenteil-Stelle ist da, wo das Fitnessstudio ist *gg*).
     
  • Slawa
    Slawa (27)
    Benutzer gesperrt
    8
    86
    0
    Verliebt
    6 Juli 2006
    #8
    Hab dasselbe Problem,bin auch aba beim Abnehmen.Ich esse net viel scheiß und Süßigkeiten und eine Menge Obst und Gemüse.Schups und in 3Monaten 10kg weg ^^
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #9
    Ich hab jetz in 3 Monaten 7,5 Kilo geschafft. Mal sehen...

    Dann will ich hoffen, dass meine weichen Polster alle weg gehen...
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Juli 2006
    #10
    Strammheit wird wohl nur durch Muskeln kommen. Fahrrad fahren und Laufen geht auf die Beine. Für den Oberkörper ist mit Haushaltsmittel wohl Kistenschleppen angesagt. Ihr Frauen habt es da etwas schwerer als Männer, weil der Körper nicht so sehr in Richtung Muskelwachstum geht, aber es ist zu schaffen.
    Also wuchten, schleppen und sonst wie belasten, bis das Volumen der Muskeln zunimmt. Die Haut legt sich dann ganz automatisch um sie herum und wird straffer.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #11
    Aber Radfahren und laufen tu ich seit... 6 Jahren?! Und ich bin immernoch weiter. Wahrscheinlich weicher als je zuvor :ratlos:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    7 Juli 2006
    #12
    Ich bin auch "weich". Ich find das aber gut *ggg*
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    7 Juli 2006
    #13
    :jaa:

    Und Schatzi mags auch. :smile:
     
  • Starla
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #14
    Da schließe ich mich mal an *g*
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #15
    Naja, vielleicht sollt ich dann eher sagen... "schwabbelig.
    Denn das weich, was ich mein, ist nichts zum Schönfinden.
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2006
    #16
    Hmmm, vielleicht liegt es daran, dass du damit dein Bindegewebe geschwächt hast?
    Wieviel wiegst du denn jetzt/bei welcher Größe?
    Ich hab ja auch so eine wirklich ernste Gewichtsabnahme hinter mir, auch mit viel Sport (Ausdauer und Kraftübungen), und ich muß sagen - Muskeln gesehen oder gefühlt hab ich erst, als der Großteil vom Fett runter war.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #17
    79,4 kg auf 1,66 m :schuechte
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2006
    #18
    Dann dürfte es ja wohl das Fettgewebe sein, das da so weich ist :smile:
    Ich bin von 74 auf 55 kg (1,70) runter, und das erste Mal Straffheit wahrgenommen hab ich so um die 65.
    Also schön weitermachen
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juli 2006
    #19
    Mach ich :tongue:
    Ich will 60 kg haben.
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    7 Juli 2006
    #20
    Dann haben wir ja ungefähr das gleiche Ziel :zwinker:
    Ich habe innerhalb des vergangenen jahres 16,5 kg abgenommen und weiß worauf du hinaus willst.

    Damit alles schön straff wird musst du erstmal Muskel aufbauen.
    Aber man darf nicht vergessen, dass über den Muskeln immer eine Fettschicht bleibt, in unserre Gewichtsklasse.
    Folglich musst du es schaffen Muskeln aufzubauen (also ein teil des Fettes wird in Muskelmasse umgewandelt) und das restliche Fett zu verbrennen.
    Ich mache das vor allem in den Oberarmen, weil ich ja Tänzerin bin, und da braucht man auch die Kraft und Spannung in den Armen.

    Also: Erst einmal Muskel-Aufbautraining. Wenn dann die Muskeln unter dem retslichen Fettgewebe schon vorhanden sind, musst du auf Ausdauersport umsteigen, damit das restfett verbrannt wird und sich deine Muskeln letztendlich auch abzeichnen.

    Du kannst mir glauben, dass ich ziemlich bauchmuskeln habe, nichts detso trotz ist da noch ne Wampe drüber ... Folglich sieht man die auch net gescheit :cry: ... aber des wird shcon ...
    will noch c.a. 10 kg runter.

    Des schaffen wir beide :grin:
    Wir können uns ja gegenseitig anspornen wenn du Lust hast :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste