Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich bin unzufrieden, aber total =(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Zuckerpuppe89, 24 Januar 2007.

  1. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    Puuh, okay das wird jetzt ne kleine Offenbarung, aber ich glaub wenn mir nich schnell jemand sagt wie ich mich verhalten soll mach ich noch was ganz besonderes kaputt.
    Einige haben vllt. schon was von meinem Tiger gelesen, für die anderen erklär ichs kurz:
    Also wir gehen auf eine Schule, sind beste Freunde und haben mit der Zeit entdeckt, dass wir auch im Bett Spaß miteinander haben können.
    Naja nur zur Zeit kriselts etwas, wobei ich mir nicht mal sicher bin ob er das merkt. Zu Anfang war alles toll, wir haben uns oft getroffen und was unternommen, der Sex war für beide zufriedenstellen, wenn auch nicht zu häufig, aber das war auch besser so und wir waren immer füreinander da. Aber jetzt bin ich einfach nur unzufrieden.
    Es beginnt schon beim Sex (okay ich weiß nich ob ich das Recht hab zu kritisieren als wärs ne Beziehung aber ich machs einfach mal). Er bevorzugt es sich schön hinzulegen und mich mal machen zu lassen...macht ja auch Spaß, aber immer muss ich das nicht haben und es ist leider immer geworden. Oralsex mag er auch nicht aktiv, wobei das eine Sache ist, die mir sehr wichtig ist...aber zwingen möchte ich ihn ja auch nicht wenns ihm nicht gefällt. Und weil er einfach immer zu allem >>bäähh<< und >> ihh<< sagt, trau ich mich auch nich mehr wirklich ihm einen zu blasen...nachher findet ers eklig mich dann noch zu küssen und ich lieg da in der Ecke oder so.
    Außerdem vermiss ich dieses Gefühl, dass er meinen Körper begehrt, denn er küsst mich fast ausschließlich auf dem Mund und viel mit Streicheln ist da nicht mehr. Das bin ich einfach anderes gewöhnt.Ein paar Sachen hab ich schon angesprochen (wie z.B. dass ich danach noch gekrabbelt, geküsst,... werden mag) und er hat was dran getan aber es gibt eben auch noch vieles anderes was zu ändern ist. Und auch wenn ich anfange seinen Hals zu küssen oder die Nippel oder was weiß ich, er siehts nicht als wink, dass er da vllt. auch mal was tun könnte.
    Aber vieles traue ich mich nicht mehr anzusprechen aus Angst den Tiger zu nerven. Und dann kommen die Zweifel...verlang ich zu viel? kann man das bei ner Art Affäre gar nich erwarten? Wieso mag er mich nich lecken? Mag er meinen Körper vllt. gar nicht? Nutzt er mich nur aus? Urteile ich zu schnell? Seh ich das ganze zu negativ? Und vorallem: Nerve ich ihn, wenn ich das sage? usw. usf .... und beim Sex bleibts ja nicht.
    Auch in der Freundschaft läuft meiner Meinung nach einiges nicht richtig. Er sagt zwar andauernd, dass er diese Woche dieses und jenes mit mir machen mag und bettelt, dass ich dorthin komme aber wenn er mal fragt ob ich Zeit hab macht er das meist total kurzfristig, sodass ich die nicht habe oder gar nicht. Wenn ich dann frage weiß ers nie genau und plant noch zig mal um bis ich ganz verwirrt bin. Wenn ich aber einfach anrufe und frag biste da oder so, klappts komischerweise immer. Aber ich mag das so einfach nicht. Auch das hab ich schon angesprochen und er meinte, dass er halt wenig Zeit hätte(stimmt ja, aber bei mir siehts auch nicht anders aus, zeit muss man sich nehmen für seine freunde) und er meidet stress eben so gut es geht.
    Und wieder Zweifel...Hält er mich so nur warm? Will ich zu oft Sex oder treffen mit ihm? Bin ich ihm peinlich? Wieso ist er so perfekt wenn wir zusammen sind und keinen Sex haben und so komisch in der Schule und macht mich nicht glücklich beim Sex? Verurteil ich ihn zu sehr, denk ich zu schlecht von ihm?
    Soo und auf das alles hätte ich gerne Antworten. Ich will auf jeden Fall was ändern, ihn dabei aber nicht verlieren und es vorallem schaffen nicht zickig rüber zu kommen (er fasst das schnell so auf).
    Ihn vllt. ne Zeit links liegen lassen? Mal wieder drauf ansprechen (okay, ich habs erst einmal und dann auch nicht alles, aber ich kann mich echt schlechter ausdrücken wenn ich so reden muss und nicht wie jetzt schreibe) und die Gefahr eingehen ihn zu nerven mit meiner Unzufriedenheit?
    Ihr merkt hoffentlich, dass ich verwirrt und unbeholfen bin. Ich fühl mich wie der Elefant im Porzellanladen, wobei ich noch versuche ja nichts umzuwerfen, also bitte steht mir mit Rat zu Seite.
    Vielen lieben Dank für die Aufmerksamkeit,
    Euer Zuckerpüppchen
     
    #1
    Zuckerpuppe89, 24 Januar 2007
  2. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Männer sind schon blind auf die Welt gekommen und hier haben wir anscheinend eines der blindesten Exemplare. Wenn du also etwas bestimmtes von ihm willst, dann musst du es ihm direkt sagen und keine versteckten Hinweise oder Andeutungen machen. :zwinker:
     
    #2
    paper.cut, 24 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unzufrieden total
xy0
Kummerkasten Forum
21 November 2014
20 Antworten
souldrug
Kummerkasten Forum
22 November 2010
8 Antworten
HopeDiesLast
Kummerkasten Forum
22 September 2007
12 Antworten