Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Ich bin zu 40% Frau und 60% Mann"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von xoxo, 24 Juni 2009.

  1. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eine unserer Kliniken bietet eine sexuelle Sprechstunde an. Frauen, die sich eher wie ein Mann fühlen, wird nicht mehr zur Geschlechtsumwandlung geraten, sondern sie werden gefragt, warum sie nicht akzeptieren können, dass sie 40% Frau und 60% Mann sind.

    Fühlt ihr euch 100%ig wie eine Frau bzw. wie ein Mann und wenn nein, wodurch zieht ihr euch Prozente ab ? (z.B. Frisur, Körpergröße, Statur, Mimik, Gestik, Stimme, Gangart, Bewegung, Kleidung, Beruf, Sportart, Freundeskreis usw ...)
     
    #1
    xoxo, 24 Juni 2009
  2. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    "Eine unserer Kliniken" - du arbeitest im Krankenhaus? :ratlos:


    Ich fühle mich voll und ganz als Frau und bin alles in allem eigentlich auch ganz zufrieden damit, eine zu sein. Ich würde nicht tauschen wollen. ;-)
     
    #2
    Grottenolmin, 24 Juni 2009
  3. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ja, ich fühle mich 100% wie eine Frau, auch wenn ich zum Teil eher männliche Hobbies habe und ein eher männliches Studium gemacht habe. Ich wüsste nicht weshalb mich das in meiner Weiblichkeit beeinflussen sollte.
     
    #3
    User 32843, 24 Juni 2009
  4. donmartin
    Gast
    1.903
    100% Mann, und das soll den Rest meines Lebens auch so bleiben.

    Geistig wie Körperlich.
     
    #4
    donmartin, 24 Juni 2009
  5. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Ich weiß nicht so recht, ob ich da irgendwie anders denke, aber so eingefahren bin ich da gar nicht.
    Wir sind ja im Grunde genommen nicht so unterschiedlich.
    Klar, körperlich und sonst unterscheiden wir uns schon ziemlich, aber viel viel viel mehr Gemeinsamkeiten gibts doch.
    Kommt uns das nicht nur so arg vor, weil ständig auf den Unterschieden herumgeritten wird? Und macht das erst das andere Geschlecht interessant?
    Ich weiß nicht wieviel Prozent Mann/Frau ich bin.. woran mache ich das denn fest?
    Bin ich jetzt eher Frau, weil ich nich auf Fussball steh und doch eher Mann, weil ich Shoppen hasse?

    Das verwirrt mich jetzt. Aber im Grunde genommen bin ich ein Mann und will keine Frau sein :zwinker:
     
    #5
    Mitbewohner, 24 Juni 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. harasjr
    Benutzer gesperrt
    361
    43
    1
    nicht angegeben
    Ich glaub ich bin schon ganz fertig!!! :tongue:

    Und das zu 100% Frau. Vielleicht ändert sich das nochmal im Leben. Aber ich glaub die Veranlagung ist schon früher da, sogar inner Kindheit?
     
    #6
    harasjr, 24 Juni 2009
  7. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Hm schwer zu definieren so 25% Frau und der Rest Mann. Aber ein genaues Wieso gibts nicht. Bin halt manchmal ne kleine Tucke..was durchaus weiblich ist:grin:
     
    #7
    User 49007, 24 Juni 2009
  8. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich fühl mich zu 100% als Mann, auch wenn mir immer wieder "vorgeworfen" wird, dass ich doch so einige "typische weibliche" Eigenschaften habe....:ratlos: :tongue:
     
    #8
    Batrick, 24 Juni 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    100% Frau. Mir sind keine männlichen Eigenschaften an mir bewusst. :grin:
     
    #9
    krava, 24 Juni 2009
  10. Sabzi
    Gast
    11
    also ich muss gestehen dass ich mich schon zu 100% frau fühle obwohl mir immer alle sagen dass ich mich wie n kerl gib also kleidung und solche sachen aber ey ich mein gibts da irgendwo ne vorschrift für? :tongue:

    klar ich wirke mal nicht wie ne "Zicke" aber würdet ihr das als 100% Frau bezeichnen? :cool1:

    nee wohl kaum

    aber ich vom Gefühl her schon 100%
    vielleicht wirke ich nich so nach aussen
     
    #10
    Sabzi, 24 Juni 2009
  11. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    70% Mann und 30% Frau.

    Ich mache eine Ausbuldung für einen sozialen und kunstlerischen Beruf, ich fange bei traurigen Filmen an zu heulen (nur wenn ich alleine bin). Ansonsten bin ich ein Mann.
     
    #11
    Luc, 24 Juni 2009
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Auch wenn eines meiner Hobbies eher eine Frauendomäne ist, ich auch sonst vielleicht noch ein paar Interessen, Wesenszüge, etc. habe, die gemeinhin eher als weiblich gelten und ich mich teilweise mit Frauen mindestens genau so gut verstehe wie mit Männern, bin ich trotzdem zu 100% männlich und möchte auch nichts daran ändern.
     
    #12
    User 44981, 24 Juni 2009
  13. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    100% frau - mit ganz vielen männlichen charakterzügen zusätzlich. und genau so find ichs perfekt. das balanciert die typischen schwächen einer weiblichen psyche etwas aus, ohne in die typischen fehler einer männlichen zu verfallen.
     
    #13
    Nevery, 24 Juni 2009
  14. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Mmmh hab mal 25% Frau angekreuzt... aber ist trotzdem komisch.
    Also körperlich bin ich 100% Mann, ich stehe auf Frauen... trotzdem habe ich ein paar Seiten an mir, die ich nicht als vollkommen männlich ansehen würde (ohne dass ich da jetzt was schlimm dran finde):
    Beispielsweise bin ich ein Typ, dem bei einer rührenden Szene im Film durchaus auch mal die Tränen kommen können :cry: . Ich weine nicht offen (DAS wäre mir dann auch zu blöd ;-)), aber ich merke halt schon wie mir die Augen wässrig werden.
    Ich bin auch jemand, der freundschaftlich sehr gut mit Frauen kann, meine beiden besten und intensivsten Freundschaften die ich je hatte, waren mit Frauen (eine von beiden aber auch eine, die wiederum von sich sagt, dass sie überwiegend mit Männern rumhängt). Männerfreundschaften sind bei mir eher so die Kumpelschiene, aber Frauen sind die Menschen, mit denen ich auch mal über Probleme die ich habe offen reden kann. Wäre vielleicht auch ein Punkt, den ich weiblich nennen würde. Ich gehöre zu den Männern, die durchaus auch mal über Gefühle reden können.

    Zu guter letzt muss ich noch sagen, dass ich ein begeisterter Pen-and-Paper-Rollenspieler bin, und da spiele ich zu mindestens 50% weibliche Charaktere. Lustigerweise hatte ich ohnehin grade vor, dazu eine Umfrage zu eröffnen ;-)...

    Von diesen Punkten abgesehen bin ich allerdings der Meinung, dass mit meiner Männlichkeit alles in Ordnung ist :zwinker:

    Rein äußerlich/körperlich bin ich durch eine große Statur (auch wenn ich nicht der kräftigste bin) und einen gesunden Bartwuchs wohl auch eindeutig der Fraktion "Mann" zuzuordnen. Bei meiner Kleidung und meinem Styling wäre es mir peinlich, wenn es in irgendeiner Weise "tuckenhaft" wäre.
     
    #14
    BrooklynBridge, 24 Juni 2009
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Die Umfrage geht immer noch davon aus, dass das biologische Geschlecht bipolar ist.

    Was soll ich antworten? Ich kann Kinder zeugen aber nicht austragen. Abgesehen davon fühle mich als Mensch.

    Mal sehen, was heraus kommt. Also:
    Frisur..............20% Mann
    Körpergrösse....70% Mann
    Körperbau........40% Mann
    Mimik, Gestik....60% Mann
    Stimme............80% Mann
    Gangart...........60% Mann
    Kleidung..........70% Mann
    Beruf..............40% Mann (Nach Studentenzahlen)
    Sportart..........40% Mann
    Freundeskreis...40% Mann (mehr Freundinnen als Freunde)

    Also bin ich zu 52% Mann und zu 48% Frau :grin:
     
    #15
    simon1986, 24 Juni 2009
  16. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Schwer zu sagen........tief im Innern glaub ich nicht dass ich wirklich weiblich bin, aber das will ich nicht ausstrahlen, darum arbeite ich an mir, auch wenn das sehr langsam geht und mühsam ist.......ich will ja einen Freund haben und der will bestimmt eine ,,richtige" Freundin.......keine halbfertige.........
     
    #16
    Soraya85, 24 Juni 2009
  17. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Solltest schon so sein wie du bist... das ist viel wichtiger bei der Partnersuche. Hab auch "75% Mann" genommen und fühl mich deshalb nicht weniger männlich ;-)
    könnte mir sogar vorstellen dass einige Männer eine etwas "männlichere" Art bei Frauen schätzen
     
    #17
    BrooklynBridge, 24 Juni 2009
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Naja, ich arbeite in einer Maennerdomaine, habe einen ueberwiegend maennlichen Freundeskreis, bin recht rational, schminke mich nicht, habe keinen Schuh- oder Klamottentick, mag technisches Spielzeug, kenne mich sehr gut mit technischen Geraeten aus, aber ansonsten bin ich eine Frau :grin:
     
    #18
    User 29290, 24 Juni 2009
  19. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Schön wärs, aber das sind wohl doch sehr sehr wenige........ich hab jedenfalls noch keinen gefunden der wollte dass ich seine Freundin bin.......seitdem ich an mir arbeite hatte ich wenigstens schon einen ONS und einen 3-er.......etwas spät, aber immerhin.
     
    #19
    Soraya85, 24 Juni 2009
  20. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    :zwinker: Ich hab mal für 75% Frau und 25% Mann gestimmt.
    Ich hab, körperlich gesehn, männliche Züge: Große Hände (liebevoll "Pranken" genannt), große Füße (43/44) und eine, finde ich, recht dunkle Stimme (Sexhotlinestimme auch genannt :grin:)
    Ansonsten bin ich körperlich sehr weiblich.
    Mein Freundeskreis ist größtenteils männlich. Meine Einstellung gegenüber Frauen ist eher chauvinistisch, kann mich sehr gut in die Probleme eines Mannes reinversetzen, die er mit einer Frau hat. Ich interessiere mich für einen "Männerjob" - wenn ich auch gerade eine Erzieherausbildung mache.

    Ich genieße diese Mischung - sie bringt immer wieder lustige Diskussionen mit sich und ich fühl mich wohl.
    Ein Mann würde ich aber nicht sein wollen - höchstens, um die Fähigkeit zu haben, an einen Baum pinkeln zu können :engel:
     
    #20
    User 64981, 24 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - 40% Frau 60%
Saint-Chaumont
Umfrage-Forum Forum
20 April 2016
90 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
17 August 2010
27 Antworten
go_on
Umfrage-Forum Forum
2 April 2010
13 Antworten
Test