Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bin zu anhänglich! (oder "zu verliebt")

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DieKatze, 5 März 2005.

  1. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Morgen bin ich nun mit meinem Freund seit 2 Jahren zusammen und muss immer mehr feststellen, dass ich anscheinend viel zu anhänglich bin. Ich achte auf viele Kleinigkeiten, möchte Beachtung.... Irgendwie habe ich immer Angst davor, dass mein Freund mich nicht mehr liebt oder seine Liebe zu mir zumindest weniger wird. Ich bin ihm auch sehr gerne etwas näher, küsse ihn, kuschel mit ihm... Ihn nervt das aber. Er meint immer, dass man doch nicht den ganzen Tag kuscheln könnte... Morgens denke ich schon gleich an ihn und wünsche mir, dass ich ihn in den Arm nehmen kann und ihm einfach nahe sein kann. Abends schlafe ich mit dem Gedanken ein, dass ich so gerne mit ihm zusammen übernachten würde... Selbst in den Schulstunden kann ich kaum noch an etwas anderes denken. Was ist mit mir los? Bin ich "zu verliebt"? Mir fällt das alles so schwer und ich würde gerne etwas an meiner Situation ändern... Nur was?
    Vielen Dank für eure Hilfe"
     
    #1
    DieKatze, 5 März 2005
  2. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    ich denke, du bist einfach nur verliebt und glücklich in seiner nähe. finde das alles gar nicht schlimm, vielleicht auch, weil ich das selbst von mir kenne. wenn ich mit meinem freund zusammen bin, kann ich nur ganz schwer von ihm lassen, ihn nicht berühren, nicht küssen usw. was mich in deiner situation irgendwie "beunruhigt" ist die tatsache, dass dein freund findet, dass das nervt. warum willst du denn unbedingt etwas daran ändern? ich meine, bist das nicht du? bist nicht du die jenige, die hinter all den dingen steckt? würdest du nicht irgendwie ein anderer mensch werden, wenn du das plötzlich ändern würdest? könntest du mit dieser veränderung (glücklicher) leben?

    gruß, engel...
     
    #2
    engel..., 5 März 2005
  3. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich möchte etwas daran ändern, da es mir so nicht gut geht. Oft werde ich von meinem Freund "abgewiesen" und das ist nicht gerade ein schönes Gefühl... Ich möchte auch mal so stark sein können und auf seine seltenen Annäherungsversuche nicht eingehen, aber das geht einfach nicht.. Und auch beim Sex... Er bestimmt immer, wann wir etwas machen und wann nicht, denn laut ihm habe ich ja sowieso immer Lust.. Ich möchte auch mal "standhaft" sein. Was mich auch wundert ist, dass das eigentlich mit der Zeit sogar noch schlimmer wird... Ich meine, wir sind seit 2 Jahren zusammen, da sollte sich das doch eigentlich langsam gelegt haben, oder? Natürlich würde ich es noch besser finden, wenn mein Freund auch etwas anhänglicher wär... Doch dann könnte sich ja keiner auf andere Dinge konzentrieren.... :zwinker:
    Viele Grüße
     
    #3
    DieKatze, 5 März 2005
  4. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    also ich weiß nicht... ich selbst bin der meinung, dass, wenn du es wirklich wirklich wirklich willst, du durchaus standhaft sein kannst. glaub an dich ! wie ich gelesen habe, hast du ja hin und wieder ein problem in der Beziehung, was das sexuelle anbelangt. denkst du, es würde vielleicht helfen, wenn du wirklich mal standhaft bleibst, und nicht auf seine annäherungsversuche eingingest? ich denke bei euch ist das leider die einzige möglichkeit.
    und nein, meiner meinung nach sollte sich das alles nach 2 jahren nicht gelegt haben. wie schon in vielen anderen threads gepostet: ich finde es nicht gut, wenn man dinge an der zeit abmacht. ich an deiner/eurer stelle, wäre froh, dass das noch immer so ist. würde mir gedanken machen, wenn es so stark "abgenommen" hätte, dass du ihn letztlich kaum noch berühren und fühlen möchtest...

    gruß, engel...
     
    #4
    engel..., 5 März 2005
  5. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Bei ihm hat das (sexuelle) Interesse an mir schon ziemlich abgenommen... leider. Ich hatte mir schon mal vorgenommen, standhaft zu bleiben, doch das geht einfach nicht... Sobald er anfängt mich zu küssen und die ganzen Zärtlichkeiten von ihm ausgehen, kann ich ihn nicht einfach so abweisen... Vielleicht wäre das echt mal das Beste,,,
    Viele Grüße
     
    #5
    DieKatze, 5 März 2005
  6. Seravina
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    nicht angegeben
    Komisch ist, dass es oft in Beziehungen einen gibt der sehr anhänglich ist und der Andere macht einen weniger anhänglichen Eindruck. Ich kenn das von mir selber, hab ich einen Freund bei dem ich das Gefühl habe er ist sehr in mich verliebt und kann mir nicht wiederstehen, kann ich dafür ihm umso leichter wiederstehen, weil ich mir seiner Liebe sicher bin. Sehr viel anhänglicher bin ich wenn er mir nicht immer das Gefühl gibt mich absolut zu lieben, dann wünsch ich mir das so sehr, dass ich in seiner Nähe sein will und dass ich so spüre, dass ich er mich liebt.
    Aber generell ist es mir so wichtig, dass mein Freund mir das Gefühl gibt mich unendlich zu lieben und immer bei mir sein zu wollen, dass ich dieses Gefühl gern zurück gebe. Trotzdem achte ich darauf irgendwie die Kontrolle zu haben und mir durch kleine Spielchen Liebesbeweise zu holen. Außerdem bin ich irgendwie zu stolz und finde es auf gewisse Art sogar demütigend einem Jungen und selbst wenn dieser mein Freund ist, zu sehr hinterher zu rennen.
     
    #6
    Seravina, 5 März 2005
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    mir gehts wie dir ^^

    männer sind irgendwie ,....dämlich oder so :smile:
     
    #7
    Sonata Arctica, 6 März 2005
  8. Gothgirl666
    0
    scheint wohl ein allgemeines frauenproblem zu sein, mir geht es nämlich auch so :cry:. da hört man immer dieses vorurteil, dass männer immer nur das eine wollen und dann findet "frau" heraus, dass sie selber nicht besser ist, sondern fast noch schlimmer :eek:. ich hätte auch nicht gedacht, dass ich mal so extrem an einem (männlichen) menschen hängen würde, was mich selber zwar gar nicht mal so sehr stört, aber ihm ab und zu ganz schön auf die nerven geht, dabei könnte ich ihn ständig knuddeln und anfassen :schuechte. leider hat er viel seltener das verlangen, mich zu "überfallen", was mein ohnehin schon kleines selbstbewusstsein nicht gerade steigert :geknickt:, aber ich liebe ihn nunmal über alles und werde den teufel tun und ihn zu irgendetwas zwingen!!! :verknallt
     
    #8
    Gothgirl666, 6 März 2005
  9. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Mir geht es genauso. Wir sind schon seit zwei Jahren und 4 Monaten zusammen. Wir sehen uns fast jeden Tag und trotzdem vermisse ich ihn wenn er weg ist. Auf Partys versuche ich dann immer ihm seinen Freiraum zu lassen, weil das bestimmt nervig ist wenn man sich unterhält und die Freundin klebt die ganze Zeit an einem. Ich glaub du kannst dagegen nix tun, ich hab noch kein Mittel gefunden, aber mein Freund nimmt mich auch gerne in den Arm wenn er merkt das ich das brauch.
     
    #9
    stella2002, 6 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anhänglich verliebt
why not?
Kummerkasten Forum
10 Juni 2014
6 Antworten
Saria
Kummerkasten Forum
18 Juli 2010
40 Antworten
*Luna*
Kummerkasten Forum
18 Dezember 2006
81 Antworten
Test