Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich brauch beruhigungsmittel

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Schnuckl20, 19 Januar 2008.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    ich hab bald prüfungen und kann mich nicht konzentrieren weil es Stress mit meinem Freund gibt. Ich muss das aber schaffen. Ich hab ihn beim Fotoaustausch mit einer aus msn erwischt, dann hat er sich auch noch heimlich mit einer von früher getroffen. Ich kann nicht mehr. Er sagt, er liebt mich, aber ich geb ihm nicht genug Aufmerksamkeit und er langweilt sich.
    Was soll ich denn noch machen? Ich muss eh schon alles allein im Haushalt machen und lernen.... ich krieg den Stress nicht aus meinem Kopf, kann nicht schlafen. Ich drehe durch, ich muss die Prüfungen schaffen. Ich bin nur noch am Zittern und heulen und niemand ist da. Ich kann mich nicht beruhigen, mein körper...alles streikt. ich muss irgendwas nehmen um durchzuhalten, bitte sagt mir was ich machen soll , ich kann nicht mehr, so kann ich nicht weiterleben
     
    #1
    Schnuckl20, 19 Januar 2008
  2. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Hey, Schnuckl:

    Das tut mir sehr leid für dich. :kopfschue

    Hast du deinem Freund denn schon erklärt, warum er momentan hinten anstehen muss? Wenn er das nicht versteht, ist er ziemlich egoistisch.
    Ich bin der Meinung, du solltest dich -auch wenn's schwer fällt- auf deine Prüfungen konzentrieren. Wenn dein Freund (trotz Erklärung) eher eine Belastung als eine Stütze ist, solltest du erstmal auf Abstand gehen.

    Wie das mit Beruhigungsmitteln aussieht, weiß ich nicht genau. Ich weiß noch, dass ich kurz vorm Abitur total unruhig gewesen bin und deswegen ebenfalls in einer Apotheke war. Da hieß es, die richtig wirksamen Sachen wären verschreibungspflichtig und die, die man auch ohne Rezept bekommt, betäuben einen so sehr, dass man quasi zu träge zum Denken ist. Das wäre also eher unvorteilhaft für deine Prüfungen.
    Vielleicht gehst du mal zu deinem Hausarzt und erklärst ihm dein Problem?

    Lass dich nicht unterkriegen! :smile:


    LG,
    Kuroi
     
    #2
    User 78196, 19 Januar 2008
  3. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    Ich würde mal sagen, bevor du Beruhigungsmittel nimmst, klär lieber dein Probleme!
    Ich weiß, wie scheiße das ist, zu lernen, wenn einem etwas anderes im Kopf herumschwirrt - ich weiß aber auch, dass in dem Fall Beruhigungsmittel nicht helfen! Sie beruhigen vielleicht deinen Körper und deine nerven, aber die Sache schwirrt dir immer noch durch den Kopf und konzentrieren kannst du dich letztendlich trotz der Medikamente nicht!
     
    #3
    Franka, 19 Januar 2008
  4. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Beruhigungsmittel: Rescue Tropfen

    Mit denen hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht.

    Ansonsten. Such dir ein ruhiges Zimmer und schlaf eine Nacht drüber, ruh dich aus. Dann lern das Zeug, das du für die Prüfungen wissen musst und mach den Tag vor den Prüfungen das was du willst (nimm dir frei), entspann dich.

    Wann hast du denn die Prüfungen?

    Das mit deinem Freund würd ich danach lernen und er soll mal etwas im Haushalt machen.
    Sag ihm du hast eine Menge Stress und du bräuchtest seine Unterstützung..

    Alles liebe :knuddel:
     
    #4
    Kiya_17, 19 Januar 2008
  5. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    dass es immer was geben muss wenn ich am Lernen bin. Ich versuche abzuschalten, aber ich bin sehr emotional. Am Montag muss ich einen Vortrag halten, und dann hab ich übernächste Woche drei Prüfungen im Schwerpunkt. Es geht nicht nur ums Bestehen, sondern ich will gut sein.

    Stimmt aber, nicht dass ich auf so Zeugs erst recht müde werde... verdammt nochmal. Ich lenke mich schon mit Putzen ab wenn ich merke, dass ich nicht voran komme....

    Danke für die netten Worte!
     
    #5
    Schnuckl20, 19 Januar 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Zu den Beruhigungsmitteln: Erklär Deinem Arzt Deine Stresssituationen, kannst Dir ja was auf pflanzlicher Basis verschreiben lassen.
    Ich hatte vor einiger Zeit auch enormen Stress bzw. habe ihn immer noch, ich nehm vor dem Schlafengehen 3 Sedinal-Tabletten (Baldrian). Die wirken bei mir sehr gut, ich schlaf schneller ein, und vor allem kann ich jetzt nachts richtig durchschlafen. Auch tagsüber bin ich jetzt allgemein relaxter....

    Ansonsten auch mit Deinem Freund über Deine Situation reden.....
     
    #6
    User 48403, 21 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauch beruhigungsmittel
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016
7 Antworten
LunaLauri
Kummerkasten Forum
15 November 2015
7 Antworten