Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich brauche dringend Rat

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von pharao, 12 Mai 2003.

  1. pharao
    Gast
    0
    Hallo liebe Forumgemeinde,
    ich brauche dringend die Sicht eines anderen Menschen, da ich sonst keinen habe mit dem ich über diese Angelegenheit reden kann.

    Zuerst einmal, ich bin seit ca. 11 Jahren verheiratet (weniger glücklich) und habe einen 5jährigen Sohn mit dem ich mich sehr gut verstehe und an dem ich natürlich auch hänge.

    Es fing auf der Weihnachtsfeier im Kindergarten meines Sohnes an -- Die dort neue Erzieherin (ca. 11 Jahre jünger als ich, wobei ich auch mit meinen 38 recht jung und sportlich aussehe) hat mir dermaßen den Kopf verdreht (unabsichtlich), so daß ich seit diesen Tagen ständig an Sie denken muss (das habe ich noch nie so intensiv erlebt).

    Ich bin also nach den Weihnachtstagen hin und habe Ihr einfach anonym eine Rose hinter die Scheibenwischer ihres PKW´s geklemmt. Das ging dann so weiter bis ich sie dann am 25 Januar auf diese Weise zu einem "Blind-Date" mit einer Eintrittskarte zu einer Veranstaltung eingeladen habe. Ich möchte dazu noch anmerken daß wir uns im Kindergarten (wenn ich meinen Sohn dort abhole) auch immer recht nett begrüßt haben (teilw. auch mit längeren Blicken).
    Jedenfalls ist sie dann zu diesem Date erschienen.
    Bei diesem Treffen wirkte sie aber sehr zurückhaltend.
    Es kommt noch dazu, daß ich mir vor dem Treffen etwas Mut angetrunken habe (war ein Fehler und kann ich nicht weiter empfehlen!) und etwas forsch gewesen bin (mit Arm auf die Schulter beim gehen und Reden was sie dann natürlich ablehnte; ich Idiot!).
    Sie ist aber dann nicht gegangen. Auf alle Fälle schlug die Stimmung im Laufe des Abends von einem anfänglichen vorsichtigen kennenlernen in eine eher ablehnende Haltung um (so habe ich es empfunden). Was mich sehr wundert - sie ist nicht gleich nach hause gefahren - wir haben auch dann noch einige Stunden gemeinsam verbracht.
    Wir sind noch lange spatzieren gewesen. Allerdings überwiegend schweigend.
    Aber was sie mir sagte war, daß sie sich normal eigentlich nicht mit Eltern als Erzieherin treffen würde. Außerdem könne Sie das meinem Sohn nicht antun... und wie das denn überhaupt gehen sollte (ich als Vater und Sie als Erzieherin im Kindergarten meines Sohnes ohne das jemand etwas merkt - ihre Arbeit will sie ja auch nicht verlieren). Sie könne sich da nicht verstellen.

    Das klingt alles sehr edel und ich kann Sie auch in diesem Rahmen verstehen. Sie ist an diesem Abend dann spät gefahren (wir waren 5 Stunden zusammen). Ich habe sie noch gebeten zu bleiben, aber es war ja klar das sie fuhr. Bei dem Abschied muss ich eine ganz schöne Jammergestalt abgegeben haben (auch so noch nicht erlebt).

    Seitdem sind einige Wochen vergangen. Ich habe schon versucht Abstand zu nehmen indem ich meinen Sohn ausschließlich durch meine Frau von Kindergarten abholen lasse (dieses ist aber leider nicht immer möglich). Meine Frau merkt natürlich auch das etwas in mir vorgeht. Das wirkt sich aber nicht weiter aus, da es um unsere Ehe eh´nicht zum Besten steht (wir haben seit 4 Jahren nichts mehr miteinander und ich kann es mir auch nicht mehr vorstellen). Unser Sohn braucht uns aber beide, deshalb sind wir noch zusammen.

    Na ja, jedesmal wenn ich meinen Traum sehe ist es als wenn eine Bombe bei mir einschlägt (das habe ich noch nie so erlebt). Ich kann dann für Tage keinen klaren Gedanken mehr fassen!

    Was ich mich immer und immer wieder frage ist ob sie überhaupt Interesse an mir gehabt hat und ob es eine Zukunft gegeben hätte, wenn ich nicht zur "Kundschaft" des Kindergartens gehören würde. Ich denke fast pausenlos an Sie! Ob es doch noch eine Möglichkeit gibt? Ich wäre bereit jegliche Konsequenzen dafür zu tragen!!! Mein Herz gibt mir ganz klare Singnale. Wie kann soetwas überhaupt passieren wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Es muss doch etwas von ihr ausgehen, daß ich so stark reagiere.

    Ich will endlich wieder klar denken können und wissen wie es weiter geht. Da wäre mir sogar ein Ende mit Schrecken deutlich lieber als ein Schrecken ohne Ende.
    Ich muss ja ab und zu immer wieder dort erscheinen und dann trifft es mich immer wieder neu! Das kann doch nicht so weitergehen (mein Sohn geht noch über ein Jahr in diesen Kindergarten und ich muss noch oft dort erscheinen). Zwischen uns ist seit dem Date eher ein eisiges Schweigen. Wir güßen zwar noch (aber mehr nicht). Wie auch?! Komisch ist nur das Sie immer in meiner Nähe ist wenn ich im Kindergarten erscheine (obwohl es dort viele Ausweichmöglichkeiten gibt). Sie sagt dann aber nichts. Zu meinem Sohn ist sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit sehr lieb und fürsorglich.

    Ich kann das bald nicht mehr aushalten. Ich hoffe sehr das mir hier jemand mal ein paar klare Worte zu meiner Situation sagen kann. Ich habe bald echt keine Lust mehr...
     
    #1
    pharao, 12 Mai 2003
  2. XEROX
    Gast
    0
    Hi Pharao,
    ich hab mir echt saulange überlegt ob ich zu diesem Thema einen Beitrag leisten sollte oder nicht da es sehr schwer ist in so einer Situation einen 'richtigen' Rat zu erteilen.

    Ich bin zum Schluss gekommen, dass ich oder wer auch immer dir gar keinen Rat geben kann, dass du das selber entscheiden musst. Ich kann dir aber meine Situation mal schildern.

    Erst mal: Ich bin 25 und seit fast 8 Jahren in einer Beziehung...

    Ich war einmal in einer ähnlichen Situation - ich hab mich in eine Kollegin verguckt. Nunja was soll ich sagen wir haben geflirtet und irgendwie sind wir dann auch zusammengekommen.

    Als wir dann zusammen waren wurde mir bereits nach einer Woche klar, dass das eigendlich gar nicht das ist was ich wollte - ich liebte immer noch meine Freundin. Ich muss sagen ich hatte nie! intimen Kontakt (trotz Gelegenheit) zu ihr, und zwar deshalb weil ich eigendlich meine Freundin liebte. Mir wurde klar, dass es nur dazu gekommen ist weil wir in unserer Beziehung ein gewaltiges Prob hatten.
    Ich war beruflich sehr viel eingespannt und die wenige Freizeit die ich noch hatte 'beanspruchte' meine Freundin...ich hatte kein Privatleben mehr (Zeit für mich alleine)...ich fühlte mich eingeengt.
    Ich weiss nicht wie es dazu gekommen ist aber mit der Zeit ist mir meine Freundin nur noch auf die Nerven gegangen.
    Als mir das klar war, bin ich ganz einfach zu meiner Freundin gegangen und hab mit ihr darüber geredet...gab viel Tränen und sowas aber ich liebte sie, ich wollte sie nicht verlieren, wir mussten erstmal das eigendliche Problem lösen, dass ich in der Beziehung nicht mehr glücklich war.
    Ich glaube, dass es nicht an der dritten Person gelegen hat, dass ich mich in sie verguckt habe, sondern ganz einfach am Problem in unserer eigenen Beziehung. Es wäre egal gewesen wer da gekommen wäre...aber ich habs noch früh genug geschnallt, dass ich meine Freundin auf keinen Fall verlieren oder betrügen möchte weil ich sie ganz einfach zu sehr liebe. Wir habens nach einer 1-monatigen 'Auszeit' geschafft und ich liebe sie mehr denn je.

    Ich glaube du solltest erstmal mit deiner Frau reden; warum läuft zwischen euch schon so lange nix mehr, etc. Redet ihr denn überhaupt noch viel in eurer Beziehung (und ich meine nicht das Wetter oder was sie heute abend kochen soll)? Ganz einfach reden hilft oft schon sehr viel. Ich z. B. wusste schon länger dass es für mich ein Prob ist wenn meine Freundin von mir erwartet dass ich jede freie Sekunde mit ihr verbringe. Ich habs nur nicht gerafft mit ihr darüber zu reden und dann ist es dazu gekommen dass sie mir so auf die Nerven gegangen ist, dass wir uns ausser 'guten Morgen' und 'gute Nacht' nicht mehr viel zu sagen hatten.

    Naja ich hoffe ich konnte dir vielleicht durch meine (Gott sei Dank ausgestandene) Situation etwas helfen. Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute.
     
    #2
    XEROX, 12 Mai 2003
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich lass jetz mal die kindergartentante (nich böse gemeint) außen vor und widme mich mal nur eurer Beziehung:

    welche beziehung eigentlich?? nach deinen eigenen aussagen seid ihr nur noch wegen eurem sohn zusammen...
    ehrlich gesagt, find ich des nich so prickelnd... ich weiß zwar nich, wie ihr miteinander umgeht (streitet ihr viel?? usw), dennoch halte ich es nich für richtig, nur zusammenzubleiben, um eurem sohn eine heile welt vorzugaukeln...
    selbst wenn du über die kindergartentante hinwegkommst, wirst du dich immer wieder in eine andere frau verlieben.. genauso wie sich deine frau in einen anderen mann verlieben wird, weil ihr euch nicht mehr liebt....
    was soll das alles noch..?? dann zieht lieber einen sauberen schlussstrich und gut...
     
    #3
    Beastie, 12 Mai 2003
  4. snot
    Gast
    0
    auch wenn ich weder verheiratet noch mit kindern gesegnet bin, möcht ich trotzdem meinen senf dazugeben.

    ... weil es keine signale des herzens sind, sondern schlicht signale der hormone. ich weiß ja nicht, was du in den 4 jahren seit dem letzten sexuellen kontakt zu deiner frau gemacht hast.
    im schlimmsten fall hattest du gar keinen sex ... dann darfst du dich nicht wundern, wenn deine hormone im dreieck hupfen, wenn du mal wieder eine ansprechende frau triffst. verlangen nach sex ist ein sehr natürliches körperliches bedürfnis, nur ist uns eingetrichtert worden, dass sex ohne liebe etwas ganz, ganz böses ist und drum ignorieren wir halt die sache mit dem sex und bilden uns ein, in jemanden verliebt zu sein.
    im günstigsten fall (für dich) hattest du sex mit wem auch immer (one-night-stands, prostituierte), dann ist es zwar leichert, dein körperliches bedürfnis nach sex in zaum zu halten, man darf dabei aber auch das psychische bedürfnis nach liebe nicht außer acht lassen. je nachdem wie du gesellschaftlich dastehst, ob du eher von allen seiten für irgendwas bewundert wirst oder eher eine graue maus bist, ist dieses liebesbedürfnis stärker oder schwächer.

    in jedem fall bist du in eine hormonelle falle getappt, aus der du dich nur selbst wieder befreien kannst. aber vielleicht ist es eine hilfe, zu wissen, was da tatsächlich in einem vorgeht.


    noch etwas ist mir aufgefallen. dein sohn ist 5 und du hattest seit 4 jahren mit deiner frau keinen sex mehr. ich gehe also davon aus, daß ihr wohl irgendwie versucht habt, mit dem kind damals eure Beziehung zu kitten. oder liege ich da völlig falsch? wenn ich mich irre, kommen vielleicht wieder bessere zeiten mit deiner frau. wenn ich aber recht habe, solltet ihr euch besser heute als morgen trennen. ihr scheint ja trotz fehlender liebe noch ganz vernünftig miteinander umgehen zu können, also solltet ihr in der lage sein, auch weiterhin gemeinsam für euren sohn dasein zu können.
    es gibt da nämlich die theorie, dass kleinkinder besser mit trennungen der eltern umgehen können, weil sie noch nicht so intensiv über die zusammenhänge nachdenken können. wenn ihr nicht einen rosenkrieg vom zaun brecht, wird es für das kind jetzt wesentlich leichter sein, als wenn es eure trennung im teenager-Alter miterleben muss.
     
    #4
    snot, 12 Mai 2003
  5. pharao
    Gast
    0
    Hallo Beastie und XEROX,

    vielen Dank erst einmal für Eure schnellen Antworten! Ich bin überrrascht das mir überhaupt so schnell jemand bei der Lage meiner Dinge geantwortét hat.
    Nun ist es ja nur eine recht kurze Zusammenfassung meiner derzeitigen Situation gewesen. Zwischen den Zeilen spielt sich natürlich immer viel mehr ab, aber dieses würde den Rahmen hier bei weitem sprengen und wäre auch sicher nicht sehr interessant für Euch.

    Jedenfalls bringt Ihr mich beide auf den Punkt die Beziehung zu meiner Frau ins nähere Visir zu fassen. Das ist gar nicht mal so einfach, wo mir doch ständig die andere Dame durch den Kopf geht:ratlos:

    Meine Frau und ich sind Freunde (die natürlich auch streiten), aber eben Freunde sind (nicht mehr und nicht weniger; bei mir jedenfalls). Wobei ich denke das meine Frau noch sehr an einer Beziehung zu mir interessiert ist (sagt sie auch). Aber was soll ich machen...es ist wie es ist!

    Und weil das alles so ist habe ich natürlich noch Platz mich zu verlieben. Ich habe nicht nach einer anderen Frau gesucht (es hat mich einfach erwischt).

    XEROX hat wenigstens den Vorteil zumindest mal ein paar Tage mit seiner s. g. Verliebtheit verbracht zu haben und sich somit eine Meinung bilden zu können.

    Aber mir bleibt nur dieses Gefühl mein "Blind Date" an jenem Abend mächtig versaut zu haben. Der besagte Abend war aufgrund meiner dortigen Verfassung völlig ungeeignet für ein Date. Und nun fehlt mir jegliche Chance auf eine Revanche. Ich habe es schon mal mit einem Brief und Blumen versucht - keine Reaktion.

    Nun mal an die weiblichen Leserinnen in diesem Thread - mir ist bekannt Frauen sind komplizierter als ich mir vielleicht vorstellen kann - aber - Sie hat 5 Stunden mir mir an diesem Abend verbracht (wir sind noch lange, allerdings überw. schweigend spatzieren gewesen). Warum? Würdet Ihr mit einem Typen der Euch absolut nicht interessiert 5 Stunden an einem Abend verbringen??? Diese Frage stelle ich mir ständig? Irgend etwas liegt da doch schief! Oder ist es nur meine Sicht der Dinge? Bitte kärt mich auf. Sind verheiratete Männer für Frauen generell tabu? Will sie das ich mich erst entscheide oder wünscht sie mich einfach nur zum Teufel?


    @snot

    ich habe gerade gelesen das Du mir auch auf meine Zeilen geantwortrt hast, aber da hatte ich meine Antwort schon abgesandt (hat sich also überschnitten).
    Ich lasse es mal auf mich wirken und werde dann wieder antworten...
     
    #5
    pharao, 12 Mai 2003
  6. Jeanny
    Gast
    0
    also, dann versuch ich es jetzt auch mal, obwohl "hilfe" in deiner situation sicher nicht so einfach ist.

    eines scheint auf jeden fall mal klar, du bist absolut verliebt in diese frau.
    dennoch muss ich, so leid es mir tut, sagen, dass ich nicht denke, dass eine beziehung möglich wäre.
    ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie interesse hat.
    ja, sie hat sich mit dir getroffen sicher - aber wenn ich lese was du schreibst, bekomme ich den eindruck, du versuchst krampfhaft irgendwelche anzeichen zu finden, dass sie vielleicht doch etwas für dich empfindet.
    ich glaube das aber eigentlich nicht.
    auch wenn sie 5 stunden mit dir verbracht hat - du sagst schließlich selbst dass sie ablehnend reagiert hat.
    ich meine, du versuchst ständig doch noch nach chancen und anzeichen zu suchen, dass sie doch ein fünkchen interesse hat, dabei weißt du glaube ich ganz genau, dass da nichts ist. wenn sie interesse hätte, dann hätte sie es gezeigt!

    wenn du ein ende mit schrecken willst und ich denke das ist besser als das ewige hin und her für dich, dann geh noch mal hin (vielleicht wenn der kindergarten aus ist) und rede mit ihr, fordere eine klare antwort.
    die wirst du sehr wahrscheinlich bekommen, nur kann es sehr gut sein, dass die dir nicht gefallen wird.

    dass die beziehung zu deiner frau nicht mehr läuft ist das eine. aber du darfst dich nicht in die gefühle für diese frau hineinsteigern! und hätte, könnte, würde wenn sie nicht kindergärtnerin deines sohnes wäre, wenn du nicht verheiratet wärst - das hat doch keinen sinn. es ist nun mal wie es ist!

    ich kann natürlich nicht 100% wissen, dass sie kein interesse hat, und genau deswegen solltest du dir in dieser sache nochmal klarheit verschaffen.
    aber so wie das momentan aussieht, hat das wirklich keinen sinn und so kanns auch nicht weitergehn, damit machst du nur dich selbst verrückt.


    gruß
    Jeanny
     
    #6
    Jeanny, 12 Mai 2003
  7. pharao
    Gast
    0
    Hallo Jeanny und Snot,

    danke auch für Eure Antworten. Wobei ich denke das mir Jeanny recht nah´auf den Zahn gefühlt hat.

    Auch wenn snot versucht es über die Singnale der Hormone zu diagnostizieren (worin sicher auch ein ganzer Teil begründet liegt) ist es doch eine ganze Menge mehr als nur die Impulse der Triebe. Wenn der Verstand hinzu kommt wird die Sache leider mehr als kompliziert (leider). Ich wünschte mir manchmal es wäre wirklich nur eine Angelegenheit der Hormone. Dann gäbe es sicher vielfältige Lösungsmöglichkeiten für mich ...aber so?!

    Jeanny Du hast recht, ich versuche immer noch das Treffen zu analysieren und bin warscheinlich immer noch auf der Suche nach Anzeichen die es nicht gibt und auch nicht geben wird.
    Ich habe mich schon versucht mit allen möglichen Dingen abzulenken (viel Sport, Kino, Veranstaltungen, neues Auto, neues Motorrad, PC´s und was weis ich nicht noch alles).
    Mann flüchtet sich in so allerlei Dinge wenn es einen so erwischt wie mich. Aber es nützt alles nichts. Sehnsucht ist wie ein bunter Hund - Sie läuft Dir immer wieder hinterher (schreibt Pe Werner in einem Text; das trifft voll zu so wie ich finde).

    Nun, es ist wie es ist und ich muss da durch. Jetzt wo ich einige Antworten hier bekommen habe fühle ich mich zumindest ein wenig bestärkter in meinem Gedankengut. Ich habe das bis jetzt alleine mit mir ´rumgetragen und da ist man sich leider nie sicher ob man die Dinge klar sieht. Die Selbstzweifel sind dann einfach zu groß.

    Ob ich sie nochmals anspreche weis ich nicht (ich glaube mal nicht). Ich habe seit Weihnachten eine ganze Menge versucht und aus riskiert. Mehr geht eben nicht...
    Ich habe nicht mehr den rechten Glauben an eine Möglichkeit (wenn ich auch sonst an das ünmögliche glauben kann und bereit bin dafür zu kämpfen). Aber wenn der Glaube fehlt hat man auch keine Kraft mehr dafür zu kämpfen.

    Dumm ist nur, daß ich nocht oft dort hin muss und somit wird es mich sicher immer wieder erneut erwischen. Ich werde mich diesen Schüben immer wieder erneut aussetzen müssen. Vielleicht stumpft man dabei ja doch irgendwann einmal ab.
    Man kämpft halt gegen sich selbst, aber wenn ich hier im Forum so lese bin ich einer von vielen in einer Armee von Eizelkäpfern...

    Ich finde die Möglichkeit der menschlichen Natur sich unglücklich zu verlieben mehr als zweifelhaft. Es sollte eigentlich einen natürlichen Schutz geben damit soetwas nicht passieren kann.
    Ich sehe einfach keinen Sinn darin...
     
    #7
    pharao, 13 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche dringend Rat
tini567
Kummerkasten Forum
5 November 2014
29 Antworten
-fragile-broken-
Kummerkasten Forum
25 Mai 2014
5 Antworten
Lilliyfee77
Kummerkasten Forum
12 Mai 2014
15 Antworten
Test