Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich brauche eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ale25, 23 Januar 2007.

  1. Ale25
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Forumsmitglieder

    Ich gelange an euch, da ich nicht mehr weiter weiss... und ich ehrlich gesagt auch nicht weiss, mit wem ich über mein Problem sprechen könnte.

    Es geht um meinen Freund... wir führen eigentlich eine tolle Beziehung, wohnen jetzt auch seit 2 Monaten zusammen...

    Nun habe ich ca. vor 3 Wochen durch Zufall auf unserem gemeinsamen PC entdeckt, dass er sich regelmässig (d.h. sozusagen jeden Tag) Filme oder Fotos mit s*** und p*** Inhalt im Internet herunterlädt. Ich habe ihn sofort darauf angesprochen und er war peinlich berührt und hat gesagt, er mache das aus Neugier. Ich fragte ihn auch, ob ihm etwas fehle in unserer Beziehung, vor allem was das Liebesleben betrifft, und er verneinte.

    Er hat mir dann versprochen er mache es nicht wieder und ich habe versucht ihm zu glauben, obwohl es mir schwer viel.

    Dann, vor ca. 1 Wuche, wieder mehr durch einen Zufall, habe ich entdeckt, dass im Windows Media Player wieder ein solches (oder mehrere) Filmchen angeschaut wurde. Ich habe ihn wieder darauf angesprochen und dann wurde er sauer. Er sagte ich spioniere ihm nach, ich lasse ihm keine Privatsphäre... das ganze ist in einem furchtbaren Streit geendet.
    Seit diesem Datum schaue ich nun halt zwecks mangeldem Vertrauen regelmässig auf den PC und er zieht sich diese Filme und Fotos JEDEN Tag rein wenn ich nicht zu Hause bin.

    Was soll ich tun? Ich bin einerseits verletzt, dass er sich überhaupt solche Dinge reinzieht. Damit könnte ich ja noch leben. Aber er macht es fast jeden Tag und ausserdem lügt er mich an!!! Das verletzt mich und ich weiss nicht was ich machen soll... wenn ich ihn wieder darauf anspreche, wird er wieder furchtbar sauer und davor habe ich Angst!

    Hat jemand auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wie habt Ihr reagiert? Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir eure Gedanken mitteilen könntet
     
    #1
    Ale25, 23 Januar 2007
  2. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du solltest dich da wirklich nicht so reinsteigern und eure Beziehung zu ruinieren. Männer denken in dem Punkt einfach anders und deswegen solltest du dir wirklich keine Gedanken machen.
    Ich meine du bist doch glücklich mit ihm und eurer Sexleben ist erfüllt und schön, dann lasse ihm doch einfach seinen Spaß.

    Rede noch einmal mit ihm und frage ihn was für ihn dabei so besonders ist, vielleicht kannst du es dann auch besser verstehen

    Denn kein Porno kann den richtigen Sex mit dem Menschen, den man liebt ersetzen.

    Pornos usw. sind reine Fantasie, die Realität spielt sich zuhause ab (hoffe ich doch :grin: )
     
    #2
    *Luna*, 23 Januar 2007
  3. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Also jeden Tag, find ich schon relativ übertrieben.

    Aber so zwischendurch machen das doch fast alle Männer :zwinker: so sind sie nunmal.
     
    #3
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  4. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    wie schon gesagt, steiger dich nicht so hinein. mein freund macht das gleiche und ich hatte auch schwierigkeiten, aber das heißt nicht das was mit dir nicht passt. ich find das relativ normal bei männern... lass ihn doch einfach, solange es bei euch passt...
     
    #4
    User 66223, 23 Januar 2007
  5. Ale25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    eben... fast jeden Tag und dass er mich auch noch anlügt, ist doch einfach zuviel des Guten?!?

    Mal zwischendurch, da hätte ich ja nichts dagegen und ich würde mich sicherlich auch nicht solche Gedanken machen... aber so?

    Ich weiss einfach nicht mehr weiter...
     
    #5
    Ale25, 23 Januar 2007
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    ich denke mal, dass das mit der zeit nachlässt. wird am anfang eine relativ große neugier von ihm sein... war bei meinem auch so... inzwischen schaut er sich die nur noch ganz selten an
     
    #6
    User 66223, 23 Januar 2007
  7. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann sag ihm das doch genau so.
    Das es dir nichts ausmacht, wenn er es sich zwischendurch anschaut. Er dabei ehrlich sein soll und es einfach nicht übertreiben soll, da du dich dabei nicht gut fühlst.
     
    #7
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  8. Ale25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm... danke Blauäugige, ich versuche es ja nicht so eng zu sehen, aber wenn ich am Abend zu Hause bin und genau weiss, er hat sich wieder solche Dinge reingezogen, werde ich einfach unendlich traurig. Es gibt mir das Gefühl, nicht "genug" für Ihn zu sein... klar, ich bin Realität, das andere nicht...

    ich hoffe einfach, das lässt mit der Zeit wirklich nach... vielleicht sollte ich den PC auch einfach in Ruhe lassen und nicht mehr reinschauen... aber dann fresse ich das Problem in mich hinein...

    und mit ihm darüber sprechen... das letzte Mal wurde er so sauer auf mich, dass ich das wohl besser bleiben lasse. einen weiteren Streit in diesem Masse wäre wohl ziemlich schlecht für unsere Beziehung. Ich will ja auch nichts kaputt machen, denn sonst läuft es wirkich supergut...
     
    #8
    Ale25, 23 Januar 2007
  9. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    aber alles nur in dich reinfuttern darfst auch nicht [​IMG]

    ein klärendes Gespräch sollte schon stattfinden
     
    #9
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  10. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    @Ale25 probiers doch nochmals mit ihm zu reden, aber in aller ruhe und erkläre ihm genau wie du dich fühlst.

    ich hab mir auch sehr schwer getan und war traurig wenn ich gesehen habe dass er sich wieder solche fimlchen angesehen hat, aber inzwischen weiß ich, dass das gar nichts mit mir zu tun hat. fraglich wäre es dann wenn eurer sexualleben davon abhängig wäre
     
    #10
    User 66223, 23 Januar 2007
  11. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also – ich glaube ja an vieles – aber das man in diesem Bereich ein klärendes Gespräch führen kann – daran glaube ich nicht mehr.

    Ich war Pornobildgucker – und warum habe ich es und viele andere Männer getan ? Richtig – Kompensation. Wenn es aus deiner Sicht alles in Ordnung ist in der Beziehung – dann ist es ja gut und schön – aber ich glaube ihn nicht, wenn er sagt er ist auch zufrieden. Wenn er so zufrieden wäre – dann würde er auch nicht jeden Tag gucken.
    Meine Freundin hat mit Vorwürfen reagiert, Beleidigungen waren ebenfalls dabei und die Anmerkung, ob ich es einer Frau wohl nicht richtig besorgen kann war ebenfalls dabei. All das hat unsere Beziehung gespalten – die Vorwürfe an meiner Person, das nicht einbringen von Idee ihrer Person. Das Ergebnis: Unsere Beziehung läuft in allen Punkten gut – nur nicht im sexuellen – da ist Sendepause und zwar absolute. Ich sehe es auch nicht ein mit einem Menschen intim zu werden der mich so mit Vorwürfen bombardiert hat und nichts selbst zu wusste. Ich habe ihr zuliebe mit dem Bildern aufgehört – und glücklich macht es mich auch nicht – daher werde ich mich nicht weiter um ihre Wünsche kümmern und mir weiterhin angucken was mir gefällt – und wenn es ihr nicht passt, dann wird die Beziehung definitiv beendet. Ich habe lange Zeit darauf gewartet, dass sie mir zumindest den gleichen Gefallen tut wie ich für sie – aber ich musste aufhören mir Frauen auf Bildern anzugucken und im Gegenzug hat sie noch wenige mit mir geschlafen ... Daher habe ich diesen Bereich für mich als mein Privatleben definiert – da habe nur ich Zutritt und jeder der mir da hineinreden will, denn greife ich sofort an – und zwar ziemlich scharf.

    Ich gebe Dir den Rat diese Sache mit Sachverstand und sehr ruhiger Zunge anzugehen – ein falsches Wort und dein Freund wird wieder anfangen zu streiten. Entweder ihr löst dieses Problem ohne Vorwürfe und Enttäuschungen oder dieses Problem wird früher oder später die Beziehung zerstören ... Wenn Du meinst, mit der Brechstange und mit den Worten „Vertrauensbruch“ zu kommen – oder noch besser auf die banale Lüge rumzuhacken – dann wird die Beziehung daran zerbrechen .
     
    #11
    smithers, 23 Januar 2007
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mann oh Mann, dein Freund ist ja ein Flegel. Dein Vertrauen so zu missbrauchen das ist schon ein Ding. :kopfschue

    Aber du hättest ja zb das was du geschrieben hast ausdrucken können und woanders aufbewahren können? Wäre eine Möglichkeit gewesen, aber naja im Nachhinein ist man immer klüger. Meistens halt.

    Hoffe er ist nicht allzu sehr sauer auf dich und das rengt sich sicher weider ein. Alles Liebe
     
    #12
    capricorn84, 23 Januar 2007
  13. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Is ja wohl nicht dein Ernst?
    Sie wird ja wohl noch äußern dürfen, was ihr gefällt und was nicht.
    Man sollte in einer Beziehung schon Rücksicht auf die Gefühle des Partners nehmen.

    Und wenn sie ihn bittet, es nicht zu übertreiben, verletzt sie wohl kaum seine Gefühle. Und unter Privatsphäre stelle ich mir was anderes vor.
     
    #13
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  14. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Wenn alles so super läuft, dann verstehe ich seine Reaktion aber nicht. Ich denke es war ihm wieder peinlich und möglicherweise besteht schon eine Abhängigkeit. Menschen werden so leicht süchtig, um andere Dinge zu kompensieren.

    Vielleicht traut er sich nicht seine sexuellen Wünsche auszusprechen.

    Vielleicht lässt du es erstmal eine weile ruhen. Dann schaust Du dir Euer Sexualleben an. Ist es erfüllend für Dich? Dann kannst Du mit ihm über Euer Sexleben reden. Was er möchte, was ihm Spass macht und was Dir gefällt.

    Wenn das alles ganz gut und offenb läuft, kannst Du ihn nochmal auf die Pornos ansprechen.

    Off-Topic:
    Für Gleichberechtigung kannst Du Dir ja auch welche anschauen, mit gut bestückten Männern.
     
    #14
    Mausebär, 23 Januar 2007
  15. Ale25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    danke vielmals für eure Anregungen...

    Ich bin nicht der Typ Mensch, der Vorwürfe macht, kritisiert und rumschreit oder beleidigend wird. Ganz im Gegenteil: obwohl ich - meiner Meinung nach - ganz sachte an die Sache ging, ihn ruhig darauf ansprach, warum und wieso, ist er beim 2. "Besprechen der Sache" völlig ausgerastet. Von wegen Privatspäre oder so...

    Ich bin wirklich der Meinung, dass unser Liebesleben ausgefüllt ist, wir haben viel und guten S** und er sagt mir auch, dass es ihm gefallen hat.

    Trotzdem widerspricht er sich meiner Meinung nach auch: wenn er tatsächlich so zufrieden wäre, warum schaut er sich so oft diese Filme und Fotos an? Oder liegt das einfach in der Natur des Mannes?
     
    #15
    Ale25, 23 Januar 2007
  16. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Redet offen miteinander. Heimlich Pornos etc. runterladen ist blöde. Ehrlichkeit muß in einer Beziehung sein.
    Es soll versuchen dir zu erklären, warum er das macht. Geht es ihm beim Betrachten der Bilder nur um nackte Haut und die Erregung oder steht er auf die anderen Frauen? Wie schätzt er selbst seine Lust ein? Möchte er etwas ändern? Ist er glücklich so wie es ist? Was will er? Was willst du?

    Das er sich schämt zeigt noch viel mehr, das es ihm wirklich nur um die Befriedigung geht. Ich denke nicht das du ihn zwingen kannst damit aufzuhören und es wird eure Beziehugn so mit der Zeit nur immer mehr belasten.
    Versuch dich ein wenig mit ihm deswegen zu arangieren.
     
    #16
    *Luna*, 23 Januar 2007
  17. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh – doch – es ist mein absoluter Ernst. Sie darf jeden Wunsch äußern den sie möchte – nur sollte dabei mal eines klar beachtet werden: sie sollte darauf acht das es ausgewogen bleibt – ich weis wovon ich rede. Ich habe vieles gemacht und getan. Aus reiner Liebe – und was hatte ich davon – richtig, noch mehr Arschtritte ? Glaube mir – meine persönliche Schmerzgrenze liegt weit über vielen anderen – trotzdem gibt es hier ganz klare Grenzen. Nur auf der einen Seite fordern – und auf der anderen Seite nicht bereit sein etwas zu geben wird nicht funktionieren – ist nur eine Frage der Zeit

    Schön – man könnte hier nun Wortdreherrei betreiben – er hat auch das Recht zu sagen was ihm gefällt. Ein „ist alles in Ordnung – nein, mir fehlt nichts“ können wir mit gesunden Menschenverstand so ziemlich ausschließen. Es ist ein sehr heikles Thema und das darf niemand in so einem Gespräch vergessen – zu keiner Zeit!

    Unterschrieben – und zwar genau so. Stelle ich mir nur die Frage warum das bei uns nicht klappt (also in meiner Beziehung jetzt). Ich reiße mir teilweise den Arsch auf um ständig und permanent wieder eine auf die Nase zu bekommen ... ja – ne – sicher! Entweder ziehen in diesem Bereich beide mit – oder es ist zum scheitern verurteilt. Und nichts anderes habe ich gesagt.


    Ich habe damit sogar aufgehört – nur ihr zu Liebe – und was ist daraus geworden? Sie hat es realisiert und es als „na endlich“ abgetan – ich lasse mich nur bedingt von Menschen verarschen.

    Nochmals die Aufforderung an die TS:

    Ich bin mehr als nur leid geplagt – aber mittlerweile schwebe ich über diesen Dingen. Ich habe meine Meinung – die zugegeben – sehr radikal ausfällt – aber ich habe mir das ganze über eineinhalb Jahre gegeben – jetzt ist Schluss.
    Natürlich wird es meine Lebensgefährtin verletzten – und ? Fragt sie danach, wie ich mich fühle wenn ich nicht mal ansatzweise das bekomme was ich gerne hätte? Meine Wünsche gehen zumindest meiner Freundin gelinde am Arsch vorbei – auch damit kann man sich arrangieren – nur eine Frage der Zeit und der Möglichkeit diesen doch teilweise sehr belastenden Kummer „abzuschalten“.
    Gehe auf Ihn zu und versuche Verständnis für diese Situation aufzubringen. Dieses Verständnis wird Dir helfen seine Sichtweisen zu verstehen. Diese Situation ist komplex und mit Sicherheit nicht innerhalb eines Gespräches zu klären. Wenn Du offen an diese Sache herangehst, ihn klar sagst, dass Du das ganze verstehen möchtest, warum er das tut, dann wird er sich auch öffnen. Nochmals – Vorwürfe haben hier nichts zu suchen. Dein Freund hat sich zu einer Rechtfertigung gezwungen gesehen, als Du ihn das zweite mal damit konfrontiert hast – diese Rechtfertigung erscheint ihn wie ein direkter Angriff auf seine Person – darum hat er Dich auch ziemlich angefahren – kurz: Falsches Wort zur falschen Zeit. Nimm ihn das Gefühl, dass er sich Rechtfertigen muss vor Dir – das ist nicht gut. Und versuche nicht die Gefühle eines Mannes nachzuvollziehen wenn er sich P.ornos anguckt – das ist genauso zwecklos.
     
    #17
    smithers, 23 Januar 2007
  18. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Alles klar, dann kann man es in deiner Situation verstehen, aber du Verallgemeinerst ein wenig zuviel.

    Nur weil deine Süße so mies ist, muß sie es ja nicht auch sein. Sie wird es bestimmt zu schätzen wissen :zwinker:
     
    #18
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  19. Ale25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    gut, vielleicht hat er sich trotz meiner grundsätzlich verständnisvollen Art in die Enge getrieben gefühlt, das kann schon sein.... was ich aber garantiert nicht wollte.

    Das Problem ist einfach, mir schwirrt das Ganze dauernd im Kopf herum. Natürlich kann ich die Zeit etwas verstreichen lassen und ihn später noch einmal darauf ansprechen... aber ich kann mich nicht einfach verstellen und so tun als ob nichts wäre... aber ich will ihn natürlich auch nicht in die Enge treiben.

    aber er selbst hat schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Gestern abend hat mich die ganze Zeit gefragt was los sei mit mir... auf Dauer kann ich das wohl auch nicht machen...
     
    #19
    Ale25, 23 Januar 2007
  20. Jan1985
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich habe zwar jetzt nicht alle antworten hier gelesen, gebe aber mal meine meinung dazu ab

    Ich finde manche Frauen messen diesen Sachen einfach zu viel Bedeutung zu. Sie fühlen sich dadurch betrogen und hintergangen. Denken er würde sie nicht mehr lieben und begehren.

    STOP

    dem ist aber nicht so.

    Männer machen das nun mal :kopfschue hat aber in den seltesten fällen was zu bedeuten. Weder das er nicht mehr zufrieden ist mit seiner partnerin, noch was anderes. Mann tickt eben anders.

    Was dem man die bildchen sind der frau die schuhe :smile:

    (Ok blöder vergleich)

    Bei filmchen kann das ganze noch etwas weiter gehen. Da kann man(n) sich doch die ein oder andere idee nehmen um das sex leben abwechslungsreich zu halten, oder?

    Vieleicht nimmt er sich da anreize um dies mit dir aus zu leben.

    Was die Häufigkeit angeht, wenn er dich nicht dadurch vernachläsigt, d.h. die halbe nacht vor'm PC sitzt und dann ins bett kommt und direkt einschläft, dann ist es doch egal vieviel er sich davon reinzieht.

    Appetit holen darf man(n) sich doch, aber gegessen wird zuhause :zwinker:
     
    #20
    Jan1985, 23 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche Hilfe
monibu19
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2016
3 Antworten
der geiheimnissvolle
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 April 2016
9 Antworten
NeedHelpNow
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2016
59 Antworten
Test