Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bring dir was mit, ess es aber selber!!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Tiffi, 25 April 2005.

  1. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Was würdet ihr davon halten, wenn ihr beim Schwiegervater mit im selben Haus wohnt, der meint, er hätte euch Bier oder was Süßes mitgebracht, ihr nach 3 Tagen runterguckt und das Zeug auf einmal alle ist?

    Würdet ihr einmalig ausrasten, die Überlegung starten auszuziehen (da dieser sowieso nerft, einem das Geld nur aus der Tasche ziehen will und immer schlechte Laune hat, die er versucht auf euch zu übertragen) oder was würdet ihr machen?

    Wenn ausziehen: Wie würdet ihr es dem beibringen wollen.
     
    #1
    Tiffi, 25 April 2005
  2. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Hmm, selbst dran schuld wenn du erst nach 3 Tagen nachschaust? :smile:
     
    #2
    Lt. Cmdr. Data, 25 April 2005
  3. Chefbienchen
    0
    Genauere Angaben

    Das sind ein paar wenige Infos, da kann man schlecht was zu sagen.
    Er bringt euch was mit und isst es dann nach drei Tagen selbst. Vielleicht hält er euch für undankbar, weil ihr euch nicht gleich dankbar draufgestürtzt habt.
    Was meinst du mit "er zieht euch das Geld aus der Tasche".
    Wenn ihr in einem Haus wohnt, wer zahlt von euch dann Miete, Nebenkosten und kommt für Lebensmittel, Putzzeug und sonstiges auf ???
    Erklär doch bitte deine Situation ein wenig genauer.
     
    #3
    Chefbienchen, 25 April 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Ne, wegen sowas würd ich net ausziehen.
     
    #4
    Dreamerin, 25 April 2005
  5. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Der hat sich mit den ganzen Bezahlungen überschätz - Miete, Putzzeug, Lebensmittel, ... bezahlen wir, nur keine Nebenkosten. Er hat sich angeblich bei mir Geld "geliehen", dass ich seit einem Monat nicht wiedergesehen habe.
     
    #5
    Tiffi, 25 April 2005
  6. Chefbienchen
    0
    getrennte Kosten

    Ich würde mal offen eure Finanzsituation zur Sprache bringen und vorschlagen eine ganz getrennte Haushaltsführung zu machen.
    Damit es keinen Riesenkrach gibt, könnt ihr so tun, als wolltet ihr ihn nicht ausnutzen. Getrennt Fächer im Kühlschrank, ect.
    Dann könnte man auch mal einmalig ausrasten, wenn er sich nicht an die Vereinbarungen hält.
    Gleich ausziehen, halte ich für übertrieben.
    Da ihr ja auch eigentlich vor hattet, länger zusammen zu wohnen, solltet ihr offen über eure Situation sprechen.
    Du sagst es handelt sich um deinen Schwiegervater, was sagt den dein Schatz zu der ganzen Situation ???
     
    #6
    Chefbienchen, 25 April 2005
  7. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das mit der Haushaltsführung habe ich mir auch schon überlegt, aber nachdem was hier immer läuft, habe ich da keine Lust mehr drauf. Der würde sich da auch drüber aufregen, wenn wir auf einmal alles abtrennen wollen. Das würde die Sache bei dem Kerel nur noch viel schlimmer machen. Der Tickt da ganz anders,

    Das mit dem länger zusammen wohnen... naja, es war vorrübergehend geplant, weil die ehe weggezogen wären und mein Freund sich mit mir damals noch keine eigene Wohnung leisten hätten können.

    Mein Schatz will auch ausziehen. Er muss sich die ganze Zeit den Krach antun. Jedes Mal wenn er unten bei seinem Vater ist, brüllt der nur so vor sich her und mein Spatz hat ein sehr dünnes Fell.

    Ich kann mich nur noch an eine Situation erinnern, wie er ihn sogar zum Weinen gebracht hat.
     
    #7
    Tiffi, 25 April 2005
  8. Chefbienchen
    0
    Ankündigen des Auszugs

    Könntet ihr es euch denn mittlerweile leisten auszuziehen ???
    Wie schlecht würde es deinem Schwiegervater ohne eure finanzielle Unterstützung gehen ???
    Habt ihr ihn schon mal vorgewarnt auszuziehen/er weiß doch, dass das damals nur vorübergehend geplant war, oder ???
    Wenn es irgendwie eurer Beziehung schadet, solltet ihr schon asuziehen.
     
    #8
    Chefbienchen, 25 April 2005
  9. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sein Vater könnte auch einfach die Wohnung für wen anders frei geben. Da muss er nur noch die letzten Türen einbauen. (Ja richtig, außerdem haben wir nur Schlafzimmer- und Badtür und das auch erst seit kurzem und seit Dezember wohnen wir hier)

    Vorgewarnt haben wir ihn nicht, das haben wir uns noch nicht getraut.

    Ich weiß nicht,m ob wir es ihm damals so genau gesagt haben, dass wir das nur vorrübergehensweise machen wollen. Es stand ja so zu sagen schon fest, dass wir mit einziehen. Er hat uns noch nicht einmal gefragt.

    Mich kotzt vor allem die Sache an, dass er hier das Sagen hat und das auch zeigt. Ich will einfach nur, wenn ich nach Hause komme, meine Ruhe haben und nicht immer runterrennen, mir sein Gelabere anhören um dann mit schlechter Laune wieder hoch zu gehen.

    Leisten.. naja wir müssten erst etwas sparen, denn mein Freund hat jetzt erst vor einem Monat angefangen zu arbeiten und davor hatten wir nur mein Bafög.

    Wir haben hier ja noch nocht einmal Badmöbel, eine Küche, eine Wohnwand oder Schlafzimmerschrank.
     
    #9
    Tiffi, 25 April 2005
  10. Chefbienchen
    0
    Auf jeden Fall müsst ihr ihm sagen, dass ihr vorhabt auszuziehen und warum, damit er sich auch schnell um Nachmieter kümmern kann.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht immer einfach ist, mit den Eltern in einem Haus zu wohnen.
    Das Proble hat eine Freundin von mir auch. Nur das sie dort die nächsten 3 Jahre mindestens wohnen wird, weil er nicht ausziehen will. Meiner Meinung nach wird er niemals ausziehen wollen.
     
    #10
    Chefbienchen, 25 April 2005
  11. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das hätte für mich aber keinen Sinn hier wohnen zu bleiben. Ich meine, ich will meinen Spatz auch allein haben und nicht auf tausend Mann rücksicht nehmen.

    Es gibt so viele Kleinigkeiten, die einen stören können. Gestern beispielsweise hat sein Vater von mir Einmachgläser weggeschmissen (die hat mein Freund für mich abgewaschen und hat sie anschließend zum trocknen stehengelassen), weil der dachte, es sei Müll, ich muss jedes Mal Böse Onkels hören, weil keine Türen drin sind und sein Bruder den Mist nicht leiser macht und und und...
     
    #11
    Tiffi, 25 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bring dir ess
Faillixxx
Off-Topic-Location Forum
13 April 2015
24 Antworten
vanillagrace
Off-Topic-Location Forum
19 Mai 2014
22 Antworten
MrS
Off-Topic-Location Forum
11 September 2013
13 Antworten
Test