Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich denke, ich bin zu lieb! Was denkt ihr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xtc19, 2 April 2004.

  1. xtc19
    Gast
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier, bin 19 Jahre alt, und komme aus Bayern, das nur so vorneweg!

    Naja, und ich habe ein grosses Problem, was mich seit 2 Jahren so extrem belastet, dass ich es wirklich als das hauptproblem meines bisherigen Lebens bezeichne ... es macht mich wirklich depressiv !

    Und zwar folgendes:

    Ich bin schlicht und ergreifend viel zu lieb! Ich habe so eine liebe, nette, freundliche Art, dass allen Leuten, wenn sie an mich denken, sofort einfällt "ach, das ist ein lieber kerl" das macht mich dermassen fertig! Ich will nicht nett sein... ich möchte, dass die Menschen, die mit mir zu tun haben, mich respektieren, und meine eigene meinung, die ich sehrwohl habe, auch anerkennen. aber ich bekomme einfach keinen Respekt! von garkeinem, vor allem aber von gleichaltrigen männern/jungs. ich bin zwar 19, fühle mich aber meistens in gegenwart von anderen leuten wie 15, weil ich mich auch bei ihnen nicht durchsetzen kann...!das ist einfach eine charaktersache..meine art ist so, und die kann man nicht ändern ...! Was haltet ihr denn von menschen, die lieb, nett und höflich sind, aber nicht gerade selbstbewusstsein und stärke ausstrahlen, vor allem ihr mädels? hättet ihr soclh einen menschen gerne als freund? ich denke nicht, oder? Ich meine...ich bin auch relativ gebildet, mache gerade mein abitur, meine eltern haben mir ganz gutes allgemeinwissen mitgegeben..aber mir wäre es ehrlich gesagt lieber, ich wäre quasi "dumm und glücklich" lieber dumm, und ein "harter kerl" (in dem sinne, dass ich mich durchsetze, und durchs leben kämpfe) als so ein braver typ, ders jedem recht machen will, aber von keinem jemals ernst genommen wird. Ich würde mcih selbst auch nicht ernst nehmen, wenn ich mir auf der strasse begegnen würde! Ich bin auch sportlich, spiele erfolgreich handball, aber es nützt alles nix..das argument "durch sport bekommt man selbstbewusstsein" zieht hier nicht! es liegt einzig und alleinm an der art meines wesens, das ich seit geburt besitze! könnt ihr verstehen, dass mich das total runterzieht? oder mache ich mir zuviele gedanken, und sollte aufhören so zu denken? manchmal komme ich mir so weich vor..dass ich denke, ich würde sofort laut losheulen, wenn mich einer mal etwas härter anpackt. Das problem ist, das ich auch ganz andere ansprüche an mich selbst habe...ich wäre gerne hart, selbstbewusst und konsequent, notfalls auch mit gewalt,. da dies heutzutage in der harten welt, das eintzige ist, was bei gewissen leuten respekt verschafft!
    Jetzt auch speziell an die mädels: was denkt ihr über diese zeilen? würdet ihr mich als freund überhaupt haben wollen? nen "schlaffi" oder könnten euch auch solche menschen durch charme und intelligenz beeindrucken? Worauf steht ihr mehr? auf harte kerle, oder auf "weiche" liebe jungs..! ganz subjektiv von eurem standpunkt aus...wäre supernett!
    Erzählt doch auch mal, wie es bei euch in der Beziehung ist...wie ist euer freund so drauf...was hat er für ne art an sich..wird er von anderen menschen wegen besdtimmter charaktereigenschasften besonders respektiert?

    Wäre schön, wenn das jemand liest, und mir vielleicht tips geben kann, wie ich m9t diesem manko klarkommen kann...! wie schrieb hier mal jemand: "das schlimmste ist, von einem mädchen für nett gehalten zu werden"

    Wohl wahr ...

    Gruss

    Jörg
     
    #1
    xtc19, 2 April 2004
  2. Snake`s Bite
    0
    Oha, mir geht's genauso. Ich habe eine weiche Schale und einen noch sanfteren Kern. Man muss mich schon ziemlich ärgern um mich in Rage zu bringen. Ich tue den Leuten gerne Gefallen, teile, helfe und bin allgemein nett. Ich begegne den Leuten ohne Vorurteile, aber das was man davon hat ist einfach tief unten in der Nahrungskette zu stehen, so wie ich das immer sag.^^'
    Daneben sehe ich diese (mehr oder weniger, es gibt auch Ausnahmen) gestählten, fiesen, dummen Kerle, die dann doch immer die Lorbeeren abräumen.
    Man muss sich aber halt auch die richtigen Freunde/Freundinnen aussuchen, dann klappt's schon. Ich hatte es hier allgemein schwierig, weil ich zugezogen bin und so schlecht eingebunden war. >_>
    Aber mittlerweile habe ich gute Freunde gefunden, denen ich vertrauen kann.
    Aber mich würde wirklich der Standpunkt der weiblichen Wesen mal interessieren. Ô_ô
     
    #2
    Snake`s Bite, 2 April 2004
  3. cat85
    Gast
    0
    ich denke, dass du deine Meinung über dich selbst so festgefahren hast, dass du gar nicht anders kannst, als so zu sein. Ich finde es ok, wenn du lieb und nett bist, aber stehst du auch zu deiner Meinung bzw. hinter dieser? Lieb und nett kommt auch oft alös heuchlerisch und verlogen rüber, weil man sich nie sicher sein kann, ob er jetzt sagt, dass etwas toll ist, weil es nett gemeint ist oder eil er es wirklichso findet!

    ich finde es wichtig, dass man hinter und zu seiner Meinung steht. dafür muss man aber auch mal anderen auf die Füße treten!
     
    #3
    cat85, 2 April 2004
  4. George88
    Gast
    0
    hey junge lass dir nur einz gesagt gesgat ich bin auch so ein typ aber mit dem selbst vertrauen das wächst immer ein bischen mehr bei mir und wegen den mädels du darfst nicht zu nett zu ihen sien wenn duwas von einer willst die sehen dich dann wie einen kummer kasten oder eine ghuten kumpelan das ist doch scheiße die anderen ficken und lieben sich durch das keben und bist nur so ein guter kumpel oder sowas bekkates nicht zu nett sein heist devise ich versuche mich grad zu ändern ist aber verdammt schwär
     
    #4
    George88, 2 April 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Oje, immer diese Männer die unbedingt ein Bad-Boy sein wollen :rolleyes:
    Und wodurch kommt das alles: Ich vermute da die Medien!
    Bestes Beispiel Eminem, der ist hart, der ist rau, er ist "bad" und vielen gefällts und deswegen müssen auf einmal auch alle hart und "bad" sein, weil es eine Art Modeerscheinung ist :rolleyes:

    Zugegeben, ich stehe normalerweise auch auf den Typ "Macho", obwohl ich genau weiß, dass das mitunter die größten A*schlöcher sind, die es gibt!

    Mein jetziger Freund gehört aber auch mehr zu der Kategorie Schmusebär, er ist lieb, verständnisvoll usw, aber halt nur zu mir, zum Rest der Welt ist er "Macho"...
     
    #5
    Mieze, 2 April 2004
  6. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey das kommt mir auch sehr bekannt vor.
    Ich bin ja selbst lieb, wenn ich mal zu bin...
    Das erste wenn mich Leute beschreiben ist: lieb und süß.
    Ich hab nicht nur den Charakter, nein ich seh auch noch so aus.
    Sicherlich gefällt mir das auch, aber wirklich ernst nehmen tut dich so keine Sau.
    Die Mädels wolln dich als Kumpel, weil du so verständnisvoll bist und dich von der Männerwelt abgrenzt.

    Manchmal frag ich mich auch solche Sachen wie : bin ich zu lieb?
    ABer das ist doch blödsinn sich son scheiß zu fragen. Mir gehts langsam am A**** vorbei was die Typen denken. Manche halten mich für bissl schwul, manche lachen mich aus, weil ich zuhause im sitzen pinkel und meinen ich wär kein "ganzer Kerl".

    Das ist doch alles totaler Blödsinn.
    Das einzige, was du brauchst ist Selbstbewusstsein! Du kannst ja eh deinen Charakter nicht ändern, du kannst dich nur selbstbewusst stellen, dann kommt automatisch das Durchsetzungsvermögen ein bissl heraus.
    Wegen den Mädels: irgendwo gibt es eine, die sich sicherlich in dich verlieben könnte. Es scheinen aber wirklich nur extrem wenige zu sein. Lass dein Kopf mal nicht hängen :clown: Du bist nicht allein mit dem "Problem"
     
    #6
    Matzakane, 2 April 2004
  7. razorblademoon
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hei, es gibt noch hoffnung für dich!!! :zwinker: bis ich 17/18 war, ging es mir recht ähnlich im bezug auf das selbstbewusstsein. ich wollte es allen recht machen, bei niemandem anecken und fühlte mich in gegenwart gleichaltriger oft als kind. ich hatte ebenfalls eine recht geringe meinung von mir selbst. doch irgendwann begann ich mich mit einem der harten kerle unserer klasse anzufreunden und merkte, dass es denen gar nicht so anders geht, dass sie es nur besser verstecken - und so baute sich mein selbstbewusstsein langsam auf, bis ich jetzt meine meinung vertreten kann und auch das gefühl habe, jemand zu sein, der es wert ist, respektiert zu werden.
    als rat kann ich dir nur geben, versuchen zu sehen, dass es anderen oft gar nicht anders geht und dass du nicht weniger wert bist. so baut sich dein selbstbewusstsein automatisch auf. wegen dessen musst du nicht ein "härterer kerl" werden, musst nicht das arschloch raus hängen! wir frauen (oder zumindest ich) stehen nicht auf machos, aber auf männer, die achtung vor sich selbst haben!
    aber ich weiss, man kann nicht einfach so entscheiden, sich ab sofort mehr zu achten und so.. das muss sich entwickeln..
     
    #7
    razorblademoon, 2 April 2004
  8. Joewhite
    Gast
    0
    HEY!!!!!!!!

    Also das erste was mir direkt aufgefallen ist, du machst dir echt zu viele Gedanken!!!!!
    Das Wichtigste was du tun musst, ist an dich selber zu glauben!!
    Sei so wie du bist!! Hilf auch weiterhin den Anderen und sei freundlich!
    Lieb und nett!! Ich finde das heutzutage mehr als wichtig!!! Schau dir doch teilweise unsere Jugend heute an... ich will jetzt nicht alle über einen Kamm scheren... aber was bedeutet für die teilweise noch Respekt??
    Was hier schon richtig angesprochen wurde ist das durch die Medien irgendwie einem eingeprägt wird, dass man hart und respektlos sein soll... ich weiß nicht vorher das kommt, aber es ist eine traurige Entwicklung!
    Wie gesagt teilweise! Es gibt genauso nette und liebe Jugendliche und das ist auch gut so!
    Was ich dir noch ans Herz legen kann damit du mehr Respekt bekommst!
    Sei ein wenig mehr selbstbewusst! Sei nett und freundlich aber vertrete deine Meinung! Wenn dir einer versucht quer zu kommen, drück ihm nen Spruch und antworte einfach nicht auf dumme Sachen.. einfach was cooler bleiben!
    Du musst aber kein Arschloch sein, um bei irgendwelchen Leuten gut anzukommen! Du willst ja auch nicht bei irgendwelchen Assis gut ankommen, sondern bei Leuten deiner Wellenlänge! Und das sind bestimmt nette Leute wie du auch!
    Kopf hoch! Das wird schon!

    immer locker bleiben und dir nicht so viele Gedanken machen!
     
    #8
    Joewhite, 2 April 2004
  9. lucky-02
    Gast
    0
    also ich gebe hier einigen recht aber das problem liegt doch ganz woanders bei ihm ich meine ich kenn ihn verstehen,ich hatte am anfang auch ziemlich viel selbstvertrauen nur habe auch von sovielen mädels gehört das ich nett bin aber mehr auch nicht und ich denke wenn man zu nett ist wird man nur als kummerkasten gebraucht und mehr nicht .mein bester freund zb. mit seiner freundin der behandelt sie echt wie dreck und kommt jedesmal bei mir an und heult sich aus ich frage mich warum immer solche bei den typen bleiben vielleicht wollen sie ja genau so behandelt werden ,weil liebe wollen sie ja eher nicht ,denn ich habe meine letzte durch sowas verloren weil ich zu lieb war und jetzt hat sie jemand der sie nicht gerade gut behandelt also was geht bei euch mädels im kopf vor (braucht ihr sowas?) naja ich denke dein selbstbewußtsein wird schon wieder ,solange man nicht solche leute hat die sich über einen lustig machen oder sagen das man sowieso nichts schafft:-( naja ich versuche es auch gerade und ich wünsche dir viel glück :zwinker: :bier:
     
    #9
    lucky-02, 3 April 2004
  10. Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    Wir Männer haben es schwierig, d.h. es ist fast nicht möglich ein idealer Mann zu sein. Einerseits muss er lieb, einfühlend, süss, rücksichtsvoll, zärtlich, usw. sein. Anderseits sollte er erfolgreich im Geschäftsleben sein, wissen was er will, die Führungsrolle übernehmen, also männlich und aggressiv sein, mit Testosteron voll gepackt. Das dürfte schwerlich unter einen Hut passen.
     
    #10
    Rolfus, 3 April 2004
  11. NiceBoy84
    Gast
    0
    Mir kommt das auch bekannt vor:

    Ich würde mich selbst jetzt vom Charakter als lieben und netten Kerl beschreiben!
    Aber sowas kann man ändern. Man kann sich da nicht von einem auf dem anderen Tag umstellen, aber man kann sich langsam verändern! Ich mach das gerade :link:

    Ich beschreibe dir das mal an mir:

    So vor ca. 2 Jahr hab ich erkannt, dass sich mit so einem Image die Chancen bei Mädls stark verringern! Bei mir ist es sogar so, dass ich wirklich gut aussehe (sagen mir die Mädls zumindest sehr oft wie super süss ich aussehe, aber das ist noch nichtmal die halbe Miete) Ich hab dann erstmal angefangen mich äußerlich zu verändern:

    - Fitness Studio
    - freches Haarstyling

    Nach zwei Jahren laufe ich jetzt am liebesten in Muskelshirts beim weggehen rum! Sowas wirkt schon ganz anders! Mit solchen Sachen kann man sein aussehen auf "Bad Boy" hintrimmen!

    Das äußere stimmt nun, jetzt müssen wir uns mal ein bisschen anders verhalten!! :link:

    Das ist ganz schnell erklärt:
    Verhalte dich genauso wie du es dir ganz still un heimlich wünscht.

    - frech
    - durchsetzen
    - den anderen die Meinung direkt ins Gesicht sagen
    - genau dass machen worauf du jetzt lust hast
    - Du bist genervt? Lass einen blöden Spruch los!
    - sei auch mal agressiv! Ist doch geil, einem Trottel mal Respekt einzuflößen!

    Aja, und zeig ihr wer hier die Hosen anhat!

    Not really a nice boy, :link:

    NiceBoy84
     
    #11
    NiceBoy84, 3 April 2004
  12. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Also erst mal halt!!!! Hey was ist schlecht daran ein lieber kerl zu sein. Mir hat mal ein Lehrer gesagt das ich viel zu lieb bin. Na und das ist gut. Ich will kein Arsch sein der böse ist. Bloß weil in der heutigen Zeit viele so bescheuert Arrogant sind und sich mit Gewalt durchsetzen wollen muss man selbst nicht so sein. Schon das bedeutet das man nen starken Charakter hat da man nicht so ist. Ok das mit der Meinung durchsetzen ist was anderes. Also du musst eben an deinen Argumenten arbeiten wenn du diskutierst. Das solltest du aber eigentlich gut können als Abiturient. Wenn man das gut kann ist man schon mal einen Schritt weiter wie ich finde. Ich bin auch zu allen lieb nett etc. und desshalb komm ich mit allen gut klar. Allerdings hab ich generell immer so ne andere Einstellung zum leben. Ich bin Pazifist finde unser System scheiß und kann die Gesellschaft nicht leiden weil sie brutal korrupt ist und die leute den anderen in den Allerwertesten kriechen. So was hasse ich. Und diese Meinung vertrete ich immer und überall. Tja man muss dann zwar hin und wieder was einstecken von Diskussionen aber bloß weil man liebt nett ist heißt das nicht das man nen starken Charakter hat. Meist sind die die nicht die ganze Zeit den Macker raushängen lassen die mutigsten wenn es mal wirklich drauf ankommen. Tja allerdings wenn du nie deine Meinung vertritts musst du eben daran arbeiten. Ansonsten bleib so wei du bist. Solche Leute wie dich gibt es heutzutage leider nur noch selten. Darum bleib so! Mit Mädchen versteh ich zwar nicht wieso du ein Problem hast aber am lieb sein liegt das nicht. Es sei denn du willst ne Schlampe als Freundin die nichts anderes macht als nuttig rumzulaufen, schlecht behandelt zu werden willselber gerne mal sich ne runde Prügelt. Sowas gibts. hey eigentlich kommen wir ganz gut an. Also ich hätte keine Probleme aber ich such ein Mädel was nicht so istr wie alle anderen. Eben was individuelles. Aber sowas find ich einfach nicht. Viel Glück

    evil

    evil
     
    #12
    User 10015, 3 April 2004
  13. Wurzelsepp
    Gast
    0
    Ich denke davon gibts zu wenig. Bin selber so ein Typ, allerdings habe ich in letzter Zeit gelernt, etwas selbstbewusster zu werden.
    Stärke muss niemand ausstrahlen, es sei denn du willst irgendwo jemanden verprügeln etc.
    Naja zeig den Menschen das du bestimmte Ziele hast, und diese mit aller Macht durchzusetzen versuchst, dann bekommst du auch Respekt. Gerade gebildete Menschen bekommen von den anderen "vernünftigen" Menschen Respekt. Wenn du eher so ein Draufgänger werden willst, der durch Stärke Respekt erprügeln will, dann brauchste auch nicht sehr gebildet zu sein.

    Aber mir sind spontan nette und freundliche Menschen lieber, als alle anderen. Etwas Selbstbewusstsein muss halt jeder haben und ich denke wenn du eine bestimmte Zielsetzung hast, wird das auch kein Problem sein.
     
    #13
    Wurzelsepp, 3 April 2004
  14. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich wünsche dir echt mal den richtigen Trottel, der dir zeigt, dass deine 2 Jahre Bodybuilding nix sind, worauf du dir was einbilden müsstest :blablabla
     
    #14
    emotion, 3 April 2004
  15. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie einige andere hier teile ich die Meinung, dass das Problem nicht ist, dass Du zu lieb oder sonst was bist.
    Das Problem ist vielmehr, dass Du mit Dir selbst nicht zufrieden bist und Deinen Charakter nicht akzeptierst. [Klugscheiss]Wie soll Dich jemand respektieren, wenn Du Dich selbst nicht respektierst? Wie soll Dich ein Mädchen lieben, wenn Du Dich selbst hasst?[/Klugscheiss]
    Ich meine, das Problem ist nicht, dass Du wenig Selbstvertrauen hast, meine Güte, wer kann schon wirklich von sich behaupten, viel Selbstvertrauen zu haben, Du versuchst nur krampfhaft, jemand anderes zu sein.
    Wenn Du akzeptierst, dass Du nunmal wenig Selbstvertrauen hast und das auch nicht durch irgendeinen tollen Trick ändern kannst, aber trotzdem ein toller Hecht sein kannst, dann kommt das Selbstvertrauen irgendwann von ganz allein. Dauert allerdings seine Zeit, bei mir warens mehrere Jahre, aber mittlerweile hab ich ein Ego, dass ich mir schon sorgen mache, ob ich nicht vielleicht etwas ZU selbstsicher bin :zwinker:
    Mach Dir klar, dass wenig Selbstvertrauen nicht zwangsläufig mit wenig Respekt einhergehen muss.

    Die einzigen, die WIRKLICH wenig Achtung(in ihren Augen) erfahren, sind Leute, die sich auf Teufel komm raus nicht so akzeptieren können, wie sie sind. Du wirst mit dieser Einstellung niemals wahrnehmen können, ob Dich jemand respektiert oder nicht, weil Du Dich selbst für ne Null hältst. Höchstwahrscheinlich gibt es sehr viele Leute, die Dich sehr wohl respektieren und Wert auf Deine Meinung/Person legen, ohne dass Du das merkst.

    So, jetzt hab ich im Prinzip nix neues gesagt, aber weil ich auch keinen Bock habe, unverrichteter Dinge wieder abzudampfen, Poste ich das jetzt einfach mal :zwinker:
     
    #15
    OnleinHein, 3 April 2004
  16. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Nicht schon wieder so jemand!!!!!

    Männer, ihr könnt doch gar nicht ZU lieb sein. :zwinker:

    Ich denke, dass du lediglich an deinem Selbstbewußtsein arbeiten solltest. Ja, man kann gleichzeitig nett und selbstbewußt sein!
     
    #16
    ogelique, 3 April 2004
  17. LOVLY
    Gast
    0
    Also ehrlich gesagt so wie du dich beschreibst würd ich dich für .. nunja ..für langweilig halten. Schlicht weg einfach für jemanden mit dem man nix anfangen kann.

    Aber ich glaube nicht wirklich das du so bist.
    Allein schon die Tatsache das es nicht ärgert nicht respecktiert oder ernstgenommen zu werden, zeigt das Gegenteil.

    Ich war auch mal so. Und irgenwann bin ich völlig ausgetickt naja und seitdem hört jeder zumindest an was ich zu sagen habe !

    Joa das mit dem Selbstbewusstsein spielt da natürlich auch ne Rolle, aber wo ist das Problem ?

    Stell dich vor den Spiegel und sagt dir: Das bin ich , und ich bin gut so wie ich bin !
     
    #17
    LOVLY, 3 April 2004
  18. NiceBoy84
    Gast
    0
    @ emotion

    Habe ich gesagt, dass Agressivität mit körperlicher Gewalt einhergehen muss??
    Wohl kaum!
    Du hast meine Aussage nur begrenzt verstanden und meinst wohl, dass ich einfach ohne vernünftigen Grund mit körperlicher Gewalt reagiere!

    --> Falsch
    Aber was spricht dagegen, wenn dich jemand blöd anmacht, nicht den Schwanz einzuziehen oder mit allen Mitteln zu versuchen die Sache nur in einer friedlichen Diskussion zu klären?

    Gruß,

    NiceBoy84
     
    #18
    NiceBoy84, 3 April 2004
  19. Arty
    Gast
    0
    also ich denke dein größtes problem bist du selber, das merkt man schon wie du hier im Forum auftrittst!

    Du bist nicht zu lieb du bist zu unsicher! Und du blockierst dich komplett selbst wenn du weiter anfängst drüber nachzudenken das du lieber dumm und glücklich wärst!

    - Wenn du dich nicht durchsetzen kannst liegts net daran das du zu lieb bist. Man kann auch freundlich, höflich und supi nett sein und trotzdem direkt! Alles was darüber hinaus geht ist Zurückhaltung und Schüchternheit.
    Nur daran arbeiten kannst du nur wenn du dir erst einmal ausredest es sei alles dein Charakterzug und vorbestimmt oder, noch schlimmer, man müsste ein unfreundlicher Kerl sein um anzukommen.

    - versuch mal deine Umwelt bewusster wahrzunehmen und stelle fest das einen 80% der Menschen echt am Arsch lecken können! Das soll nicht heissen das man nicht auch mit denen nett umgehen kann aber wirklich gute Freunde oder Liebschaften sind die meisten zweibeiner nicht. Versuch dir irgendwie klar zu machen das ein großteil der menschen seine ziele anders setzt als du und deswegen auch andere wege geht! Wenn tatsächlich mal ein Arschloch-typ eine Freundin durch miese Sprüche etc kriegt kannst du sicher sein das so eine Frau nie zu dir gepasst hätte .. man muss einfach differenzieren und einsehen, dass der Großteil der Menschen einen anderen Film schiebt und toleriert sowie ignoriert werden sollte.

    - versuch um himmels willen zufriedener mit dir zu sein und hör auf dich für jeden scheiss pro forma zu rechtfertigen, deine ersten zwei Sätze in diesem Forum sind schon so total weicheierich das man daran echt arbeiten muss! Wenn du wirklich ein so intelligenter Mensch bist wirst du verdammt wenig entscheidungen rechtfertigen müssen, besser noch, gewöhn dir mal an dir immer vorzusagen dass du alles durchdacht und die beste Entscheidung getroffen hast, und daraus, das du nie etwas rechtfertigen musst.
    Am besten du liest einmal "Krieger des Lichts" von keine Ahnung wem, darin stehen gute Überlebensregeln für besondere Menschen.

    - wenn es irgendwo geht werd Hedonist und versuch nach deinen maximen zu leben, wenn du dich in bestimmten Kreisen nicht ernst genommen fühlst nimm diese kreise nicht ernst, du hast keinen nutzen an menschen die dich nicht respektieren. Respektiere sie auch nicht und nimm nur so lange an ihnen Anstoß wie es Spaß macht. Lass auch mal Menschen im Regen stehen, jeder ist sich selbst der nächste und es kann ja nicht jeder Mutter theresa sein!
    Frag dich vor jeder Entscheidung ob dir das Ergebniss nützt oder zumindest Spaß bringt. Tut es das nicht frag dich ob es dir wenigstens nicht schadet und ob du gerade energie zuviel hast die du opfern kannst. Ist das auch nicht der Fall denke nicht weiter sondern sag nur nein! und überleg garnicht wieso! Rechtfertigen musst du es nicht wenn du vorher diesen Gedankengang gemacht hast. Ansonsten -> Krieger des Lichts!

    - Wenn du bei bestimmten menschen keinen Stand hast liegt es nicht daran das du unterlegen bist sondern sie! Ein höherwertiger mensch hat es nicht nötig dich anzugreifen, ein gleichwertiger mensch sucht das bündniss, nur ein mensch, der sich allein durch deine Anwesenheit schlecht fühlt wird dich überhaubt angreifen. Er tut es, weil deine bloße Präsenz ihn schon soweit reduziert das er nur über die Konfrontation noch punkten kann. Geh mit diesem Wissen in Auseinandersetzungen und sei auch da wieder sicher und hedonistisch bei allem was passiert. Falls du auf die Fresse kriegst - und das kann sicheren Menschen oft passieren - sieh es als Training fürs nächste mal. Fang nicht an zu weinen und versuch, soviel wie möglich mit zu reissen ..

    - nimm dir um gottes willen kein Beispiel an niceboy und fang an muscleshirts zu tragen. sowas sieht peinlich aus. erinnere dich daran das starke menschen nicht wie mantafahrer auftreten müssen. Freche Frisuren sind was für ne siebzigerparty.

    dann noch so kleinigkeiten die ich für mich gewonnen habe obwohl ich nicht sagen würde das ich übermäßig unsicher war, es festigt halt..

    - gewöhn dir Prinzipien und Rituale an, wie zb 40 Liegestützen morgens oder Kaffee unter der Dusche, nackt durch den Regen oder immer Schreien wenn man platzen könnte, auch in der Vorlesung oder u-bahn. Alle großen menschen haben Marotten und man sollte früh anfangen für Sachen die persönlichen Wert haben Konventionen zu brechen.

    - alles, was niemand anderen verletzt ist erlaubt. was jemand anderen verletzt, der nicht wichtig ist, auch. Wer immer rücksicht nimmt, nimmt sich die rücksicht.

    - Lass den ganzen philosophenkrams liegen (ich nehm an du liest gern mal entsprechendes weils einfach ein Phänomen ist..) und versuch dir die Sichtweise anzugewöhnen dass schon alles richtig ist wie es ist. Das ist einfacher und Frauen die mit dir über Sartre reden wollen sind bestimmt eh langweilig. Männer, die es wollen sind es ja auch.

    lies terry pratchett und douglas adams, guck harrald schmidt oder jay lenno und wenn garnix mehr geht hör fifty cent- "If I can't" (do it, homy it can't be done)

    Du bist der beste Mensch unter der Sonne, wer das anzweifelt beweise das gegenteil, die Sonne scheint nur für dich und sowieso beten die Menschen dich nur nicht an weil du zu bescheiden bist - übersteigerte Selbsteinschätzung ist das beste mittel um nicht untergebuttert zu werden und wirkt hervorragend gegen Depressionen oder ein schwaches Selbstbild.
     
    #19
    Arty, 3 April 2004
  20. Wuotan
    Wuotan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich


    von LaTina :tongue:
     
    #20
    Wuotan, 4 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - denke lieb denkt
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
5 Antworten
anonPony
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2015
1 Antworten
peter-und-pan
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Mai 2013
4 Antworten
Test