Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich denke immer nach

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SEXGOTT eRaZeR, 7 Januar 2007.

  1. SEXGOTT eRaZeR
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Ich bin seit einigen wochen total depri und muss ständig an mein tot und deren mir wichtigen menschen denken. Das zieht mich voll runter..Kann man dagegen was tun?
     
    #1
    SEXGOTT eRaZeR, 7 Januar 2007
  2. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenns mir abends vorm lesen so geht lese ich immer irgendwas witziges
     
    #2
    anna2293, 7 Januar 2007
  3. captainslater
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Ich hatte diese Phase auch früher, schnappte mir meist ein Buch um zu Lesen (seiens Comics oder leichte Jugendbücher) und mit der Zeit waren die Gedanken davon.

    Solange du keine unheilbare Krankheit hast, sollte dich dieses Thema in nächster Zeit nicht beschäftigen. Jetzt ist erstmals Leben angesagt!
     
    #3
    captainslater, 7 Januar 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    denkst du positiv oder negativ an den Tod??!!
     
    #4
    User 37284, 7 Januar 2007
  5. langschlaefer
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Geh raus, mach was mit Leuten, lass dir einfach keine Zeit zum nachdenken!
    Die Phase eht mit sicherheit vorbei, nur solltest du auch versuchen sie zu beenden.
    Indem du darüber nachdenkst, worüber du nachdenkst udn über den Sinn des Nachdenkens nachdenkst, denkst du nur noch mehr nach. Logisch?

    Also raus mit dir zu Freunden und Leuten, "die dir wichtig sind". Das Leben sit irgendwann vorbei, aber das hat noch Zeit. Nun darüber zu grübeln macht keinen Sinn, denn nun lebst du doch noch und das sollte man genießen. Jeden einzelnen Moment :zwinker:
     
    #5
    langschlaefer, 8 Januar 2007
  6. Sonnenschein06
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mir gehts momentan ganz genauso und ich weiß echt nicht mehr weiter.:flennen:
    Ihr sagt so einfach lenkt euch ab, aber selbst wenn das klappt ist man irgendwann alleine zuhause in seinem Bett.
    Ich kann gar nicht mehr richtig schlafen, weil ich nur wirres Zeug träume und aufwache, mit dem Gefühl als wäre ich auf der Flucht.
    Ich weiß einfacch nicht mehr was ich tun soll!!!!!!
     
    #6
    Sonnenschein06, 8 Januar 2007
  7. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich hatte vor knapp einem Jahr das gleiche Problem... Ich konnte nicht mehr schlafen, nicht mehr essen, wollte nicht mehr raus... War auch agressiv im Umgang mit anderen Leuten...

    Doch irgendwann hab ich mir selber gesagt: Mädchen, so kanns nicht weitergehen! Entweder du raffst dich jetzt auf oder du gehst zu Grunde, such dir aus was dir wichtiger ist!

    Tja, nach langem Hin und Her hab ichs dann auch geschafft!
     
    #7
    User 66223, 8 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - denke immer
tallyy
Kummerkasten Forum
11 August 2014
15 Antworten
Denise17
Kummerkasten Forum
12 Juni 2013
6 Antworten