Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich, der arbeitslose Taugenichts..? ^^

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sum.sum.sum, 29 Juni 2005.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Tagchen,
    Dieses jahr isses bei mir relativ beschissen gelaufen, ebenfalls mit der Suche um ne Ausbildungsstelle.

    Jedenfalls stehts nun soweit um mich, das ich bei jeder IT Firma die mir in den Sinn kommt, versuch Praktiken zu machen, um mich vielleicht so irgendwie für 2006 bewerben zu können... das nächste Praktikum steht für Mitte Juli an.

    Jetzt isses halt nun so, das mir die ganzen Praktiken nix bringen, also, im Moment. Ich brauch Geld, Nebenjob find ich relativ Assi, weils eben meist diese... So Handgriff, So Handgriff, hinlegen, So Handgriff... also halt immer das Selbe. Fließbandarbeit...
    Und ich bin nunmal nich unbedingt der Mensch für eine eintönige Arbeit, ich geh dran kaputt, immer das selbe tun...

    Jedenfalls hab ich nach langen Diskussionen mit Freunden, meinen Eltern und dem Arbeitsamt fest gestellt, das es wohl das beste ist, zum Bund zu gehen oder Zivi zu machen.

    Ich krieg da Monatlich ein wenig Geld, ebenso würd mir der Bund wohl auch nicht schaden (man könnte es bei mir, als "Selbstzerstörung" ansehen... *g*)

    Allerdings weiß ich nun nicht, was ich wirklich tun soll. Der Bund baut ja ab, also bei uns isses so das sie eigentlich nur die besten nehmen, min. T2.
    Da ich ein wenig (der BMI spricht von schwerer Fettleibigkeit, wobei das eigentlich nich so aussieht g*) moppeliger bin, hab ich natürlich jetzt bedenken.

    Wenn ich zur Musterung geh, und sag, ich will unbedingt zum Bund, und sie lehnen mich ab, kann ich auch kein Zivi mehr machen, oder?

    Wäre es deshalb gleich klug zu sagen, das man kriegstdienstverweigerer ist, und Zivi machen will ?

    Wie sieht's mit Zivi aus? Also was ich von Freunden gehört hab, war alla "Alten Leuten den Arsch abbutzen". allerdings kann ich mir nich so wirklich vorstellen, das genau das ist, was ein Zivi tut... :grin:

    Was für Bereiche gibt es, wo man Zivi machen kann? Also Fahrer, usw. ?
    Wieviel verdient man in etwa als Zivi?
    Arbeitszeiten?
     
    #1
    sum.sum.sum, 29 Juni 2005
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Genau

    Wenn du nichts machen willst, ist es klug, abzuwarten. Sie werden dich bei der Musterung fragen, ob du verweigern willst. Sag ihnen, dass du dir darüber noch nicht im Klaren bist.


    Zivis gibts z.B. auch im Fahrdienst, in der Kirche, in Kindergärten, in Jugendherbergen, allgemein für Handlanger- und Hausmeistertätigkeiten in gemeinnützigen Einrichtungen.

    Geld: Es gibt Sold (hat jeder Zivi gleich), Verpflegungsgeld (Je nachdem, ob du bei der Zivistelle verköstigt wirst) und verschiedene andere Kleinigkeiten, die deinen Sold zwischen 400€-600€ schwanken lassen können. Das hängt auch davon ab, ob du ne eigene Wohnung hast und wie weit du von Mutti wegwohnst :zwinker:
     
    #2
    User 631, 29 Juni 2005
  3. dicka
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    dicka, 29 Juni 2005
  4. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich war T3 und die haben gesagt wenn ich zum bund will kann ich aber ich muss nicht es sei den die amis marschieren auch hier ein (war grad zur zeit vom irak krieg und die beim bund mögen wohl auch keine amis) ich hab dann weiter schule gemacht aber ich hätte auch hingehen können und sagen ich will zum bund kann ich sogar immernoch offizell bin ich nur zurückgestellt bis ich zu alt bin für bund also nächstes jahr

    und ich weis nicht ich persönlich würde wenn ich mich entscheiden muss mich für bund entscheiden weil ich mein land lieber so verteidige als in der infrastruktur im kriegsfall aber das ist ja jedem selbst überlassen

    du kannst übrigens zivi beim friedhof machen das haben bei uns auf arbeit viele gemacht! mit kran oder schippe gräber ausbutteln 75% krank feiern und 7/8 des tages schlafen


    was hat es damit aufsich?
     
    #4
    unbekannte, 29 Juni 2005
  5. dicka
    Gast
    0
    ....
     
    #5
    dicka, 29 Juni 2005
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Zivi oder Bund würd ich bleiben lassen, denn da bist du gleich für mehrere Monate dran ohne Möglichkeit vorher rauszukommen, wenn du doch noch was findest..

    Schon mal über ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) nachgedacht? 12 Monate, du kannst abbrechen wann du willst und die Einsatzstellen sind quasi wie beim Zivi. Gibt nur leider etwas weniger Geld, 365 Euro (?) + Fahrtgeld.
     
    #6
    User 505, 29 Juni 2005
  7. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ist schon richtig, der Bund bietet dir aber auch Möglichkeiten. Und das mit dem Zivi verstehe ich nicht ganz. Wenn man es freiwillig machen möchte, wird es ja wohl gehen. Genau so sieht es beim Bund aus. Wenn man wirklich hin will, geht das schon. Die Leute lassen ja mit sich reden. Normalerweise sieht es ja eher umgekehrt aus.
     
    #7
    Doc Magoos, 29 Juni 2005
  8. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben

    Nein, du kannst den Zivildienst nicht freiwillig ableisten und abbrechen, wenn du willst. Das FSJ kann man abbrechen und bekommt man auch als ganzes Jahr nach einer bestimmten Zeit angerechnet.

    Aber das jetzt geht zu weit Off Topic
     
    #8
    User 631, 29 Juni 2005
  9. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem nicht abbrechen können ist mir schon klar. Wenn man aber etwas wirklich will, dann ist es auch möglich. Und so siehts halt mit BW und demnach auch mit Zivi aus. Als T3 darf man sich schließlich aussuchen ob man hin möchte oder nicht. Und damit hat man ja wohl die Wahl. Selbst ein T4 kann bei Wunsch noch in die Truppe. Nur macht das normal keiner.
     
    #9
    Doc Magoos, 29 Juni 2005
  10. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Naja, es is einfach so das ich recht... unentschlossen bin. Ich mein, ich kann nirgends irgend eine Stelle annehmen, und nach 2 Wochen frag ich mich dann, ob es überhaupt der Beruf is, den ich mal machen will...

    Daher dachte ich mir, bevor ich mich irgendwo bewerb, schreib ich die Firmen an ob ich n Praktikum machen kann. Zum einen isses meist nur für 5 Tage (wenn mir die Arbeit total missfällt, isses zeitlich absehbar, wann ich endlich wieder frei bin *g*), zum zweiten lern ich die Leute kennen (keinen bock auf alte Kampfprogrammierer mit Bier und Zigarren *g*) und zum dritten seh ich, was gemacht wird, was mir gefällt, und letzten endes, was ich beruflich machen will...

    Ich sags wie's is: Mir missfällt körperlich anstrengende Arbeit. Das mit dem Bund is was anderes - da gehts um kondition, "abwechslung". Aber wenn ich mir vorstell, ich verpflicht mich für 12 Monate, und schipp 3/4 des Tages Dreck durch die Gegend... ich glaub ich würd mich vonner Klippe schmeißen.

    Is halt einfach so das ich derartiges nich gewohnt bin, aber ich denke mal da spielt auch gesundheitlich was mit... z.b. krieg ich recht schnell starke Kreuzschmerzen, wenns um viel vorbeugen/bücken geht... hat aber wohl was mit meiner leichten.. "Korpulenz" was zu tun *gg* Mag sein das das Gewöhnungssache is...

    Jedenfalls... ich mein, vielleicht hab ich nich die Noten. Aber die Firmen sind doch nich blöd, was ham die den von nem Schüler oder Abiturient mit nem 1er Durchschnitt, der nich weiß, welche Funktion die Shift-Taste hat... (richtig, bei Halten der Taste Großbuchstaben tippseln... :grin: :grin: :grin:). Ich denk mir einfach mal, das wenn ich mich gut anstell (und nich zuviel Klugscheisser ^^) werden die schon sehen, was Sie an mir ham...

    Is halt nur doof weil es wirklich z.Z. am Geld hakelt... Und kommt mir nicht mim Rauchen... meine letzte Zigarette hab ich grade eben geraucht, weils Geld alle is.. ^^

    Und sobald ich wieder hab, kauf ich mir ne Shisha, werd zum Genussraucher *g*
     
    #10
    sum.sum.sum, 29 Juni 2005
  11. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Meine Güte.... es is echt furchtbar mit dir... :wuerg:

    ... wenn ich das schon lese, dann könnte dich dir stundenlang mit wachsender Begeisterung in den Arsch treten... - sorry, aber so isses nunmal!

    Was willst du mit ´nem 5-Tage-Praktikum? Wer will dich denn für so kurze Zeit haben? Das lohnt doch hinten und vorne nicht, in irgendeinen Typen in so kurzer Zeit irgendwelche Energie und Zeit hineinzustecken, wo man genau weiß, dass der übermorgen eh wieder weg ist!? Mal an ein "längeres" Praktikum gedacht (z.B. ist bei vielen Firmen, zumindest, wenn sie Studenten suchen, 3 Monate das gewünschte Minimum)? Abgesehen davon... innerhalb von 5 Tagen kriegst du doch gar nicht wirklich mit, was in ´nem Betrieb so abgeht... vielleicht einen Hauch davon... aber in keinster Weise den wirklichen Tagesablauf! Wie willst du davon ausgehend dann entscheiden, ob der Job bzw. die Firma was für dich ist?!

    Beim Bund haste keine Abwechlung... da werden sterotype Übungen verlangt und trainiert... und vor allen Dingen auch Disziplin... und die fehlt dir glaub ich auch ein wenig... :grrr:

    Meine Güte... *kopfschüttel* ich glaub ich muss jetzt erstma ´ne Runde puzzeln gehen, um mich zu beruhigen :link:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #11
    wasabi, 29 Juni 2005
  12. mehlbombe
    Gast
    0
    ich glaube du solltest zum bund gehen, das wird dich sehr stark verändern, im positiven sinne :zwinker:
     
    #12
    mehlbombe, 30 Juni 2005
  13. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, du wolltest doch abnehmen, da wäre der Bund doch ideal. Anstrengend, sportlich, schlechtes Essen... und Zwangsentzug? :zwinker:
    Ich würd aber eher zu nem freiwilligen sozialen Jahr tendieren, weil du dann, wie schon gesagt, es beenden kannst, wann du willst, wenn du doch was finden solltest.
     
    #13
    Angel4eva, 30 Juni 2005
  14. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    ... das halte ich eher für nachteilig, da er dann nicht wirklich den "Zwang" hat, die Sache durchzuziehen.... - IMHO täte ihm die Grundausbildung beim Bund (am besten bei den Panzergrenadieren o.ä.) ganz gut.... :smile:

    ... was ich hundertpro unterschreiben würde :link:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #14
    wasabi, 30 Juni 2005
  15. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    schön das ihr das wiederholt, was ich schon im Thread geschrieben hab -_-

    btw.: was hab ich davon wenn ich 3 Monate bei einer Firma Praktikum mach? Ich krieg keinen Pfennig, muss den Sprit bezahlen, und letzten endes steh ich dann doch dumm da. Da mach ich lieber anstatt 1 Praktikum über 3 Monate, 10 Prakitken über 5 Tage, ich glaub da macht sich ein Bündel Praktikumsbestätigungen besser als eine einzige...
     
    #15
    sum.sum.sum, 30 Juni 2005
  16. Dr. Eichel
    Gast
    0
    Glaube ich nicht unbedingt. Der Arbeitgeber bei du dich dann vielleicht um eine Ausbildungsstelle bewirbst denkt sich dann unter Umständen, dass du bei deiner Berufswahl ziemlich unentschlossen bist, nicht weißt was du genau willst, immer wieder Sachen anfängst und aufhörst. Würde ich mir dann als Chef auch denken: "Wer garantiert mir, dass er nicht auch bei mir nach ein paar Wochen wieder aufhört?"

    Also 3 Langzeitpraktika kommen schon besser als 20 Kurzzeitige...
     
    #16
    Dr. Eichel, 30 Juni 2005
  17. Ghostdog
    Gast
    0
    also ich würde vom Bund abraten.

    Wenn ich hier Sachen les wie "der Bund fördert Disziplin" - rofl

    Diszilplin bringt's kaum, fördert nur blinden Gehorsam.
    Abgesehen davon ist der Bund m.E. ne ziemlich desolate Truppe... werd das aber nicht näher erörtern, weil ich kein Bock hab auf irgendwelche Repressionen von Vater Staat... man brauch auch nur die Medien aufmerksam verfolgen, da kann man sich sein eigenes Bild machen...

    mach lieber ein freiwilliges soziales Jahr. Kommt meines erachtens besser in nem Lebenslauf als Bundeswehr.
     
    #17
    Ghostdog, 30 Juni 2005
  18. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Mag sein, Dr. Eichel. Aber was is, wenn ich mich für z.b. 3 Monate für n Praktikum verpflicht und nach 3 Tagen feststell, das es 1) die falsche abteilung oder 2) der total falsche Beruf is? Dann steh ich da, und muss 3 Monate durchziehen, wo ich n anderes Praktikum irgendwo hätte machen können, was mir besser zusagt.

    Und bis jetzt haben eigentlich alle Firmen von sich aus gesagt, das Sie ein Prakitkum über 5 Tage wollten... bzw. haben damit angefangen ^^. Und ich denke mal, wenn mir irgendwo die Arbeit gefällt, werd ich auch mal nachfragen ob man z.b. das Praktikum verlängern könnte / ob Sie nen Nebenjob anzubieten hätten...
     
    #18
    sum.sum.sum, 30 Juni 2005
  19. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was ein schwachsinniger Beitrag, herzlich Glückwunsch!


    -> Vorurteil...


    -> Beleg?

    -> Achsooo na wenn das so is werd ich türlich nicht weiter nach Belegen fragen.. sry...

    Les ich da gerade:
    Medien ----- > EIGENES Bild?

    OMG! :eek: :frown:


    Klar, wenn ich in der It-Branche tätig werden will, dann bringt so nen soziales Jahr türlich viel mehr als ne Runde beim Bund... logisch.. sieht man doch auf den ersten blick!
     
    #19
    zartbitter, 30 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - arbeitslose Taugenichts
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
Melina
Off-Topic-Location Forum
21 März 2012
1 Antworten
virtualman
Off-Topic-Location Forum
10 November 2009
99 Antworten
Test