Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Ich dich auch" - Pflicht oder Liebesbeweis?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Shiny Flame, 6 Juni 2006.

  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Gestern habe ich eine Chatfreundin gefragt, ob ihr neuer Freund ihr schon die "magischen Worte" gesagt hat. "Ich liebe dich" hat noch keiner von beiden gesagt, meinte sie. Aber auf ein "Hab dich lieb" von ihr kam die Antwort "Ich dich auch", schon einige Male. Nur von sich aus hat er es eben noch nicht gesagt.

    Wir beide waren eigentlich der Meinung, das so was noch nicht richtig zählt, erst wenn er es von sich aus sagt, meint er es wirklich ernst. Wenn er es nur auf Aufforderung sagt, dann weiß man eben nicht, ob er es so meint oder einen nur nicht mit seinem Schweigen verletzen will.

    Jetzt habe ich mich mit meinem Freund darüber unterhalten und der meinte, dass ein "ich dich auch" ganz selbstverständlich heißt, dass er sie liebt/liebhat, was immer die erste Aussage war. Er meinte, Männer so etwas nicht von sich aus sagen, selbst wenn sie es meinen. So etwas müssen sie oft erst lernen.

    An diesem Punkt rutschte unser Gespräch in die Blödelei ab, aber ich frage mich doch, was jetzt stimmt. Ist ein "Ich dich auch" nur eine Pflichtübung oder zählt es genausoviel wie das völlig freiwillige, spontane "Hab dich lieb" bzw. "Ich liebe dich"? Und zu diesem Thema würde ich gerne ein paar mehr Meinungen einholen!

    Danke für eure Antworten!

    Flame
     
    #1
    Shiny Flame, 6 Juni 2006
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Sowas sollte keine Pflicht sein (irgendwo hier gibts übrigens einen aktuellen sehr ähnlichen Thread *grad schnell rausgesucht hat* zu frühes "ich liebe dich"??? )

    Soetwas ist immer ein Liebesbeweis, da man etwas wie "Ich liebe dich" oder "Ich dich auch" als Antwort darauf nicht deswegen sagt, um den Partner genugtuung zu verschaffen sondern soetwas sollte von :herz: kommen.
     
    #2
    Mephorium, 6 Juni 2006
  3. Klääner
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sowas ist eindeutig keine Pflicht. Zumindest wenn von mir ein " ich dich auch" kommt dann ist es auch wirklich so gemeint.
     
    #3
    Klääner, 6 Juni 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    "ich dich auch" ist doch wohl ebenfalls "freiwillig".
    die gefühle zählen - und nicht wer wann was zu wem sagt.

    ich sehe ich-liebe-dich und antworten drauf weder als pflicht noch als "liebesbeweis". es ist ausdruck meiner gefühle. fertig.

    man kann lieben, ohne es dem anderen zu sagen - und ZEIGEN kann man liebe auf viele arten.
     
    #4
    User 20976, 6 Juni 2006
  5. Tscheggi
    Tscheggi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find "ich dich auch" in Ordnung, kein Pflicht-Ausspruch...


    solange kein "Du mich auch" als Antwort kommt :grin:
     
    #5
    Tscheggi, 6 Juni 2006
  6. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Für mich zählt das auch schon. Natürlich nur, wenn es erst gemeint ist.
    Schließlich sag ich es auch nicht nur, weil ich es muss, sondern weil ich es selbst will.

    Bei manchen kann es aber durchaus auch gezwungenermaßen gesagt werden...
     
    #6
    Schätzchen84, 6 Juni 2006
  7. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    es kommt darauf an in welcher Situation es passiert!

    Kommt es ganz spontan von ihm wirds ernst gemeint sein, schaut sie ihn erwartungsvoll an, dann bleibt ihm nichts anderes übrig...

    Wobei ein "Hab dich lieb" für mich nicht in eine Beziehung gehört, sowas sage ich zu Freunden!
     
    #7
    Honeybee, 6 Juni 2006
  8. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Wirklich nicht? Aber "Ich liebe Dich" ist doch etwas besonderes, was man nicht jeden Tag sagen will, aber man hat vielleicht trotzdem häufiger das Bedürfnis, dem Partner zu sagen, dass er was besonderes ist!
     
    #8
    Shiny Flame, 6 Juni 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    zum "liebhaben": der sprachgebrauch ist vielleicht auch regional unterschiedlich. komm aus norddeutschland und lebe in berlin.

    "liebhaben" ist für mich eher...kindergartensprache, sorry. "hab dich lieb" sag ich einfach nicht, und ich kenn in meinem umfeld auch keinen, der sagt, dass er x oder y "sehr lieb hat".

    ich MAG leute. :zwinker:

    und ich _liebe_ meinen freund.

    wenn ich meinem freund sagen will, dass er was besonderes ist, schaff ich das auch ohne "liebhaben"-vokabular mit meinen eigenen worten...
     
    #9
    User 20976, 6 Juni 2006
  10. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ja "ich liebe dich" kommt nur so einmal im Monat vor, man kann auch anders zeigen dass man ihn lieb hat....
     
    #10
    Honeybee, 6 Juni 2006
  11. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Tja, dann ist das vielleicht wirklich ein bisschen verschieden von einer Region oder Subkultur zur anderen...

    Meine Chatfreundin aus Leipzig (und meine beste Freundin hier in Hannover) sind auch der Ansicht, das "liebhaben" eben eine gemäßigte, alltagsgemäße Form von "lieben" ist, und keine Kleinkindersprache...
    Wir sagen auch zur besten Freundin, Schwester oder Mutter "hab dich lieb", aber eben auch zum Freund... Damit sagt man, dass der andere jemand besonderes ist, und mit einem "ich liebe dich", dass jemand "der oder diejenige, Welche" ist.

    Aber gerade diese Unterschiede in der Wahrnehmung finde ich so interessant, deswegen habe ich hier ja auch mal gefragt! Eure Beiträge haben mich auf Sachen aufmerksam gemacht, die mir vorher nie in den Sinn gekommen wären. Danke dafür erstmal!
     
    #11
    Shiny Flame, 6 Juni 2006
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Von Typ zu Typ unterschiedlich.
    Mein Exfreund sagte immer "ich dich auch", ebenso wie ich, da war das für uns ganz natürlich, dass es so ziemlich dasselbe heißt, wie das "ich liebe dich" davor.

    Bei meinem jetzigen Freund würde ich niemals "nur" "Ich dich auch" sagen... und er sagt es auch nie. Wenn er sagt "Ich liebe dich", dann antworte ich (wenn ich ihm das auch sagen will) ebenfalls "Ich liebe dich" und umgekehrt. In unserem Fall würde ein "Ich dich auch" kaum etwas bedeuten.

    Off-Topic:
    Zum Liebhaben:
    Ich sage meinem Freund auch zwischendurch, dass ich ihn liebhabe und finde dabei nichts Kindisches. Damit meine ich etwas anderes, als ihn zu lieben, zeige aber doch ein Gefühl großer innerer Zuneigung. Aber ich würde sowas zum Beispiel nie im Leben zu meinen Freunden sagen! Die mag ich ganz einfach. Liebhaben kommt für mich abgesehen von meinem Freund höchstens noch für meinen kleinen Bruder infrage.
     
    #12
    User 15848, 6 Juni 2006
  13. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, also ich habe schon zu zwei Männern ein "Ich liebe Dich" gesagt, ohne es wirklich so zu meinen. Und das nur, weil sie es vorher gesagt haben und ich nicht blöd dastehen wollte. Ich wollte niemanden verletzen, war aber eben trotzdem nicht aufrichtig. Demnach: Ja, man kann die drei Worte sagen, ohne sie wirklich so zu meinen. Ich konnte es jedenfalls.
    Ein "Hab Dich lieb" ist bei mir aber noch was anderes. Das ist nicht das selbe wie "Ich liebe Dich". Ersteres kann ich auch sagen, ohne das es gelogen ist. Aber "Ich liebe Dich"... :kopfschue

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #13
    Knalltüte, 6 Juni 2006
  14. unsinn. ich, mann, geh offen mit meinen gefühlen um. ich zeiges es und sag es. meine aktuelle und meine damalige freundIN sind nicht die besten, um mit ihren gefühlen umzugehen.

    für meine aktuelle ist ein "ich hab dich total gern" ungefähr so wie ein "ich vergötter dich und würd nicht mehr ohne dich leben wollen".

    wenn man den unterschied kennt, dann kann man gut damit leben.
     
    #14
    alpha-centauri, 6 Juni 2006
  15. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    öhm also ich hab das von mir aus schon gesagt und nicht nur nach einer "aufforderung"...
     
    #15
    T&T, 6 Juni 2006
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    stichwort gernhaben: vorm mitteilen, dass ich meinen freund liebe, habe ich ihm auch mal gesagt, dass er gar nicht weiß, WIE extrem gern ich ihn habe :zwinker:.

    Off-Topic:
    nur zur erklärung: es soll kein affront gegen die "liebhaber" sein - ich sag das eben nicht, zu keinem, und MIR käme es "kindisch" vor, das zu sagen. aber damit will ich nicht behaupten, eure gefühle oder eure wortwahl sei kindisch. ich hoffe, dass sich kein "hab-dich-lieb"-sager durch meine aussage auf den schlips getreten fühlt ;-).
     
    #16
    User 20976, 6 Juni 2006
  17. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Off-Topic:
    Nee, so klang es auch nicht!

    Gernhaben ist bei mir so ein Begriff, der eher nach "du kannst mich mal gernhaben" klingt, das würde ich bei mir nicht sagen! Aber das soll genauso wenig ein Affront sein! Ist eigentlich erstaunlich, wie unterschiedlich man solche Sachen benutzt, man sollte meinen, wenn man das gleiche meint, sagt man auch das gleiche...
     
    #17
    Shiny Flame, 6 Juni 2006
  18. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    nein, ist keine "pflichtübung", solange es kein "jaja, ich dich auch (und jetzt lass mich in ruhe fußball gucken!)." ist.
     
    #18
    Miss_Marple, 6 Juni 2006
  19. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    Bei uns ist mein Freund eher die Person, die "Ich liebe dich" sagt und ich mit einem "Ich liebe dich auch" antworte. Ich bin halt etwas schüchtern, platze nicht gerne von mir selbst mit einem "Ich liebe dich" heraus. So ist das nunmal bei mir. Und ich meine das "Ich liebe dich auch" sehr wohl als Liebesbeweis, und ich hoffe er weiß das!
     
    #19
    Bla-Bla-Bla, 6 Juni 2006
  20. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Denk ich auch!
    Ich würd ehrlich gesagt nie auf die Idee kommen, in einer Beziehung "hab dich lieb" zu meinem Partner zu sagen. Und ich finde auch nicht, dass der Satz "Ich liebe dich" seine Bedeutung verliert, wenn man dem Partner ihn öfters sagt. Ganz im Gegenteil.
     
    #20
    Kuri, 6 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dich Pflicht Liebesbeweis
prayer stayer
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Januar 2016
15 Antworten
verloreneslam
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 September 2014
5 Antworten
applequeen98
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 September 2014
28 Antworten