Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    10 August 2009
    #1

    Ich erkenne meinen Exfreund nicht mehr wieder

    Wir waren knappe 3 Jahre zusammen, haben auch zusammen gewohnt und er war immer lieb und nett und fürsorglich und ich hatte wirklich das Gefühl, dass er nur Augen für mich hat.

    Ich habe das ganze dann beendet, weil wir uns nicht mehr verstanden haben und wir einfach noch zu jung waren und häufig gestritten haben. Außerdem war er sehr eifersüchtig.

    Und jetzt seit den 4 Monaten, die wir jetzt auseinander sind, ist er der größte Prolet, spielt sich auf, macht sich an jede Frau ran, tut auf obercool.
    Mir kommt das richtig kindisch vor und ich kenn ihn so wirklich gar nicht.

    Klar, macht er das (vielleicht) aus verletzdem Stolz, aber ich hätte ihm dieses Blender-Gehabe niemals zugetraut.

    Kann man sich wirklich so täuschen?! Oder ist das "normal"?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. erkenne meine freundin nicht wieder!
    2. Exfreund
    3. Exfreundin
    4. Exfreunde ....
    5. ExFreundin
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    11 August 2009
    #2
    so wie ich das herauslese, wohnt ihr nun nicht mehr zusammen. Sehr ihr euch denn trotzdem noch oft? redet ihr noch miteinander? oder bekommst du sein verhalten einfach nur von anderen erzählt?

    wenn er weiß das du ihn siehst wie er andere Frauen anmacht, kann es sein das er dich einfach nur eifersüchtig machen will, weil er dich vll. noch liebt und zurück haben will. Er will dich damit evtl. einfach nur verletzten und spielt deswegen dieses ganze "Affentheater" auf.

    Genauso gut kann es sein, das er nun einfach mal sein Singel leben genießen möchte und es halt einfach seine art ist, die du als du damals noch mit ihm zusammen warst, vll. gar nicht mitbekommen hast, weil ihr als Paar glücklich wart und es dafür keinen Anlass gab.

    Natürlich kann er auch einfach nur wirklich das "Arschloch hoch 3" sein und nun aus verletzten stolz und ehre, sich nun als Ober Macker aufführen und die Mädels einfach nur so als Spaß mit "böser" Absicht (das er ihnen Hoffnungen macht, die er dann bewusst nicht erfüllen will) ranmacht.

    wenn das der Fall sein sollte, dann hast du dich evtl. echt in ihn getäuscht, aber sowas passiert.

    verletzt es dich denn wenn du sein verhalten siehst?
    manchmal lernt man einen menschen erst wirklich kennen, wenn man gar nicht mehr mit ihm zusammen ist, weil man dann klarer sieht und den Mann/Frau als Partner nicht mehr in die Augen sehen muss, und diese "rosarote" Brille die man dann oft auf hat, wie es ja so schön heißt nicht mehr besitzt.

    Denn wie man so schön sagt ;P Liebe kann bekanntlich blind machen.

    LG ViolaAnn
     
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    11 August 2009
    #3
    Nein wir wohnen nicht mehr zusammen, reden noch sporadisch miteinander, aber jetzt nicht wirklich "Kontakt halten" oder "Freunde bleiben" oder sowas.
    Und wir sehen uns ab und zu, da wir teilweise den gleichen Freundeskreis haben ( ca. 1 mal im Monat)

    Nein, es verletzt mich nicht direkt, aber es weiß halt jeder, dass wir zusammen waren und irgendwie schäme ich mich etwas für sein verhalten...
     
  • dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    11 August 2009
    #4
    Wie wärs mit lästern? :smile:
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    11 August 2009
    #5
    Ist ja auch verständlich, gesagt hast du es ihm aber nie oder? denke du willst auch eher fast keinen bzw gar keinen Kontakt mehr zu ihm, was auch verständlich ist. Vor allem wenn er sich nun so verhält.

    Ich hab mich in mein ersten Ex Freund auch total getäuscht, hatte ihn nie so eingeschätzt das er mir einfach noch nen halbes Jahre seine liebe hätte vorspielen können. Ist zwar ne andre Situation, aber am besten finde ich in allen Sachen wo der Ex Partner evtl nen bissel Probleme bereitet: Abstand und so ein verhalten einfach versuchen zu ignorieren und zu verdrängen. Ändern kann man es eh nicht - nur das beste draus machen und dem anderen damit evtl zeigen "Es interessiert mich nicht wenn du dich lächerlich machst, das ist nicht mehr mein Problem"

    LG ViolaAnn
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 August 2009
    #6
    Man kann sich so täuschen und was ist schon 'normal' scheinbar verarbeitet er die Trennung auf seine ganz eigene Art und Weise, hat sich verändert und gewandelt, genießt den Single-Lifestyle.
     
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    12 August 2009
    #7
    Nein ich versuch den Kontakt weitgehend zu meiden.

    Wir reden nur oberflächlich miteinander. Ich bekomme es selbst mit oder eben erzählt.


    Keine Ahnung mir ist es irgendwie unangenehm wie er sich verhält und ich werde auch oft drauf angesprochen, was denn auf einmal mit ihm los sei usw... Ich erkenn ihn halt wirklich nicht wieder und so hätte ich ihn niemals eingeschätzt.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.426
    Single
    12 August 2009
    #8
    Mhh... Trotzreaktion würde ich sagen. Das du darauf angesprochen wirst, ist halt blöd, aber letztlich kannst du nichts gegen tun, außer darauf zu verweisen, dass du dich von ihm getrennt hast und er auch andere Seiten hat, auch wenn diese gerade nicht dominierend sind.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste