Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich esse immer

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Marshmallow, 27 Februar 2005.

  1. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich habe schon seit langer Zeit ein großes Problem: Ich muss immer essen! Meistens ist es aus Langeweile, aber eigentlich ist es immer. Ob ich fernsehe, Hausaufgaben mache oder arbeite - immer habe ich ein großes Bedürfnis auf Essen, sobald ich eine Hand frei habe.
    Natürlich ist das dann keine Scheibe Brot oder so, sondern eben Snack, Joghurt oder Schokolade. Es geht nicht darum, dass es was Süßes ist, es muss nur Kalorien haben :frown:
    Ich habe mir gedacht, als Aushilfdroge hilft z.B. Kaugummi, aber wenn ich Kaugummi esse, bekomme ich nur noch mehr Lust auf deftige Sachen.

    Es ist nicht so, dass ich mit meiner Figur total unzufrieden bin. Das Problem ist nur, dass durch die ganze Esserei meine Figur schon etwas betroffen ist, viel mehr aber meine Sportlichkeit.
    Vor ein paar Monaten hatte ich die Kraft, mich zu beherrschen, ich hab damals sehr wenig Süßes gegessen (und das zu Weihnachten) und bin meistens auch mit hungrigem Magen aus dem Haus gegangen. Damals habe ich in einem Monat 10 Kilo abgenommen; wenigstens ist der Jojo-Effekt ausgeblieben, ich liege trotz des Essens-Rückfalls 8 Kilo unter meinem alten Gewicht.
    Seit ich das gemacht habe, habe ich gemerkt, dass ich viel sportlicher geworden bin (eigentlich mache ich gerne Sport) und war auch etwas stolz.
    Ich möchte auch jetzt wieder weitermachen, ich kann mich aber kaum beherrschen (eigentlich garnicht).

    Ich will nicht immer nur essen! :cry:

    Habt ihr eine Idee, wie ich damit aufhören kann?

    Es besteht Hoffung,
    Martin
     
    #1
    Marshmallow, 27 Februar 2005
  2. rotlicht
    Gast
    0
    Hi,

    ich kenn das, ich bin die ganze Zeit auch am essen, allerdings is das bei mir eher kein Problem, weil ich eh knapp an der Grenze zum untergewicht bin und eher probleme hab NICHT abzunehmen. Allerdings hab ich Angst, dass ich mir Diabethes anesse, weil ich dauernd Süßigkeiten in mich reinstopf, daher hab ich eine gute alternative gefunden: trinken :smile: stell dir einfach nen kasten Wasser in dein Zimmer und trink immer bisschen was, wenn du was im Mund haben willst. ich leer manchmal 5 Flaschen am Tag auf die weise. Das is außerdem ziemich gesund, man soll ja 2 liter pro tag trinken. und wenn man immer was im mund hat und was schlucken kann denkt man erstmal nich ans essen :smile:

    Andererseits: wenn du viel sport machst dann braucht der körper ja auch viel energie, also darfst du ihn ruhig damit belohnen, dauernd in dech rein
     
    #2
    rotlicht, 27 Februar 2005
  3. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    Single
    Hallo,

    zum Glück trinke ich schon viel, sonst würde ich noch mehr essen. In meinem Zimmer steht ein 9-Liter-Kasten Sprudel, den ich normalerweise in 2-3 Tagen leer habe.
    Genug Sport, um mein Essen wieder abzutrainieren, mache ich leider nicht, weil ich wenn dann nur am Schreibtisch esse, während ich eben arbeite. Im Sommer wird es vielleicht sogar wieder weniger, aber trotzdem :cry:
     
    #3
    Marshmallow, 27 Februar 2005
  4. SlimSh@dy
    Gast
    0
    Das ist reine Disziplin...du musst dich einfach beherrschen, anders wird das nichts...ich werde demnächst anfangen Krafttraining zu machen um zuzunehmen und das geht auch nur mit Disziplin.

    Andere Mittel gibt es da wohl kaum.
     
    #4
    SlimSh@dy, 27 Februar 2005
  5. Nebelrabe
    Nebelrabe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    20
    Single
    Tip 1: Iss was was man lange kauen muss.
    Tip 2: Iss was was dir eigentlich nicht schmeckt.
     
    #5
    Nebelrabe, 27 Februar 2005
  6. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    du musst deinen körper umstellen und das geht nur mit selbstbeherrschung. versuche langsam die menge des essens zu reduzieren. am anfang ist das ziemlich hart (hungergefühl, konzentrationsstörung usw.), doch mit der zeit gewöhnst du dich daran (dein magen stellt von überfluss auf "normal" um). ebenfalls solltest du darauf achten, was du isst!
    versuches es mit gemüse, volkorn-kost usw. (lebensmittel-pyramide. diese nahrung "hält länger" (bspw. schokolade gibt dir für etwa 1 stunde volle power doch danach sinkt die leistungskurve rapid und fällt unter den stand vor der schokolade) und somit hast du für eine längere zeit keinen hunger mehr.

    gruss la vita ...
     
    #6
    La Vita è bella, 27 Februar 2005
  7. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    Single
    Ernährungs- oder Figuraprobleme habe ich zum Glück ja nicht, innerhalb der Hauptmahlzeiten achte ich auch sehr auf gesunde Ernährung. Und wenn z.B. ein Salat im Haus ist, esse ich auch den zwischendurch anstatt von Schokolade.

    Ich denke auch, dass es einfach eine Frage der Selbstbeherrschung ist, danke, ihr habt mir wieder neue Kraft gegeben.
    Die ersten Tage sind ja immer die Schlimmsten, sobald man sich das Essen abgewöhnt hat, gehts auch einfacher.
    Ich habe es heute endlich mal wieder geschafft, ohne Zwischenmahlzeit zu sein, indem ich viele Kaugummis gegessen und sehr oft einfach Schnee geschippt habe (da kann man ja nichts essen).

    Hoffentlich gehts jetzt wieder aufwärts, ich danke euch!
     
    #7
    Marshmallow, 27 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - esse immer
liska
Kummerkasten Forum
16 August 2015
8 Antworten
Mrs. Fox
Kummerkasten Forum
7 Dezember 2013
10 Antworten
Test