Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Werejuststrangers
    Benutzer gesperrt
    1
    1
    0
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2017
    #1

    Ich fühle mich schlecht-Traum ._.

    Hallo Leute :smile:

    Ich bin weiblich und seit gut 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Wir sind glücklich und es passt alles sehr gut zusammen. Zur Zeit hat sie leider kaum Zeit für mich, weil sie Schulstress hat und ich gerade in der Ausbildung bin und sich dann unsere Tagesabläufe bzw freien Zeiten nie treffen, damit wir reden können.

    Es gibt da ein Mädchen, welches sich scheinbar in mich verliebt hatte. Sie war mal bei meiner Ausbildungsstelle, weil sie dort freiwillig half und seitdem kommt sie 'zufälligerweise' immer öfter und sitzt dann nur rum. Ich interessiere mich nicht wirklich für sie, ich fände es nur schön, sie als GUTE Freundin zu haben, weil sie nett wirkt. Ihre Fragen für mich werden immer persönlich und sie fragte, wann sie mich immer hier antreffen könne. Auch wenn ich nur meine Freundin liebe, genießt man es natürlich, wenn jemand so extrem offen Interesse an jemandem zeigt, auch wenn diese nicht von mir erwidert wird.

    Jedenfalls hatte ich diese Nacht geträumt, dass ich mit diesem Mädchen auf einem Konzert war und wir uns näher kamen (standen nahe zueinander, küssten uns) und ich fühle mich so schlecht für diesen Traum. Ich bin mir extrem sicher, dass ich keine Interesse an ihr habe. Ich liebe meine Freundin und dieses Mädchen ist erst 16. Jedenfalls habe ICH daran gedacht, dass dies ja so tabu wäre, wenn ich was mit ihr hätte und es in meinem Traum als Reiz ansah (aber nie im echten Leben, ich würde NIE fremd gehen, warum auch). Könnt ihr euch den Traum anders erklären? Ich erzähle es natürlich nicht meiner Freundin, gerade weil es nur ein Traum war und sie gerne mal den Teufel an die Wand malt.

    Liebe Grüße!
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.019
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    21 Oktober 2017
    #2
    Ich denke, dass kommt einfach davon, dass die Sache mit ihr dich ziemlich beschäftigt hat. Das Gehirn setzt sich im schlaf damit auseinander und dann kommt durchaus auch mal zeug raus, dass in echt für einen total unrealistisch ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.890
    288
    2.826
    Verliebt
    21 Oktober 2017
    #3
    warum?in träumen verarbeiten wir unbewusstes,dazu was man träumt,kann man idR nix (es sei denn,man ist begabter klarträumer).gibt keinen grund,dich schlecht zu fühlen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.582
    188
    1.166
    nicht angegeben
    21 Oktober 2017
    #4
    Das muss dir nun wirklich keine Sorgen bereiten. Für seine Träume kann man nichts, außerdem deutet man Träume und überträgt sie nicht 1:1.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.777
    348
    4.938
    Single
    21 Oktober 2017
    #5
    Off-Topic:
    Übrigens will die Freundin, mit der sie hier 8 Monate zusammen ist (waren es nicht 7?) mit ihr zusammen ziehen und ganz viel Sportgeräte kaufen...
    Mann, Mann, Mann, Kinder. Nutzt die Ferien doch mal für etwas Sinnvolles!
    :schuettel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste