Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich fange an ihn zu hassen/Heirat

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Phoebemg, 14 Dezember 2006.

  1. Phoebemg
    Phoebemg (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Ihr lieben erst mal wünsch ich euch nen schönen Tag!

    Folgendes zu Meiner Situation.

    Mein Freund (28) und ich (20) sind jetzt 1Jahr zusammen. Wir sind ein paar bei dem alles sehr schnell geht.GGG. Also wir sind nach fünf Monaten zusammen gezogen. In das haus meiner Eltern wo wir allerdings Miete Strom usw alles bezahlen. Also praktisch ne ganz normale Wohnung nur zu einem freundschaftspreis.Alles läuft super gut. Das ist so ein lieber Kerl und wir ergänzen uns super. Sowas hab ich noch niee erlebt. Es ist so das wir uns super verstehen und bis auf paar Diskussionen noch nie Streit hatten. Nun ist es so das wir am 18Mai2007 heiraten. Wir sind uns unserer Sache sehr sicher und wir wollen das einfach. Aufgebot ,Rau,Essen...Kleid alles ist bestellt. Die Vorbereitung läuft also.
    Nun zu dem eigentlichen Thema: SEINE FAMILY
    Er ist adoptiert und seine Eltern getrennt.
    Sein Vater war von Anfang an sehr komischzu mir dazu muss man sagen das wir zwie völlig verschiedene Familien haben. Meine sind sehr freundlich,fröhlich,lustig und sehr offen und einfach. Seine Familie sind alles so Sesselpupser und meinen sie sind was besonderes. Jedoch mein Schatz ist mehr so wie meine Family sodass er sich bei uns super wohl fühlt. (daran merkt man voll das er adoptiert ist)
    Ich hab immer schon gesagt sein Vater mag mich nicht.
    Nun muss es kommen wie es kommen soll:
    Mein Freudn und sein vater waren essen und da hat der vater doch auch gesagt: Das er denkt mein Freund würde doch was besseres bekommen als mich und das ich nicht so sein Typ wäre. (alles darauf bezogen das ich gut im Futter bin also mollig) das ist die absolute frechheit das ist doch sowas von primitiv. und er sagte weiter mein freund solle sichdas gut überlegen mit Hochzeit usw.Mein Freund sagte ihm es sei ja nun seine Sache usw,
    Nun heute kommt der Vater u uns weil er sich mit meinen Eltern unterhalten will. is ja auch ok ich verstehe das er sich sorgen um seinen Sohn macht schließlich ist es ja ein großer Schritt usw. Dann rief mein freund eben von arbeit an das sein Vater angerufen hat: Er sagte: er soll sich das gut überlegen wir wären finanziell nicht abgesichert und wenn wir nicht bei meinen eltern wohnen würden würden wir auf dr straße sitzen bla bla und das die ganze Familie von ihm dagegen ist und was das überhaupt soll mit heirat und das er nur kommen würde weil er meinen freund so lieb hat.

    Das ist doch die höhe ich bin so wütend traurig und verwirrt.
    Meine Familie meinte auch ob es noch was früh ist. Da haben wir gesagt wir möchten das so. Und alle unterstützen uns so super und freuen sich. Warum geht das bei seiner familie nicht.

    So mir gehts schon besser Puuuhhh bin ich sauer.
    Danke fürs Lesen (falls es überhaupt einer getan hat)
    :engel:
     
    #1
    Phoebemg, 14 Dezember 2006
  2. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    kommt mir bekannt vor. Nur dass es in meinem Fall meine Eltern sind, die gegen die Hochzeit sind. Sie sind auch der Meinung, dass wir nicht zusammenpassen und ich was besseres verdient hätte :cry: So ein Schmarrn. Wir sind uns auch sehr sicher :zwinker:
    Mein Schatz ist dann auch -wie du- der Meinung, dass es daran liegt, dass ich nicht die Gene meiner Eltern habe (bin auch adoptiert)
    Momentan gibt es wenig bis keinen Kontakt. Auf die Hochzeit werden beide nicht kommen, was mich ehrlich gesagt nicht mehr stört. Ich bin mir sicher, dass wir auch die nächsten Jahre harmonisch verbringen.
    So, nun wünsche ich euch eine schöne Hochzeit und laß dich nicht von seinem Vater entmutigen.
     
    #2
    sonnenschein26, 14 Dezember 2006
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wie siehts denn eigentlich tatsächlich bei euch finanziell aus? Habt ihr beide festes Einkommen?
     
    #3
    User 7157, 14 Dezember 2006
  4. Phoebemg
    Phoebemg (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Finanziell ist bei uns alles in Butter. Wir haben beide ein festes Einkommen (wohl mein FFreund bekommt nur Zeitverträge von einem Jahr). Wir legen auch jededn Monat was auf unser Sparbuch. Und schließlich finanzieren wir die Hochzeit auch von unserem Geld.
     
    #4
    Phoebemg, 14 Dezember 2006
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...dann würde ich dir/euch doch mal einfach raten: gebt einen Sch*** auf die unqualifizierten Meinungen irgendwelcher dritter Parteien... ich meine, Argumente wie: ihr seid noch sehr jung, ihr habt finanzielle Probleme, das mag ja zulässig sein (nur trifft es ja auf euch nicht zu, also hier Pustekuchen!), aber ein Spruch "Sohn, such die gefälligst ne bessere Schnitte!" ist, entschuldigung, erbärmlich. Solch Gelaber gilt es zu ignorieren und weiter nach Plan zu verfahren! Ich hoffe für dich, dass dein Freund die cojones dazu hat, aber mit 28 sollte er ja auch nicht mehr soo unter elterlicher Fuchtel stehen...
     
    #5
    many--, 14 Dezember 2006
  6. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also entweder ihr steht darüber, was eure Familien sagen.
    Dann heiratet ihr und beweist allen, dass es wirklich klappt mit euch!

    Oder ihr hört auf die beiden und habt ein fürchterlich schlechtes Gewissen...

    Ich würde euch raten, es zu machen!!!
     
    #6
    Ambergray, 14 Dezember 2006
  7. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ignoriert ihn. Solange dein Freund zu dir steht, ist doch alles in Ordnung. Mit der Zeit gewöhnt er sich vielleicht auch daran.
     
    #7
    starlight169, 14 Dezember 2006
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    So wie es sich für mich anhört, scheint ihr sehr bewusst mit eurer Beziehung umzugehen. Ihr legt Geld beiseite, plant die Hochzeit gewissenhaft und ihr wohnt schon zusammen. Dass es etwas schnell ging bei euch ist wohl subjektiv einzuschätzen, aber offenbar wisst ihr beide ganz bewusst, was ihr wollt und was auf euch zukommt. Deswegen finde ich es völlig ok, wenn man dann sagt: "Lass uns heiraten"

    Was sein Vater da anstellt und der rest der Family ist traurig. Ich finde es besonders hoch zu schätzen, dass du meinst"Klar machen die sich Sorgen", das ist völlig legitim. Aber wenn deren Sohn eine solche Freundin hat, die mit offenen Augen durch's Leben geht und sehr realisitsch und verständnisvoll scheint, kann ich das absolut nicht begreifen.

    Ich kann verstehen, dass dich das alles sehr wurmt, würd's mich auch. Aber mehr als ignorieren und es "besser machen" und ihnen zu zeigen, könnt ihr nicht. Ich hoffe für euch beide, dass dieses blöde Gerede irgendwann aufhört und bei euch nichts kaputt macht. Aber wenn dein Freund so zu dir steht, wie ich es herauslesen konnte, dann lasst sie links liegen. Vielleicht sollte dein Freund auch mal vor seiner Familie deutlich machen, dass er dich liebt und sie es akzeptieren sollen. Vielleicht sollte er auch so deutlich sein und sagen "Ich will mit euch über dieses Thema nicht mehr diskutieren,ich hab mich entschieden"
    Solange dein Freund den eindruck macht, als würde er auf das Gerede seiner Familie eingehen, werden sie sich nicht aufhören zu reden, weil sie die Hoffnung haben, dass er sich gegen dich entscheiden könnte. Er sollte seinen Standpunkt einmal ganz klar aussprechen
     
    #8
    SexySellerie, 14 Dezember 2006
  9. Phoebemg
    Phoebemg (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    Verheiratet
    vielen Dank für eure Lieben mails. Das hat mir mal richtig gut getan . Und ich denke wir werden auch weiter nach Plan verfahren. Auch wenn wir vielleicht alleine vorm Standesbeamten stehen :grin: Wünsch euch allen ein schönes Wochenende und schöne Weihnachtstage
     
    #9
    Phoebemg, 15 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test